was hat lucie?

Diskutiere was hat lucie? im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; hallo zusammen ich hab ein problem mit meiner katze... um genau zu sein habe ich 2 sie sind ca. 1 jahr alt, ich habe sie vom tierschutzverein also...

MMausal

Registriert seit
21.09.2007
Beiträge
15
Gefällt mir
0
hallo zusammen
ich hab ein problem mit meiner katze... um genau zu sein habe ich 2 sie sind ca. 1 jahr alt, ich habe sie vom tierschutzverein also kein genaues datum....sie sind seit
einem halben jahr bei mir und es gab nie probleme außer ein paar pinkelattacken auf mein bett :wink:
seit neustem aber isst lucie ihr nafu nicht mehr richtig...ich hab sie auch mehrmals dabei beobachtet wie sie um ihren napf rum "kratzt". die andere (lena) isst jedoch ganz normal, sie futtert teilweise sogar lucies restliches nafu weg...inzwischen mach ich mir sorgen weil lucie deutlich abgenommen hat...
hat jemand eine ahnung was des bedeuten kann? soll ich das futter wechseln? denn ihr trockenfutter isst sie ganz normal und auf den hüttenkäse ist sie auch ganz wild....
danke im voraus
 
22.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: was hat lucie? . Dort wird jeder fündig!
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
Hallo,

und erstmal herzlich Willkommen bei uns!::w

Wenn Deine Lucie bereits deutlich abgenommen hat, gehört sie dringend (und damit meine ich: sofort!) einem TA vorgestellt. Möglicherweise hat sie Probleme mit den Zähnen und kann deshalb nicht mehr fressen. Zudem ist eine deutliche Gewichtsabnahme IMMER ein Alarmzeichen - also: Geh bitte jetzt sofort mit ihr zu einem TA und lass das abklären!

Alles Gute für die Maus.
 

Bebab

Registriert seit
30.12.2005
Beiträge
2.398
Gefällt mir
0
Hallo !
Da kam mir auch gleich der Gedanke mit den Zähnen und kann mich nur anschliessen und sagen ab zum TA.
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
Hallo,::w

ich hoffe, dass Du nicht mehr antwortest, weil Du beim TA bist - meldest Du Dich bitte mal, wenn Du zurückkommst? Es würde mich interessieren, was Lucie hat.
 

MMausal

Registriert seit
21.09.2007
Beiträge
15
Gefällt mir
0
hallo
danke für die schnellen tipps
also ich hab bei meiner tä angerufen und wir können heut nicht mehr hin wegen sprechzeiten etc. ich werd aber montag als erstes dort auf der matte stehen... ich hab leider keine ahnung was sie hat die beiden sind meine ersten katzen und ich hab damit überhaupt keine erfahrung....sie isst ja ihr trockenfutter und hüttenkäse was mir nur sorgen macht ist dass sie ihr nafu teilweise komplett stehen lässt während lena sich richtig darauf stürzt....
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
Hm ... Würde mich jetzt nicht so recht glücklich machen, dieses vertrösten auf Montag.:?

Gut, dann beobachte Lucie am Wochenende und schau vor allem, dass sie ausreichend trinkt, wenn sie nur Trockenfutter frisst. Und pass bitte mit dem Hüttenkäse ein wenig auf: Der stopft ziemlich arg. Nicht, dass sie auch noch Verstopfung bekommt.

Sollte sich irgendwas verschlechtern oder Dir komisch vorkommen - such Dir bitte jetzt schonmal Adresse und Telefonnummer einer Tierklinik raus, damit Du schnell handeln kannst, wenn es notwendig ist.


Edit: Kannst Du ihr ins Mäulchen schauen? Schau mal bitte, ob sie einen roten Rand oben am Zahnfleisch hat - dass sie TroFu, aber kein NaFu frisst, kann ein Zeichen für Zahnfleischentzündung sein. Das NaFu klebt am Zahnfleisch und schmerzt, wenn das entzündet ist. Trotzdem: Wenn Katzen nicht mehr wie gewohnt fressen, ist höchste Eile geboten - sie sind Weltmeister im Schmerzen verstecken und meist merkt man erst ziemlich spät, dass etwas im Argen liegt. Ich verstehe Deine TA nicht - unsere hätte uns sofort in die Praxis bestellt.
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Hallo,

vielleicht wurde bei dem Kafu was du benutzt die Zusammenstellung geändert und sie mag es einfach nicht mehr::?.

Probier doch einfach übers Wochenende mal eine andere Sorte aus.
 

MMausal

Registriert seit
21.09.2007
Beiträge
15
Gefällt mir
0
ich bin auch net wirklich glücklich über des vertrösten aber mir wurde gesagt des wär kein notfall und da wir auf dem land wohnen sind am samstag kaum tä erreichbar.. ich hab die nummer von der nächsten tierklinik rausgeschrieben danke für den tipp...
des zahnfleisch schaut ganz leicht rot aus so am rand von den zähnen hattest du das gemeint?
ok danke nochmal ich glaub ich werd sie heute mal reinholen sie haben normalerweise freilauf aber ich will lucie genau im auge haben....
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
ich bin auch net wirklich glücklich über des vertrösten aber mir wurde gesagt des wär kein notfall und da wir auf dem land wohnen sind am samstag kaum tä erreichbar.. ich hab die nummer von der nächsten tierklinik rausgeschrieben danke für den tipp...
des zahnfleisch schaut ganz leicht rot aus so am rand von den zähnen hattest du das gemeint?
ok danke nochmal ich glaub ich werd sie heute mal reinholen sie haben normalerweise freilauf aber ich will lucie genau im auge haben....

Ja, den roten Rand hab ich gemeint. Wenn die Entzündung sehr schlimm ist, ist es meist dunkelrot - leicht rot scheint so doll noch nicht zu sein, aber das kann ich aus der Ferne nicht beurteilen.::?

Mehr Sorgen macht mir der Gewichtsverlust - das ist absolut nicht normal und sollte dringend untersucht werden. Hol doch nochmal anderes Futter und schau, ob sie das frisst - vielleicht mag sie wirklich das NaFu nicht mehr. Glaube ich aber nicht ...
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Wenn sie frißt und trotzdem deutlich abnimmt, ist Gefahr in Verzug.
Vielleicht kannst Du ihr jetzt am We mal Kalorienbomben anbieten, Montag dann aber sofort zum TA (mit allem Drun und Dran - Blutbild etc. Vielleicht kannst Du auch gleich eine Kot/Urinprobe mitbringen).

Seit wann geht das denn so und wieviel hat sie abgenommen? Trinkt sie normal/mehr/weniger? Wird der TA auch wissen wollen.
 

MMausal

Registriert seit
21.09.2007
Beiträge
15
Gefällt mir
0
der rand ist ganz dünn und so pink/hellrot keine ahnung wie ich des ausdrücken soll....::?
also ich denk ich hol nochmal anderes futter..mal schaun ob sie das isst...montag ist auf jeden fall ta angesagt...
seit wann genau sie weniger isst kann ich nicht ganz genau sagen mir ist vor ca. 3 tagen aufgefallen dass vom futter einiges übrigbleibt und hab die beiden mäuse seit 2 tagen beim fressen beobachtet und da ist mir aufgefallen dass lucie ca. die hälfte übrig lässt und lena sich dann drüber hermacht... und zu der zeit is mir auch aufgefallen dass sie dünner geworden ist...wieviel kann ich leider auch nicht sagen ich hab nur den vergleich wie sie vorher aussah und halt den zu lena....
sie trinkt normal und ich stell ihr inzwischen dauernd trockenfutter hin und hab ihnen heute auch schon hüttenkäse gegeben damit die kleine nicht noch abmagert....
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
der rand ist ganz dünn und so pink/hellrot keine ahnung wie ich des ausdrücken soll....::?
also ich denk ich hol nochmal anderes futter..mal schaun ob sie das isst...montag ist auf jeden fall ta angesagt...
seit wann genau sie weniger isst kann ich nicht ganz genau sagen mir ist vor ca. 3 tagen aufgefallen dass vom futter einiges übrigbleibt und hab die beiden mäuse seit 2 tagen beim fressen beobachtet und da ist mir aufgefallen dass lucie ca. die hälfte übrig lässt und lena sich dann drüber hermacht... und zu der zeit is mir auch aufgefallen dass sie dünner geworden ist...wieviel kann ich leider auch nicht sagen ich hab nur den vergleich wie sie vorher aussah und halt den zu lena....
sie trinkt normal und ich stell ihr inzwischen dauernd trockenfutter hin und hab ihnen heute auch schon hüttenkäse gegeben damit die kleine nicht noch abmagert....

Du solltest die beiden regelmäßig wiegen, dann kannst Du solche Sachen besser beurteilen.:wink: Katze auf den Arm, wiegen, ohne Katze auf die Waage, eigenes Gewicht abziehen - fertig. Ca. alle ein bis zwei Wochen - manchmal bildet man sich Gewichtsveränderungen auch ein, regelmäßiges Wiegen hilft da sehr. Aber wenn Du sagst, dass Lucie abgenommen hat, dann glaub ich Dir das - umso wichtiger, dass sie untersucht wird.

Ich hab kein gutes Gefühl bei der Sache - hast Du keinen anderen TA in Deiner Nähe, zu dem Du heute noch kannst? Ein guter TA nimmt Dich ohne Rücksicht auf Sprechzeiten auch am Wochenende dran ...
 

MMausal

Registriert seit
21.09.2007
Beiträge
15
Gefällt mir
0
hallo zusammen
also meine maus und ich warn heut bei der tä... lucie hat wahrscheinlich eine leichte infektion die ihren appetit mindert....sicher ist sie sich nicht weil sie ziemlich gesund ausschaut und ihre zähne und dad zahnfleisch auch ok sind.... auf jeden fall hat sie ihr eine spritze gegeben die ihre abwehrkräfte mobilisieren soll und ich soll die kleine weiter beobachten...
danke für die vielen antworten!
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
hallo zusammen
also meine maus und ich warn heut bei der tä... lucie hat wahrscheinlich eine leichte infektion die ihren appetit mindert....sicher ist sie sich nicht weil sie ziemlich gesund ausschaut und ihre zähne und dad zahnfleisch auch ok sind.... auf jeden fall hat sie ihr eine spritze gegeben die ihre abwehrkräfte mobilisieren soll und ich soll die kleine weiter beobachten...
danke für die vielen antworten!

Fein, dass Du Dich nochmal gemeldet hast.::w

Hm ... etwas unbefriedigend, das Ergebnis beim TA ...:? Aber gut - wenn die Zähne o.k. sind, beobachte sie halt einfach weiter - ich würde aber, wenn es sich nicht bessert, mal einen anderen TA aufsuchen - 4 Augen sehen mehr als 2 ...:wink:
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Yup.
Und Gewichtskontrolle kannst Du ja so oder so jetzt machen (zumindest Status Quo und dann in ein paar Tagen/1 Woche noch mal vergleichen; sollte übrigens die gleiche Waage sein, also auch wenn der TA jetzt gewogen hat, noch mal auf die Waage mit ihr und der Vergleichswert wieder auf dieser Waage. Und Du solltest natürlich auch nicht einmal volle Montur tragen und das 2. Mal nur in der Unterwäsche samt Katz auf die Waage steigen. :D ).
 

Anastila

Registriert seit
19.09.2007
Beiträge
185
Gefällt mir
0
Yup.
Und Du solltest natürlich auch nicht einmal volle Montur tragen und das 2. Mal nur in der Unterwäsche samt Katz auf die Waage steigen. :D ).
wenn sie vorher ihr eigenes Gewicht prüft und abzieht ist es doch egal wie sie auf die Waage geht? Da ändert sich ja nichts am Katzengewicht!? ::?

...ich drück dir alle Daumen, dass es nichts schlimmeres ist und bald wieder vorbei geht. Wir haben übrigens Notfallärzte, die auch am WE da sind. Gibt es so etwas nicht auch bei euch? Tierkliniken sind immer so teuer...
 

eisprinzessin

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
89
Gefällt mir
0
wenn sie vorher ihr eigenes Gewicht prüft und abzieht ist es doch egal wie sie auf die Waage geht? Da ändert sich ja nichts am Katzengewicht!? ::?
...aber klar doch : wenn du dich in voller Montur auf die Waage stellst oder nur in Unterwäsche - kann das ja auch so ca. 1-2 kg Unterschied beim Gewicht ausmachen. Und dann wird ja automatisch das Gewicht der Katze verfremdet. Ist das verständlich oder leuchtet mein Geschreibsel nur mir ein? Bin nämlich kein guter Erklärbär:oops: .

;-) LG

Tatjana
 

Avy

Registriert seit
20.09.2007
Beiträge
480
Gefällt mir
0
naja aber der unterschied zwischen du in wäsche + du plus katze oder aber du mit voller montur + du in voller montur und katze ist doch aber immer noch der gleiche.
dein denkansatz ist dann relevant, wenn du immer nur das gewicht du + katze von woche zu woche vergleichst - und eben nicht die differenz ;)

bin auch kein guter erklärbär, aber vielleicht hilfts ja ;)
 

waldquellfee

Registriert seit
28.08.2007
Beiträge
127
Gefällt mir
0
soll ich auch nochmal versuchen?

Wichtig ist das Gewicht der Katze. Das ermittelst Du indem du auf die Waage gehst und Dir Dein Gewicht merkst. Sagen wir mal 60kg. Dann steigst Du mit der Katze auf die Waage 64kg. Daraus folgt: Katze=4kg. In der Woche drauf wiegst du 58kg weil Du keine Schuhe anhast oder noch nicht gegessen hast, egal. Mit Katze auf dem Arm wiegst Du 62,5kg, dann wiegt die Katze 4,5kg. Es ist also völlig egal wie schwer du selbst bist, die Differenz ist wichtig. Kannst auch in der Woche drauf das Nachbarskind auf die Waage schicken 25kg ohne Katze, 29kg mit Katze, also Katze 4kg.

War das jetzt für alle nachvollziehbar?
 

MMausal

Registriert seit
21.09.2007
Beiträge
15
Gefällt mir
0
äh also ich glaub ich habs inzwischen verstanden... :wink:
notfallärzte gibts bei uns anscheinend nicht...zum glück ne tierklinik ziemlich in der nähe (15 min zum fahren)
die maus macht sich schon ganz gut ich beobachte sie beim essen (habs natürlich heut morgen deswegen gleich mal geschafft zu spät zur schule zu kommen^^) und vllt bild ich mir des ein aber ich glaub sie frisst n bissl mehr als noch am we....
 
Thema:

was hat lucie?

Top Unten