Welche Katzenrassen haaren nicht soviel?

Diskutiere Welche Katzenrassen haaren nicht soviel? im Katzenrassen Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo liebe Katzenfreunde wir mußten vor einigen Monaten unseren Kater einschläfern lassen und machen uns langsam firstmit dem Gedanken...

Mephisto 98

Registriert seit
10.05.2010
Beiträge
8
Gefällt mir
0
Hallo liebe Katzenfreunde

wir mußten vor einigen Monaten unseren Kater einschläfern lassen und machen uns langsam
mit dem Gedanken vertraut uns zwei neue Katzen anzuschaffen. Da wir oft Übernachtungsgäste haben, wäre es schön, wenn es Katzen die nicht soviel haaren. Leider habe ich keinen Plan, welche Rasse da in Frage kommt. Fell sollten sie allerdings schon haben. Ich brauche auch nicht's reinrassiges vom Züchter.

Liebe Grüße von Kerstin
 
23.08.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welche Katzenrassen haaren nicht soviel? . Dort wird jeder fündig!

Maggie+Bart

Registriert seit
01.02.2009
Beiträge
7.145
Gefällt mir
2
Hallo Kerstin,

wenn man eine Katze bei sich aufnimmt muss man sich darüber bewusst sein, dass diese nunmal Haare verliert.

Du kannst dies natürlich etwas eindemmen in dem du nicht unbedingt eine Katze mit ultrafreinen lagen Haaren bei dir aufnimmst, aber sogar meine extrem kurzhaarigen Katzen haaren wie verrückt.
Stört aber nicht wirklich, ich muss halt jeden Tag saugen ::?
 
Ziggie

Ziggie

Registriert seit
30.05.2008
Beiträge
6.306
Gefällt mir
1
Ja, was ist denn mit einer ganz normalen Europäisch-Kurzhaar ? Klar gibt es den Wechsel von Sommer- zu Winterfell und umgekehrt, aber viel Haare ? Liegt sicher auch an der Fellfarbe, ob die Haare mehr oder weniger ins Blickfeld fallen (grau getigert ?)
 

Mephisto 98

Registriert seit
10.05.2010
Beiträge
8
Gefällt mir
0
einen Eurpäisch-Kurzhaar Kater hatte wir 12 Jahre, der hat bei jedem Wetterumschwung das Fell gewechselt. Man durfte bei ihm allerdings auch nicht mit der Bürste nachhelfen.
 
Bolle

Bolle

Registriert seit
04.01.2007
Beiträge
2.717
Gefällt mir
19
Am besten, Du suchst dir eine Katze mit möglichst wenig bis gar keiner Unterwolle. Siamesen bzw. OKH sind kurzhaarig ohne Unterwolle, haben aber ein Aussehen und Verhalten, das man schon mögen muß. Generell solltest Du eine Katze immer zuerst nach dem Charakter aussuchen, denn nicht jede Katze paßt zu einem. Wenn ihr etwas lebhaftes möchtet, dann empfehlen sich die orientalischen Rassen. Ruhige Katzen ohne Unterwolle kenne ich jetzt persönlich keine, aber da gibt es bestimmt auch welche. Einfach mal umhören.
 

Vanny1984

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
993
Gefällt mir
0
Hallo!

Unsere Lily ist eine EKH, in die irgendwann vor vielen Generationen mal was mit richtig dickem Pelz reingerutscht sein muss ;). Sie hat keine langen Haare, aber das absolut dichteste, dickste Teddyfell, was mir im Bereich EKH bisher untergekommen ist. Ihre Farbe nennt sich schildpatt, bei ihr mit einem hohen Schwarz-Anteil.

Unsere Wohnung hat helles Laminat und weiße Fliesen. Zusätzlich gibt es einige helle Textilien in der Wohnung, auf denen Lily sich gern mal breit macht. Und trotz dieser "höllischen" Kombination aus stark behaarter, dunkler Katze und hellen Oberflächen, wo die Haare sofort sichtbar werden, haben wir hier kein besonderes Haarproblem :).

Ich führe das auf die anständige Ernährung zurück. Lily bekommt kein Trockenfutter. Hochwertiges Nassfutter und 20% Rohfleisch bestimmen ihre Ernährung. Als Leckerlis gibt's die Aldi-Stangen. Durch diese Ernährung hat sich ihr Fell enorm verbessert. Als sie bei uns mit ca. 1 bis 1 1/2 Jahren einzog, aus weitestgehend unbekannten, aber keinesfalls guten Verhältnissen, war sie recht struppig und haarte auch deutlich mehr. Da hat eindeutig eine große Verbesserung stattgefunden und die dürfte eben sehr stark mit der Ernährung zusammenhängen.

Also keine Sorge vor "normalen" Hauskatzen, da muss kein Extremfusseln inklusive sein ;). Ein paar Katzenhaare fliegen natürlich schon rum, aber das gehört bei der Katzenhaltung einfach dazu. Schließlich ist das Fell ja auch genau das, was so schön handschmeichlerisch beim Schmusen ist :).

GLG, Vanny
 

Moo

Gast
Ich sehe das so wie Vanny. Katzenhaare sind absolut kein Problem, wenn die Katzen hochwertig ernährt werden.
Hier wohnen drei Katzen und trotzdem fliegen keine Unmengen an Haaren herum, eigentlich gar keine.

Im Fellwechsel haaren sie natürlich schon, auch, als es vor einigen Wochen mal so heiß wurde - aber da bürstet man sie halt dann mal oder fährt mit nassen Händen durch's Fell, dann sind die meisten Haare weg (man muss sie halt früh genug an die Bürste gewöhnen).
 

Fix und Foxi

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
76
Gefällt mir
0
Hallo
Ich sehe das genau so!
Wenn man sich eine Katze anschafft muss man damit rechnen das sie HAAREN!!! Mit Bürsten und anständigem Futter ist das kein Problem! ansonsten sollte man es bleiben lassen..
Es gibt ja auch Katzen ohne Haare..:roll:
Obwohl das ehrlich gesagt nicht mein Fall wäre..



LG
Fix und Foxi


 
Zuletzt bearbeitet:
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.980
Gefällt mir
213
Ich habe ja so einiges zum Vergleich anzubieten.

Langhaarige mit viel und wenig Unterwolle, Semi-Langhaar, EKH und Siam-EKH-Mix.

Das geringste "haarige Problem" macht Kimi, Siam-EKH-Mix, wobei seine hellen Haare (ein rötlicher Kater) auch nicht so auffallen. Der Grautiger Tom hat viele schwarze dabei, die sieht man auf einem hellen Bettlaken ganz gut. Deshalb sauge ich das Bett auch täglich.

Keke, der Angora-Mix, Semi-Lnghaar, kaum Unterwolle, haart aber auch nicht so besonders. Weniger als EKH Mette.

Die drei Maine Coons haaren eigentlich alle wie die Hölle, der mit der dicksten Unterwolle (Mika) am allermeisten.

Aber selbst ein Haus mit sieben Katzen kriegt man mit täglichem Staubsaugen so einigermaßen hin.

Ich würde es gern glauben, daß Haarverlust nur mit dem Futter zusammenhängt, kann es aber nicht bestätigen. Mette frißt überwiegend Macs, Animonda, Rohfleisch, mal Bozita oder Shah, haart deutlich mehr als Keke, der mehr auf Fastfood steht (Whiskas z. B.) Kimi frißt sehr gern Trockenfutter und haart am wenigsten.
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
9.384
Gefällt mir
1.553
Stimmt.

Meine Beiden sind auch Siam-EKH-Mixe und haaren kaum.

::bg Aber am allerwenigsten haaren Naggis. ::bg
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
9.384
Gefällt mir
1.553
Eben.... Brauchst du nur nen Waschlappen. ::bg
 

Burmis

Gast
Oriantalen wie Siamesen, OKH und Burmesen haaren wenig, wenn sie dann noch hochwertig gefüttert werden, hat man fast keine Haare in der Wohnung.

Solltest du dir eine Rassekatze anschaffen wollen, dann geh bitte zu einem Züchter.
"Billige" Kitten aus dem Internet ohne Papiere sind nicht reinrassig, dann hast du keine Garantie für eine haarfreie Umgebung. (Und die Haltungsbedingungen bei Schwarzzüchtern sind oft schlecht, was noch viel schlimmer ist!)

LG
Mia
 

nebelungcat

Registriert seit
22.05.2009
Beiträge
282
Gefällt mir
0
Hallo
Meine Nebelungs haaren auch nur ganz wenig, eigentlich nur beim Haarwechsel.
So wie oben schon beschrieben kommt man dann auch mit ein paar mal bürsten ganz gut klar.
Es hat auch noch nie eine von ihnen einen "Haarballen " gekotzt, was ich auch ganz angenehm finde.
Dagegen haben meine beiden Sternenkatzen Igor (Waldkatzenmix) und vor allem Luna (Karthäusermix , Kurzhaar) stark gehaart.
VlG nebelungcat ::w
 
karthaeuser1

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.264
Gefällt mir
2
Ich hab hier Langhaar, Kurzhaar
und im ganzen Haus diese Haarknäuel rumliegen , obwohl ich morgens und abends kehre und nass wische.
Alle haaren, mehr oder weniger

Wer absolut nicht haart ist meine Nike,
ein Abessiniermädel
Kann ich dir wärmstens eine Aby empfehlen.
 

fallen_angel

Registriert seit
10.02.2008
Beiträge
243
Gefällt mir
0
Hallo!

Ich habe hier eine Main Coon, eine Perser und eine Britisch Kurzhaar. Alle drei haaren, wobei es bei der Perser eher "im Fell hängen bleibt". Sie Britisch Kurzhaar bürste ich alle 7-10 Tage mal ein bisschen mit dem Furminator, damit haart sie viel weniger.

Ich habe aber bei ihrer Züchterin damals eine Rex Katze auf dem Arm gehabt und hatte das Gefühl, dass die so gut wie gar nicht gehaart hat, vielleicht wäre das ja was? Sehen halt etwas "eigen" aus, mir hats aber gefallen!
 
Schaienne

Schaienne

Registriert seit
18.07.2008
Beiträge
390
Gefällt mir
0
Hallo,

nimm doch 2 erwachsene Katzen aus dem TH und mach den Streicheltest ::bg

Unsere BKH haaren extrem, die Unterwolle kann man so aus dem Fell zupfen.
Der schwarze EKH Kater meiner Eltern haart gar nicht ::? nicht mal Fellwechsel kann man erkennen und selbst wenn man an ihm zupft kommt kein Haar?!

Hier in der Gegend sitzen z.B. derzeit auch sehr viele Rassekatzen und Mixe im TH (Perser, Birma, Main Coon), ich würde einfach mal gucken gehen und einen Streicheltest machen.
 

Yannica

Registriert seit
22.01.2013
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Wenig haarend

Hallo liebe Katzenfreunde

wir mußten vor einigen Monaten unseren Kater einschläfern lassen und machen uns langsam mit dem Gedanken vertraut uns zwei neue Katzen anzuschaffen. Da wir oft Übernachtungsgäste haben, wäre es schön, wenn es Katzen die nicht soviel haaren. Leider habe ich keinen Plan, welche Rasse da in Frage kommt. Fell sollten sie allerdings schon haben. Ich brauche auch nicht's reinrassiges vom Züchter.

Liebe Grüße von Kerstin
Auch ich habe vor 1 Jahr unseren Charlie einschläfern lassen müssen.Seit ca. 4 Wochen wohnt nun Monty bei uns. Es war ein Notfall, da sein Frauchen verstorben ist. Unser Charlie hatte immer sehr viel Haare verloren und nun staune ich, daß Monty (bis jetzt ) überhaupt keine Haare verliert ! Und das liegt absolut nicht am Futter, da er die letzten Monate von seinem kranken Frauchen sehr vernachlässigt wurde. Meiner Meinung nach liegt es einzig an der Rasse. Er hat ein sehr schönes, kurzes weiches Fell, aber die Rasse kenne ich nicht, kann sie zumindest nicht benennen.
 
AngiKr

AngiKr

Registriert seit
28.10.2008
Beiträge
6.414
Gefällt mir
7
Auch ich habe vor 1 Jahr unseren Charlie einschläfern lassen müssen.Seit ca. 4 Wochen wohnt nun Monty bei uns. Es war ein Notfall, da sein Frauchen verstorben ist. Unser Charlie hatte immer sehr viel Haare verloren und nun staune ich, daß Monty (bis jetzt ) überhaupt keine Haare verliert ! Und das liegt absolut nicht am Futter, da er die letzten Monate von seinem kranken Frauchen sehr vernachlässigt wurde. Meiner Meinung nach liegt es einzig an der Rasse. Er hat ein sehr schönes, kurzes weiches Fell, aber die Rasse kenne ich nicht, kann sie zumindest nicht benennen.
Hallo und Willkommen hier!
Wenn Du die Rasse weder kennst, noch benennen kannst, dann hat er keine. Sonst könntest Du sie in seinem Stammbaum nachlesen.
Ergo: Ist er ein Mix (das ist KEIN Schimpfwort).

Katzen die Freigang haben, werden in aller Regel deutlich MEHR haaren als Katzen in der Wohnung. Der Fellwechsel ist wegen des Witterungseinflusses (den ein offenes Fenster oder ein vernetzter Balkon eher nicht "ausgleicht") intensiver.

Rasse und Futter halte ich persönlich (ohne Grundlage dafür, rein aus dem Bauch heraus) nicht als Einfluss auf die Haarigkeit tauglich.

Viele der Rassekatzen, die als wenig haarend beschrieben werden leben schlicht in Wohnungshaltung (sie werden selten für Freigang verkauft) und nicht jeder kann sich ein Katzengehege leisten.

Aus meiner Sicht ist entsprechend der Witterungseinfluss beim Fellwechsel bei einer Wohnungskatze geringer, als der einer Freigängerkatze.
 
Thema:

Welche Katzenrassen haaren nicht soviel?

Welche Katzenrassen haaren nicht soviel? - Ähnliche Themen

  • Reinrassig oder Mix

    Reinrassig oder Mix: Hallo zusammen, ich habe neulich eine reinrassige Maine Coon Kätzin in einer Anzeige gesehen und der Verkäufer war kein Züchter. Ich wollte mal...
  • welche Katzenrasse?

    welche Katzenrasse?:
  • Welche Rasse könnte das sein?

    Welche Rasse könnte das sein?: Hallo ihr lieben Catladies/Catgentlemen, ich nutze die Chance gleich, mich vorzustellen. Ich heiße Silke, bin 26 und lebe mit zwei wundervollen...
  • Eher ruhige Katzenrassen

    Eher ruhige Katzenrassen: Hallo ::w Welche Katzenrassen gibt es denn eigentlich, die vom Wesen her nicht so agil sind, die aber weder (semi)langhaarig noch stämmig sind...
  • 77 Katzenrassen in 4:30 Minuten

    77 Katzenrassen in 4:30 Minuten: Hallo ihr Lieben, ich hab ein tolles Video gefunden: http://icanhascheezburger.com/2010/11/18/funny-pictures-video-77-cat-breeds/ Wahnsinn, wie...
  • Ähnliche Themen
  • Reinrassig oder Mix

    Reinrassig oder Mix: Hallo zusammen, ich habe neulich eine reinrassige Maine Coon Kätzin in einer Anzeige gesehen und der Verkäufer war kein Züchter. Ich wollte mal...
  • welche Katzenrasse?

    welche Katzenrasse?:
  • Welche Rasse könnte das sein?

    Welche Rasse könnte das sein?: Hallo ihr lieben Catladies/Catgentlemen, ich nutze die Chance gleich, mich vorzustellen. Ich heiße Silke, bin 26 und lebe mit zwei wundervollen...
  • Eher ruhige Katzenrassen

    Eher ruhige Katzenrassen: Hallo ::w Welche Katzenrassen gibt es denn eigentlich, die vom Wesen her nicht so agil sind, die aber weder (semi)langhaarig noch stämmig sind...
  • 77 Katzenrassen in 4:30 Minuten

    77 Katzenrassen in 4:30 Minuten: Hallo ihr Lieben, ich hab ein tolles Video gefunden: http://icanhascheezburger.com/2010/11/18/funny-pictures-video-77-cat-breeds/ Wahnsinn, wie...
  • Schlagworte

    katzen die nicht haaren

    ,

    welche katzen haaren nicht

    ,

    katze die nicht haart

    ,
    katzenrassen die wenig haaren
    , katzen die wenig haaren, welche katze haart nicht, katzen ohne haaren, welche katzen haaren wenig, katzenrassen die nicht haaren, katzenrasse die nicht haart, gibt es katzen die nicht haaren, wenig haarende katzen, welche katze haart am wenigsten, welche katzen haaren am wenigsten, katzen wenig haaren
    Top Unten