Weihnachtsbaum????

Diskutiere Weihnachtsbaum???? im Anfängerfragen Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo... Hab da mal eine frage... oder doch mehr?:wink: Habe ja seit diesem Sommer 2 unbeschreiblich tolle Katzen. Möchte aber auch gerne einen...

Jasmin84

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
50
Gefällt mir
0
Hallo...
Hab da mal eine frage...
oder doch mehr?:wink:
Habe ja seit diesem Sommer 2 unbeschreiblich tolle Katzen.
Möchte aber auch gerne einen Weihnachtsbaum
haben.
Wie macht ihr das?
Worauf muss ich achten?
Kann ich sie damit alleine lassen? wegen arbeit usw.
meine bekannte sagen, dass ich das vergessen kann mit einem Weihnachtsbaum. ich glaube allerdings nicht das alle die, die Katzen zuhause haben keinen Weihnachtsbaum zu den Festtagen stehen haben.
Gerade heutzutage haben so viele Katzen.
Was für informationen braucht ihr noch?

Lieben Dank im vorraus..
Jasmin mit Filou und Shila
 
16.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Weihnachtsbaum???? . Dort wird jeder fündig!
Isis

Isis

Registriert seit
04.06.2005
Beiträge
4.795
Gefällt mir
0
Also ich habe seit Jahren keinen echten Weihnachtsbaum mehr drinnen.

Nur noch ein kleines künstliches Bäumchen mit Lichterkette.
Mehr ist nicht drin.
 

tasmo

Registriert seit
21.01.2007
Beiträge
2.755
Gefällt mir
0
Hallo Jasmin,

ich denke nicht, daß da eine pauschale Aussage treffen kann.
Es gibt sicherlich Katzen, die sich mit Freude auf den Baum stürzen.
Aber es gibt auch Katzen, die das nicht interessiert und artig den Baum in Ruhe lassen.

Alle Katzen, die bislang bei meinen Eltern lebten gingen nicht an den Baum, und sie hatten zu diesem Tag und Nacht Zugang.
Bei mir gab es vor ein paar Jahren auch mal einen kleinen Baum. Meine Plüschis haben daran geschnuppert und waren dann ganz artig.

Einschätzen kannst Du Deine Plüschis selbst am besten... ::?
 

Gundula

Registriert seit
26.06.2005
Beiträge
1.879
Gefällt mir
2
Hallo Jasmin...

wir haben seit Jahren keinen Weihnachtsbaum mehr... weil es nur Stress macht...

das ist wie mit Blumensträussen oder bestimmten Zimmerpflanzen... entweder das .... oder Katzen...

Du kannst sicher auch auf andere Weise Weihnachtsdekoration gestalten, die für die Katzen nicht so "ansprechend" ist...

ansonsten: an der Decke festdübeln.... unten nur Katzenleckerlis hinhängen, keine echten Kerzen... (mir würde das nun nicht gefallen...)

lieben Gruss
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Du kannst eine schöne und stabile Tanne holen, sehr sorgfältig und sehr fest in einen stabilen Baumständer schrauben. Den Ständer selbstverständlich am Boden anschrauben oder einbetonieren.

Der Baum bekommt an der Kronenspitze ein sehr festes Seil - nimm hübsches, weils ja auch Schmuck sein soll - das etwa von der Mitte des Baumes bin ganz oben hin verwickelt und verknotet wird; oben ein guten Stück überstehen lassen, das Du an der Decke festspannen kannst. Nimm den Haken dafür, an dem sonst das Klavier hängt, der wird stabil genug sein.

In den Baum kannst Du lose reinklemmen: beduftete Walnüsse, getrocknete Hühnerhälse..

Ein wunderbarer Schmuck und die Katzen werden ihn lieeeeben!

Zugvogel
 

Noci

Gesperrt
Registriert seit
02.10.2006
Beiträge
4.606
Gefällt mir
1
*Weihnachtsbäumchen in einem Topf auf dem Balkon hat* Da kann nix passieren :-)
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Also mit Buffy und Emma war das kein Problem. Wir haben einen deckenhohen künstlichen Weihnachtsbaum. Keine von den beiden ist jemals dran gegangen.

Ich schätze, dass Freddy da mehr Interesse dran haben wird, aber probieren werden wir es auf jeden Fall. Außer, dass vielleicht ne Kugel kaputt geht, kann ja nicht viel passieren, so what ::?

LG
 

PiaMeggie

Registriert seit
11.12.2006
Beiträge
121
Gefällt mir
0
Hallo Jasmin,

ich kann auch nur von mir erzählen, ohne Anspruch auf Übertragbarkeit.

Bei meinen Eltern gab und gibt es immer einen echten Weihnachtsbaum mit Kugeln und Wachskerzen. Egal, wie viele Katzen, Hunde und kleine Kinder dabei waren, es ist nie etwas passiert ("Rekord" an Gefahrenpotential waren wohl drei Hunde, drei Kinder, die noch nicht zur Schule gehen und ein Kater).

Ich habe diesen Brauch übernommen und auch bei mir ist nichts schlimmes passiert. Natürlich darf man die Kerzen nicht unbeaufsichtigt brennen lassen, aber das sollte man ja auch ohne Haustiere nicht tun.
Pia und Meggie haben sich "das komische Teil im Wohnzimmer" angeguckt aber damit wars dann gut. Obs daran gelegen hat, dass ich einen möglichst stacheligen Baum ausgesucht habe ::?
 

Bine67

Registriert seit
02.10.2005
Beiträge
288
Gefällt mir
0
Wir haben jetzt seit acht Jahren Katzen und auch jedes Jahr einen Weihnachtsbaum. Klar ist das fremde Ding im Wohnzimmer interessant und muss gründlich beschnuffelt werden. Aber passiert ist bisher noch nichts. Also wird es auch dieses Jahr wieder einen Weihnachtsbaum geben ::bg

LG Sabine
 

Rosina

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
1.729
Gefällt mir
0
Frl. Maunzi hat sich nie für den Baum interessiert, außer dass Lametta hing so weit unten, dass sie meinte, sie müsse daran mal ziehen,
aber dann kam Belize
und als wir den Baum aufstellten, war sie sofort oben
und am anderen Tag gleich wieder.

Vorsichtshalber wurde und wird der Baum fest eingeschraubt, an der Decke befestigt, ganz unten keine Kugel hingehängt und wenn sie meint, sie müsse da hoch, laut NEIN sagen und ihr dann zuschauen, wie sie durch die stacheligen Äste wieder nach unten kommt, in der Hoffnung, dass ihr das Gepiekse auf die Nerven geht und sie abschreckt ::bg ::bg ::bg .

Du siehst, wir planen auch für dieses Jahr wieder einen Baum! ::w
 

Tw1tz1d

Registriert seit
18.03.2006
Beiträge
225
Gefällt mir
0
::w

Wir hatten im vor letzten Jahr einen Weihnachtsbaum im Ständer. Der ist natürlich umgekippt (war nicht sehr schlau von uns).
Lilly hat ca.6 Kugeln geklaut und sie in der Wohnung versteckt :-)
Die haben wir dann bei unserem Umzug gefunden hehe.

Im letzten Jahr hatten wir einen Baum im Topf. Das war super. Wir Schmücken den Baum mit ganz normalen Kugeln und Lichterketten. Da braucht man dann auch keine Angst wegen Feuer oder so zu haben. Kerzen wären mir zu gefährlich mit unseren Schnuffis.

Habe den Baum ganz normal geschmückt. Nur ziemlich weit unten werden wir keine Sachen mehr hin hängen ;-) und aufpassen würde ich mit Lametta......!!!
 

Shiva-Thjalfi

Registriert seit
10.05.2007
Beiträge
173
Gefällt mir
0
Also wir stellen auch immer nen Weihnachtsbaum auf und haben keine Probleme. Unsere schnuppern höchstens mal und schauen oder liegen drunter. Ich würde erstmal den Baum aufstellen und schauen was sie machen. Auf Lametta würde ich allerdings ganz verzichten, dass verführt (glänzt ja so schön und wedelt verführerisch hin und her) und kann gefährlich werden wenn die Tiger es fressen.
 

Fridolin

Registriert seit
24.11.2005
Beiträge
488
Gefällt mir
0
Ich glaube, die Sache mit dem Weihnachtsbaum ist von Katze zu Katze verschieden...
Im letzen Jahr war es mit Sunny und Luna kein Problem, klar ein bischen dran pföteln und so weiter, aber hoch gegangen ist da keiner. Alleine mit dem Baum möchte ich auch keine von Beiden lassen, was aber kein Problem ist, da der Zugang zu der guten Stube eh alleine nicht gestattet ist.

Mein Sternenkater fand den Baum besonders toll und hat sich gefreut, dass wir die Natur ins Haus geholt haben. Er hat immer drunter geschlafen ::bg:
 

Jasmin84

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
50
Gefällt mir
0
mmh ich bin hin und her gerissen.
werde es einfach mal ausprobieren und wenn es gar nicht geht muss der Baum halt weg und nächstes Jahr wirds dann mal mit nem künstlichen probiert.
ich werde erst mal nen kleinen stacheligen nehmen. im ständer.
mit wenig kugeln bissel lametta obenrum und lichterkette.
Mal schauen.
denke auch das filou da nicht ran geht. eher shila..
sie liebt alles was sich beweckt und glitzert wie ketten usw.
sie ist auch ganz verrückt nach ihrem schattenschwanz.
neuerdings hat sie das fernsehgucken für sich endeckt.::bg
ich werds einfach mal probieren..
vielen dank für eure tipps...
 

Christin

Registriert seit
29.10.2007
Beiträge
487
Gefällt mir
0
Weihnachtsbaum denke ich ist niczht so gefährlich,ABER...Lametta....mein Kater hats schon mal gefressen,Gott sei dank kams hinten wieder raus,,,kann aber (sagt mein TA ) acuh eine gefährliche Sache werden wenns sich im Magen oder um den Darm schlingt:cry:also nich so gut
 

romanticscarlett

Gast
Hallo Jasmin,

bei uns klappt es mit einem Weihnachtsbaum immer sehr gut. Wenn der Baum ins Haus kommt, wird er natürlich erst mal ganz ausgiebig abgeschnüffelt. Und wenn er dann steht und geschmückt ist, wird in den unteren Reihen auch mal ne Kugel angestoßen, speziell von Micky. Aber er merkt, dass die nicht so wahnsinnig toll sind, weil sie einfach hängen bleiben und sich nicht durchs Zimmer jagen lassen. Ich würde an deiner Stelle eine Blumenspritze in greifbare Nähe stellen und wenn deine Katzen an den Baum wollen und zu grob werden, einfach mal einen "Warnschuss" abgeben.

Hier sind übrigens Bilder von Whisky und Micky unterm Baum. Sie finden ihn als "Höhle mit Naturgeruch" ganz super.;-)

Whisky:


Micky:
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
ich denke nicht, daß da eine pauschale Aussage treffen kann.
Es gibt sicherlich Katzen, die sich mit Freude auf den Baum stürzen.
Aber es gibt auch Katzen, die das nicht interessiert und artig den Baum in Ruhe lassen.
Ganz genau.

das ist wie mit Blumensträussen oder bestimmten Zimmerpflanzen... entweder das .... oder Katzen...
Kann man so nicht sagen .. es kommt echt auf die Katze an.

Im konkreten Fall würde ich folgendes beachten:
1. kein Lametta
2. sehr stabiler Ständer
3. unten drum nichts hinhängen, was wertvoll und/oder zerbrechlich ist, auch nach Möglichkeit nichts, was zum Pfoteln verleitet
4. da es das erste Mal ist, würde ich die Katzen zumindest in den ersten Tagen nicht mit dem Baum allein lassen .. sollte sich nach einigen Tagen zeigen, daß sie gar kein Interesse dran haben, kann man es ja versuchen.
5. besonders gut auf Sicherheit (Stichwort Brandgefahr) achten
6. könnte ev. helfen: den Baum aufstellen und einfach stehen lassen, damit sie sich damit vertraut machen können. Erst dann schmücken.

Ansonsten kannst Du nur probieren ..
Vielleicht tut es auch ein kleinerer auf einem Hocker, allerdings hilft das wenig, wenn sie den Baum tatsächlcih für ein neues, ausgefallenes Spielzeug halten .. dann hast Du einen Baumschmuck a la Katz drin. :)

Leute - ab mit euren Bildern in den Jingle Cats Thread! :)
 

**Nana**

Registriert seit
05.09.2006
Beiträge
564
Gefällt mir
0
Ich hab schon seit Jahren einen künstlichen Baum, weniger wegen der Katz` sondern weil ich es liebe, den Baum die ganze Vorweihnachtszeit stehen zu haben, ohne daß es "nadelt" etc. Kugeln sind auch künstliche drin, das habe ich einfach zu viel Angst, daß doch mal eine runterfallen könnte, man sieht ja immer wieder in den Kaufhäusern, wie schnell die Kaputt gehen können, und inzwischen gibt?s ja auch sehr schöne unechte. Ich schau mal grad, ob ich ein paar Bilder finde. Seit `ner Woche haben wir aber einen neuen Baum, 180cm und in Pinie, sieht super aus. Hier ein paar Bilder:

(Ist zwar nicht der Baum, jedoch die gleichen Kugeln und Glitzergirlande, wie im Baum dann auch...)
Und hier hab ich sogar den kleinen Weihnachtsbaum im Album gefunden...
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Es hängt von deiner Katze ab! Wir hatten nie Probleme, aber auch nur ruhige Perserkatzen. Wichtig ist vor allem, daß an den unteren Zweigen keine Kugeln oder vor allem Lametta hängen!
Lametta wurde immer sehr gerne gefressen :?

 

susi-kater

Registriert seit
29.04.2007
Beiträge
173
Gefällt mir
0
Also ich habe wider Erwarten mit ALLEN meinen Katzen nur positive Erfahrungen gemacht!!! Vorher habe ich immer überlegt , wie ich Baum sichern könnte , hatte aber nie wirklich praktikable Lösungen. Da mußte es eben so gehen und - sieheda - nie Probleme.

Aber dieses Jahr??? Mein Kampfkater Sunny?
Na ja , abwarten , ich werde nach Weihnachten berichten:p:p


LG

Anne
 
Thema:

Weihnachtsbaum????

Weihnachtsbaum???? - Ähnliche Themen

  • Adventsgesteck und Weihnachtsbaum

    Adventsgesteck und Weihnachtsbaum: Hallo zusammen ::w, seit Mittwoch haben wir (Familie mit zwei Kindern) zwei süße Kätzchen, etwa 6 Monate alt und sie hören (noch nicht) auf die...
  • Ähnliche Themen
  • Adventsgesteck und Weihnachtsbaum

    Adventsgesteck und Weihnachtsbaum: Hallo zusammen ::w, seit Mittwoch haben wir (Familie mit zwei Kindern) zwei süße Kätzchen, etwa 6 Monate alt und sie hören (noch nicht) auf die...
  • Schlagworte

    weihnachtsbaum schmücken mit strohsterne

    ,

    weihnachtsbäume mit ballen kaufen bodensee

    Top Unten