Was fressen Katzen eigentlich nicht????

Diskutiere Was fressen Katzen eigentlich nicht???? im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Also bei uns daheim sind drei Katzen (ca 4 Monate alt). Das "Problem" ist, dass Tiger ALLES frisst (bzw gern fressen möchte). Essen wir Chips...

UnknownObject

Registriert seit
20.06.2007
Beiträge
167
Gefällt mir
0
Also bei uns daheim sind drei Katzen (ca 4 Monate alt). Das "Problem" ist, dass Tiger ALLES frisst (bzw gern fressen möchte).

Essen wir Chips, will er auch Chips.
Essen wir Melone,
will er Melone.
Essen wir Schokolade, will er Schokolade.
Frühstücken wir, möchte er auch Frühstücken (Butter, Nutella, Bötchen, Honig usw. Sogar Kaffee!)

Ich weiß, dass das alles nicht gesund ist, deswegen bekommt er es auch nicht. Manchmal ist er aber so fix, dass er uns das Essen vor der Nase wegklaut. Ansonsten frisst er aber vollkommen normal und trinkt auch ausreichend.

Nun meine Frage: Ist es schädlich wenn er ab und zu mal sowas frisst? Ich rede hier wohl gemerkt nur von winzigen Häppchen. Mich interessiert es einfach weil er so verfressen ist.
 
11.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was fressen Katzen eigentlich nicht???? . Dort wird jeder fündig!

bueffelin

Registriert seit
06.09.2007
Beiträge
185
Gefällt mir
0
hallo
ich persönlich würde ihm keine süßigkeiten oder cafe geben :wink:
aber gegen ein stückchen brötchen,krümelchen kuchen und auch obst oder gemüse denke ich ist nix zu sagen.
meine kater wollen auch von so manchen kosten und meist bekommen sie ein gaaaaanz klein wenig davon.was aber nicht heist das sie es dann aich fressen.
andererseits zieht man sich so halt auch bettelkatzen heran.hier ist es z.b. teilweise unmöglich in ruhe auf dem sofa einen becher joghurt zu essen.da wird sogar mal versucht das abgeben zu beschleunigen.und dann gleich gegen 3 kater herr werden ist gar nicht so einfach.::bg

LG
marion
 

UnknownObject

Registriert seit
20.06.2007
Beiträge
167
Gefällt mir
0
Eben, das ist ja das Problem.
Die anderen beiden schnüffeln nur dran und rümpfen dann die Nase, aber Tiger frisst es!
Und wehe man ist mal kurz abgelenkt: dann wird der ganze Kopf ins Nutella-Glas gesteckt und genüsslich geschleckt... :roll:
Ich glaub, wenn wir ihm ein Stück Holz vor die Nase halten würden, würde er das auch fressen... ::bg
Mein Freund meint, dass dieses "Nagen" an z.B. der Melone oder rohen Kartoffel vom Zahnwechsel herrührt? So wie bei Babys, die auf nem Beissring kauen (gibt es sowas für Katzen? ::bg )
 
hexefrech

hexefrech

Registriert seit
21.04.2006
Beiträge
8.032
Gefällt mir
1
Ich würde ihm nichts von den Sachen geben . Schokolade ist giftig für Katzen !!!
 

bueffelin

Registriert seit
06.09.2007
Beiträge
185
Gefällt mir
0
es gibt doch so kaustängchen für katzen.auch beim aldi.vielleicht wären die ja was für ihn.
oder wenn die zu schnell verputzt werden vielleicht auch so zähere kaustängchen für hunde?
ich denke aber nicht das das am zahnwechsel liegt das er alles annagt.er ist wohl nur wahnsinnig neugierig.oder er mag das gefühl beim reinbeisen.hier werden nämlich ab und an auch die nektarinen in der obstschale angebissen.sieht dann aus als war da ein vampir dran.aber gefressen werden sie nicht.

LG

marion
 
Terri

Terri

Registriert seit
16.08.2005
Beiträge
1.806
Gefällt mir
0
du musst da wirklich aufpassen, gerade die nutella könnte tödlich sein wenn er zuviel abbekommt. und auch bei gemüse und obst wäre ich sehr vorsichtig. avocado z.b. ist auch sehr giftig für katzen.....
also lieber zweimal hingucken und ihn nichts stibietzen lassen ;-)
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Also mein Kater frißt nur Katzenfutter, menschliches Essen mag er nicht ::? Wenn ich Glück habe, schaffe ich es mal, ihn dazu zu animieren, etwas Butter vom Finger zu schlecken.
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Bist Du sicher, daß Tiger ne Katze ist? ;)
 

UnknownObject

Registriert seit
20.06.2007
Beiträge
167
Gefällt mir
0
Nein, ich habe keinen Beweis! ::bg

Ha, die Kaustangen, ein Happs und weg ist sie...
Ich werde wohl doch den Rat meines Freundes befolgen und ihn als Locher einsetzen... :lol:

Keine Sorge, wegen Schoki und so pass ich schon auf. Er ist ja noch klein und kann nicht allzuviel wegschleppen. Das Problem ist nur, dass die drei Wänster sich offenbar absprechen: einer datscht an die Pflanze, ich renne hin, und hinter meinem Rücken schleckt einer die Butter vom Brot... Werd wohl noch ne ganze Menge Erziehungsarbeit leisten müssen... :roll:
 
Terri

Terri

Registriert seit
16.08.2005
Beiträge
1.806
Gefällt mir
0
Nein, ich habe keinen Beweis! ::bg

Ha, die Kaustangen, ein Happs und weg ist sie...
Ich werde wohl doch den Rat meines Freundes befolgen und ihn als Locher einsetzen... :lol:

Keine Sorge, wegen Schoki und so pass ich schon auf. Er ist ja noch klein und kann nicht allzuviel wegschleppen. Das Problem ist nur, dass die drei Wänster sich offenbar absprechen: einer datscht an die Pflanze, ich renne hin, und hinter meinem Rücken schleckt einer die Butter vom Brot... Werd wohl noch ne ganze Menge Erziehungsarbeit leisten müssen... :roll:

::bg das kommt mir seeeeeeeeehr bekannt vor
 

Kuschelcat

Gesperrt
Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.268
Gefällt mir
0
Meine katzen würden auch alles fressen....Nur man muss eben schauen das sie nur das bekommen was sie fressen dürfen und ich würde nie meiner katze schokolade oder so was geben und wenn ich so was esse würd ich auf passen das die katzen nichts davon klauen kann.
 

UnknownObject

Registriert seit
20.06.2007
Beiträge
167
Gefällt mir
0
Meine katzen würden auch alles fressen....Nur man muss eben schauen das sie nur das bekommen was sie fressen dürfen und ich würde nie meiner katze schokolade oder so was geben und wenn ich so was esse würd ich auf passen das die katzen nichts davon klauen kann.
Ich möchte nochmal klarstellen, wir geben unseren Katzen nicht vorsätzlich soetwas zu essen. Das mit der Schokolade haben wir nur getestet, als er anfangen wollte dran rumzunagen, haben wir sie natürlich weggenommen, weil ich weiß, dass es nicht gut für ihn ist.

Wie ist das mit Melone? Da knabbert er nämlich auch gern dran rum(natürlich nicht die Schale!)
 

shila2

Registriert seit
31.07.2006
Beiträge
1.297
Gefällt mir
0
Wirklich seltsam.

Meine fressen nicht mal ne wurst wenn man sie ihnen hinhält::? Mein mann meint ab und an darf das schon sein und kuckt immer blöd wenn sie schnuppern und dann gehen.:roll:
 

Kuschelcat

Gesperrt
Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.268
Gefällt mir
0
Ich möchte nochmal klarstellen, wir geben unseren Katzen nicht vorsätzlich soetwas zu essen. Das mit der Schokolade haben wir nur getestet, als er anfangen wollte dran rumzunagen, haben wir sie natürlich weggenommen, weil ich weiß, dass es nicht gut für ihn ist.

Wie ist das mit Melone? Da knabbert er nämlich auch gern dran rum(natürlich nicht die Schale!)

Ist ja okay, so hab ich das doch gar nicht gemeint sorry.
also bei Melone hab ich gar keine ahnung sorry.
Aber wenn ihr wisst das schokolade nicht gut ist, warum testet ihr das denn??
Ist nur ne frage und soll net böse gemeint sein:wink:
 

bueffelin

Registriert seit
06.09.2007
Beiträge
185
Gefällt mir
0
na da wünsch ich dir noch viel erfolg beim erziehen.::bg
es is schon überraschend wie prächtig alle zusammen halten wenn es um unfug geht.

LG

marion
 
GiDi

GiDi

Registriert seit
12.10.2004
Beiträge
1.077
Gefällt mir
0
Immerhin läßt dieser Wahn "Ich probier erstmal alles!", den kleine Katzen mit Menschenbabys gemeinsam haben, mit dem Erwachsenwerden nach.

Als Benjamin als Kitten zu uns kam, hat er seine Zähne auch in alles geschlagen, womit wir Menschen hantierten:
alles an Gemüse, Brötchen, Keksen, Cornflakes, Chips, die Petersilie auf der Fensterbank, herzhaft ein Schnauze voll Leinsamen gegriffen:lol:, Erdnüsse; mit Wurst und Käse hatte er es nicht so. Er hat eben alles mal probieren müssen.
Klein-Benjamin schleppte sich an einer dicken Abate-Fetel-Birne festgebissen durch die Gegend!8O

Jetzt ist er "groß" und vernünftiger. Eine Haferflocken-Tüte darf man immer noch nicht unbeaufsichtigt stehenlassen:wink:, aber von unseren Sonntags-Brötchen nimmt er nur noch ein paar Bissen, wenn er wirklich hungrig ist. Meine Kohlrabi kann ich wieder alleine essen und betteln tut er gar nicht.

Falls er allerdings in einer kleinen Tupperdose etwas Leckeres vermutet, dann werkelt er solange daran herum, bis er sie aufhat. Er schafft das!::bg Manchmal verstecke ich Trockenfutter in verschlossenen Überraschungseier-Hülsen in der Wohnung zur Beschäftigung. Die kann er nämlich auch aufbeissen!
Leider nur Benjamin, die beiden Damen gehen leer aus.:?

Als wir ein paar Jahre vorher Ginger zu uns holten, war ich völlig unvorbereitet auf ihre Effizienz bei der "Futterbeschaffung". Da sie ihre ersten 4 Monate wild auf einem Campingplatz verbracht hat, gab es offenbar in der Katzenschule auch die Fächer "Müll durchsuchen" und "Freßbares klauen"!!

Ich war einkaufen, packe die Sachen aus. Ginger war so schnell mit der Wursttüte vom Schlacher weggesaust, so schnell konnte ich gar nicht gucken.

Als Süßigkeit mag ich gerne "Raphaelos" (o.ä. mit den Kokosraspeln). Die sind ja alle einzeln eingepackt. Ich hatte die neue, geschlossene Pappschachtel auf dem Tisch, um es mir anschließend gemütlich zu machen, war aber noch ein Buch holen.
Als ich wieder in den Raum kam, war meine persönliche Leckerlie-Packung weg!!:evil:

Den Arbeitsgeräuschen folgend fand ich Ginger schmatzend mit großzügig verteiltem Schachtelinhalt und samt Plastikfolie zerbissenen, teils gefressenen Raphaelos hinter dem Sofa!8O
Mit soviel krimineller Energie hatte ich bei einer Katze echt voll nicht gerechnet.

Benjamin war in seiner Kittenzeit aber auch nicht besser! Er hat 2 Freimarktherzen auf dem Konto! Mein Original-Geschenktes, sowie den Ersatz dafür.

Also - diese Probleme sind normal! Nur, bitte handeln, falls mal etwas wirklich Bedenkliches oder Giftiges dabei gewesen sein könnte!
 

UnknownObject

Registriert seit
20.06.2007
Beiträge
167
Gefällt mir
0
Aber wenn ihr wisst das schokolade nicht gut ist, warum testet ihr das denn??
Ganz einfach weil ich gelesen hab, dass Katzen eigentlich garnicht so sehr für Süßes sind. Und dann kommt der Kleine angeschnuffelt und leichtsinnig wie man ist, hält man ihm das Stück Schoki hin (so nach dem Motto: Da riech, das schmeckt dir sowieso nicht). Haben uns geirrt! ::bg (auch nicht böse gemeinte Antwort ;-) )

Ich war einkaufen, packe die Sachen aus. Ginger war so schnell mit der Wursttüte vom Schlacher weggesaust, so schnell konnte ich gar nicht gucken.

Als Süßigkeit mag ich gerne "Raphaelos" (o.ä. mit den Kokosraspeln). Die sind ja alle einzeln eingepackt. Ich hatte die neue, geschlossene Pappschachtel auf dem Tisch, um es mir anschließend gemütlich zu machen, war aber noch ein Buch holen.
Als ich wieder in den Raum kam, war meine persönliche Leckerlie-Packung weg!!:evil:

Den Arbeitsgeräuschen folgend fand ich Ginger schmatzend mit großzügig verteiltem Schachtelinhalt und samt Plastikfolie zerbissenen, teils gefressenen Raphaelos hinter dem Sofa!8O
Mit soviel krimineller Energie hatte ich bei einer Katze echt voll nicht gerechnet.
::bg Also auch so ein verfressener Garfield, und da heißt es, sowas gibts nur im Film... :p
 

Faile

Registriert seit
01.10.2003
Beiträge
241
Gefällt mir
0
Micky unser neuer, würde mit Sicherheit auch alles fressen was man ihm unter die Nase hält. :D
Was Schoki und co betrifft: Gizmo & Patrick sind auch immer beim Essen mit der Nase vornedran gewesen, Gizmo ist der absolute Fleisch Typ, Patrick dagegen mag auch gerne Süßkram wie Pudding, Vanilleeis ect. Aber an Schokolade wollte keiner von ihnen dran. Die Katzen meines Chefs sind schonmal ab und an in unseren Besprechungsraum geschlüpft und wenn wir dort Schoki oder Kekse stehen hatten wurde das alles gnadenlos gefressen. Den beiden ist nie irgendwas passiert. Vielleicht gibt es Katzen die Schoki vertragen, ausprobieren würde ich es aber nicht.
LG
Babs
 
GiDi

GiDi

Registriert seit
12.10.2004
Beiträge
1.077
Gefällt mir
0
Nein, es gibt keine Katzen, die Schokolade "vertragen"!
Das Theobromin, ein Bestandteil in Schokolade, lagert sich in der Katze ab und kann von ihr nicht abgebaut werden.
Es ist eine schleichend zunehmende Vergiftung, die nicht wieder weg geht und erst später, wenn der Tropfen das Fass zum Überlaufen bringt, den tatsächlichen Schaden zeigt.
Deshalb sieht man nicht, das es einer Katze nach dem Genuß von Schokolade schlecht geht. Es ist so, dass die Schokolade, die die Katze im Laufe ihres Lebens abbekommen hat,krank macht.
 

snake

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
404
Gefällt mir
0
oh mann, und ich dachte schon, ich habe den einzigen "wandelnden Staubsauger" zuhause. :lol: Wenn meine Kinder essen. liegt mein Kater immer unter dem Tisch, da garantiert immer etwas runterfällt. Es sind zwar nur Brotkrümmel, aber Micky reinigt jedesmal den Boden. Spare mir so das Saugen hinterher:wink: Mittags kann es auch mal ein Stück Kartoffel, Nudel oder Fleisch sein, wobei die Nudel liegenbleibt.

Wenn ich nicht aufpasse wird auch gerne mal Wurst oder Käse gemopst. Micky steht total auf Margarinebrot (Schwarzbrot). Bisher habe ich ihm nicht davon gegeben, aber darf er so einmal pro Woche davon ein gaaaanz kleines Stück haben?
 
Thema:

Was fressen Katzen eigentlich nicht????

Was fressen Katzen eigentlich nicht???? - Ähnliche Themen

  • Katzen fressen bei Kälte nicht?

    Katzen fressen bei Kälte nicht?: Ich war zuletzt sehr glücklich mit dem Fressverhalten meiner Katzen, denn alle drei fraßen gutes Nassfutter und zusätzlich etwas Trockenfutter...
  • Katzen fressen sehr wenig / oder verweigern ganz

    Katzen fressen sehr wenig / oder verweigern ganz: Guten Morgen in die Runde, ich bin noch relativ neu hier und hab mich die vergangenen 3 Wochen durch das Forum geklickt um Antworten zu bekommen...
  • Neues Katzenfutter/ Katzen fressen weniger

    Neues Katzenfutter/ Katzen fressen weniger: Hallo, ich habe mich schon einmal in diesem Forum über Katzenfutter informiert, doch jetzt ist es wieder an der Zeit. Unsere beiden Kater (Oreo...
  • wieviel fressen/trinken eure Katzen bei heißem Wetter ?

    wieviel fressen/trinken eure Katzen bei heißem Wetter ?: Hallo ihr Lieben, ich habe bemerkt, dass meine Jungs ,seit es so heiß ist, wesentlich weniger fressen. Dass sie mehr trinken, kann ich auch nicht...
  • Katzen fressen und fressen....

    Katzen fressen und fressen....: Sagt mal - fressen Eure Katzen momentan auch so viel????? Meine Draußen -Katzen bereiten sich auf den Winter vor - kann ich ja noch verstehen. Wir...
  • Ähnliche Themen
  • Katzen fressen bei Kälte nicht?

    Katzen fressen bei Kälte nicht?: Ich war zuletzt sehr glücklich mit dem Fressverhalten meiner Katzen, denn alle drei fraßen gutes Nassfutter und zusätzlich etwas Trockenfutter...
  • Katzen fressen sehr wenig / oder verweigern ganz

    Katzen fressen sehr wenig / oder verweigern ganz: Guten Morgen in die Runde, ich bin noch relativ neu hier und hab mich die vergangenen 3 Wochen durch das Forum geklickt um Antworten zu bekommen...
  • Neues Katzenfutter/ Katzen fressen weniger

    Neues Katzenfutter/ Katzen fressen weniger: Hallo, ich habe mich schon einmal in diesem Forum über Katzenfutter informiert, doch jetzt ist es wieder an der Zeit. Unsere beiden Kater (Oreo...
  • wieviel fressen/trinken eure Katzen bei heißem Wetter ?

    wieviel fressen/trinken eure Katzen bei heißem Wetter ?: Hallo ihr Lieben, ich habe bemerkt, dass meine Jungs ,seit es so heiß ist, wesentlich weniger fressen. Dass sie mehr trinken, kann ich auch nicht...
  • Katzen fressen und fressen....

    Katzen fressen und fressen....: Sagt mal - fressen Eure Katzen momentan auch so viel????? Meine Draußen -Katzen bereiten sich auf den Winter vor - kann ich ja noch verstehen. Wir...
  • Schlagworte

    Was kann man Katzen zu essen geben außer Katzenfutter? language:DE

    Top Unten