Welche Sorte Nadelbaum

Diskutiere Welche Sorte Nadelbaum im Pflanzenfragen Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Ich denke irgendwer haut mich gleich, aber ich habe gerade gegoogelt und hier gesucht, aber ich muß so viel arbeiten first(Jahresabschluß, keuch)...

julesswell

Registriert seit
11.06.2006
Beiträge
938
Gefällt mir
0
Ich denke irgendwer haut mich gleich, aber ich habe gerade gegoogelt und hier gesucht, aber ich muß so viel arbeiten
(Jahresabschluß, keuch) und habe nix schlaues gefunden.

Männe möchte so gerne einen Baum auf den Balkon stellen, Nadelhölzer sind ja nicht unbedingt Katzenmägen zuträglich, welchen Baum kann man halbwegs unbedenklich aufstellen???

Unsere Süßen sind recht beschützt und können ansonsten rund um die Uhr auf den Balkon. "Ein Auge drauf" ginge nicht.

Danke für Eure Hilfe im Voraus.

Julia
 
13.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welche Sorte Nadelbaum . Dort wird jeder fündig!

camau1966

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
654
Gefällt mir
0
Nordmann Tannen verlieren fast keine Nadeln und Blautannen soviel ich weiss auch nicht, sind aber schweineteuer.

Bei uns wird eine Rottanne stehen, denn sie kommt bereits am 26. wieder weg.
 

*stella*

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
815
Gefällt mir
0
wir haben immer eine nordmann-tanne. angeknabbert wurde da bislang noch nix, ABER:

letztes jahr hat das ding irgendwie "geduftet", beide katzen sassen mit halb geöffneten maul (beim pferd würde man "flehmend" sagen, sagt man das bei katzen auch?) stundenlang vor dem baum und waren nur unter deutlichem protest (knurren, fauchen, grummeln) wegzubekommen.

wir haben dann den baum draussen mit essigwasser abgespült, danach ging es dann.

ach jo, jetzt muss ich grade dran denken, dass unser taffy ja letztes weihnachten noch da war und mit begeisterun die kugeln abgepflückt hat - könnte schon wieder heulen... :cry:
 

schneckeline

Registriert seit
14.12.2006
Beiträge
54
Gefällt mir
0
Ja, bei Katzen nennt man das auch flehmen. Mein Kater macht das immer, wenn ich mit dreckigen Pferdeklamotten heimkomme. Da ist er ganz wild drauf.

Nen Weihnachtsbaum aufzustellen traue ich mich gar nicht. Letztes Jahr hatte ich einen kleinen im Topf, da war mein Katerkind gar nicht mehr von weg zu bekommen. Ich habe ihn dann schlußendlich auf den Balkon verbannt (den Baum, nicht den Kater ::bg ). Ich kann mir vorstellen, daß der Chaoskater da mit Anlauf reinspringt. Habt ihr da keine Probleme mit?
 

Stella21

Registriert seit
11.08.2007
Beiträge
53
Gefällt mir
0
Ich kann mir vorstellen, daß der Chaoskater da mit Anlauf reinspringt. Habt ihr da keine Probleme mit?
Also ich hab zwar nur nen künstlichen Baum, weil ich unserer Madame nicht traue und sie wohnt glaube ich schon in unserem Baum. Haben den heute mal testhalber aufgestellt... und sie liebt ihn abgöttisch... sie klettert bis zur Spitze hoch und schwankt dann mit dem Baum um die Wette ::bg
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
bei uns gibt es seit ca 20 jahren nur nordmann Tannen- erst hate ich kleine kinder, später junge katzen ;)
 

Minette

Registriert seit
20.03.2006
Beiträge
3.379
Gefällt mir
0
Bei uns steht jedes Jahr eine große Nordmanntanne bis zur Decke. Die Katzen liegen da gerne mal drunter, aber angeknabbert wird da nichts::? Lametta lasse ich allerdings unten herum weg.
 

julesswell

Registriert seit
11.06.2006
Beiträge
938
Gefällt mir
0
Ich danke Euch ganz herzlich, dann können wir ja mal nach Bäumchen gucken.

Schönes Wochenende wünsche ich allen
 

isi47

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
115
Gefällt mir
0
Ich bin mit meinem Mann auch noch am Diskutieren, welchen Weihnachtsbaum wir heuer ins Wohnzimmer stellen. Ich hätte gerne einen "lebenden" Baum, da dieser sicher wesentlich standfester ist als ein geschnittener Baum mit Baumkreuz. Wir haben seit einigen Monaten 3 junge Maine Coon-Katzen und zumindest bei Lady kann ich mir gut vorstellen, wie sie sich als Christbaumspitze macht.....::bg
 

*Chrissy*

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
3.333
Gefällt mir
0
Ich hab traditionsgemäß eine Nordmanntanne :)


Die Nadeln wenig und haben auch ganz ganz weiche Nadeln so dass ich mich beim Anputzen nicht ständig verletze (wie z. B. bei Blaufichten, die Nadeln sind da nämlich sauspitz).



Find Nordmanntannen einfach am schönsten.
 

Debora

Registriert seit
27.06.2005
Beiträge
286
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

sind denn Nadelbäume (alle oder einzelne...) giftig für Katzen?

Ich bin eben auch noch am überlegen, ob und welchen Baum ich aufstellen soll / darf...

Mit Idefix und Diabolo war das nicht wirklich ein Problem, da sie höchstens mal nach einer Kugel gepfotet oder das Schutzpapier am Boden zerkratzt haben.

Aber Lucy traue ich alles zu: von Kletteraktion bis Äste ankauen... 8O

Und ich hätte doch soo gerne ein Bäumchen!

Im Moment überlege ich mir, ein ganz kleines zu kaufen und dieses dann nur unter Aufsicht im Wohnzimmer zu haben - und wenn wir weg sind, ins Büro zu stellen...

Also: Wer weiss, ob / welche Bäume giftig sind?

Vielen Dank und liebe Grüsse,
Debora
 

*Chrissy*

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
3.333
Gefällt mir
0
Ich habe gestern in der neuen Pfotenhieb-Ausgabe gelesen (www.pfotenhieb.de) dass Fichten und Kiefern wohl nicht gut wären, weil diese zu viel ätherische Öle oder sowas enthalten, was beim Anknabbern zu Vergiftungen führen kann (außerdem haben Fichten ganz eklig spitze harte Nadeln, so dass ich mir aus dem Grund schon keine in die Wohnung stellen würde, aus Angst, Lotte könnte so eine spitze Nadel verschlucken).


Nordmanntannen sind meiner Meinung nach ungefährlich. Allerdings weiß ich nicht was passieren würde, wenn Katze haufenweise Nadeln davon fressen würde ::?

Vielleicht kann hier noch jemand genauer Auskunft geben.
 

Biggy

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
280
Gefällt mir
0
Wir haben eigentlich jedes Jahr eine Nordmanntanne stehen, und unsere Katzen haben sie nie angeknabbert.

Allerdings haben sie ständig das Wasser aus dem Christbaumständer gesoffen, das ihnen aber offensichtlich nicht geschadet hat. Wir befestigen die Spitze immer an unserer Decke, da sie schon ganz gerne in den Baum hüpfen und Christbaumschmuck abräumen. Unten habe ich billige (Katzen-)Christbaumkugeln aufgehängt, die können sie ruhig im Wohnzimmer herumschießen.
 
Thema:

Welche Sorte Nadelbaum

Welche Sorte Nadelbaum - Ähnliche Themen

  • Nadelbäume

    Nadelbäume: Hallo zusammen ::w, ich hätte mal eine Frage zu dem Thema Weihnachtsbäume. Habe jetzt gelesen, das Tannen für unsere Fellnasen giftig sind. Bei...
  • Ähnliche Themen
  • Nadelbäume

    Nadelbäume: Hallo zusammen ::w, ich hätte mal eine Frage zu dem Thema Weihnachtsbäume. Habe jetzt gelesen, das Tannen für unsere Fellnasen giftig sind. Bei...
  • Schlagworte

    nadelbaum für katzen giftig?

    ,

    nadelbaum sorten

    ,

    ,
    katzen knabbern an tannennadeln
    , katzen und nadelbäume, nordmanntanne und maine coon, , giftige nadelbäume für Katzen, blaufichte giftig für katzen, fichte giftig für katzen, tannenbaumnadeln gefährlich für die Katze?, katze nadelbäume giftig, sind tannennadeln giftig für katzen, nadelbäume giftig katzen, katze entzündete haut nadelbaum
    Top Unten