Welches Geschlecht dazu im Mehrkatzenhaushalt?

Diskutiere Welches Geschlecht dazu im Mehrkatzenhaushalt? im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Wir haben ein altes Katzenpaar und einen Jungkater von knapp 5 Monaten. Eigentlich hatte firstich an eine kleine Katze als Spielkameradin für...

Nele

Registriert seit
20.09.2007
Beiträge
202
Gefällt mir
0
Wir haben ein altes Katzenpaar und einen Jungkater von knapp 5 Monaten. Eigentlich hatte
ich an eine kleine Katze als Spielkameradin für unseren Jungkater gedacht. Nun habe ich gerade in einem anderen Thread etwas gelesen, daß mich stutzen lies: Katze und Kater seien nicht immer die Idealkombi.

Warum nicht?
Zu welchem Geschlecht würdet Ihr mir raten?
 
11.10.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welches Geschlecht dazu im Mehrkatzenhaushalt? . Dort wird jeder fündig!

shaoshao

Registriert seit
14.07.2007
Beiträge
1.311
Gefällt mir
0
Wir haben ein altes Katzenpaar und einen Jungkater von knapp 5 Monaten. Eigentlich hatte ich an eine kleine Katze als Spielkameradin für unseren Jungkater gedacht. Nun habe ich gerade in einem anderen Thread etwas gelesen, daß mich stutzen lies: Katze und Kater seien nicht immer die Idealkombi.

Warum nicht?
Zu welchem Geschlecht würdet Ihr mir raten?

Hallo!

Es kommt (wie meistens ;) ) darauf an.
Es ist in vielen Fällen so, dass Kater wilder spielen, eher raufen wollen, als was anderes zu tun, und dass Katzen eher Zickig sind.

Aber es kommt meiner Meinung nach, vielmehr auf den Charakter der Tiere an.
Generell danach entscheiden (und nur danach), welches Geschlecht das neue Tier hat, halte ich für unklug.
Man kann zu einem aufgedrehten, sich gerne prügelnden Kater keinen total lieben, verschmusten und schüchternen Kater setzen.
Ok, man kann schon, nur obs sinnvoll ist, ist die Frage.

Meine Lilly zum Beispiel brauchte einen Kater.
SIE ist diejenige, die ständig das Raufen anfängt, SIE ist diejenige, die auf Hook hoppst und ihn ärgert, bis er sich wehrt.
Ab und an fängt er auch an, aber meistens will Lilly raufen.
Da wäre eine schüchterne Katze nicht glücklich geworden, wage ich zu behaupten.

Ich würde danach gehen: 1. Wie ist mein Kater? verspielt/wild/aufgedreht/schmusig/scheu/lieb ohne Ende?
2. Was passt demnach dazu? Ein Tier, das ähnliche Charaktereigenschaften hat.
also: 3. Nach einem Tier suchen, das passen kann. Unabhängig vom Geschlecht.

Ich wünsche dir alles Gute::w
 

Latrice

Registriert seit
10.05.2006
Beiträge
616
Gefällt mir
0
Generell sagt man wohl, dass Kater eher raufen, balgen etc und Katzen eher "objektspieler" sind, die sich auflauern und hinterherrennen.

Bei uns kann ich das absolut bestätigen.

Azrael und Mori sind ein Herz und eine Seele, balgen bis der Arzt kommt und spielen viel zusammen.

Lilith mag nicht balgen... findet sie doof.. aber den Jungs hinterherrennen oder auflauern... das findet sie super.

... anhand meiner Bande und vielen anderen, die ich gesehen hab, bin ich eh der überzeugung "wahre Katzenliebe" gibt es nur unter Katern... - aber das ist rein subjektiv -.
 

loonie

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
3.482
Gefällt mir
0
Kater und Katzen würden angeblich auf verschiedene Art und Weise spielen - das kann ich aber überhaupt nicht bestätigen aus meinen Erfahrungen.

Bei uns sind es Oscar, Nia und Lilith, die eher "katertypisch" spielen - also zwei Mädels und nur ein Junge::?

wenn du ein Mädchen haben willst - nimm eines::w
 

isidorente

Registriert seit
12.08.2005
Beiträge
1.619
Gefällt mir
0
Ich hab auch gehört, dass Kater grober spielen sollen. Aber ich weiß nicht, ich find bei uns spielen alle gleich grob. Allerdings kann ich bestätigen, dass Emma zickiger ist als die beiden Kater. Sie springt die beiden z.B. liebend gerne von hinten an, aber wenn das einer der Kater bei ihr machen will, dann faucht und brummt sie denjenigen gleich heftig an. Aber ich glaub, dass ist einfach ihr Charakter, dass sie nur austeilen, aber auf keinen Fall einstecken will.

Liebe Grüße,

isidorente
 

russian

Gast
... anhand meiner Bande und vielen anderen, die ich gesehen hab, bin ich eh der überzeugung "wahre Katzenliebe" gibt es nur unter Katern... - aber das ist rein subjektiv -.
die subjektive Meinung habe ich aber auch:lol:
Mein Colja war ja erst mit den beiden Mädchen allein, und obwohl sie gut miteinander gespielt haben, hatte ich das Gefühl es fehlt ihm jemand für die 'echten' Katerbalgereien.
Fuchur war dann der ideale Partner, und die Mädchen sind froh, dass die beiden ihre Ringkämpfchen unter sich ausmachen.
Aber niemand bei uns kann so gut miteinander kuscheln und sich putzen als Colja und Fuchur, sie lieben sich wirklich heiß und innig:lol:
Ich finde Kater sind unkomplizierter als Katzen, einfach nur lieb und etwas dödelig::bg
Und zu meinen beiden alten Damen sind sie Gentlemen pur, ich würde noch einen Kater nehmen, dann hat das ältere Katzenpaar bestimmt interessantes Katzenkino:lol:
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.980
Gefällt mir
213
Ich finde Kater sind unkomplizierter als Katzen, einfach nur lieb und etwas dödelig::bg
Du kennst Tom nicht, Tom ist nicht lieb, Tom ist ein Hooligan.:evil:

Ich bin eigentlich der Meinung, es kommt auf den Charakter der Katze an.

Ich habe den lieben, dödeligen Mika, der genau auf Evas Beschreibung paßt, den miesen Tom, das Blutsbrüderpaar Kimi und Keke und die drei Mädels Marnie, Naomi und Mette.

Die Beziehungen sind kompliziert. Mika und Naomi sind ein Schmusepaar, weil Naomi glaubt, Mika wäre ihre Mutter. Kimi und Keke sind ein Schmuse- und ein Rangeleien-Paar. Naomi findet aber auch Keke supercool, weil der so wilde Spielchen macht, da kommt Naomi endlich mal auf Touren.

Marnie ist eine coole, überlegene Katze, sie wird von allen respektiert. Naomi attackiert die gleichaltrige Mette.

Tom rempelt alle an.
 

russian

Gast
Du kennst Tom nicht, Tom ist nicht lieb, Tom ist ein Hooligan.:evil:
Dann mach Deinen Tom doch mal mit einer potenten Dame bekannt, die wird ihm die Flötentöne beibringen::bg
Bei uns ist Tiffy-Ömchen leider noch potent, und so langsam merkt sie, dass die anderen Mädchen das nicht sind, und läßt schon mal die Chefin raushängen:lol:. Aber meine Jungens sind clever, die kuscheln sich ran und bekommen Köpfchen geputzt....ich liebe Kater einfach:lol:
 
Thema:

Welches Geschlecht dazu im Mehrkatzenhaushalt?

Welches Geschlecht dazu im Mehrkatzenhaushalt? - Ähnliche Themen

  • 2 kleine neue Katzen, Geschlecht egal ???

    2 kleine neue Katzen, Geschlecht egal ???: hallo, in ein paar wochen bekommen wir einen kleinen neuen kater. ich habe mich jetzt dazu entschieden noch eine zweite zu nehmen. (leider...
  • Zweitkatze - nur welches Alter und Geschlecht?

    Zweitkatze - nur welches Alter und Geschlecht?: Nachdem ich meinen geliebten Schatz nach langer Krankheit vor 1 Woche unter viel Tränen über die Regenbogenbrücke schicken musste, möchte ich für...
  • 3. Katze... welches Geschlecht?

    3. Katze... welches Geschlecht?: Hallo Zusammen Wir werden uns demnächst eine 3. Katze ins Haus holen. Bis jetzt haben wir zwei 2 Jährige Katzen. Eine Kätzin und einen Kater...
  • welches Geschlecht zu 2 Katern dazu?

    welches Geschlecht zu 2 Katern dazu?: Hallo Katzenfreunde ::bg Ich habe einen Norweger-Mischling (männlich, 7 Jahre) und einen reinrassigen Norweger (männlich, 19 Wochen). Da der...
  • Zweitkatze welches geschlecht???

    Zweitkatze welches geschlecht???: Hallo! ich brauche jetzt mal Meinungen von Erfahren Mehrkatzenhaltern! :) Es gibt immer wieder Leute, die behauptet, dass wenn man nicht 2 Katzen...
  • Ähnliche Themen
  • 2 kleine neue Katzen, Geschlecht egal ???

    2 kleine neue Katzen, Geschlecht egal ???: hallo, in ein paar wochen bekommen wir einen kleinen neuen kater. ich habe mich jetzt dazu entschieden noch eine zweite zu nehmen. (leider...
  • Zweitkatze - nur welches Alter und Geschlecht?

    Zweitkatze - nur welches Alter und Geschlecht?: Nachdem ich meinen geliebten Schatz nach langer Krankheit vor 1 Woche unter viel Tränen über die Regenbogenbrücke schicken musste, möchte ich für...
  • 3. Katze... welches Geschlecht?

    3. Katze... welches Geschlecht?: Hallo Zusammen Wir werden uns demnächst eine 3. Katze ins Haus holen. Bis jetzt haben wir zwei 2 Jährige Katzen. Eine Kätzin und einen Kater...
  • welches Geschlecht zu 2 Katern dazu?

    welches Geschlecht zu 2 Katern dazu?: Hallo Katzenfreunde ::bg Ich habe einen Norweger-Mischling (männlich, 7 Jahre) und einen reinrassigen Norweger (männlich, 19 Wochen). Da der...
  • Zweitkatze welches geschlecht???

    Zweitkatze welches geschlecht???: Hallo! ich brauche jetzt mal Meinungen von Erfahren Mehrkatzenhaltern! :) Es gibt immer wieder Leute, die behauptet, dass wenn man nicht 2 Katzen...
  • Schlagworte

    mehrkatzenhaushalt geschlechter?

    ,

    katzen rempeln und fauchen

    ,

    idealkombi katze

    ,
    Top Unten