Was hat Jeany denn da am Auge?

Diskutiere Was hat Jeany denn da am Auge? im Augenerkrankungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Nanu... 8O 8O 8O da guck ich mir so meine Jeany an und stelle fest, daß sie irgendwas helles unter dem linken Auge hat. Von weitem sieht es...

Bine

Registriert seit
26.07.2002
Beiträge
221
Gefällt mir
0
Nanu... 8O 8O 8O

da guck ich mir so meine Jeany an und stelle fest, daß sie irgendwas helles unter dem linken Auge hat. Von weitem sieht es so aus als würde Ihr da
das Fell ausgehen. Hab dann mal ganz vorsichtig abgetastet und ich meine es ist ganz leicht geschwollen, aber nur ein ganz schmaler Streifen unter dem Auge.
Vor ca. 2 Wochen hatte sie so Niesanfälle... hatte ich im anderen Forum berichtet. Meine TÄ meinte es käme vom Katzenstreu. Ein kleiner Rest von dem Streu ist noch in der Schale, war mir einfach zu teuer das so zu entsorgen.
Außerdem niest Jeany gar nicht mehr. Nur manchmal, aber sind keine richtigen Nieser, eher son kurzes Schnaufeln durch die Nase.
Kein Schnupfen, Nase läuft nicht und sonst isse Quiekfideel.

Kann das eine leichte Entzündung sein? Hab vorsichthalber schonmal mit Kamillentee abgerieben.

Hat jemand auch sone "Augenmiezi"?
 
12.11.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was hat Jeany denn da am Auge? . Dort wird jeder fündig!

Zorro

Registriert seit
07.11.2002
Beiträge
516
Gefällt mir
0
Hallo Bine,

das hat unsere Sita auch hin und wieder. Wenn es nicht schlimmer wird bzw. wieder zurückgeht, würde ich mir da keine Gedanken machen. Ansonsten solltest Du Deine Jeany beim Tierarzt vielleicht mal auf Milben checken lassen.

Viele Grüße,
Klaus
 

Fischkopf

Gast
Hallo Bine,
kann es denn sein, daß eine andere Katze ihr einen übergezogen hat und der Kratzer ein bißchen geschwollen ist?

Wenn du dir unsicher bist, geh lieber noch mal zum Tierarzt.

Viele Grüße
Martina, Batman und Miss Sophie
 

Bine

Registriert seit
26.07.2002
Beiträge
221
Gefällt mir
0
Grünes Licht :mrgreen: :idea:

Jeany hat tatsächlich eine kleine Blutkruste unterm Auge. Timmy hat Ihr da wohl die Kralle reingehakt (aua).

Das hätte aber wirklich ins Auge gehen können. Puh, was bin ich froh das er nicht getroffen hat :? .

Trotzdem sieht Jeany momentan etwas scheel aus mit Ihrem "Matschauge".
Hoffe daß es schnell abheilt.
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Hallo Bine,

dann war es wohl Glück im Unglück.
Das hätte im wahrsten Sinne des Wortes "ins Auge gehen können".
Aber zum Glück ist es halb so schlimm und bald wird das Auge verheilt sein.
Gute Besserung an Deine Jeany.

Liebe Grüße
Monella
 

Bine

Registriert seit
26.07.2002
Beiträge
221
Gefällt mir
0
Oh, was ist mir das peinlich :oops: :oops: :oops: . Erst noch stolz rumgepoopt und jetzt.... muß ich doch noch mit Jeany zum TA.

Das Auge gefällt mir gar nicht :(
Jetzt ist es noch mehr angeschwollen. Und zwar unterm und überm Auge.
Das find ich nu gar nicht mehr lustig.

Mal sehen was der TA sagt
 

Fischkopf

Gast
Hm, da hat die Wunde sich wohl entzündet... Das kriegt der Tierarzt bestimmt hin, mach dir keine Sorgen!
Wir drücken Daumen und Pfoten
Martina, Batman und Miss Sophie
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Kuckuck Bine,

ach je, arme Jeany.
Aber das bekommt der TA schon in den Griff. Wir drücken jedenfalls schon mal alle Daumen und Pfoten das es Jeany's Auge bald wieder besser geht.

Liebe Grüße
Monella
 

Bine

Registriert seit
26.07.2002
Beiträge
221
Gefällt mir
0
Gestern war ich bei der TÄ. Die guckte auch etwas überrascht wie das Auge aussieht 8O
Sie vermutete erst einen Pilz, auch wenn an dieser seltsamen Stelle, war es dann aber nicht.

Es ist wohl eine Entzündung, aber woher. . . .

Hab eine Augensalbe (Isopto-Max) mitbekommen, die ich Jeany 2x am Tag draufschmieren soll.

Na haupsache es hilft :roll:
 

Anonymous

Gast
hallo Bine,

mein Kater hatte auch eine Augenentzündung. Beim ersten TA hat er auch eine Salbe (mit Cortison) bekommen. Es wurde dadurch aber nicht bemerkenswert besser, und ich ging zu einer zweiten TÄ.
Diese klärte mich erstmal auf, dass Cortison viele Katzen nicht vertragen, und das man abchecken sollte, ob es sich um eine Bindehautentzündung, oder (was, wenn es von einem Kampf mit einer zweiten Katze herrührt, viel wahrscheinlicher ist) um eine Verletzung der Hornhaut handelt. Das kann bei Kämpfen ganz schnell passieren, und es ist sehr wichtig, dass die Katze dann Antibiotika in Form von Tropfen regelmäßig übers Auge geträufelt bekommt, damit keine Keime in den Riss der Hornhaut eindringen und das Auge weiter schädigen können. Auch sagte sie, das in diesem Fall, keine Augensalbe mit Cortison gegeben werden darf.

Wenn du sicher gehen willst, lass doch beim TA nachschauen, ob die Hornhaut einen kleinen Riss nachweist (kann man mit bloßem Auge schlecht oder gar nicht erkennen) und lass dir Augentropfen geben, weil man die leichter geben kann, und weil die Flüssigkeit dann über den ganzen Augapfel laufen kann (mit Salbe ist das ja etwas eklig und die Katze kann ewig nichts mehr sehen).

Nachdem ich statt Salbe die Tropfen gegeben habe, ist die Entzündung ganz schnell abgeheilt, da es sich um Antibiotika handelte, musste ich die Tropfen aber 8 Tage lang geben. Das ging mit Tropfen aber ganz leicht, der Kaani hat das kaum gemerkt, Auge auf und Tropfen rein, war im Gegensatz zur Salbe total komplikationslos.
 

Bine

Registriert seit
26.07.2002
Beiträge
221
Gefällt mir
0
Gestern war ich mit Jeany nochmal zur Kontrolle bei der TÄ.
Sie meinte das Auge würde schon besser aussehen. Hab das Auge 2x täglich mit dieser Cortison-Salbe eingerieben.
Also nicht ins Auge geschmiert, sondern drunter am Lid :oops:

Ich weiß ja nicht, aber so dolle sieht das Auge nicht aus. Es mag ja sein, daß die Schwellung etwas zurück gegangen ist, aber rund herum ist das Fell etwas ausgegangen und die glatzige Haut schimmert durch :(

Meine süße sieht ganz schön behämmert aus


Hoffentlich wächst das Fell wieder nach :roll: :? :roll:
 

Bine

Registriert seit
26.07.2002
Beiträge
221
Gefällt mir
0
Jetzt mach ich mir doch noch mehr Gedanken über Jeanys Auge :(
Um das ganze Auge herum ist das Fell ausgegangen und ein paar Blutborken sind zu sehen.
Im Auge selbst hat sie nichts, aber trotzdem finde ich es etwas seltsam.
Es wird kein bißchen besser.

Was ist das denn nur 8O ? Hat jemand sowas schonmal gesehen?

Werde wohl morgen bei einem 2. TA Rat einholen.
 
Thema:

Was hat Jeany denn da am Auge?

Schlagworte

verkrustung unterm auge katze

Top Unten