was kann ich tun??

Diskutiere was kann ich tun?? im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Erstmals: danke für die prompten Nachrichten! Matzi gehts immer schlechter. Allerdings konnte ich ihn anhand einer Spritze mit firstWasser dazu...

kitty39

Gast
Erstmals: danke für die prompten Nachrichten!
Matzi gehts immer schlechter. Allerdings konnte ich ihn anhand einer Spritze mit
Wasser dazu bewegen wenigstens ein bisschen zu trinken.
Das ist schon ein kleines Erfolgserlebnis!
Jetzt hätte ich schon wieder eine Frage!!!!!????
Was kann ich ihm geben, dass er wieder etwas kräftiger wird? (in einer Spritze!) Wäre vielleicht eine klare Suppe okay oder vielleicht irgendetwas Pürriertes??? Oder schadet ihm das??
Bitte, bitte helft mir!!!
 
03.10.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: was kann ich tun?? . Dort wird jeder fündig!

al1b0b0

Gast
Hallo, Kitty.

Ich würde es mit Hühnerbrühe probieren.
(nicht vom Würfel, echt ausgekochtes Suppenhuhn!!)
Meine Fellnasen fahren darauf total ab!

und Vielleicht gleich etwas gekochte Hühnerbrust fein püriert daruntermischen.

Viel Erfolg und alles Gute

robert
 

russian

Gast
Hallo Kitty,

hier ein Rezept für eine appetitanregende Hühnerbrühe

Großen Suppenkessel halbvoll mit Hähnchenteilen samt Knochen füllen. Wasser zufügen, so dass die Teile knapp bedeckt werden. 3 Stunden leise köcheln lassen ( Wasser zwischendurch nachgießen, falls nötig). Die letzte Stunde ohne Deckel einkochen, so dass das Wasser die Hähnchenteile kaum noch bedeckt. Brühe durch ein Sieb abgiessen und abkühlen lassen. Kaltes Wasser auf die Hähnchenteile gießen, bis sie bedeckt sind. Etwas abkühlen lassen. Dann das Fleisch von den Knochen lösen und mit den Fingern im Wasser kneten bis dieses „milchig“ trüb wird. Durchsieben und Fleisch wegwerfen (alle Nährstoffe sind in die Brühe übergegangen). Knochen etwas zerkleinern, mit dem milchigen Wasser und ¼ Tasse Wasser oder 1 Eßl. Tomatenmark zum Kochen bringen. Ca. 40 Minuten kochen lassen. Durchseihen, Knochen wegwerfen und diese Brühe zu der vorher gekochten gießen.

Kann mit Vitamin C oder Edelhefeflocken angereichert werden.

Diese Brühe ist auf jeden Fall sehr nährstoff- und kalziumreich.

Viele Grüße und gute Besserung für Matzi
Russian
 

Leetah

Registriert seit
17.05.2003
Beiträge
360
Gefällt mir
0
Hallo Kitty,

wenn Matzi gar nichts fressen will, kann ich dir z.B. Nutri-Cal oder Calo-Pet empfehlen. Das sind kalorienreiche Pasten, die beim TA erhältlich sind und die fehlende Nahrungsaufnahme ausgleichen sollen. Viele Katzen nehmen sie freiwillig (sie schmecken wohl nicht schlecht... :) ). Ansonsten kann man sie auch mit einer Spritze ins Mäulchen geben.

Diese Pasten sind gedacht zur vorübergehenden Alleinfütterung oder auch zur Gabe in der Rekonvaleszenzphase.

Weißt du denn schon Genaueres bzgl. der Ursachen?

[quote"kitty39"]Matzi gehts immer schlechter.[/quote]
Bitte such dir einen TA, der am Wochenende jederzeit rufbereit ist!
Nur für alle Fälle...

Gute Besserung für den süßen Matzi wünscht

Leetah
 
Thema:

was kann ich tun??

Top Unten