Wassernapf

Diskutiere Wassernapf im Katzen-Erziehung Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo an alle.....mein Kater(7 Monate alt)hat jetzt die dumme Angewohnheit,mit seinem Wassernapf firstsolange zu spielen,bis das Wasser auf dem...

shirabie

Registriert seit
01.07.2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo an alle.....mein Kater(7 Monate alt)hat jetzt die dumme Angewohnheit,mit seinem Wassernapf
solange zu spielen,bis das Wasser auf dem Boden verteilt ist.Ich bin eh der Meinung,das er zuwenig trinkt.Er bekommt Nassfutter vom Aldi und Trockenfutter.Habt ihr eine Ahnung,warum er das macht und wie ich es ihm abgewöhnen kann?
LG Shirabie
 
27.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wassernapf . Dort wird jeder fündig!
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.045
Gefällt mir
1.235
Hallo - ich denke, das ist reiner Spieltrieb und hört von selbst auf :wink:
 

Katie O'Hara

Registriert seit
05.11.2007
Beiträge
1.823
Gefällt mir
1
Manche Katzen spielen einfach gerne mit Wasser.
Stell ihm eine Schüssel hin, die mindestens 2 Liter faßt. Dann bleibt trotz Plantscherei (Handtuch unterlegen) noch genug zum trinken übrig.

Optimal wäre ein Katzenbrunnen.

Meine vier lieben Wasser, sie spielen mit dem Spülwasser, mit dem Badewasser, gehen in die benutzte Dusche und jagen Tropfen....
Katie wäscht sich sogar mit dem Trinkwasser! (habe immer zwei sehr große Schüsseln drinne stehen, damit keiner der drei Hunde und vier Katzen Durst haben muß)

Den Katzenbrunnen krieg' ich (hoffentlich wahrscheinlich ganz bestimmt!?!) zu Weihnachten ::bg

ÜBRIGENS: Nur Aldi-Futter ist keine optimale Ernährung. Wechsle öfter mal ab, gib mindestens 50% Premium-Futter und/oder Rohfleisch.
 

Hathor

Registriert seit
14.11.2005
Beiträge
142
Gefällt mir
1
Hallo,
meine Kater 5 Monate jung matscht fröhlich mit allem was flüssig ist. Badewanne ist toll, Waschbecken, Trinkbrunnen, Wassernapf usw.

Da er auf jeden Fall sehr viel trinkt (zum Glück) ist es bei ihm wirklich Spieltrieb. Ich hoffe auch noch das es wenigstens etwas weniger wird, da er manchmal wirklich alles unter Wasser setzt ::bg .


Grüße
Hathor
 

Ulrich

Gast
Hast Du denn ein Trinkgefäß mit festem Stand? Der Trinknapf sollte nicht zu klein sein, es gibt Katzen die mögen es gar nicht wenn ihre Schnurrhaare an die Napfwände kommen, einige Katzen können die Haare gut nach hinten klappen, andere Katzen schaffen das nicht.
 

Paucelnik

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
3.881
Gefällt mir
0
Mein Leopold hat eher die Angewohnheit sein Spielzeug baden zu schicken. :twisted:

Ich denke aber, dass das von allein aufhört. Ev. mag dein Kater einfach das Wasser? Leopold zB kommt sofort angerannt, wenn ich den Wasserhahn aufdrehe und "beißt" das Wasser.

Ist übrigens eine Idee um die Katze zum Trinken zu bringen. Versuch mal ob er direkt vom Wasserhahn trinken möchte. Celina macht das irrsinnig gern.

Oder aber kauf einen Brunnen, das fließende Wasser regt auch zum Trinken an.

Und dann könnte ich noch folgenden Tipp anbieten: Misch unters NaFu etwas Wasser, dann trinkt er auch mehr. Meine Katzen mögen das sehr gern. Scheinbar wird das Futter dadurch besser. :wink:
 

mmk

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
199
Gefällt mir
0
Mein Leopold hat eher die Angewohnheit sein Spielzeug baden zu schicken. :twisted:

Ich denke aber, dass das von allein aufhört.
Nach meiner Erfahrung hört das so schnell nicht auf. Bei uns wird mindestens einmal wöchentlich eine Spielzeugmaus ertränkt ::?. Und das bevorzugt nachts im Schlafzimmer :?. Und dann kommen eine nasse Katze und eine tropfnasse Maus zu mir ins Bett 8O.

Sehr beliebt ist auch in eine Plastiktüte mit Löchern zu kriechen und zu versuchen, durch die Löcher zu trinken. Dann muss man die vollgelaufene Plastiktüte mit viel Schwung von sich schütteln und Dosine ist mal wieder für eine gewisse Zeit beschäftigt :-).
 

Wamba

Registriert seit
03.10.2007
Beiträge
118
Gefällt mir
0
Meine spielen ab und an auch mit ihren Wassernäpfen. Bevorzugt trinken sie aber aus dem Napf der Hündin, welcher wirklich riesig ist, oder dann aus dem Zimmerbrunnen.
 
Singa

Singa

Registriert seit
18.04.2005
Beiträge
1.305
Gefällt mir
42
Sehr beliebt ist auch in eine Plastiktüte mit Löchern zu kriechen und zu versuchen, durch die Löcher zu trinken. Dann muss man die vollgelaufene Plastiktüte mit viel Schwung von sich schütteln und Dosine ist mal wieder für eine gewisse Zeit beschäftigt :-).[/quote]

Tschuldigung, aber ich muss grad lachen bei der Vorstellung. Gibts da nicht zufällig Bilder von... :lol:
 

mmk

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
199
Gefällt mir
0
Muss mal schauen. Geb mir ein paar Minuten. Bis gleich ::w
 

Stups

Gast
Hallo::w

Mein zwei lieben es auch mit dem Wasser zu spielen. Ob es beim Zähne putzen ist oder beim Duschen, in der Küche im Waschbecken.......und vor allen lieben sie es mit ihren nassen Pfötchen dann durch die Wohnung zu latschen:p
Ich denke, es ihr natürlicher Trieb der sie dazu veranlasst. Könntest Du nicht ein größeres Gefäß hinstellen oder gleich einen Trinkbrunnen?

Die Ernährung würde ich persönlich auch umstellen.;-)
 

OskarTimi

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
395
Gefällt mir
0
Unser Sternen Kater Junior hat das bis zu Schluß gemacht. Die Schüssel mit Wasser am Rand solange runter gedrückt, bis das Wasser richtig geschwapt ist. Wir hatten den Eindruck er stört sich an der Oberfläche des Wassers, da er wenn es einmal geschwapt hatte, den kleinen verbliebenen Rest getrunken hat.
Zusätzlich hat er aber auch aus Gieskannen (10l) getrunken, also abgestandenes Wasser, und als Krönung frisches Wasser aus der Toilette. Er hatte das so super raus mit dem Spühlkasten, dass nur wenig Wasser gelaufen ist, eben genug dass die Pfütze frisch war.

::w
 

mmk

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
199
Gefällt mir
0
Sodele, hab eines gefunden und hochgeladen:

 

OskarTimi

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
395
Gefällt mir
0
Nee, nicht wirklich, erklär mal bitte etwas genauer. ::bg

::w
 

mmk

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
199
Gefällt mir
0
Nee, nicht wirklich, erklär mal bitte etwas genauer. ::bg

::w
Also Lilly "bastelt" sich normalerweise ihre Rascheltunnel selbst. So wie hier z.B.


Wenn aber das Loch am anderen Ende noch nicht so groß ist, sieht es aus wie auf dem anderen Bild. Da war nur eine Ecke angerissen. Und da Arbeit halt mal durstig macht, ist sie mit der Tüte über dem Kopf zum Wassernapf, um zu trinken. Das hat zwar nicht geklappt, aber es ist genug Wasser durch das Loch in die Tüte gelaufen. Wenn Du genau schaust, kannst Du vielleicht erkennen, dass sich in dem Zipfel etwas Wasser angesammelt hat.
Ich hoffe, dass ich das jetzt einigermaßen verständlich rübergebracht habe ::?.
::bg ::bg ::bg Ich würds nicht glauben, wenn ich's nicht gesehen hätte. KLASSE

Kriegts Mäuschen auch die Tüte allein wieder runter? 8O
Ja bis jetzt ist sie immer allein rausgekommen. Bevor sie eine Tüte zum Spielen kriegt werden auch erst die Tragegriffe oder -schlaufen durch/abgeschnitten, damit sie sich nicht verheddert. Außerdem beobachte ich sehr genau, bis das Loch groß genug ist, damit sie nicht steckenbleibt.
 

mmk

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
199
Gefällt mir
0
Das ist ja echt der Hammer! Hab mich gerade schlappgelacht, als ich das gesehen habe! Verstehe garnicht, wieso die Katze das überhaupt macht? ::? Na ja, wenns ihr Spaß macht ::bg ::bg ::bg
Ich frage mich öfter, was in dem kleinen Hirn vorgeht 8O ::bg ::? . Meine Mutter hat ja schon gaaaanz vorsichtig gefragt, ob wir uns sicher sind, dass sie nicht von einem Zirkus kommt ::bg
 
Thema:

Wassernapf

Wassernapf - Ähnliche Themen

  • Katze spielt mit dem Trinkwasser im Wassernapf

    Katze spielt mit dem Trinkwasser im Wassernapf: Hallo, meine Katze, jetzt ca. 6 Monate alt, spielt seit einiger Zeit mit dem Wasser im Wassernapf. Dabei sitzt sie begeistert und laut schnurrend...
  • Das Problem: Wassernapf

    Das Problem: Wassernapf: Mein kleiner Kater hat sich ein paar Dinge angewöhnt, die wirklich extrem nervtötend sind. Ich liebe ihn wirklich über alles, genau wie meinen...
  • Mein Kater kippt ständig sämtliche Wassernäpfe aus!

    Mein Kater kippt ständig sämtliche Wassernäpfe aus!: Mein kleiner Kater hat eine ziemliche Macke. Er panscht gerne im Wasser und kippt dabei seinen Napf ständig aus. Ich muss ihn bestimmt 10mal am...
  • Ähnliche Themen
  • Katze spielt mit dem Trinkwasser im Wassernapf

    Katze spielt mit dem Trinkwasser im Wassernapf: Hallo, meine Katze, jetzt ca. 6 Monate alt, spielt seit einiger Zeit mit dem Wasser im Wassernapf. Dabei sitzt sie begeistert und laut schnurrend...
  • Das Problem: Wassernapf

    Das Problem: Wassernapf: Mein kleiner Kater hat sich ein paar Dinge angewöhnt, die wirklich extrem nervtötend sind. Ich liebe ihn wirklich über alles, genau wie meinen...
  • Mein Kater kippt ständig sämtliche Wassernäpfe aus!

    Mein Kater kippt ständig sämtliche Wassernäpfe aus!: Mein kleiner Kater hat eine ziemliche Macke. Er panscht gerne im Wasser und kippt dabei seinen Napf ständig aus. Ich muss ihn bestimmt 10mal am...
  • Top Unten