Wecken mit Krallen - outch!

Diskutiere Wecken mit Krallen - outch! im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Ein fröhliches Hallo an alle Katzenfreunde! :D Nun habe ich also auch zu Euch gefunden, und finde dieses Forum großartig! Nachdem ich mich hier...

Yella

Gast
Ein fröhliches Hallo an alle Katzenfreunde! :D
Nun habe ich also auch zu Euch gefunden, und finde dieses Forum großartig!

Nachdem ich mich hier fleißig durchgelesen habe, habe ich nun doch noch eine kleine Frage, ähnlich der von KleineSeerose (Liebesbisse), nur etwas verschärfter:

Unser kleiner, fast 5 Monate alter Siam fährt seit neuestem morgens um 5.00 immer gerne seine
Krallen aus, um uns zu wecken.
Sprich er legt seine Pfoten auf die nackte Haut und fährt dann die Krallen aus, und zieht dann genüßlich seine Spuren.
Inzwischen beißt er auch schon mal feste zu, und kämpft mit Ellenbogen, Armen, Händen.....
Ist ein bischen unangenehm, wenn er uns dann so liebkosen möchte (man ist auf einen Schlag hellwach! ).
Da man die Wasserpistole meist nicht zu Hand hat (die eigentlich immer nie da ist, wenn man sie braucht :wink:) , und man mit tiefem energisches Grummeln gar nichts erreicht, weiß ich momentan nicht so ganz, wie ich ihn auf weniger schmerzhafte Weckungen trainieren soll.

Auch spiele ich jeden Abend intensiv mit ihm, obwohl er meist selbst schon todmüde ist, damit er ja länger schläft.
Auch wird niemals mit Händen, Armen oder Füßen gespielt, damit er kein Beißer wird, daher weiß ich nicht wie er jetzt auf diese Idee kommt.

Aussperren geht auch nicht, da wir unsere Zimmertüren ausgehängt haben,.......

Vielleicht hättet ihr ja eine Idee?

Seid lieb gegrüßt

Eure Yella :D
 
06.02.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wecken mit Krallen - outch! . Dort wird jeder fündig!

Barbara

Gast
Hallo Yella,

Ich habe auch einen etwas eigenwilligen Wecker zu Hause (siehe Thread Aufweckmethode), aber er geht zum Glück "nur" ans Mobiliar...

Wie signalisiert ihr ihm denn sonst, wenn er etwas falsch macht? (Außer Wasserspritze, wobei das im Bett sowieso eine dumme Idee ist, so schnell, wie die Biester zur Seite gesprungen sind und man seine eigene Bettdecke benässt hat :-) )

Mir fallen eigentlich nur Sachen ein, die nicht so toll für den Schlaf des Partners sind, aber wirken könnten, zB Händeklatschen, lautes "Nein" bzw. Jammern, Runterschubsen bzw. -setzen ... Im Extremfall könnte man vielleicht auch mit bestimmten, für Katzennasen unangenehmen Düften versuchen, ihn komplett vom Bett fernzuhalten, einige Katzen hassen zB. Zitronen- oder Orangenöl (habe ich gelesen). Vielleicht will er euch einfach etwas unsanft zum Spielen auffordern, aber so kann es ja nun nicht gehen :-)

Hmm, also das Ei des Kolumbus kann ich euch auch nicht so ganz liefern... Auf jeden Fall viel Glück und, wie mir auch geraten wurde: Hartnäckig bleiben!


Barbara
 

Yella

Gast
Hallo Barbara!

Schmunzel, dann hast Du ja ein ähnliches Problem mit Deiner eigenwilligen und characterstarken Katze! :lol:

Heute Morgen habe ich mal versucht -bevor er seine Krallen ausfährt- ihn zu streicheln und zu kraulen, und dann mit Liebesentzug zu reagieren, wenn dann doch die Krallen ins Spiel kommen....
War ne gute Idee, hat aber bei ihm nicht wirklich gewirkt :roll: :mrgreen:

Als ich ihm dann aber die Wärme entzog, sprich die Bettdecke, und mich dann selbst wie eine Mumie einwickelte, zog er nach einer Zeitlang beleidigt ab, um in seiner Kiste zu schlafen (...natürlich war ich hellwach, weil mich das Gewissen plagte).

Mal sehen, vielleicht hilft das ja auf Dauer :wink:


Drücke Dir auch die Daumen, daß Dein Mobiliar noch eine Zeitlang ansehnlich bleibt! :D


Aber eine kleine Frage hätte ich noch:

Stellt man Kratzbäume mit integrierter Schlafhöle lieber in ruhige Ecken, ans "kühle" Fenster, mitten in den Raum oder dort wo man sich selbst am meisten aufhält?
Also eher in die aktivere oder ruhigere Zone?
Wäre toll, wenn ihr mir da weiterhelfen würdet!

Seid alle lieb gegrüßt

Yella :D
 

Barbara

Gast
Hallo Yella,

Ich würde sagen, du stellst ihn am besten dahin, wo du dich am meisten aufhältst - dann sind die Chancen, dass er ihn zum Kratzen benutzt, auch besser. Seine Rückzugsorte sucht er sich eh selber aus bzw. hat das schon. Wir haben auch einen Kratzbaum mit Höhle - Floh hat ein paarmal die Nase hineingesteckt, sie aber nie benutzt, sodass wir jetzt sein Spielzeug darin "lagern" :-)

Auch habe ich die Erfahrung gemacht, dass Floh immer an Orten liegt, wo er eine Wand o. ä. im Rücken hat - wahrscheinlich fühlt er sich so sicherer, also würde ich auch eher dahin tendieren, den Kratzbaum an eine Wand oder sogar in eine Ecke zu stellen.

Liebe Grüße,


Barbara
 

Yella

Gast
Hallo Barbara!

Na, schon nächtliche Erfolgserlebnisse gehabt?
Wie geht es Deinem nächtlichem Rumtreiber?


Danke für Deine Antwort zwecks Kratzbaum! :wink:
Da flitz er jetzt auch schon hoch und runter !

Lieben Gruß

Yella :D
 

Anonymous

Gast
Wenn unsere Jüngste meint, beim Spielen die Krallen ausfahren zu müssen, blasen wir ihr ins Gesicht. Das haben Katzen nämlich gar nicht gern und ich muss sagen, es wirkt ganz gut. Es braucht natürlich auch etwas Zeit. Samba braucht sowieso länger, bis sie akzeptiert, dass sie etwas nicht machen soll. Auf den Tisch springen hab ich ihr immer noch nicht abgewöhnen können (sie ist jetzt 10 Monate alt).

Die älteren zwei habens jeweils schneller kapiert. Übrigens, das mit dem Zitronenöl hab ich auch mal ausprobiert, d.h. es war Zitronenmelisse, als ich Samba von einer Stelle vertreiben wollte. Hat nicht viel geholfen.
 
Thema:

Wecken mit Krallen - outch!

Wecken mit Krallen - outch! - Ähnliche Themen

  • Punkt vier schreit der "Wecker"

    Punkt vier schreit der "Wecker": Hallo alle miteinander, ich bin ziemlich verzweifelt, daher schreibe ich mal. Wir haben vier Katzen, zwei Geschwisterpaare, alle kastriert...
  • Katzen kratzen jeden morgen an der Schlafzimmertür und wecken uns. Zuviel!

    Katzen kratzen jeden morgen an der Schlafzimmertür und wecken uns. Zuviel!: Wir haben mitte/ende März 2 Katzen aufgenommen die ausgesetzt wurden, sie sind wohl schon ca. 1 Jahr alt oder ein bisschen mehr. Zunächst ging...
  • Neuer Wecker, Kater versteckt sich in der kleinsten Ritze...

    Neuer Wecker, Kater versteckt sich in der kleinsten Ritze...: guten morgen zusammen wir haben seit zwei monaten kleine kater. läuft alles bestens. doch nun weiss ich nicht wie ich reagieren soll. ich habe...
  • Unser persönlicher Wecker

    Unser persönlicher Wecker: Hallo liebe Katzenfreunde, wie so viele von euch habe ich mich heute registriert um Hilfe zu finden/zu bekommen. Mein Kartäuser Kater Leonardo...
  • Wecker auf 4 Samtpfoten

    Wecker auf 4 Samtpfoten: Hallo::w vielleicht habt ihr ja ne Idee wie man den "Wecker" wieder ausstellen kann:roll: Seit dieser Woche hat unsere Drulli ein faible dafür...
  • Ähnliche Themen
  • Punkt vier schreit der "Wecker"

    Punkt vier schreit der "Wecker": Hallo alle miteinander, ich bin ziemlich verzweifelt, daher schreibe ich mal. Wir haben vier Katzen, zwei Geschwisterpaare, alle kastriert...
  • Katzen kratzen jeden morgen an der Schlafzimmertür und wecken uns. Zuviel!

    Katzen kratzen jeden morgen an der Schlafzimmertür und wecken uns. Zuviel!: Wir haben mitte/ende März 2 Katzen aufgenommen die ausgesetzt wurden, sie sind wohl schon ca. 1 Jahr alt oder ein bisschen mehr. Zunächst ging...
  • Neuer Wecker, Kater versteckt sich in der kleinsten Ritze...

    Neuer Wecker, Kater versteckt sich in der kleinsten Ritze...: guten morgen zusammen wir haben seit zwei monaten kleine kater. läuft alles bestens. doch nun weiss ich nicht wie ich reagieren soll. ich habe...
  • Unser persönlicher Wecker

    Unser persönlicher Wecker: Hallo liebe Katzenfreunde, wie so viele von euch habe ich mich heute registriert um Hilfe zu finden/zu bekommen. Mein Kartäuser Kater Leonardo...
  • Wecker auf 4 Samtpfoten

    Wecker auf 4 Samtpfoten: Hallo::w vielleicht habt ihr ja ne Idee wie man den "Wecker" wieder ausstellen kann:roll: Seit dieser Woche hat unsere Drulli ein faible dafür...
  • Schlagworte

    katze weckt mit krallen

    Top Unten