Was haltet ihr von Bravecto?

Diskutiere Was haltet ihr von Bravecto? im Parasiten-äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Meine Fanny kommt jeden Tag mit mindestens 15 Zecken nach Hause, die ich manchmal nicht alle finde. Nach einem Akutfall (Kreuzotterbiss!) am...
Heifo

Heifo

Registriert seit
31.07.2019
Beiträge
29
Gefällt mir
14
Meine Fanny kommt jeden Tag mit mindestens 15 Zecken nach Hause, die ich manchmal nicht alle finde. Nach einem Akutfall (Kreuzotterbiss!) am Samstag in der Tierklinik wurden ihr 20!!! Zecken entfernt und ich habe mächtig Mecker vom Doktor bekommen.
Er machte mich darauf aufmerksam, dass wir in einem Anaplasmosegebiet wohnen und dass es unverantwortlich wäre, wenn ich das Tier und weitere vier Katzen weiter ohne Spot-on-Präparat ins Freie lassen würde. Er schrieb mir ein Rezept für Bravecto aus.
Ich bin eigentlich total gegen Chemie auf meinen Katzen, aber ich sehe ein, dass es ohne nicht geht. Biologische Mittel auf Kokos- und Neemöl-Basis scheinen nicht sonderlich zu wirken, zumindest bei der o.g. Katze, über die anderen (die Kinder der genannten) kann ich es noch nicht sagen, da sie erst seit wenigen Wochen ins Freie gehen und noch in der Nähe des Hauses bleiben.
Jetzt meine Frage:
Ist Bravecto wirklich so unbedenklich, wie der Arzt sagt, was sind eure Erfahrungen damit?
 
11.05.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was haltet ihr von Bravecto? . Dort wird jeder fündig!
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.747
Gefällt mir
4.428
Hallo,

unbedenklich finde ich von den Mitteln gar nichts... Ich habe aber Bravecto gegeben, da ich merke, nichts anderes hilft mehr so recht.
Sie bekommen die ersten 2-3 Tage leichten Juckreiz an der Stelle, meine TÄ meinte, ich soll es über mehrere Stellen am Rücken verteilen.
Wenn du es gibst, bitte nicht einfach nach 3 Monaten neu geben, beobachte wie lange die Zecken absterben, bei meinen hat es fast ein ganzes Jahr gewirkt!!!
Credelio gibt es ja noch als Tablette, hab ich noch nicht gegeben...
 
Heifo

Heifo

Registriert seit
31.07.2019
Beiträge
29
Gefällt mir
14
Ich habe es meiner Fanny vor etwa 3 Stunden aufgetragen, es ist dabei einiges ins Fell gelangt, weil es so dicht ist. als sie vorhin reinkam, war das Fell an der Stelle total verklebt, wie Pattex, und es hatten sich Büschel gelöst. Offfensichtlich hat sie auch an der Stelle geleckt. Ich habe sie gerade unter großer Mühe gesäubert unter der Dusche! Das kann es ja wohl nicht sein! Das Zeug kommt mir nicht mehr an meine Katzen!
 
Heifo

Heifo

Registriert seit
31.07.2019
Beiträge
29
Gefällt mir
14
Wo hast du ihr das den hingemacht?
Und hast du dich da genau an die Empfehlungen gehalten?


Abgesehen von dem Fellverlust und der Dusche geht es deiner Katze aber gut?

@KleineWölfin ich denke hier iwie an deine Saba, magst du hier mal rein schauen?
Ich habe es, wie von der Apotheke aufgeschrieben (ich wohne ja in Schweden) zwischen die Schulterblätter. Habe aber nachher erst den Beipackzettel gelesen und da stand man soll es an der Schädelbasis auftragen.
Wie es ihr geht, weiß ich noch nicht genau, denn sie ist seit der Dusche wieder draußen.
Ich werde das Mittel aber auf keinen Fall mehr anwenden, wenn schon was giftiges, dann kann ich auch Frontline nehmen, das läßt sich besser handhaben und verklebt das Fell nicht.

Ich habe gerade bei Amazon doch wieder was biologisches gekauft mit Margosa- und Geraniumextrakt (Zeckivet). Zusätzlich habe ich noch Zeckmal Globulis für die innere Anwendung dazugekauft. Mal schauen!
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.357
Gefällt mir
4.467
Also an eine stelle wo sie es sich ehr nicht ablecken kann.
Das ist schon mal gut.

Frontline wirkt leider in der Regel nicht mehr.

Ich persönlich finde ein kurzzeitig verklebtes Fell gar nicht sooo tragisch.
Den Fell Verlust allerdings schon.

Schau mal:

Flöhe oder der Krieg gegen ein Heer von Plagegeistern

Ihr habt ein ähnliches Problem und sucht ähnliche Lösungen.
Vielleicht könnt ihr euch da ja gegenseitig unterstützen.

Ich habe Wohnungskatzen und dadurch wenig Erfahrung mit Floh und Zeckenmitteln.
Aber ich hoffe das du hier noch Rat bekommst.
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
10.374
Gefällt mir
2.497
Irgendwie scheint es DAS perfekte Mittel gegen Zecken nicht zu geben.
Ich bin auch gerade auf der Suche nach einem wirklich wirksamen Mittel gegen Zecke, von meinen Dreien ist einer ein Zeckentaxi und immer wenn es nei kommt mus er zur Inspektion.
Weniger als 7 hatte ich noch nie gefunden und anschließend muss ich noch bei mir schaun.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.778
Gefällt mir
3.593
Ich habe gerade bei Amazon doch wieder was biologisches gekauft mit Margosa- und Geraniumextrakt (Zeckivet). Zusätzlich habe ich noch Zeckmal Globulis für die innere Anwendung dazugekauft. Mal schauen!
Die meisten biologischen Mittel, darunter auch Neemöl und ich glaube Geranium, sind für Katzen giftig!
Da sie außerdem nicht gut wirken, ist ein Spot-On die bessere Wahl.
Ich benutze Stronghold Plus, das hilft scheinbar sehr gut, denn meine Katzen haben im Normalfall keine Flöhe, Milben oder Zecken. Hier in Griechenland wird auch gerne Bravecto gegeben....allerdings meistens die Hundetabletten statt des Spot-Ons. Die wirken wohl gut gegen Flöhe, bei Milben und Zecken bin ich nicht sicher.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.747
Gefällt mir
4.428
wenn schon was giftiges, dann kann ich auch Frontline nehmen,
Genau, es wirkt schon lange nicht mehr...

Ich persönlich finde ein kurzzeitig verklebtes Fell gar nicht sooo tragisch.
Den Fell Verlust allerdings schon.
Ich erinnere mich, Minja und Jimmy hat auch etwas Fell verloren an der Stelle. Aber das war nicht weiter schlimm, da man den Verlust nicht bemerkte. Weder bei Langhaar, noch bei Kurzhaar.
Was mir viel mehr Sorgen macht, dass es sooo lange wirkt. Das ist toll und man spart Geld, aber es muss ja dann echt aggressiver sein als alle anderen Spot on´s bisher!?

Irgendwie scheint es DAS perfekte Mittel gegen Zecken nicht zu geben
Bravecto hilft da schon gut, sie sterben sofort nach dem Stich...

meine Katzen haben im Normalfall keine Flöhe, Milben oder Zecken.
Habt ihr denn viele Zecken dort? Es ist doch meist heiß und so trocken!?
 
Kalimera

Kalimera

Registriert seit
20.01.2006
Beiträge
3.658
Gefällt mir
144
Ich gebe meinen Katzen Credelio, das ist eine Tablette, die gegen Zecken und Flöhe hilft. Bisher haben das alle gut vertragen und Zecken habe ich bei den behandelten Katzen nicht gefunden.
 
Bolle

Bolle

Registriert seit
04.01.2007
Beiträge
2.717
Gefällt mir
18
Ich hatte Bravecto meinen Katzen aufgrund eines Milbenbefalls geben müssen. Da helfen andere Spot-ons leider nicht gegen. Sie haben es GsD alle gut vertragen. Allerdings scheint Bravecto auch eine richtige Giftbombe zu sein. Da gibt es viele fürchterliche Berichte von Tierhaltern, deren Tiere das Mittel leider nicht so gut vertragen haben. Für Zecken würde ich daher auf ein weniger heftiges Spot-on zurückgreifen. Welches das sein könnte, kann ich Dir leider nicht sagen, da meine Tiere keinen Freigang haben und somit Zecken für uns kein Thema ist.
 
xtinez

xtinez

Registriert seit
05.08.2008
Beiträge
666
Gefällt mir
241
Ich hatte ja kürzlich auch einen Strang wegen der Zeckenmittel eröffnet, weil mir die Wirkung nicht ganz klar war und ich nun verstehen mußte, dass die gängigen Mittel alle nicht abschreckend wirken, also nicht die Zecken von der Katze fernhalten im Sinne von Repellents (wie Antimückensprays bei Menschen), sprich: die Zecken müssen erst beißen und sterben dann ab.

Aus diesem Grund habe ich jetzt wirklich am WE diese Zeckenrollen auf Simbas Grundstück verteilt und werde sehen, ob die Zecken in ein paar Wochen weniger werden. Natürlich holt er sich die Zecken auch woanders, aber es gibt so Stellen auf dem Grundstück, wo er gern ist und die Mäuse auch gern sind, insofern werde ich das mal beobachten und falls es zumindest etwas hilft werde ich berichten.

Ich werde mich in den nächsten Wochen nochmal intensiver mit allen möglichen und unmöglichen Mitteln beschäftigen.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.747
Gefällt mir
4.428
Ich habe gestern Credelio gegeben, bisher gut vertragen...
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
8.212
Gefällt mir
4.667
Sind das große Tabletten, werden sie gut angenommen?

Gibt es sie nur beim TA?
 
flexibel

flexibel

Registriert seit
15.04.2014
Beiträge
35
Gefällt mir
2
Ich habe auch vor ein paar Tagen Credelio gegeben. Mein Kater hat es gut vertragen. Dieses Jahr hat er so viele Zecken und immer wieder welche im Kehlbereich, da lässt er sich die nur entfernen, wenn ihn eine Person massiv festhält und das mag ich irgendwie nicht. Da tut er mir immer leid.
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
9.704
Gefällt mir
2.879
Das habe ich vorhin in einem anderen Thread gepostet:
Maya und Thommy bekamen vorletztes Mal BRAVECTO als Spot on. Sie haben es absolut nicht vertragen. Einerseits haben sie sich maßlos versucht zu kratzen - und bekamen an der aufgetragenen Stelle einen großen kahlen Fleck. Und dieser blieb recht lange.
Ich habe in der Tierpraxis sofort vermerken lassen, dass sie dieses Mittel nicht mehr bekommen.

Somit muss gesagt werden, es ist wie bei uns Menschen, jeder reagiert anders und nicht alle vertragen auch alles.
 
Thema:

Was haltet ihr von Bravecto?

Was haltet ihr von Bravecto? - Ähnliche Themen

  • Was haltet ihr von Flohpuder?

    Was haltet ihr von Flohpuder?: Hallo! Jetzt hat es auch uns erwischt: Terry hat Flöhe... Vorhin war ich dann in der Zoohandlung weil ich irgendwie Frontline und Advantage...
  • Zeckenplage! Was haltet ihr von Ecto Care?

    Zeckenplage! Was haltet ihr von Ecto Care?: Hallo ihr Lieben, meine 2 Süssen kommen seit einiger Zeit jeden Tag mit ein paar Zecken nach Hause. Da ich ihnen nicht unbedingt Frontline geben...
  • Was haltet ihr von Neem(Spray von Gimpet)

    Was haltet ihr von Neem(Spray von Gimpet): Hallo, ich habe mal wieder ne Frage. Ich habe von Gimpet Ein "Neem" hygiene Spry gekauft. Einfach nur so, nicht gegen Flöhe nur so zur Pflege /...
  • Ähnliche Themen
  • Was haltet ihr von Flohpuder?

    Was haltet ihr von Flohpuder?: Hallo! Jetzt hat es auch uns erwischt: Terry hat Flöhe... Vorhin war ich dann in der Zoohandlung weil ich irgendwie Frontline und Advantage...
  • Zeckenplage! Was haltet ihr von Ecto Care?

    Zeckenplage! Was haltet ihr von Ecto Care?: Hallo ihr Lieben, meine 2 Süssen kommen seit einiger Zeit jeden Tag mit ein paar Zecken nach Hause. Da ich ihnen nicht unbedingt Frontline geben...
  • Was haltet ihr von Neem(Spray von Gimpet)

    Was haltet ihr von Neem(Spray von Gimpet): Hallo, ich habe mal wieder ne Frage. Ich habe von Gimpet Ein "Neem" hygiene Spry gekauft. Einfach nur so, nicht gegen Flöhe nur so zur Pflege /...
  • Schlagworte

    bravecto für katzen

    ,

    braveecto katzen erfahrungen

    ,

    bravecto erfahrungen katze

    Top Unten