Wassernapf - Schieberei

Diskutiere Wassernapf - Schieberei im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo Gemeinde, werd mal meinen ersten Beitrag verfassen. Meine Frau Michi und ich haben zwei Hauskatzen. Kater Leo, und Katze Flocke. Beide...

AndyR

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Hallo Gemeinde,

werd mal meinen ersten Beitrag verfassen.
Meine Frau Michi und ich haben zwei Hauskatzen. Kater Leo, und Katze Flocke. Beide knapp über ein Jahr alt, und sowas wie Ziehgeschwister, soll heißen, beide Katzenmütter lebten im selben Haushalt und haben exakt zur gleichen Zeit nen Wurf bekommen.
Leo, unser Rabauke, macht uns ständig klar, daß
er andere Raumgestaltungsvorstellungen hat als wir. Ständig schiebt er die Wassernäpfe in der Gegend herum oder kippt sie sogar um. Törichte Abhilfsmassnahmen in Form eines schweren Keramiknapfes endeten kurzfristig mit Scherben.:roll:
Daraufhin haben wir den Beiden einen Trinkbrunnen vom Fressnapf gegönnt. So einen, der eigentlich für Hunde gedacht ist, in den gehen 3 L Wasser, und er ist dann entsprechend schwer.
Nutzt alles nix, der Trinkbrunnen wird wie schon die Näpfe munter durch die Gegend geschoben, gerne auch früh morgens, vor dem Aufstehen.
WIESO MACHT DIESER KLEINE KACKER DASS?????::?
Wenn das so weiter geht, klopp ich im Schlafzimmer zwei Fliesen raus, und betonier den Brunnen ein!:evil:
Ausserdem ist er ein Nuckler, d.h. er weckt meine Frau jede Nacht öfters und nuckelt an einem ihrer Finger. Nach dem Nuckeln kommt er dann wieder zu mir aufs Bett und schläft weiter. Hört das irgendwann auf???:roll:
Früher als Welpe hat er das tagsüber beim Fernsehgucken gemacht, und wir dachten, naja, geht sicher irgendwann vorbei. Pfffht, Pustekuchen.::bg
Hat jemand ne Idee.

Grüße
Andreas
 
30.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wassernapf - Schieberei . Dort wird jeder fündig!

Akasha

Registriert seit
09.11.2006
Beiträge
546
Gefällt mir
0
Hm... Andy, ich finde Deinen Ton ein bisschen... brutal. Kann es sein, dass Deine Frau die Katze wollte und nicht du?

Mein Kater Tiger kippelt immer an seinem wassernapf, weil er das Wasser dann gerne vom Boden leckt. Hab dann halt manchmal pfützen in der Küche, aber stören tut mich das nicht, sind ja Fliessen. Kann aber auch sein, dass sich euere Katze alleine und unbeschäftigt fühlt. Ein Versuch, sich zu unterhalten oder eure Aufmerksamkeit zu kriegen.

Und was das Nuckeln angeht: viele Tiere, die als Baby zu früh von der Mutter getrennt oder abgewiesen wurden, nuckeln an einem ersatzobjekt. Das ist ganz normales Verhalten. Stört das euch denn so sehr?

Wie ist denn das Verhältnis der Katzen zueinander? Spielen die zusammen?
 

misjara

Registriert seit
27.09.2006
Beiträge
452
Gefällt mir
0

Akasha

Registriert seit
09.11.2006
Beiträge
546
Gefällt mir
0
Habs gemerkt :oops: Daher meine Frage, ob die beiden zusammen spielen oder sich mehrheitlich ignorieren...
 

Christin

Registriert seit
29.10.2007
Beiträge
487
Gefällt mir
0
Hmm....da bürgt der Name wohl für die Qualität....unser Leo-nardo macht datt auch....und zwar den Wassernapf vom Hund...seiner is ja kleiner und da wird die Pfütze größer wo Frauchen dann morgens so schon drin ausrutscht.
Abhilfe......Rat.......Hilfe.....kann man von mir nicht erwarten,weiß ja auch nicht weiter sage mir aber"wenns Spaß macht"soll er doch wenn ich mir die Beine breche gibbet wochenlang nix zu futtern::bg
 

squib

Registriert seit
26.05.2007
Beiträge
1.349
Gefällt mir
0
Hm... Andy, ich finde Deinen Ton ein bisschen... brutal. Kann es sein, dass Deine Frau die Katze wollte und nicht du?
och nö - finde ich nicht. Er schreibt, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Ich finde, es spricht die Zuneigung zu dem "kleinen Kacker" raus. Immerhin hat er sich hier angemeldet :wink:

Nicht immer alles so auf die Goldwaage legen nicht jeder hat das Mietzigesülze drauf. OK? Ist nicht bös gemeint.
 

xxPandoraxx

Gast
Hallo Andy

meine Grosse macht das auch... glaube schon immer, habe das als persönliche Macke hingenommen.
Warum sie das tut ist mir bis heute ein Rätsel geblieben. Sie trinkt auch gerne aus dem Aquarium, dem Klo und tropfenden Wasserhähnen.
Also naja, bei der Frage nach dem Warum kann ich dir leider nicht helfen.
Aber immerhin weisst du jetzt das du nicht alleine bist :)

lg
 

Gundula

Registriert seit
26.06.2005
Beiträge
1.879
Gefällt mir
2
Hallo Andreas,

das kenne ich. Wir haben sechs Katzen. Unser Simba ist der Wassernapfschieber!

Weil es sechs Katzen sind, haben wir mehrere Trinkmöglichkeiten.
Einen grossen Brunnen von Keramik im Hof (super!) und eben im Bad eine Schale (da sind Fliesen, also egal, wenn`s mal läppert) und in der Kammer...

da hatte ich alles versucht: grosse, schwere alte Salatschüssel... hat er geschafft... Lappen druntergetan, nix gemerkt... nass geworden... Silberfischchen...

wir haben dann einen zweiten Brunnen bei Keramik im Hof bestellt, den Kleinen... und der bleibt brav stehen...

vielleicht wäre das eine Alternative...

und das mit dem Nuckeln finde ich eigentlich ganz nett::bg

Lieben Gruss Gundula
 

AndyR

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Kann es sein, dass Deine Frau die Katze wollte und nicht du?
Im Leben nicht!

Ich hab mir die Katze ausgesucht, und meine Frau hat zuletzt zwangsweise den Kater genommen, den sie zuerst nicht wollte, weil drei Welpen, die sie sich vorher ausgesucht hatte, unerwartet weggestorben sind. Erst nach langem guten Zureden hat sie dann Leo doch genommen, weil er mir vorher schon als ganz schön keß und pfiffig aufgefallen war.

Und nu geben wir die beiden kleinen Scheißer nicht mehr her, für kein Geld der Welt nich!

Zumal der Kater mir immer so schön die Haare onduliert und die Stirn sauberleckt, wenn er irgendwie an meinen Kopf herankommt.::bg

In diesem Sinne
beruhigte, aber weiterhin ratlose Grüße
Andreas
 

Gundula

Registriert seit
26.06.2005
Beiträge
1.879
Gefällt mir
2
... wieso ratlos? Habe Dir doch einen guten Tipp mit dem Brunnen gegeben.... den schmeißt so schnell keiner um...

ich suche mal den link...

LG

hier isser: http://www.keramik-im-hof.de/joomla/
 

Christin

Registriert seit
29.10.2007
Beiträge
487
Gefällt mir
0
Mein Mann sagte gerade....kleb ihn fest mit zwei koponentenkleber...da schiebt der nix mehr*gröhl*
 
onkelfrieda

onkelfrieda

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
1.499
Gefällt mir
0
Mein Mann sagte gerade....kleb ihn fest mit zwei koponentenkleber...da schiebt der nix mehr*gröhl*
::bg ::bg ::bg das ist gut

Vielleicht liegt es ja einfach daran, dass Katzen in der Natur ja auch nicht aus nem Napf trinken, sondern aus Pfützen, Teichen oder ähnlichem.

Nimm doch einfach mal ein Bachblech oder einen Flachen Deckel oder ähnliches und füll da etwas Wasser rein zum trinrken.
Mal schaunen ob das dann noch weggeschoben wird.
 

Dosi-Muc

Registriert seit
04.04.2007
Beiträge
345
Gefällt mir
0
UnserSchorschi...

...hatte diese Angwohnheit auch. Ständig hatte ich morgens nasse Füße und einmal hat es mich fast geschmissen. Dann habe ich neue, größere Näpfe gekauft und Ruh war. die Langt er nicht mehr an, trinkt aber gut drauß. Anscheinend störte es ihn bei den kleineren Näpfen, dass seine Schnauzhaare an den Rand der Schüssel stießen.
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.980
Gefällt mir
213
Ich kenne diese Napfschieberei nur allzu gut von meinem lieben Mika. Maine Coon Kater, der sehr kraftvoll die Näpfe durchs Zimmer schiebt.

Was hilft, ist eine Gummimatte unter dem Napf.

Da Mika aber zusätzlich noch reinschlägt ins Wasser, steht unter unserem Trinkbrunnen einen XL-Blumenuntersetzer, darunter eine Badematte.
 

Khitomer

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
331
Gefällt mir
0
Hallo,

Unsere Gina liebt es auch , am Wassernapf rum zu werkeln, bis er überschwapt und es eine schöne Pfütze oder ein tolles Bächlein gibt. :-) Ich denke, sie macht das, weil sie ein Bengale ist und es leibt, mit Wasser zu spielen. Ich hab den Napf, wo möglich, ine eine Ecke gestellt. Das wirkt nis jetzt...
Im Wohnzimmer haben wir allerdings Holzboden und da sind Wasserpfützen sehr ungünstig. Da hab ich auch etwas gefunden:



Und hier in der Küche:


Ich glaube, bei uns würde ein Brunnen eher noch mehr zum Planschen animieren... ::bg

Liebe Grüsse,
Khito
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Wenn sonst nichts hilft, den Napf auf eine schwere Holzplatte schrauben. Da wird nichts mehr geschoben. Müßte halt eine Konstruktion sein, wo man den Napf auch wieder rauskriegt, weil eine Holzplatte zum Reinigen durch die Gegend tragen, ist ja nicht so toll.
 

Sapphire

Registriert seit
09.11.2005
Beiträge
2.944
Gefällt mir
0
Ich habe den Wassernapf einfach in die Badewanne gestellt.
Ich hatte die nassen Teppiche satt und nun können sie umschmeißen und planschen soviel sie wollen.
Der Wassernapf ist sowieso nur ein Spielzeug. Trinken? 8O Das tun sie nicht.
Daher ist es auch nicht so dramatisch wenn das Ding mal umkippt.
 
Thema:

Wassernapf - Schieberei

Wassernapf - Schieberei - Ähnliche Themen

  • Wassernapf

    Wassernapf: Ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage. Meine BKH hat seit ca 2 Wochen die Angewohnheit, daß sie mit einer Gesichtshälfte in den...
  • Katzenjammer am Wassernapf

    Katzenjammer am Wassernapf: Hallo... mein 15jähriger Kater steht immer vorm Wassernapf und schreit sich die Seele aus dem Laib..weis jemand etwas darüber?
  • Spielzeug im Wassernapf

    Spielzeug im Wassernapf: Kennt das einer von euch???? Ich werd noch wahnsinnig!!!! Jeden Morgen eine ander Überraschung - mal liegt eine Spielzeugmaus, mal ein Ball, mal...
  • Kratzen/Scharren vor dem Wassernapf

    Kratzen/Scharren vor dem Wassernapf: Hallo ihr Lieben! ::w Ich beobachte immer wieder, dass mein Katerchen kurz vor dem Trinken vor seinem Wassernapf mit den Pfoten auf dem Boden...
  • Carlotta badet ihre Lieblingsmaus im Wassernapf!

    Carlotta badet ihre Lieblingsmaus im Wassernapf!: Hallo::w Nix Schlimmes diesmal:wink: . Vielleicht ist diese Frage auch schon irgendwo in den Tiefen dieses Forums gestellt und beantwortet...
  • Ähnliche Themen
  • Wassernapf

    Wassernapf: Ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage. Meine BKH hat seit ca 2 Wochen die Angewohnheit, daß sie mit einer Gesichtshälfte in den...
  • Katzenjammer am Wassernapf

    Katzenjammer am Wassernapf: Hallo... mein 15jähriger Kater steht immer vorm Wassernapf und schreit sich die Seele aus dem Laib..weis jemand etwas darüber?
  • Spielzeug im Wassernapf

    Spielzeug im Wassernapf: Kennt das einer von euch???? Ich werd noch wahnsinnig!!!! Jeden Morgen eine ander Überraschung - mal liegt eine Spielzeugmaus, mal ein Ball, mal...
  • Kratzen/Scharren vor dem Wassernapf

    Kratzen/Scharren vor dem Wassernapf: Hallo ihr Lieben! ::w Ich beobachte immer wieder, dass mein Katerchen kurz vor dem Trinken vor seinem Wassernapf mit den Pfoten auf dem Boden...
  • Carlotta badet ihre Lieblingsmaus im Wassernapf!

    Carlotta badet ihre Lieblingsmaus im Wassernapf!: Hallo::w Nix Schlimmes diesmal:wink: . Vielleicht ist diese Frage auch schon irgendwo in den Tiefen dieses Forums gestellt und beantwortet...
  • Schlagworte

    wassernapf silberfische

    ,

    meine katze schiebt immer ihren wassernapf durch das zimmer

    ,

    https://www.netzkatzen.de/threads/wassernapf-schieberei.111075/

    Top Unten