was impfen, wenn man NIX weiss?

Diskutiere was impfen, wenn man NIX weiss? im Impfungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, ihr alle! Da hab ich gleich nochmal ne dumme Frage zum Thema Impfungen Habe meinen Stöpsel (ca. 14 Jahre, leukose-positiv) aus 4. - 5...

al1b0b0

Gast
Hallo, ihr alle!

Da hab ich gleich nochmal ne dumme Frage zum Thema Impfungen

Habe meinen Stöpsel (ca. 14 Jahre, leukose-positiv) aus 4. - 5. Hand. und leider sind keinerlei Unterlagen dabei gewesen. kein Impfbuch und der Vorbesitzer weiss auch NIX, was Impfungen
angeht, hat wohl auch selbst keine machen lassen.

Aus dem Forum hier hab ich folgendes:

>ERWACHSENE KATZEN (JÄHRLICHE WIEDERHOLUNGSIMPFUNGEN)
>Katzenseuche/Katzenschnupfen: Jährliche Wiederholungsimpfung
>Leukose (FeLV): Jährliche Wiederholungsimpfung
>Bauchwassersucht - FIP: Jährliche Wiederholungsimpfung
>Tollwut: Jährliche Wiederholungsimpfung

OK, Leukose hat sich warsch. erledigt, da er eh positiv ist (siehe anderer thread) und Tollwut wird er als reine Wohnungskatze wohl auch nicht brauchen.

Jetzt bin ich aber unsicher. Wenn er (könnte ich mir vorstellen) eine der Grundimpfungen NICHT hatte, schadet ihm dann eine Wiederholungsimpfung womöglich? oder wird sie nicht wirksam?
Gibt es irgend eine Möglichkeit, festzustellen, (ohne Impfbuch) wogegen er schonmal geimpft wurde? Bluttest oder sowas? (glaub ich aber eigentlich nicht dran).

Was macht man in so einem Fall? Da dürfte es ja aus der Tierheim-Praxis einiges an Erfahrungen geben?

Gruß

Robert
 
15.03.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: was impfen, wenn man NIX weiss? . Dort wird jeder fündig!

mali

Registriert seit
05.03.2003
Beiträge
420
Gefällt mir
6
Hallo Robert!

Hast du mehrere Katzen oder nur den Stöpsel!

Leukose und auch FIP können nur durch direkten Kontakt mit infizierten Katzen übertragen werden, brauchst du also bei einer Einzelkatze nicht impfen lassen und auch nicht wenn deine anderen Katzen negativ auf diese Krankheiten getestet wurden.
Allerdings sind beide Bluttests umstritten, da häufig falsche Testergebnisse dabei herauskommen!!!
Eine Tollwutimpfung braucht eine reine Wohnungskatze auch nicht, Schnupfen- und Seucheimpfung sollte jährlich wiederholt werden, ob sich diese Impfungen irgendwie negativ auf die Leukose auswirken können, weiss ich leider nicht.
Leider kann man nicht feststellen ob und wann eine Katze schon mal geimpft wurde, bei einer erwachsenen Katze gehen wir aber bei uns im Tierheim davon aus, dass sie irgendwann einmal schon geimpft wurde und es wird nur einmal geimpft.
Ansonsten müsstest du die Katze wie ein Katzenbaby zweimal im Abstand von vier Wochen impfen lassen und dann jeweils wieder nach einem Jahr.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen,

viele Grüße

mali
 

al1b0b0

Gast
Danke, Mali.

Das hilft schon mal etwas weiter.
Daß es keine Möglichkeit gibt, festzustellen, ob er jemals geimpft wurde, dachte ich mir schon.

Das mit den Tests hat mir meine TÄ auch erklärt, sind leider nicht sehr aussagekräftig (zumindest bei negativem Testergebnis). Aber Leukose positiv ist er leider. Sein Bruder ist mir letztendlich auch an Leukose gestorben, also nicht verwunderlich.

Stöpsel hat seit 7 Monaten neue Kameraden, 2 Kätzchen vom Bauernhof, die mit 8 Wochen in meine Obhut kamen. (natürlich wegen der Leukose erstmal in einer anderen Wohnung, bis sie durchgeimpft waren) Die beiden kamen vom Bauernhof, FIP-Test hab ich nicht machen lassen (kannte ich damals noch nicht) Ist das bei FIP wie bei Leukose, daß ein gesund erscheinendes Tier Überträger sein kann?

Bei womöglich nicht erfolgter Grundimpfung... bleibt die "Wiederholungsimpfung" dann völlig wirkungslos?

Fragen über Fragen :roll:

Gruß

Robert
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hallo, Robert!
FIP ist ganz hinterhältig...
Eine Katze, die den Corona-Virus in sich trägt muß niemals an FIP erkranken, kann allerdings das Virus auf gesunde, nichtvirentragende Katzen übertragen. Dann kann es leider dazu kommen, daß der Virus "mutiert" und FIP auslöst...
Wenn du feststellen möchtest, ob deine Katzen irgendwie mit dem Corona-Virus in Kontakt gekommen sind, dann kannst du einen Sog. FIP-Titer machen lassen. (Die Bezeichnung ist allerdings unlogisch, da nach "normalen" Corona-Viren gesucht wird).
Wenn ein Tier dann einen hohen Titer hat könnte man bei Verdacht auf eine FIP-Erkrankung zusätzlich noch einen FIP-Immun-Komplex-Test machen lassen. Der wird allerdings nur i.d. Pathologie i.d. Uni Giessen gemacht und dort wird nur nach mutierten Corona-Viren gesucht. Dabei ist allerdings auch nur das positive Ergebnis zu 100% sicher.
Noch eine Anmerkung zur Imfung: die FIP-Impfung ist umstritten, die Werte ihrer Wirksamkeit liegen zw. 40-60%.
Laut meines TA wird die Forschung allerdings auf Hochtouren betrieben, einen geeigneteren Impfstoff zu entwickeln.
 

Angeline

Gast
Hallo Robert!

Ich würde einfach noch mal Schnupfen/Seuche Grundimmunisierung machen,als wäre noch nie geimpft worden,also zwei Mal mit nem Monat Abstand dazwischen.
Den Rest kannst du dir wie schon gesagt sparen.
Was meint denn dein Tierarzt? Hast du dort schon mal nachgefragt?
 

Aina

Gast
Da die Katze Leukose positiv ist, wuerde ich sie gar nicht impfen lassen. Der Virus schwaecht das Immunsystem und es könnte bei einer Impfung z.B. zu Entzeundungen an der Stichstelle, Fieber oder gar zu der geimpften Krankheit kommen. Ausserdem ist ja der Sinn der Impfung, dass sich das Immunsystem mit dem Inpfstoff auseinandersetzt und Abwehrstoffe dagegen bildet. Ich bin mir daher gar nicht sicher, ob die Impfung bei einem Tier mit schwachem Immunsystem ueberhapt den gewuenschten Effekt bringt. Frag da unbedingt noch mal beim Tierarzt nach.
Bei Wohnungskatzen hat es eh nur Sinn gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen zu impfen. Aber auch da ist die Ansteckung ueber den Menschen relativ gering. Wahrscheinlich ueberwiegt bei deiner Katze das Impfrisiko gegen den Nutzen.
Gruss Aina
 
Thema:

was impfen, wenn man NIX weiss?

was impfen, wenn man NIX weiss? - Ähnliche Themen

  • Impfung bei "speziellem" Fall

    Impfung bei "speziellem" Fall: Hallöchen, ich hätte einmal eine Frage zum Thema Impfen, da wir das demnächst mal in Angriff nehmen möchten sobald alle Nachfolgen von den...
  • Schnupfkitten impfen

    Schnupfkitten impfen: Sammy und Hexi sind jetzt 8-9 Wochen alt und gehören geimpft. Die TA sagt sie müssen schnupfenfrei sein zum Impfen, falls sie es nicht sond müssen...
  • Impfen oder nicht?

    Impfen oder nicht?: Hallo Ihr Lieben, ich habe acht Katzen. Davon ist nur mein Fox geimpft, der wurde ja letztes Jahr vom TH noch geimpft und weil er schon ein...
  • Zusammenführung - wie bald danach impfen

    Zusammenführung - wie bald danach impfen: Hallo ihr Lieben, habe da schon wieder mal ein Anliegen. Vor zwei Wochen ist ja unser Zweitkatzi Schneewittchen zugezogen. Die Zusammenführung...
  • Sollen wir Tinka noch regelmäßig impfen ?

    Sollen wir Tinka noch regelmäßig impfen ?: Hallo, unsere Tinka ist jetzt ca. 12,5 Jahre alt ( aus dem TH ) Wir haben sie 11 Jahre und sie wurde regelmäßig geimpft. Tollwut...
  • Ähnliche Themen
  • Impfung bei "speziellem" Fall

    Impfung bei "speziellem" Fall: Hallöchen, ich hätte einmal eine Frage zum Thema Impfen, da wir das demnächst mal in Angriff nehmen möchten sobald alle Nachfolgen von den...
  • Schnupfkitten impfen

    Schnupfkitten impfen: Sammy und Hexi sind jetzt 8-9 Wochen alt und gehören geimpft. Die TA sagt sie müssen schnupfenfrei sein zum Impfen, falls sie es nicht sond müssen...
  • Impfen oder nicht?

    Impfen oder nicht?: Hallo Ihr Lieben, ich habe acht Katzen. Davon ist nur mein Fox geimpft, der wurde ja letztes Jahr vom TH noch geimpft und weil er schon ein...
  • Zusammenführung - wie bald danach impfen

    Zusammenführung - wie bald danach impfen: Hallo ihr Lieben, habe da schon wieder mal ein Anliegen. Vor zwei Wochen ist ja unser Zweitkatzi Schneewittchen zugezogen. Die Zusammenführung...
  • Sollen wir Tinka noch regelmäßig impfen ?

    Sollen wir Tinka noch regelmäßig impfen ?: Hallo, unsere Tinka ist jetzt ca. 12,5 Jahre alt ( aus dem TH ) Wir haben sie 11 Jahre und sie wurde regelmäßig geimpft. Tollwut...
  • Top Unten