Welche Impfungen für Wohnungskatzen?

Diskutiere Welche Impfungen für Wohnungskatzen? im Impfungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hi!!Bekome am Di 2 Wohnungskatzen.Eine Rassenmischung aus Kathäuser und Perser.1 Männlein und ein Weiblein.Das firstich sie schnellstens...

King Kater

Gast
Hi!!Bekome am Di 2 Wohnungskatzen.Eine Rassenmischung aus Kathäuser und Perser.1 Männlein und ein Weiblein.Das
ich sie schnellstens kastrieren lassen werde ist klar,da sie auch schon ca 6-8 Monate alt sind.Nun stellt sich mir aber die Frage welche Impfungen muß ich einer reinen Wohnungskatzen geben lassen?Mit rat wäre ich dankbar:-))

Bis dann euer King Kater :D
 
04.01.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welche Impfungen für Wohnungskatzen? . Dort wird jeder fündig!

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Also ich wäre für Katzenschnupfen und -seuche unbedingt und zusätzlich für Leukose.

FIP und Chlamy.... (diese Pilze) würd ich nicht machen. Tollwut auch net.

LG Alex
 

Mikasmama

Gast
Interessanter Link, wirklich. Habe da mal geschaut, weil ich auch unschlüssig bin, was die Tollwut-Impfung betrifft.
Denn: Ich habe 2 reine Wohnungstiger und als der Tierschutz uns Lucy gebracht hat, haben die halt die Tollwutwarnschilder am Wald gesehen und uns geraten, Lucy und am besten auch Cindy, unseren damals schon vorhandenen Kater, gegen Tollwut impfen zu lassen, da wir eben halt noch einen Hund haben.
Unser TA meinte allerdings, es sei nicht nötig.

Anke :?
 

Daniela

Registriert seit
17.05.2003
Beiträge
628
Gefällt mir
0
ist es auch nicht, der Hund ist geimpft, wieso sollte die Katze (Wohnungskatze) dann geimpft werden, DU bist es doch auch nicht :)

Ich habe aber noch eine andere Frage, hab gehört, dass es nach der Impfung zu Problemen kommen kann (Apathie, Teilnahmslosigkeit, Lähmungen), woher kommt das, liegt es wirklich an der Impfung?

Grüße, Daniela
 

Mikasmama

Gast
Uups, jetzt hatte ich schon fast nicht mehr mit einer Antwort gerechnet.

Danke Daniela, das bestätigt im Prinzip auch meine eigene Meinung.

VG
Anke
 

Eloy

Registriert seit
21.08.2003
Beiträge
28
Gefällt mir
0
Hallo habe ja auch reine Wohnungskatzen.
Unsere 5 sind nur gegen Schnupfen und Seuche geimpft.
Unser TA meinte, alles andere wäre zuviel des Guten.
Der Leukose und FIP Impfung steht er ein wenig skeptisch gegenüber.

Manche Katzen sind nach dem impfen ein wenig unpässlich. Das liegt daran, das der Körper den Impfstoff verarbeiten muß. Dabei kommt es allerdings immer drauf an ob es eine aktive oder passive impfung ist.
Bei einer aktiven Impfung werden die Erreger in abgeschwächter Form dem Körper zu geführt und bei einer passiven sind die Erreger quasi tot.

Jetzt weiß ich allerdings nicht mehr, welche ARt der impfung bei Katzen durchgeführt wird.
 

shari

Gast
meine minka ist auch eine reine wohnungskatze und genau wie bei eloy hat mir der TA gesagt das eine Impfung gegen schnupfen und seuche vollkommen reiche.
 

UteSt.

Gast
Auch meine beiden haben nur Katzenschnupfen und Katzenseuche Impfung erhalten. TW brauchen sie laut TA nicht da sie in der Wohnung sind und auch wenn sie raus dürfte meinte er brauchen sie hier bei uns keine weil kein TW Gebiet.
Leukose Impfen bringts nur wenn du vorher eine Titerbestimmtung machen läßt da die meiten Katzen damit bereits in Berührung kamen und die Imfpung dann entweder umsonst ist weil eh Antikörper da sind oder die Katzen erkranken. Liebe Grüße Ute und ihre 16 Pfoten
 

zini

Registriert seit
23.04.2003
Beiträge
1.952
Gefällt mir
0
Hallo Ute,
ich glaube , du hast dich bei der Leukose mit FIP vertan. Leukose ist bei einem Freigänger nach negativem Testbefund schon sinnvoll, bei Wohnungskatzen kann man darauf verzichten. :D
Lieben Gruß
Zini
 

caju-flip

Gast
:lol: huhu :lol:

kann den leukose nicht auch durch kleidung in die wohnung getragen werden,von z.b. anderen katzenhaltern?

gruss caju-flip
 

petterson

Gast
Das habe ich auch gehört, dass man Katzenkrankheiten *sprich Vieren* mit nach Hause bringen kann. Indem sie sich zum Beispiel unter den Schuhen befinden. Petterson muss nämlich auch geimpft werden, aber wird lediglich auf den Balkon dürfen.
Gruss Moni
 

nina+merlin+salem

Gast
ich habe meine beiden(reine wohn.katzen,außer balkon)auch nurwie der TA mr das geraten hatte gegen Kschnupfen ud Kseuche impfen lassen.Sowei ich weiss kann nur die seuche von schuhen mitreigebracht werden...alles andere nicht.nur von tier zu tier...schädliche impfungen sind hauptsächlich nur die gegen tollwut und leukämie, die in SELTENEN fällen bösartige tumoren des bindegewebes hervorrufen können llg nina
 

Grizzly

Gast
Hallo,

Leukose-Viren halten sich max. 4 Minuten "in der freien Luft".

Es müsste dann schon mit arg viel "dummen Zufällen" zugehen, wenn du einen Leuko-Virus über die Kleidung/Schuhe mit in die Wohnung trägst und dann noch deine WK damit infizieren solltest.

Also würde ich keine WK gegen Leukose impfen lassen, wohl würde ich sie testen lassen, evtl. ist ja eines der Tiere positiv.
Und, sollten neue Katzen in die Gemeinschaft aufgenommen werden, ist ein solcher Test eigentlich obligatorisch.
 

Loki

Registriert seit
11.07.2004
Beiträge
16
Gefällt mir
0
Hallo,

Loki wird wahrscheinlich nur an der Leine rausgehen und sonst in der Wohnung bzw. Balkon bleiben. Er ist jetzt 15 Wochen alt und muss wieder geimpft werden. Welche Impfungen würdet ihr mir empfehlen und welche sind eher nicht nötig?

LG
 

Nine

Gast
Hallo :)

Also gegen Katzenseuche und -schnupfen sollten Wohnungskatzen auf jeden Fall geimpft werden.. aber wie ist es, wenn die Kätzchen dann auch auf den Balkon dürfen? Denn einer unsere Nachbarn hat eine Katze, welche regelmäßig auf dem Dach streunert.. sollte ich dann besser noch gegen Leukose und Aids impfen lassen?

Vielen Dank schonmal...

Grüße Nine
 

Cathy1982

Registriert seit
22.05.2004
Beiträge
58
Gefällt mir
0
hallo

also ich denk mal ich lass meine auch nur gegen katzenschnupefn und katzenseuche impfen oder?

sammy ( hund) is gegen tollwut geimpft. aber sie wird nicht rausgehen also braucht sie es ja nicht oder? er leckt sie halt oft ab aber das hat ja damit is nix zu tuen oder?

und wie war das jetzt mit der leukose? braucht man auch nicht unbedingt oder? weil sich der virus nur ca 4min. in der luft halten kann richtig?
und kann das der hund übertragen?

gibts sonst noch irgendwelche impfungen?

gruß cathy
 

petzi

Registriert seit
19.01.2004
Beiträge
2.865
Gefällt mir
0
hi !
wohnungskatzen, die mit fremden katzen keinerlei sozialkontakt haben - seuche und schnupfenimpfung
felv (leukose) für freigänger, nach negativem testergebnis
tollwut, wenn freigang in einem tollwut(verdächtigem)gebiet (tollwut ist das einzige, das von einem tollwut-infiziertem und erkranktem katze/hund/mensch durch biss auf katze/hund/mensch übertragen werden kann)
"katzen-aids", auch als "fiv" bekannt, impfung gibt's zurzeit hier nicht, ist aber eigentlich nur über biss/blut übertragbar.
"fip-impfung", wirkung etwas umstritten, vorausgesetzt negatives testergebnis, wird für zucht- und tierheimkatzen empfohlen
besser, nicht alle impfungen an einem termin, wenn möglich, maximal zwei pro termin.
lg peter
 
Thema:

Welche Impfungen für Wohnungskatzen?

Welche Impfungen für Wohnungskatzen? - Ähnliche Themen

  • Impfung für alte Katze ...zwei Kitten ziehen ein ??

    Impfung für alte Katze ...zwei Kitten ziehen ein ??: Ich bin grad etwas unschlüssig wie ich vorgehen soll, weil nächste Woche zwei Katzenbabies zu mir ziehen, und ich aber schon eine (14 Jahre alte)...
  • Alter für die erste Impfung?

    Alter für die erste Impfung?: Hallo, gestern haben wir unsere Bussy geholt, sie ist fast 10 Wochen alt, geb. am 18.07.2007. Vorgestern ist sie auch erst entwurmt worden. Die...
  • Welche Impfungen wann für Babykatze 10 Wochen alt!

    Welche Impfungen wann für Babykatze 10 Wochen alt!: Hallo wir haben insgesamt 3 Katzen und davon ein neues Katerchen nach dem Tod eines unserer kater geholt. Da er erst 10 Wochen alt ist wollten wir...
  • Impfungen für Soon-to-be-Gartenkatzen... ich hab trotzdem kein gutes Gefühl dabei

    Impfungen für Soon-to-be-Gartenkatzen... ich hab trotzdem kein gutes Gefühl dabei: Ich plane ja, die Katzen ab diesem Sommer in den Garten zu lassen. Nun sind die letzten Impfungen schon 5 Jahre her, also quasi nur die...
  • was brauche ich alles für Impfungen?

    was brauche ich alles für Impfungen?: Hallo zusammen habe zwei Katzen die jetzt 4 Monate alt sind. Frage: Ab wann sollte ich sie impfen lassen? Und gegen was? Sind reine...
  • Ähnliche Themen
  • Impfung für alte Katze ...zwei Kitten ziehen ein ??

    Impfung für alte Katze ...zwei Kitten ziehen ein ??: Ich bin grad etwas unschlüssig wie ich vorgehen soll, weil nächste Woche zwei Katzenbabies zu mir ziehen, und ich aber schon eine (14 Jahre alte)...
  • Alter für die erste Impfung?

    Alter für die erste Impfung?: Hallo, gestern haben wir unsere Bussy geholt, sie ist fast 10 Wochen alt, geb. am 18.07.2007. Vorgestern ist sie auch erst entwurmt worden. Die...
  • Welche Impfungen wann für Babykatze 10 Wochen alt!

    Welche Impfungen wann für Babykatze 10 Wochen alt!: Hallo wir haben insgesamt 3 Katzen und davon ein neues Katerchen nach dem Tod eines unserer kater geholt. Da er erst 10 Wochen alt ist wollten wir...
  • Impfungen für Soon-to-be-Gartenkatzen... ich hab trotzdem kein gutes Gefühl dabei

    Impfungen für Soon-to-be-Gartenkatzen... ich hab trotzdem kein gutes Gefühl dabei: Ich plane ja, die Katzen ab diesem Sommer in den Garten zu lassen. Nun sind die letzten Impfungen schon 5 Jahre her, also quasi nur die...
  • was brauche ich alles für Impfungen?

    was brauche ich alles für Impfungen?: Hallo zusammen habe zwei Katzen die jetzt 4 Monate alt sind. Frage: Ab wann sollte ich sie impfen lassen? Und gegen was? Sind reine...
  • Top Unten