Was bei uns gegen Langeweile geholfen hat

Diskutiere Was bei uns gegen Langeweile geholfen hat im Katzen-Spiele Forum im Bereich Katzen allgemein; Ein nicht mehr ganz neues Thema, aber ich bin über die Wirkung begeistert. Mein Kater (knapp 12 Monate) ist wirklich super schnell gelangweilt...

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
Ein nicht mehr ganz neues Thema, aber ich bin über die Wirkung begeistert.
Mein Kater (knapp 12 Monate) ist wirklich super schnell gelangweilt, fordert permanent Aufmerksamkeit. Er lebt zwar in der Wohnung, hat aber im gesamten Wohnhaus Auslauf und mit zur Arbeit darf ich ihn auch nehmen ( Firma ebenfalls im Wohnhaus) und in einem gesicherten Vorhof kann er ebenfalls.
Eine Spielgefährtin im ähnlichen Alter, mit ähnlichem
Temperament hat er auch.
Trotzdem: Er sitzt maunzend vor mir und will immer (!!!) spielen. So gehts natürlich nicht.
Was wirklich wirkungsvoll ist: Ich habe angefangen Trockenfutter erst einmal offen in der Wohnung zu verteilen. Er war Stunden damit beschäftigt das zu suchen und zu erbeuten. Mittlerweile verstecke ich das Futter. In Alufolie eingewickelt, in Kartons, unterm Stuhlkissen.... Sensationell wie fröhlich er alles untersucht.
Ich lege an immer anderer Stelle Zeitungshaufen und verstecke Spielzeug mit Katzenminze. Na das wird durchwühlt! Ich baue aus Kartons, Kissen, Körbe kleine Festungen. So werden beide animiert sich zu verstecken, sich aufzulauern und zu jagen.
Ich verstecke sämtliches Lieblingsspielzeug. Es ist ein wahrer Triumphzug, wenn er es findet.
Ich bringe immer etwas von draußen mit. Stein, Blumen etc. Neue Gerüche sind natürlich auch unheimlich spannend.
Spielstunden mit mir gibt es natürlich immer noch jeden Tag. Tarzan ist aber nun nicht mehr so arg gelangweilt. Ich kann jedem ans Herz legen das auszuprobieren, wenn er eine schnell gelangweilte Katze hat.
Clickern werde ich mit beiden auch bald anfangen. Ich denke, dass es gerade ihm sehr viel Spass machen wird.
Ganz klasse: Neues Spielzeug, welches ich selbst "baue". Da ist er jedes Mal total "jeck" drauf.
 
29.07.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was bei uns gegen Langeweile geholfen hat . Dort wird jeder fündig!

Sandymaus

Registriert seit
29.06.2003
Beiträge
455
Gefällt mir
0
Hallo!

Das ist eine gute Idee!

Sobald Tom seinen Mittagsschlaf auf meinem Schrank beendet hat (und Katzen können doch schnarchen) werde ich anfangen so eine Kartonhöhle zu bauen!

Hoffentlich gefällt sie ihm!

Das mit den Gerüchen ist auch keine schlechte Idee! Dann werde ich gleich wohl mal draussen sammeln müssen!

LG
Sandra
 

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
Hallo Sandra!

Das gefällt ihm bestimmt. Animierend sind Löcher in den/die Karton(s) geschnitten.
Ich stecke Stabspielzeuge hinein (also wedelnd) und die Katzen versuchen das "hinauszupföteln). Oder ich schneide quasi kleine Stege. Da lege ich Leckerchen drauf, die sie auch hinauspföteln. (innenliegende Stege).
Meistens hält ein Karton nicht wirklich lange, weil Tarzan immer draufspringt. :lol:
Ich präsentiere den beiden zb: auch Einkäufe (gut verpackte). Die Gerüche sind immer wieder toll und danach sind sie jedes Mal in Spiellaune.
Erzähl doch mal, was Tom zum Karton gesagt hat. Ich packe auch manchmal Zeitung und Alufolie hinein...das raschelt so schön.
 

BineS

Registriert seit
16.01.2003
Beiträge
388
Gefällt mir
0
Es kann ziemlich gfährlich sein, wenn der Kater Alufolie frisst (Darmverschluss usw.) Würd das Trofu in Zeitungspapier od. Backpapier einwickeln, da kann nichts passieren!

lg bine mio u. klein bonnie
 

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Hallo,

die Ideen sind wirklch klasse !! Ich werde das nachher gleich mal ausprobieren & die Leckerlies in Bakpapier einpacken. :D
Ich glaube das sollte ich dan Filmen :wink:
 

Anonymous

Gast
Hallo Engelsstaub,

das sind wirklich tolle Ideen! Würde ich sofort ausprobieren, wenn meine gelangweilten Wohnungstiere im Moment nicht eh so heikle Fresser wären.... Futter - ah bah.... :wink:

Aber der Warunung mit der Alufolie kann ich mich nur ganz dringend anschließen, das kann im bösen Fall tödlich ausgehen. Ich würde Zeitungs- oder Butterbrotpapier nehmen, das knistert noch so schön.....

Gruß Neckarhex
 

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
vielen dank :D
die warnung mit der alufolie werde ich mir zu herzen nehmen. da bis dato noch nichts passiert ist, habe ich daran nicht gedacht.
danke für den hinweis!
ps: wenn ich nachhause komme, warten meine beiden schon aufgeregt, ob ich ihnen etwas mitgebracht habe....das ist wirklich toll. sie saugen die gerüche auf....das sieht klasse aus, wenn das näschen sich regelrecht an den dingen festsaugt. :lol:
 

Sandymaus

Registriert seit
29.06.2003
Beiträge
455
Gefällt mir
0
Soooo, "Tom's Knister Kiste" ist jetzt seit etwa einer Woche in Gebrauch. Ich habe einen Umzugskarton schön bunt angemalt, ein paar Löcher und eine Tür reingeschnitten, unten auf den Boden seine Knutschdecke reingelegt und das ganze mit Zeitungspapier aufgefüllt. Er war zwar am Anfang etwas skeptisch, aber jetzt liebt er es, da durch zu stapfen und seinen Dosi um den Verstand zu bringen. Ich wusste gar nicht, wie laut so Zeitungen sein können. Aber wenn's dem Katertier gefällt..... :?

Nur dass da auch Leckerlies drin sind, hat er noch nicht so ganz verstanden. Aber wir arbeiten dran!

LG
Sandra
 

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
*lach* das geknister habe ich auch vielfach. tarzan hat eine große papiereinkaufstüte (natürlich henkel durchgeschnitten :wink: ), bei der ich "den boden" rausgeschnitten habe. da huscht er permanent durch oder rollt sich in der tüte. der rascheltunnel wird von beiden mit leidenschaft genutzt und die knister-kartons sind auch ständig im einsatz.
ist prima zum schlafen für mich 8O aber man gewöhnt sich daran permanent unausgeschlafen zu sein :lol:
ich habe sehr stark riechende leckerchen genommen. geflügel-käse-kissen (die riechen echt extrem). die entdecken sie sofort.
es freut mich riesig, dass tom seinen kuschel-und spielkarton angenommen hat. :D
 

Bianca

Gast
Hallo zusammen,

ich habe die Idee aufgegriffen und vor ein paar Tagen so einen Karton gekauft und eine schöne Höhle daraus gebaut.
Wurde sofort angenommen, ist wirklich klasse.
Allerdings muss ich noch mal was fragen. Mit dem Zeitungspapier kommen sie scheinbar nicht so klar. Irgendwie stört sie das, glaube ich. Habt ihr das Papier kleingemacht oder nur zerknautscht? Und wieviel Papier macht ihr denn in den Karton?
 

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
hallo bianca!

da vor allem tarzan auf alles steht, was laut knistert, habe ich in einer kiste (recht große) einfach die zeitungsseiten geschichtet reingelegt. er wühlt so gern darin.
in der anderen kiste sind zerknüllte zeitungshaufen. wieviel das ist....gute frage. so,dass der karton etwa zur hälfte gefüllt ist bei mir.
 
Thema:

Was bei uns gegen Langeweile geholfen hat

Schlagworte

katze hat langeweile

,

,

katze langeweile

,
langeweile bei katzen
, katzen langeweile, gegen langeweile bei katzen, langeweile katzen erkennen, langeweile bei katzen erkennen, katzen spiele gegen langeweile, katze langeweile anzeichen, gegen langeweile katzen, gelangweilte katze, was tun wenn katze langeweile hat, was tun gegen langeweile bei katzen, katze hat immer langeweile
Top Unten