Welches Streu würdet IHR empfehlen ?

Diskutiere Welches Streu würdet IHR empfehlen ? im Katzenstreu Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Hallo liebe Leutchen..... ich habe fünf Katzen, die nicht rausgehen (und auch nicht wollen, die Angsthasen :D ). 1. Wieviel Katzenklos würdet...

Mahina

Registriert seit
25.08.2003
Beiträge
686
Gefällt mir
0
Hallo liebe Leutchen.....

ich habe fünf Katzen, die nicht rausgehen (und auch nicht wollen, die Angsthasen :D ).

1. Wieviel Katzenklos würdet ihr empfehlen? (im Moment habe ich zwei große
KKs, eins mit Haube, eins ohne)

2. Mit welchem Katzenstreu wäre mir am besten geholfen? (ich benutzte bisher ein stink!normales, nichtklumpendes Streu vom Supermarkt)

Ich entferne alle großen Geschäfte sofort (wenn ich daheim bin), Komplettreinigung ist jeden zweiten Tag angesagt, weil sie ja ordentlich reinpullern. Das geht aber langsam ins Geld :(

Ich habe überlegt, auf Klumpstreu (nicht unbedingt Cats Best, meine Lieblinge waren nicht so begeistert) umzusteigen und den LitterLocker zu kaufen. Den könnte ich prima auf dem Balkon platzieren.

Was meint ihr dazu?

Danke und Grüße aus Kaufbeuren
SUSI
 
27.08.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welches Streu würdet IHR empfehlen ? . Dort wird jeder fündig!

Mahina

Registriert seit
25.08.2003
Beiträge
686
Gefällt mir
0
Oh nein !!! Ich habe mich vertan :oops:
Meine Miezis fanden Das BioKats Fresh nicht so toll, das andere hatte ich noch garnicht ausprobiert.

Sorry !

SUSI
 

patchouli

Gast
Hallo Susi,

ich habe 7 Katzen, die nicht rausgehen + 4 Katzenklos. Ich benutze Super-Carino, womit ich extrem zufrieden bin. Ich hole täglich die Verschmutzungen aus den Klos und wechsle den Streu ca. alle 14 Tage. In jedes Klo (Gimpet groß mit Deckel) kommt eine halbe Sackfüllung (10 kg) und während der 14 Tage fülle ich dann keine Streu mehr nach. Das klappt so schon jahrelang. Mit Litter Locker kenne ich mich nicht aus, fürchte aber, das es mehr für den Menschen als für die Katze entwickelt worden ist. :wink:
 
ceolbeatha

ceolbeatha

Registriert seit
22.03.2003
Beiträge
4.421
Gefällt mir
0
Hallo Susi,

wir haben 1 Klo und 2 Kater. Wir haben 12 Jahre das Bio Carino benutzt und sind vor 3 Monaten auf das Super Carino umgestiegen. Wir sind absolut begeistert davon. Das Streu klumpt sehr gut, ist sehr ergiebig und es riecht nie Katzenpi. Wir entfernen 3 x täglich die großen und kleinen Geschäfte, kompletten Wechsel müssen wir nur alle 2 Monate machen. So alle 10 Tage füllen wir etwas nach. Der Preis liegt beim Freßnapf bei knapp 10,- € für 20 kg.

Für die Geschäfte haben wir eine kleine Oscar-Tonne, die mit einem Müllbeutel ausgefüllt wird. Diese Tonne steht auch auf dem Balkon. Ist sicher eine preiswerte Alternative zum Litterlocker.

LG
Marion
 
megabytia

megabytia

Registriert seit
05.01.2003
Beiträge
3.721
Gefällt mir
2
Servus Susi :D !
Ich habe ein gemischtes Pärchen und beide benutzen ein KaKlo mitsammen. Als Katzenstreu verwende ich Gimpet Biokat´s fresh. Das klumpt super und ist leicht parfümiert. Da riecht es zur Zeit nicht einmal so schlimm, obwohl Osiris seit einer Woche ins KAKlo markiert. Ich entferne mind. 3x täglich die Klümchen und Klötzchen. An kurzen Arbeitsagen und am WE öfters. Die Streu wird auch immer nachgefüllt, nach Benutzung von 2 Säcken (ca. 1 Monat) werfe ich den gesamten Inhalt weg und mache Generalreinigung. Ein 20 kg Sack kostet ca. € 8,--.
 

Silverbell

Registriert seit
04.06.2003
Beiträge
419
Gefällt mir
0
Hallo Susi,

ich benutze mittlerweile nach vielen Testläufen das Super Carino und bin sehr zufrieden. Den Litter Locker hab ich auch, aber bei fünf Katzen und denen Ihre Geschäfte geht der ordentlich ins Geld. (von der nachfüllkassette her) Da empfehl ich Dir lieber ne Oskar Tonne. Ich hab vorher kleine Müllbeutel gekauft und die dann immer direkt zugeknotet, da riechste auch nix.

LG
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
1
Ciao Susi . . .

. . . wir haben ein Wurfgeschwisterpaar und ein Katzenklo . . . wir hatten mal zwei, aber da sie immer nur eines benutzt haben, haben wir das andere in den Keller verfrachtet . . . :wink:
Wir verwenden Biokats Fresh und sind sehr begeistert. Gute Klumpenbildung und es riecht immer frisch und nicht nach Urin oder Kot.
Du hast aber geschrieben, das Du mit dem Biokats nicht zufrieden bist, deshalb kann ich Dir leider kein anderes Streu empfehlen, da meine Beiden und natürlich auch ich, dieses Streu klasse finden . . . :wink:

Tanti saluti
Monella
 

Snufo

Gast
ich würde dir best cats empfehlen komme mit dem 40 liter sack bei 2 katzen mit insgesammt 2 klos knappe 2 monate aus, der sack kostet bei uns 24 euro, und das ganze kisterl ausräumen tu ich alle 10-12 tage!
 

Mahina

Registriert seit
25.08.2003
Beiträge
686
Gefällt mir
0
Guten Morgen !!!!

Vielen lieben Dank für eure zahlreichen Vorschläge :D

Die Oskar-Tonne ist eine super-Idee, ich hab sogar noch eine!
Ich werde eure K-Streu-Empfehlungen zu Herzen nehmen und beim nächsten Einkauf ausprobieren.

Mal sehen, wie es meinen Miezis gefällt. Das ist ja immer so eine Sache (siehe BioKats Fresh :roll: )

Ich geb kurz Laut, wenn ich fündig geworden bin :lol:

Liebe Grüße
SUSI
 

Gini

Registriert seit
29.08.2002
Beiträge
2.320
Gefällt mir
0
Ich habe 5 Katzen und 4 Klos (2 große Gimpet-Klos mit Deckel und 2 ohne Deckel).

Bin zurzeit auch wild am rumprobieren bei den Katzenstreus. Super gut gefallen mir Classy Cat (das Klo mit dem Streu wird nur noch benutzt, die anderen gar nicht mehr *g*).
Everclean ist auch ein klasse Streu, ebenso Extreme Classic.

Felinel von der Fa. Grau kann ich auch empfehlen, es klumpt super und staubt fast gar nicht.

LG Gabi
 

Gini

Registriert seit
29.08.2002
Beiträge
2.320
Gefällt mir
0
Übrigens, der LitterLocker rentiert sich überhaupt nicht bei so vielen Katzen. Dafür sind die Nachfüllpatronen viel zu teuer.

Ich habe einen Treteimer neben den Klos stehen. Leere ihn ca. 2x wöchentlich und man riecht nix - außer man klappt den Deckel hoch *g*
 

BineB

Gast
Hallo!

Ich nehme für meine drei Kater Extreme Classic, zwei Klos und ganz normale Müllbeutel :-)
Ganz am Anfang hab ich es mal mit nichtklumpender Streu versucht, weil mein Hund das Klo ständig geräubert hat. Aber, abgewöhnen musste ich es dem Hund sowieso, und ich finde die nichtklumpende einfach extrem unpraktisch.
Das Extreme Classic klumpt prima, und es duftet leicht nach angeblich Babypuder. Meine Katzen mögen den Geruch scheins auch, wenn ich frische Streu einfülle legen sie sich ins Klo :-)
Ausserdem ist die extrem sparsam, ich kann allerdings nicht genau sagen, wie oft wir neue kaufen.
Die Klos haben wir von Ikea, da gibts so grosse Boxen für unters Bett und so. Die eine ist so gross, dass zwei Katzen nebeneinander drin sein können, die andere reicht für eine Katze.
Den LitterLocker hab ich mir auch ganz interessiert angesehen, aber der kommt mir einfach zu teuer im Gegensatz dazu, was Müllsäcke kosten.
Übrigens, man sagt, ein Klo pro Katze plus ein zusätzliches. Allerdings ist das platzmässig sogar bei meinen dreien schon ein Problem. Solange die Dir nirgends anders hinmachen, sehe ich aber auch keinen Nachteil darin, weniger Klos zu haben.
Übrigens, mein streu habe ich ausprobiert, nachdem ich in den diversen Katzenforen nachgelesen habe, welches am besten sein soll. Dabei hat Extreme Classic neben dem vom Lidl am besten abgeschnitten. Lidl hat sich bei mir aber bei weitem weniger sparsam gezeigt.

Liebe Grüsse
Bine :-)
 

Aristo

Gast
Also ich habe zwei Katzen und nur ein Klo und auch nicht unbedingt Platz für ein zweites! Obwohl sich die beiden nicht unbedingt super verstehen, benutzen sie doch gemeinsam das Klo, das war nie ein Problem. Als Streu benutze ich die normale von Thomas im gelben Sack (30 Liter im Angebot für 4,99 €). Klumpt auch ein bisschen und scheint auch angenehm zu riechen, da Mäuschen manchmal auch im KaKlo ihren Mittagsschlaf hält :? ... ich reinige das Klo morgens, nachmittags nach der Arbeit und abends vorm Schlafengehen, an Tagen, wo ich zu Hause bin, auch öfter. Komplett wird das Streu ca. alle zwei Wochen entfernt. Richtiges Klumpstreu hat meinen beiden nicht gefallen (ich habs eine Tüte lang ausprobiert) und mir auch nicht, das war so kleisterig :-( Da sind wir wieder zu Thomas zurück und alle sind zufrieden :-)

Als Abfalleimer habe ich auch einen kleinen Oscar neben dem KaKlo stehen, Tüte rein, geht wunderbar und stinkt nicht (außer wenn mans auf macht ;-) ) Den Litterlocker halte ich für reine Geldschneiderei ... aber wers braucht?

Grüßle
 

Miss Parker

Gast
Hallo zusammen!

Auf Empfehlung meiner Freundin bin ich bei Cats Best (öko plus) gelandet. Ist für mich und die beiden Scheisser das Non-Plus-Ultra. Die Streu ist schön weich an den Pfötchen, staubt nicht, klumpt gut und nimmt den Uringeruch äußerst gut weg. Da sie im Wasser in ganz feine Späne zerfällt, kann ich die Häufchen auch direkt in unserer "Menschentoilette" entsorgen und die Pipiklumpen gehen direkt in den Bio-Mülleimer. So sind keine Extra-Mülleimer notwendig. Das Zeug ist super-sparsam. Mit dem großen 40-Liter-Sack komme ich mindestens 3 Monate lang aus und in der Zeit tausche ich auch keine Streu aus, sondern fülle nur nach. Selbstverständlich wird das Klo zwischendurch aber auch mal geschrubbt - nur kommt denn einfach die alte Streu wieder rein. 8)

In einem Ratgeber habe ich gelesen, dass man pro Katze ein Klo - plus noch 1 zusätzliches aufstellen sollte. Ich hab jetzt nur 2 überdachte stehen, die auch ausreichen. Allerdings hätte ich bei 5 Katzen wohl mindestens 4 Klos zu stehen!

Salve,
Missy
 

Silvie

Registriert seit
25.08.2003
Beiträge
605
Gefällt mir
0
Ich benutze Extreme Classic und Natusan. Kann mich aber nicht entscheiden welches ich besser finde.
Extreme Classic: positiv: sehr ergiebig, klumpt sehr gut, müffelt nie, brauch ich nur alle 4 Wochen komplett tauschen, benutzen die Kitties sehr gerne.
negativ: staubt extrem, sehr feinkörnig (verteilt sich also gut in der Wohnung), blöder Babypuderduft.
Natusan. positiv: staubt nur ganz wenig, riecht nach garnichts, schön großkörnig
negativ: extrem schwer zu reinigen, da die Klumpen immer zerbröseln, fängt schnell an zu müffeln
 

NPauls

Gast
Also ich habe bisher Biocats Classic benutzt (weil es hier im Forum wohl ziemlich beliebt ist) in letzter Zeit klumpt es bei mir garnicht mehr so gut, was dazu führt, daß ich mindestens einmal die Woche eine Komplettreinigung machen muß. Komisch eigentlich, am Anfang war ich begeistert davon.

Deshalb wollte ich demnächst mal was anderes nehmen, vielleicht werde ich einfach mal eure "Favourites" durchprobieren ...
werd euch dann mitteilen, wo ich lande.

Gruß
Natalie
 

Jonamaus

Registriert seit
02.04.2003
Beiträge
749
Gefällt mir
0
Also ich habe für meine drei Kater zwei überdachte Katzenklos... als Streu benutze ich Super Carino und bin total zufrieden.. ich hole morgens und abends das gröbste mit der Schaufel raus und ca. 1 mal im Monat mache ich das Klo komplett sauber...
 

etcetera

Gast
Dein Bestes

Ich benutze das Ultra-Klumpstreu von Dein Bestes (DM-Markt).
Ich habe schon so ziemlich alles ausprobiert, aber darauf stehen meine zwei Mäuse. Es bilden sich feste Klumpen. Ich entferne die morgens und abends und wenns mal ein stinkender Haufen ist auch zwischendurch :wink: hält bei mir ca 1,5 Wochen...
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Also ich hab nur eine Katze, aber 2 Klos, da unsere beiden Etagen stark voneinander getrennt sind und die Kleine sonst durchs ganze Treppenhaus müsste und alle Türen offen stehen müssten. Also hab ich eins unten für tagsüber und eins oben vorm Schlafzimmer für nachts.
Hab auch mal gehört, dass man für jede Katze ein Klo haben sollte, aber wenn sie sich verstehen und es ihnen nichts ausmacht, dann kann man ja auch weniger aufstellen. Würde allerdings schon soviele aufstellen, dass sie nicht Schlange stehen müssen :wink: .
Sollte allerdings eine krank sein ist das natürlich nicht zu empfehlen. Aber wie bringt man Katzen bei, welche auf welches Klo gehen soll?
Stell einfach so viele auf, dass es deinen Katzen angenehm ist.
Ich verwende Natusan Klumpstreu. Also ich und Buffy finden es gut. Kostet pro 20 kg so um die 8-9 Euro beim Fressnapf. Werd das Streu wohl so alle 2 Wochen komplett wechseln (hab Buffy noch keine 2 Wochen). Ansonsten find ich, dass man die Klumpen ganz gut entfernen kann und dass es auch nicht riecht, solange man natürlich nicht gerade davor kniet und es reinigt.
Früher für meinen Tiger hatte ich immer Thomas (das normale). Fand ich aber extrem eklig. Empfand es als sehr stark riechend sobald er mal reingemacht hatte. Und ohne Klumpen ist da ja auch nicht wirklich was, was man bei Pipi rausholen könnte.
 

Felerian

Gast
Also mit FÜNF Katzen hab ich keine Erfahrung, aber ich habe zwei Katzen die noch wachsen und ordentlich pullern und k*****.

Die benutzen beide das selbe Klo weil sie es so gewöhnt sind und damit auch keine Probleme haben.

Empfehlen kann ich selber momentan das Pitti Holzstreu. Das klumpt zwar nicht, aber dafür hat man sehr wenig Müll damit weil man außer den Haufen selber nichts jeden Tag rausholen muss.

Auch nach einer Woche riecht es noch wie am ersten Tag bei mir. Das hat bisher noch kein Streu geschafft, auch doppelt so teure nicht.

Wenn man es trotzdem frischer halten möchte kann man problemlos das zerfallene Streu, also die Späne, in eine Mülltüte sieben, und die sauberen Pellets wieder in das Klo zurückschütten.

Einen Test ist es auf jeden Fall wert würde ich sagen... :D
 
Thema:

Welches Streu würdet IHR empfehlen ?

Welches Streu würdet IHR empfehlen ? - Ähnliche Themen

  • Neues Streu gesucht

    Neues Streu gesucht: Hallo zusammen! Rossmann hat seine - langjährig erprobte und von beiden Katern akzeptierte - Winston-Streu "Ultra-Klumpstreu" ohne Duft...
  • Viele Katzen - billiges Streu?

    Viele Katzen - billiges Streu?: Endlich hab ich wieder Zeit und Nerven mir über solche Kleinigkeiten Gedanken zu machen. Da wir erst seit August letzten Jahres überhaupt ein...
  • Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu

    Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu: Hallo ihr Lieben, ich habe einen Langhaar Kater mit Allergien, im Bluttest wurden schon einige herausgefunden aber das ist nicht alles, die...
  • Thomas Streu ohne Klumpen

    Thomas Streu ohne Klumpen: Hallo, kann mir jemand sagen, warum das Thomas Katzenstreu 30 L (keine Klumpen) nicht mehr lieferbar ist. Keiner meiner Läden hat es mehr und...
  • Erfahrungen/Preis von Natur plus-Streu (Futterhaus)?

    Erfahrungen/Preis von Natur plus-Streu (Futterhaus)?: Huhu, kann mir jemand sagen, was ein Sack (30 l) von der Natur plus-Streu vom Futterhaus kostet? Bei Google wird kein Preis ausgespuckt, das...
  • Ähnliche Themen
  • Neues Streu gesucht

    Neues Streu gesucht: Hallo zusammen! Rossmann hat seine - langjährig erprobte und von beiden Katern akzeptierte - Winston-Streu "Ultra-Klumpstreu" ohne Duft...
  • Viele Katzen - billiges Streu?

    Viele Katzen - billiges Streu?: Endlich hab ich wieder Zeit und Nerven mir über solche Kleinigkeiten Gedanken zu machen. Da wir erst seit August letzten Jahres überhaupt ein...
  • Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu

    Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu: Hallo ihr Lieben, ich habe einen Langhaar Kater mit Allergien, im Bluttest wurden schon einige herausgefunden aber das ist nicht alles, die...
  • Thomas Streu ohne Klumpen

    Thomas Streu ohne Klumpen: Hallo, kann mir jemand sagen, warum das Thomas Katzenstreu 30 L (keine Klumpen) nicht mehr lieferbar ist. Keiner meiner Läden hat es mehr und...
  • Erfahrungen/Preis von Natur plus-Streu (Futterhaus)?

    Erfahrungen/Preis von Natur plus-Streu (Futterhaus)?: Huhu, kann mir jemand sagen, was ein Sack (30 l) von der Natur plus-Streu vom Futterhaus kostet? Bei Google wird kein Preis ausgespuckt, das...
  • Top Unten