Wenn Katzen verschwinden

Diskutiere Wenn Katzen verschwinden im IvK - Allgemein Forum im Bereich Initiative vermisste Katzen; In Hagen wird vor einem Transporter mit Katzenfallen und Boxen gewarnt, firstdie Fahrer geben sich als Tierheimmitarbeiter aus, Tierheim kennt...

leilamaus

Registriert seit
23.08.2005
Beiträge
693
Gefällt mir
0
In Hagen wird vor einem Transporter mit Katzenfallen und Boxen gewarnt,
die Fahrer geben sich als Tierheimmitarbeiter aus, Tierheim kennt sie aber nicht:

http://kleinanzeigen.meinestadt.de/hagen-westfalen/detail.php?siteid=17517294

Die Warnung ist schon vom 17.8. und merkwürdigerweise auf keiner der katzenklau-Seiten erschienen. Ich frage mich, warum nicht? Wartet man auf die Wäschekörbe::?
 
Ziggie

Ziggie

Registriert seit
30.05.2008
Beiträge
6.306
Gefällt mir
0
Es gibt soooo viele Gründe, warum man mit einem verdrecktem Nummernschild herumfährt. Von Faulheit angefangen, es zu säubern bis zu sehr illegalen Tätigkeiten.

Es gibt soooo viele Gründe, auf neugierige Fragen zu antworten, man käme von einem Tierheim. Und vom Hagener, obwohl mit DO-Nummernschild ? Da weiß man, dass es wohl eine faule Ausrede ist.

Und ob das nun Katzenfallen waren, was man im Transporter zu sehen glaubte? Wenn ich soweit an das Auto heran komme, kann man meist auch das verdreckte Nummernschild lesen. Wird es so unkenntlich gemacht, dass es auch aus der Nähe nicht lesbar ist, wäre das z.B. ein konkreter Hinweis für die Polizei - abner nicht wegen Katzenfang, sondern wegen anderer Aktivitäten.
 
Ziggie

Ziggie

Registriert seit
30.05.2008
Beiträge
6.306
Gefällt mir
0
Komisch, mir fällt kein einziger ein. Was können die Gründe für diese Lüge sein?
Das Leben dreht sich ja nicht nur um unsere Katzen. Da fahren in Deutschland schon einige mit Lieferwagen rum, die nicht so gern beobachtet werden möchten. Im Strafgesetzbuch gibt es seitenweise Dinge, die verboten sind - außer Katzen töten. Drogen, Einbruch, Hehlerware, Zigarettenschmuggel usw. usw.
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
In Hagen wird vor einem Transporter mit Katzenfallen und Boxen gewarnt, die Fahrer geben sich als Tierheimmitarbeiter aus, Tierheim kennt sie aber nicht:

http://kleinanzeigen.meinestadt.de/hagen-westfalen/detail.php?siteid=17517294

Die Warnung ist schon vom 17.8. und merkwürdigerweise auf keiner der katzenklau-Seiten erschienen. Ich frage mich, warum nicht? Wartet man auf die Wäschekörbe::?
Die Katzenklauseiten sind in der letzten Zeit seltsamerweise recht inaktiv bezüglich akuter Meldungen wo welche Sammlungen stattfinden.

Zu der Anzeige:

Ich zitiere:"seit ein paar Tagen hält sich...."

Aha - seit ein paar Tagen schon, also längere Zeit beobachtet. Wieso wurde dann nicht die Polizei informiert?

Weiter: " In dem Fahrzeug befinden sich mehrere Boxen und Katzenfallen."

:confused: Man konnte also in das Fahrzeug reinschauen und die Boxen und Fallen sehen , aber den Dreck über dem Nummerschild nicht mal wegwischen, um das Schild mal vollständig lesen zu können?

" .... vermutlich Vito von Mercedes"

Ach - die Katzenfalle im Fahrzeug wurden gesehen, aber es konnte noch nichtmal geschaut werden was für ein Fahrzeug das ist?:confused:

Ist aber wieder mal ganz typisch.

So langsam bekomme ich eine Paranoia: wer hat ein Interesse solche Katzenfängergeschichten zu verbreiten? Und warum?
 

Katzenfan

Registriert seit
16.03.2002
Beiträge
27.923
Gefällt mir
4
So langsam bekomme ich eine Paranoia: wer hat ein Interesse solche Katzenfängergeschichten zu verbreiten? Und warum?
Ich hätte da eine persönliche Erklärung...:wink:
Am Anfang ist vielleicht wirklich mal eine Katze abhanden gekommen oder zumindest hat ein Verdacht bestanden. Das ganze wurde zum Selbstläufer und einige Menschen wollten lediglich warnen. Damit gehörte es quasie nach einer Zeit zum guten Ton auf den eigenen Webseiten darüber zu berichten. Das ist eine Sache die ans Herz geht und bei diesen Dingen bekommt man auch Klicks auf die eigenen Seiten. Im Prinzip also eine Möglichkeit den eigenen Namen oder den einer Orga ins Gespräch und ins Gedächnis zu bekommen. Hoher Bekanntheitsgrad bedeutet in der Regel auch "Mitgliederzahlen" für die eigenen Interessen und damit unter Umständen auch Spenden...

Allerdings wird es auch mit zunehmender Verbreitung immer mehr kritische Nachfragen geben und immer mehr werden sich die Finger verbrennen. Ich denke da an Reporter, Privatermittler und Polizeibeamte die alle bislang keinerlei Ermittlungsergebnisse bekommen konnten...
 

Sandra_Luzie

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
4.062
Gefällt mir
0
Ach - die Katzenfalle im Fahrzeug wurden gesehen, aber es konnte noch nichtmal geschaut werden was für ein Fahrzeug das ist?:confused:
Wenn ich ehrlich bin, ich weiß nicht einmal, wie eine Katzenfalle aussieht. Mit etwas Phantasie kann man doch JEDE Box für eine solche halten.

So langsam bekomme ich eine Paranoia: wer hat ein Interesse solche Katzenfängergeschichten zu verbreiten? Und warum?
Dieser Satz brennt mir auch schon lange unter den Fingernägeln.

Gruß
Sandra
 

Powerlizzy

Gast
Mir stellt sich dazu noch eine Frage:

Die Theorie bzw. das Gerücht über Katzenfänger in Altkleidersammlungstarnung ist inzwischen so unglaublich verbreitet, dass es schier bescheuert von den "Altkleider-Katzenfängern" wäre, nicht mal langsam eine neue Masche zu suchen (Verteilen von Werbeprospekten z. B. oder Wahlkampfautos :?)

Ich meine: da könnten sie doch inzwischen genausogut dick und fett aufs Auto Katzenfänger drucken lassen. Würde keinen Unterschied mehr machen in der "Unauffälligkeit" :lol:
 

Igelbaby

Registriert seit
31.08.2004
Beiträge
2.168
Gefällt mir
0
So langsam bekomme ich eine Paranoia: wer hat ein Interesse solche Katzenfängergeschichten zu verbreiten? Und warum?
Ich glaub, das ist urtümliches menschliches Denken und Handeln....alles, was nicht erklärt werden kann (also entweder seltsame Lieferwagen oder verschwundene Katzen), wird mit Mythen umrankt.
Die Story von Versuchstieren halte ich als BTA für blödsinnig, da für Versuche standardisierte Tiere, also solche, die unter kontrollierten Bedingungen und in kontrollierter Umgebung gezeugt und aufgewachsen sind...ansonsten kann man selbst Verhaltensversuche in die Tonne kicken....an der Fellsammler-Theorie kann schon mehr dran sein-leider.

Vielleicht ändert sich ja in manchen Gegenden auch kurzzeitig das Erdmagnetfeld, so dass in bestimmten Gegenden die Katzen abwandern oder erstmal nicht nach Hause finden...so um eine neue Theorie in den Raum zu schmeissen...::bg
 
Ziggie

Ziggie

Registriert seit
30.05.2008
Beiträge
6.306
Gefällt mir
0
Ich glaub, das ist urtümliches menschliches Denken und Handeln....alles, was nicht erklärt werden kann (also entweder seltsame Lieferwagen oder verschwundene Katzen), wird mit Mythen umrankt.
tja - dieser unreifen Geisteshaltung sollten wir nach mindestens 600 Jahren Aufklärung wohl mal endlich entwachsen sein.

Es bringt ja nichts, Vermutungen anzustellen und sich vor Vermutungen zu ängstigen und sogar diese Vermutungen noch als Gewissheit zu verteidigen, wenn es andererseits möglich ist, den Ursachen auf den Grund gehen zu können, wenn man konsequent handelt.

Wohl wissend, dass Töten von Katzen illegal ist und auch das Handeln mit den Fellen: Was kostet ein Katzenfell, welcher Profit wäre damit zu machen, wo werden Katzenfelle angeboten? Bevor solche Informationen nicht auf dem Tisch sind, dass der Handel mit Katzenfellen ein - wenn auch illegales - Geschäft ist, wäre ja jeder völlig bescheuert, der Katzen einfängt um mit ihren Fellen ein Geschäft zu machen - zumal er eben auch dafür bestraft werden kann, wenn er erwischt wird.

Dass es gelegentlich Katzenhasser gibt, ist unbestritten. Aber die brauchen dazu keinen Lieferwagen.
 

Vanny1984

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
993
Gefällt mir
0
Ich halte es ja sogar für wahrscheinlich, dass sich da irgendwann mal jemand den Spaß gemacht und diese Theorie in die Welt gesetzt hat, um sich im Anschluss kringelig über die verängstigten Tierliebhaber zu lachen. Stichwort Hoax und so, gibt es ja mehr als genug von im Internet... Einige sind profitorientiert, andere sind aber eben doch reine Panikmache, Verunsicherung oder Veralberung. Was jemanden dazu motiviert, sowas zu verfassen, ist für mich zwar nicht ganz ersichtlich, aber warum sollte so jemand ausgerechnet vor der Tierliebe anderer Halt machen?

Übrigens, ich glaube auch, dass auf das Konto der Tierschützer recht viele vermisste Katzen gehen. Dass man gefundene Tiere im Fundbüro wie jeden anderen Fund melden muss, ist leider nicht allzu bekannt. Und dann gibt es eben auch immer wieder die, die ein ach so vernachlässigtes Kätzchen im Garten rumstreunern sehen, dass dann ja ach so ausgehungert ankommt und sich über die Scheibe Wurst sooo sehr freut und wo sich dann gar nicht um das Suchen des Halters bemüht wird, weil der die Katze ja sicher ohnehin misshandelt und verhungern lässt. Auch eine wirklich verwahrloste Streunerkatze ist natürlich ganz bestimmt keine ausgebüchste Wohnungskatze mit einem eigentlich lieben Halter, sondern ein armes Opfer eines Tierquälers, die sich endlich von ihm befreien konnte. Je mehr ich mit Tierschützern zu tun hab, desto mehr glaube ich, dass viele verschwundene und nicht wiedergefundene Katzen auch auf ihr Konto gehen...

GLG, Vanny
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Übrigens, ich glaube auch, dass auf das Konto der Tierschützer recht viele vermisste Katzen gehen. Dass man gefundene Tiere im Fundbüro wie jeden anderen Fund melden muss, ist leider nicht allzu bekannt. Und dann gibt es eben auch immer wieder die, die ein ach so vernachlässigtes Kätzchen im Garten rumstreunern sehen, dass dann ja ach so ausgehungert ankommt und sich über die Scheibe Wurst sooo sehr freut und wo sich dann gar nicht um das Suchen des Halters bemüht wird, weil der die Katze ja sicher ohnehin misshandelt und verhungern lässt. Auch eine wirklich verwahrloste Streunerkatze ist natürlich ganz bestimmt keine ausgebüchste Wohnungskatze mit einem eigentlich lieben Halter, sondern ein armes Opfer eines Tierquälers, die sich endlich von ihm befreien konnte. Je mehr ich mit Tierschützern zu tun hab, desto mehr glaube ich, dass viele verschwundene und nicht wiedergefundene Katzen auch auf ihr Konto gehen...

GLG, Vanny
Danke für diesen Beitrag. Direkt mit Tierschützern habe ich nichts zu tun, aber ich beschäftige mich jetzt schon lange genug mit dem Thema vermisste Katzen und Fundkatzen, indirekt bekomme ich da schon einige Dinge mit. Auch ich denke das viele vermisste Katzen im Tierschutzbereich verschwinden.
Schon so einige Male habe ich mitbekommen, wie vorschnell von "ausgesetzt" und/oder "herrenlos" ausgegangen wurde.

Häufig kommen diese Warnmeldungen aus dem Bereich Tierschutz, da kann man schon nachdenklich werden.

Ich möchte nicht wissen ( oder eigentlich doch), wieviele vermeintliche Streuner doch irgendwo einen Besitzer haben.
Stelle ich mir mal vor das unsere vermisste Sonny doch noch irgendwo da draussen rumläuft: sie wird nach über 2 Jahren bestimmt nicht wie eine gepflegte Wohnungskatze aussehen.

Dann kommen noch die vielen Katzen hinzu, die leider dem Strassenverkehr zum Opfer fallen und auf diesem Wege spurlos verschwinden. Ich denke ein garnicht mal so geringer Anteil, wenn ich sehe das hauptsächlich junge Katzen auf meiner Vermisstenliste stehen.
Vielleicht mögen einige Besitzer lieber nicht diesen Gedanken zulassen, böse Tierfänger sind Schuld - so hat man wenigstens einen Schuldigen.
 

Ronja81

Registriert seit
08.04.2007
Beiträge
678
Gefällt mir
0
Fühle mich gerade ein bisschen angegriffen:evil:

Es gibt wirklich viele Vereine vor allem die Tierheime die das mit den Fundtieren net so ernst nehmen aber bitte....

Ich tue ja wohl alles um irgendwie die Fellnasen wieder wieder mit ihren Leuten zu vereinen....
 

Sandra_Luzie

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
4.062
Gefällt mir
0
Ich möchte nicht wissen ( oder eigentlich doch), wieviele vermeintliche Streuner doch irgendwo einen Besitzer haben.
Beiträge, die aussagen, dass draußen eine Katze aufgegriffen wurde und man sie einfach mitnahm, gab es ja hier im Forum auch schon. Wobei ich nicht speziell die Tierschützer angreifen will.

Als Halter einer Freigänger-Katze macht es mich schon sehr nachdenklich, dass manche einfach so eine Katze mitnehmen und glauben (warum auch immer), sie hätte kein Zuhause.

Gruß
Sandra
 
Zuletzt bearbeitet:

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Fühle mich gerade ein bisschen angegriffen:evil:

Es gibt wirklich viele Vereine vor allem die Tierheime die das mit den Fundtieren net so ernst nehmen aber bitte....

Ich tue ja wohl alles um irgendwie die Fellnasen wieder wieder mit ihren Leuten zu vereinen....
Warum fühlst du dich angegriffen?:? Du machst wirklich eine Menge, aber viele andere eben leider nicht.

Es gibt Positivbeispiele, z.B. Tiersuchdienst Wesermarsch, Katzenhilfe Westerwald und bestimmt noch einige andere. Leider sehe ich diese in der Minderheit.
 

Nightee

Registriert seit
13.10.2008
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Nochmal zum Thema Altkleidersammlung:


Zitat:

Anders jedoch sieht es bei den Ordnungshütern im Nachbarkreis Schaumburg aus. Weil in der Republik Gerüchte kursieren, dass überall dort, wo "Quo Vadis" mit seinen Wagen gesichtet wird, Hunde und Katzen spurlos davongehen, mussten im Sommer die Einsatzkräfte in Stadthagen gegen mutmaßliche Tierfänger ermitteln. Sechsmal hätten seine Kollegen den weißen Mercedes Sprinter des Vereins untersucht, erklärte Axel Bergmann, Pressesprecher der Polizei in Stadthagen auf MT-Anfrage. "Ein Teil der Bevölkerung hatte wohl überreagiert, aber es gab keine Hinweise auf Tierfänger." Weder Köder, noch Fallen noch Fangvorrichtungen seien gefunden worden.

Quelle:
http://www.mt-online.de/start/top_news/3219617_Auch_die_Mindener_bekommen_den_Korb.html

LG,
Nightee
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Aktuelles zum Thema Altkleidersammlung und Warnung vor Tierfängern.

Vor vier Tagen standen sie plötzlich vor der Tür: die berühmten Tonnen.Eine Fa. die man sehr häufig im I-Net im Zusammenhang mit Tierfängerwarnungen zu lesen bekommt.



Natürlich habe ich unsere mal mit reingenommen. Fanden die Kater natürlich zunächst ganz interessant: das fremdriechende Teil wurde ausgiebig beschnuppert und war kurz darauf komplett uninteressant.

In der gesamten Nachbarschaft habe ich nicht einmal eine Katze an irgendeiner Tonne gesehen.


Eigentlich sollten die Tonnen nach zwei Tagen abholt werden. Leider haben die sich aber 4 Tage Zeit gelassen.


Meine Geduld wurde dann heute belohnt. Um 12 Uhr Mittags wurden die Tonnen abgeholt.
Also am hellichten Tag. Zwei Männer, ein Fahrer und einer der die Tonnen einsammelte ( vorher wurde natürlich der Deckel entfernt, die Tonnen ineinandergestapelt, die Deckel extra gestapelt).



Kennzeichen war selbstverständlich auswärtig, aber nicht aussergewöhnlich: Kreiskennzeichen vom Ortsansatz der Firma.

Von "ausspähen" konnte ich ebenfalls nichts erkennen. Auch liefen in den letzten Tagen keine alten Mütterchen mit Stift und Block durch die Siedlung.

Als ich heimkam saß übrigens Nachbarskatze Lizzy auf der Einfahrt.:wink:

Allzu aufwändig war die "Überwachung" übrigens nicht. Werde natürlich auch die nachfolgende Zeit die Augen offenhalten, wenn ich mir auch ein wenig komisch dabei vorkomme.:oops:
 
ysieben

ysieben

Registriert seit
18.11.2008
Beiträge
2.314
Gefällt mir
0
Meine Arbeitskollegin erzählte gestern, dass im Ort ihrer Schwester (:oops: hab leider nicht gefragt wo genau) Niederländer die Katzen direkt von der Straße wegfangen.
Also keine Tonnen, sondern einfach so. ::?

Die Anwohner dort haben wohl Anzeige erstattet.
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Warum sollten Niederländer in Deutschland Katzen von der Strasse wegfangen?::?
 
Thema:

Wenn Katzen verschwinden

Wenn Katzen verschwinden - Ähnliche Themen

  • Verletzte Katze verschwunden

    Verletzte Katze verschwunden: Hallo und danke schon mal für eure antworten Es geht darum das ich am Mittwoch meine Katze um ca. 4:45 Raus gelassen habe und sie einen Arzt...
  • Herrenlose Katze oder nicht

    Herrenlose Katze oder nicht: Hallo, hoffe ich bin hier richtig ::?. Habe ein Problem. Mir ist klar ihr könnt mir da auch keine konkrete und richtige Antwort geben aber ein...
  • TV-Tipp heute 19.30 WDR aus Erkrath auf die andere Rheinseite verschleppte Katzen

    TV-Tipp heute 19.30 WDR aus Erkrath auf die andere Rheinseite verschleppte Katzen: http://www1.wdr.de/studio/duesseldor...n-dieb104.html Es geht um 11 vermisste Katzen, die seit Dezember 2013 bis Sommer 2014 aus einem eng...
  • Warum verschwinden so viele Katzen ?

    Warum verschwinden so viele Katzen ?: Das ist eine Frage, die mir schon ein paar Jahre im Kopf herum spukt und mich jetzt, da ich eine aktuelle Suche nach unserem lieben Speedy habe...
  • Aktuell Katzen verschwinden PLZ 5****

    Aktuell Katzen verschwinden PLZ 5****: Hallo habe mich schon vor langer Zeit in die Tasso Suchhelfer Verzeichnis eintragen lassen. Bekomme also immer die Aktuellen Such Meldungen...
  • Aktuell Katzen verschwinden PLZ 5**** - Ähnliche Themen

  • Verletzte Katze verschwunden

    Verletzte Katze verschwunden: Hallo und danke schon mal für eure antworten Es geht darum das ich am Mittwoch meine Katze um ca. 4:45 Raus gelassen habe und sie einen Arzt...
  • Herrenlose Katze oder nicht

    Herrenlose Katze oder nicht: Hallo, hoffe ich bin hier richtig ::?. Habe ein Problem. Mir ist klar ihr könnt mir da auch keine konkrete und richtige Antwort geben aber ein...
  • TV-Tipp heute 19.30 WDR aus Erkrath auf die andere Rheinseite verschleppte Katzen

    TV-Tipp heute 19.30 WDR aus Erkrath auf die andere Rheinseite verschleppte Katzen: http://www1.wdr.de/studio/duesseldor...n-dieb104.html Es geht um 11 vermisste Katzen, die seit Dezember 2013 bis Sommer 2014 aus einem eng...
  • Warum verschwinden so viele Katzen ?

    Warum verschwinden so viele Katzen ?: Das ist eine Frage, die mir schon ein paar Jahre im Kopf herum spukt und mich jetzt, da ich eine aktuelle Suche nach unserem lieben Speedy habe...
  • Aktuell Katzen verschwinden PLZ 5****

    Aktuell Katzen verschwinden PLZ 5****: Hallo habe mich schon vor langer Zeit in die Tasso Suchhelfer Verzeichnis eintragen lassen. Bekomme also immer die Aktuellen Such Meldungen...
  • Schlagworte

    wiedergefundene katzen

    ,

    altkleidersammlung tierfänger

    ,

    wenn plötzlich über nacht mehrere katzen verschwinden

    ,
    katzen diebstahl welche rechte
    , katzen in nachbarschaft verschwunden, innerhalb kurzer zeit mehrere katzen verschwunden, schnittverletzung am zehenballen katze, wenn eine katze verschwindet, Katze nach Altkleidersammlung verschwunden, katzenfänger was passiert mit den katzen
    Top Unten