Was für Röhrchen für Kotproben?

Diskutiere Was für Röhrchen für Kotproben? im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo zusammen! Ich weiß nicht in welche Rubrik mit meiner Frage, von daher poste ich es hier first:wink: Wollt morgen mit Kimba zur TÄ, um...

little monsters

Registriert seit
21.04.2003
Beiträge
321
Gefällt mir
0
Hallo zusammen!

Ich weiß nicht in welche Rubrik mit meiner Frage, von daher poste ich es hier
:wink:

Wollt morgen mit Kimba zur TÄ, um mal wegen seinem breiigen Kot zu fragen. Vorsichtshalber möchte ich gleich eine Kotprobe mitnehmen.

Gibt es da spezielle Röhrchen beim TA oder kann ich ein normales Stuhlröhrchen aus der Arztpraxis nehmen, in der ich arbeite? Weiß nämlich nicht, ob's da Unterschiede gibt! :D
 
28.08.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was für Röhrchen für Kotproben? . Dort wird jeder fündig!

cat1313

Gast
Ich glaub, das sind die gleichen Röhrchen. Sehen jedenfalls nicht anders aus und kannste mit Sicherheit auch verwenden. Sonst einfach mal kurz beim TA anrufen und nachfragen. Die haben normalerweise so was auch immer auf Vorrat da.
 

bama

Registriert seit
19.08.2003
Beiträge
637
Gefällt mir
0
Hallo,

ich glaub auch, dass du diese Röhrchen sicher nehmen kannst. Wichtig ist, dass der TA die Probe hat. Hoffe es ist nichts. Hab mit Simba auch immer wieder Kotprobleme gehabt. Seit ca. 4 Monate zum Glück nicht mehr. Simba hat vorher Iams Trockenfutter bekommen. Dann hab ich von den Tierversuchen gehört, und auf Royal Canin gewechselt. Seit dem ist Stuhl viel besser. Anscheinend verträgt er das besser. Wünsch deinem Kimba alles Gute!
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo Yvonne,

ich hatte gar kein Röhrchen :oops:
Die Probe habe ich in etwas Alufolie gewickelt, das hat ausgereicht.

Liebe Grüße,
Iris
 

little monsters

Registriert seit
21.04.2003
Beiträge
321
Gefällt mir
0
Hallo!

Nu war ich ja gestern beim TA. Die Kotprobe hab' ich in ein Stuhlröhrchen gegeben, welches ich aus der Arztpraxis, in der ich arbeite, mitgenommen hatte.

Da ich die Probe jedoch beim TA nicht brauchte, gab sie mir vorsichtshalber ein neues Röhrchen mit. War genau das Gleiche, was wir auch bei Menschen benutzen. :D
 

Aristo

Gast
Also meine Idee wäre jetzt gewesen, ein leeres Filmdöschen zu nehmen, so von den altmodischen Bilderfilmen, falls sich im Digitalzeitalter da noch jemand dran erinnert ;-) Wichtig ist doch der Inhalt, oder?

Hoffe auch, dass nichts ernstes ist!!!
 

little monsters

Registriert seit
21.04.2003
Beiträge
321
Gefällt mir
0
Das stimmt wohl. Aber die Kotproben müssen schon in den richtigen Röhrchen eingeschickt werden, damit sie im Labor untersucht werden können. So ist das jedenfalls bei uns in der Humanmedizin (arbeite ja selbst beim Arzt). Und es wäre ja schon ein bisschen sehr eklig, wenn die Arzthelferin immer die Kotproben (grad bei Durchfall), immer erst in das richtige Behältnis umfüllen sollte.

So 'ne menschliche Stuhlprobe sieht schon eklig genug aus :roll:
 

Aristo

Gast
Naja, wenn der Arzt ein "richtiges" Röhrchen mitgibt, ists ja okay, aber wie das beim TA ist, weiss ich auch nicht ... ich kenn mich da auch nicht aus, aber als praktisch denkender Mensch fällt einem schon was ein ;-)
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

mir ging es um die Schnelligkeit - und wenn ich kein Röhrchen zuhause habe, dann muß eben Alufolie reichen.

Das Umfüllen von etwas Katzenkot von dieser in ein Röhrchen gehört für mich für diesen Job zur Selbstverständlichkeit, da gibt es sicher schlimmeres, was TÄ und Angestellte erleben müssen, leider :(

Liebe Grüße,
Iris
 

little monsters

Registriert seit
21.04.2003
Beiträge
321
Gefällt mir
0
Das Umfüllen von etwas Katzenkot von dieser in ein Röhrchen gehört für mich für diesen Job zur Selbstverständlichkeit, da gibt es sicher schlimmeres, was TÄ und Angestellte erleben müssen, leider
Da muss ich dir allerdings recht geben!

Hab' das auch nur mal so von menschlicher Medizin her betrachtet. War nicht böse gemeint, okay? :D
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hab' das auch nur mal so von menschlicher Medizin her betrachtet. War nicht böse gemeint, okay? :D
Hallo Yvonne,

von mir natürlich auch nicht, und sicherlich gibt es einen Unterschied zwischen Menschen- und Katzenkot, das glaube ich Dir gern. Aber unsere TÄ haben uns damals den Tipp gegeben, den Katzenkot in Alufolie einzuwickeln, weil es eben bei Durchfall auch oft auf die Schnelligkeit ankommt. Der Weg ins Labor dauert ja auch noch...

Eine unserer Katzen bekam mal Durchfall während der Blutabnahme, die Arme. Und so etwas ist bestimmt viel unangenehmer für den TA, dachte ich zumindest. Aber das ist wirklich nur Routine, viele Katzen urinieren wohl auch auf dem Behandlungstisch vor lauter Angst, erzählte damals die TÄ.

Liebe Grüße,
Iris
 
Thema:

Was für Röhrchen für Kotproben?

Was für Röhrchen für Kotproben? - Ähnliche Themen

  • Enzyme für die Bauchspeicheldrüse.. müssen die "immer" dazugegebn werden?

    Enzyme für die Bauchspeicheldrüse.. müssen die "immer" dazugegebn werden?: Hallo Mein Kater hat schon seit vielen Jahren eine chronische Darmentzündung sowie eine Schilddrüsenüberfunktion. Nun wurde eine...
  • Kein schönes Thema für Silvester

    Kein schönes Thema für Silvester: Hallo, ihr Lieben! Es gibt leider mal wieder Durchfall bei meinem Tommy, seit gestern. Erst habe ich mir nicht viel dabei gedacht - das kommt...
  • Katze hat CNI-Diagnose bekommen-bitte um Hilfe für Therapie und Ernährung!

    Katze hat CNI-Diagnose bekommen-bitte um Hilfe für Therapie und Ernährung!: Sorry, war falscher Bereich...
  • Dosierung Kreon Granulat für Kinder

    Dosierung Kreon Granulat für Kinder: Hallo Zusammen, mein Kater Herki (14 Jahre alt) hat seit Monaten Probleme mit der Bauchspeicheldrüse. Zudem hat er eine Schilddrüsenüberfunktion...
  • Futter für Leberkranke Katzen

    Futter für Leberkranke Katzen: Hallo ::w Ich hatte vor einigen Monaten mal ein Thread bei Mitglieder Flohmarkt aufgemacht, aber ich denke das da nicht viele rein schauen. Wenn...
  • Ähnliche Themen
  • Enzyme für die Bauchspeicheldrüse.. müssen die "immer" dazugegebn werden?

    Enzyme für die Bauchspeicheldrüse.. müssen die "immer" dazugegebn werden?: Hallo Mein Kater hat schon seit vielen Jahren eine chronische Darmentzündung sowie eine Schilddrüsenüberfunktion. Nun wurde eine...
  • Kein schönes Thema für Silvester

    Kein schönes Thema für Silvester: Hallo, ihr Lieben! Es gibt leider mal wieder Durchfall bei meinem Tommy, seit gestern. Erst habe ich mir nicht viel dabei gedacht - das kommt...
  • Katze hat CNI-Diagnose bekommen-bitte um Hilfe für Therapie und Ernährung!

    Katze hat CNI-Diagnose bekommen-bitte um Hilfe für Therapie und Ernährung!: Sorry, war falscher Bereich...
  • Dosierung Kreon Granulat für Kinder

    Dosierung Kreon Granulat für Kinder: Hallo Zusammen, mein Kater Herki (14 Jahre alt) hat seit Monaten Probleme mit der Bauchspeicheldrüse. Zudem hat er eine Schilddrüsenüberfunktion...
  • Futter für Leberkranke Katzen

    Futter für Leberkranke Katzen: Hallo ::w Ich hatte vor einigen Monaten mal ein Thread bei Mitglieder Flohmarkt aufgemacht, aber ich denke das da nicht viele rein schauen. Wenn...
  • Schlagworte

    röhrchen für kotproben

    ,

    röhrchen kotprobe

    ,

    stuhlröhrchen für tiere

    ,
    Top Unten