Warum lassen sich manche Katzen ungern/garnicht hochheben?

Diskutiere Warum lassen sich manche Katzen ungern/garnicht hochheben? im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, ich stelle folgende Frage, auch wenn sie vielleicht etwas blöd klingen mag: Gibt es einen bestimmten Grund, warum sich manche Katzen...

Affinity

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
680
Gefällt mir
0
Hallo,

ich stelle folgende Frage, auch wenn sie vielleicht etwas blöd klingen mag:

Gibt es einen bestimmten Grund, warum sich manche Katzen nicht hochheben/tragen lassen?

Ich stelle diese Frage aus dem Grund, weil ich dieses Problem mit unserer Bonny habe. Ich habe sie noch NIE auf dem Arm gehabt. Ehrlich gesagt, weil ich mich nicht traue... (sie kann unberechenbar sein) :oops:

Mein Verlobter hat das in der letzten Zeit
jedoch 2-3 Mal probiert, und zwar vor dem Essen - das ist der Augenblick, wo sie verschmust und lieb ist. Sie hat sich dabei zum Glück nicht mit den Pfoten gewehrt, sondern fing an zu quicken und versuchte sich schnell aus seinem Griff zu befreien. Ich gehe daher mal davon aus, dass sie Angst hat. Oder tut es vielleicht weh? (sie mag es auch garnicht, wenn man sie am Bauch anfasst - habe ich des öfteren mal vorsichtig probiert, bei Annäherung reagiert sie schon)

Hat das vielleicht mit der Kastration zutun? Habe mal gelesen, dass viele Katzen danach am Bauch besonders empfindlich sind... oder vielleicht einfach nur, weil sie das nicht gewöhnt ist??

Bald muss ich mit ihr zum TA (Impfung) und da muss ich irgenwie erreichen (und das sollte möglichst sanft passieren), sie in den Transportkorb zu bekommen - aber das überlasse ich besser meinem Verlobten, der hat jetzt etwas "Erfahrung" :wink:

Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Kann man Katzen daran gewöhnen oder wird dieses Verhalten immer so bleiben?

Fragen über Fragen.

Nachtrag: ich sollte vielleicht noch sagen, dass Bonny jetzt 5-6 jahre alt ist und ich sie seit etwas über einem Jahr habe (für diejenigen, die es nicht (mehr) wissen)

Liebe Grüße
Steffi
 
09.10.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Warum lassen sich manche Katzen ungern/garnicht hochheben? . Dort wird jeder fündig!

al1b0b0

Gast
Hallo, Steffi.

Tja, eine Antwort auf Deine Frage habe ich leider nicht. Aber mit der Kastration hat das wohl nix zu tun.Mein Kater Stöpsel wird (meistens) bei dem Versuch ihn anzuheben - wenn ich glück habe - erst steif wie ein Brett und dann "explodiert" er geradezu. :wink:
Kastriert ist er zwar auch, aber beim Kater hat das ja nun keine Narben im Bauchbereich zur Folge.

Ab und zu ist er etwas gnädiger und jammert nur ganz kläglich. Also er mag es einfach nicht!!! Ich mach es trotzdem alle paar Wochen immer wieder, damit VIELLEICHT das Einfangen zwecks Besuch beim TA irgendwann mal weniger dramatisch wird.

Gruß

robert
 

Teufeline

Registriert seit
17.06.2003
Beiträge
3.690
Gefällt mir
0
Hochheben

Hallo Steffi!!!


Ich habe (oder sie mich) fünf Katzen. Das mit dem Auf- den- Arm -nehmen scheint etwas mit dem Selbstbewusstsein des Tieres zu tun haben. Manche Katzen wollen es, andere akzeptieren es und andere haben soviel Selbstbewusstsein, sie wollen es nicht:"ich habe vier Beine, ich kann alleine stehen"
Das hat nichts mit der Liebe des Besitzers zu tun. Solche Eigenschaften zeigen sich schon bei wenigen Tage alten Babies.Meine fünf sind alle verschieden: zwischen ich "will dass nicht" und anspringen...


Liebe Grüsse, Kordula
 

Jonamaus

Registriert seit
02.04.2003
Beiträge
749
Gefällt mir
0
Mein Balou war so ein Kater, der am liebsten den ganzen Tag auf dem Arm rumgetragen werden wollte...er hat sich auch für sein Leben gern von meiner 4jährigen Tochter rumschleppen lassen.... Merlin und Mica wollen so gut wie gar nicht auf den Arm kommen (ist eine absolute Ausnahme) aber so sofort an zum Kuscheln... halt nur auf dem Boden, Couch, Bett etc. halt nur nicht auf dem Arm, und Jasper bedingt...bei ihm geht das ein paar Minuten, dann will er wieder runter...
 

Khyrsanth

Registriert seit
19.02.2003
Beiträge
2.496
Gefällt mir
0
Ich schätz auch das es so ist wie schonmal erwähnt, hängt alles mit dem Temperament der Katze zusammen. Die einen können es auf den Tod nicht ausstehen festgehalten und hochgehoben zu werden, die anderen dulden es ne Weile und wieder andere lieben es.

Meine beiden kann ich zwar hochheben und auch mal kurz rumtragen (zB um sie mal wieder aus dem Schlafzimmer zu holen wo sie noch nicht reindürfen ;-)) aber dann wollen sie auch recht schnell wieder runter.

Mit dem Kennel für den TA hatte ich bisher zum Glück keine Probleme. Den haben wir immer offen in der Wohnung stehen als kleine Höhle, wenn ich sie reinhaben wollte -> mitten in die Wohnung gestellt, mindestens einer war aus Neugier gleich drin und der andere kam spätestens nach dem Locken mit Leckerlis hinterher :)
 

Jakini

Gast
Da haben wir ja Glück, unsere beiden sind gerne auf dem Arm, lassen sich sogar von den drei Mädchen herumtragen, nur nicht vom Fremden, die dürfen sie nicht anfassen. Ich hatte schon Angst, daß sie es durch das viele getrage durch die Kinder irgendwann nicht mehr mögen, z.B. wenn sie wo sind, wo sie nicht hindürfen, und wir sie raustragen.
Wir scheinen wirklich viel Glück mit unseren beiden zu haben, auch wenn sie manchmal doch eine Menge Unsinn machen.
 
amalie

amalie

Registriert seit
19.06.2003
Beiträge
3.656
Gefällt mir
1
Hallo zusammen,

von meinen drei Kätzinnen lassen sich auch nur zwei gerne mal hochheben und rumtragen. Bei der dritten war/bin ich noch am üben und allmählich wird das auch.

Am Anfang habe ich sie nur kurz vom Boden hochgehoben, so 10 cm und dann gleich wieder runtergestellt oder wenn sie auf dem Kratzbaum oder dem Fensterbrett stand, mal die Arme um sie gelegt. Da ging einige Wochen lang. Dann habe ich angefangen, sie hochzuheben, sie hat sich gesträubt und durfte dann natürlich gleich wieder runter. Also die letzten 2-3 Monate habe ich sie mindestens einmal am Tag hochgehoben und sie hatte dann schon diesen schicksalsergebenen Blick :roll: Dosis !!

Eigentlich mag sie es das Hochheben jetzt auch noch nicht, aber immerhin, so auf 10 Sekunden habe ich es schon geschafft.

Ich finde es einfach wichtig, dass die Katzen ans Rauf-/Runter- oder Hochheben gewöhnt sind, man weiß nie, wann und wo man das (vor allem bei Freigängern) nochmal dringend brauchen kann.

Viele Grüße
Amalie
 

Jonamaus

Registriert seit
02.04.2003
Beiträge
749
Gefällt mir
0
Ähm, hochheben und wegtragen oder raustragen wo sie nicht reinsollen lassen sich meine drei alle...das ist kein Problem... ich dachte nur so richtig auf dem Arm kuscheln, schnurren, gestreichelt werden über mehrere Minuten, das ist nicht so ihr Ding....
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Liebe Steffi,

das liegt einfach am Wesen der Katze. Die haben halt nunmal ihren eigenen Willen und sind nicht so wie ein Hund, der aufs Wort hört und dann alles mit sich machen lässt (die meisten zumindest).
Buffy mag das auch nicht so gerne! Es geht zwar, besonders wenn sie etwas müde ist, dann kuschelt sie gern, aber ansonsten reicht ihr das nach ner Minute und sie strampelt. Es gibt ja noch soviel zu entdecken und zu verpassen, da darf man sie doch nicht dran hindern!!! So scheint sie das zumindest zu sehen. Buffy ist natürlich noch jung und ich find das normal in dem Alter, wenn sie mal älter ist, hoff ich eigentlich schon, dass sie noch verschmuster wird.
Auch wenn das jetzt nur Panik-Mache ist : Wenn sie zu extrem aufs Anfassen reagiert, würde ich auf jeden Fall mal irgendwelche körperlichen Gründe versuchen auszuschließen (beim TA). Man weiß ja nie.
Ansonsten würd ich einfach sagen, du musst deine Katze wohl so akzeptieren wie sie ist. Obwohl ich verstehen kann, dass du das bestimmt schade findest.
 

Affinity

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
680
Gefällt mir
0
Hallo ihr lieben,

ich danke euch für die zahlreichen Antworten! ::wgelb

@Claudi: Natürlich akzeptiere ich Bonny so wie sie ist - ich habe sie tierisch lieeeeb, auch wenn sie kein verschmustes Mäuschen ist. ::? Ich würde es mehr als Sorge bezeichnen. Sie ist einfach schwer zu durchschauen und ich kann mir garnicht vorstellen, dass eine Katze das "Herumtragen" und schmusen nicht mag (Tiger war da GANZ anders und auch Dusty ist ein kleiner Schmuser). Aber natürlich zwinge ich nichts auf.. wenn sie es nicht mag, dann mag sie es halt nicht - kann man wohl nix machen!

Trotzdem bleibt sie mein süßes Mädchen! :D

Danke euch nochmal - so weiss ich wenigstens, dass Bonny nicht die Einzige ist, die sich so strikt dagegen wehrt..

Liebe Grüße
Steffi
 

Paskar

Gast
Hallo!

Meine Jungs gehören auch nicht zu denjenigen, die sich ungern hoch nehmen lassen bzw. sich ganz schnell wieder "verselbständigen", aber ich denke mal, daß es beim Kleinen an mir liegt und mein Großer wird schon so seine Erlebnisse gehabt haben. :?:

Warum es beim Kleinen an mir liegen könnte? Nun, als er noch recht klein war, hab ich ihn schon öfters mal zu mir hoch genommen, aber ab ca. 3 Monaten hab ich es sein lassen - ich finde es persönlich nicht gut, wenn man an einem Tier rumknuddelt und rumtascht, obwohl es gar nicht von selber zu einem hergekommen ist - ich persönlich würde es auch nicht wollen, also gestehe ich es auch meinen Jungs zu.

Ich denke, meine Jungs wissen das zu "schätzen", denn daß sie von sich aus immer wieder ankommen - wenn ich auf dem Sofa oder im Bett liege - und dann mit einer Vehemenz Streicheleinheiten verlangen, weiß ich, meine Einstellung kann gar nicht so falsch sein.

Und: so wurden sie auch (noch mehr) zur Eigenständigkeit erzogen, wenn z.B. Besuch kommt: sie "müssen" nicht her kommen bzw. sich hochnehmen lassen, wenn sie es nicht wollen und auch das zeigen sie immer wieder: Besuch wird zur Kenntnis gekommen, ggf wird ihm (weil bekannt oder sofort sympathisch :D ) um die Beine gestrichen, aber das wars auch.


LG Sandra
 
Thema:

Warum lassen sich manche Katzen ungern/garnicht hochheben?

Warum lassen sich manche Katzen ungern/garnicht hochheben? - Ähnliche Themen

  • Quarks & Co: Vierbeinige Verführer - Warum wir verrückt nach Katzen sind.

    Quarks & Co: Vierbeinige Verführer - Warum wir verrückt nach Katzen sind.: Morgen um 21:00 im WDR Fernsehen. http://www1.wdr.de/fernsehen/quarks/sendungen/uebersicht-katzen-102.html Oder für Ungeduldige jetzt schon in...
  • Warum verändert sich die Fellfarbe

    Warum verändert sich die Fellfarbe: Nachdem ich mir ältere Fotos von den Tieren angeguckt habe ist mir aufgefallen, dass bei beiden braune Zeichnungen am Kopf weisser geworden sind...
  • Warum immer zu Zweit....

    Warum immer zu Zweit....: Ich stelle mir gerade die Frage, warum explizit Tierheime oder Katzenhilfen Katzen meistens nur zu zweit abgeben... und das aus folgendem...
  • Warum ist diese Katze nicht auf allen Vieren gelandet?

    Warum ist diese Katze nicht auf allen Vieren gelandet?: Hallo! Vor kurzem war ich in einem Urlaubsland im Süden mit vielen freilaufenden, wilden Katzen. Ich bin mal die Strasse entlang gelaufen und...
  • Warum klären die Tierärzte einen oft nicht richtig auf?

    Warum klären die Tierärzte einen oft nicht richtig auf?: Hallo zusammen, ich war in den letzten monaten bei ziemlich vielen tierärzten, da es bei meinem kater schwierig war eine richtige diagnose zu...
  • Ähnliche Themen
  • Quarks & Co: Vierbeinige Verführer - Warum wir verrückt nach Katzen sind.

    Quarks & Co: Vierbeinige Verführer - Warum wir verrückt nach Katzen sind.: Morgen um 21:00 im WDR Fernsehen. http://www1.wdr.de/fernsehen/quarks/sendungen/uebersicht-katzen-102.html Oder für Ungeduldige jetzt schon in...
  • Warum verändert sich die Fellfarbe

    Warum verändert sich die Fellfarbe: Nachdem ich mir ältere Fotos von den Tieren angeguckt habe ist mir aufgefallen, dass bei beiden braune Zeichnungen am Kopf weisser geworden sind...
  • Warum immer zu Zweit....

    Warum immer zu Zweit....: Ich stelle mir gerade die Frage, warum explizit Tierheime oder Katzenhilfen Katzen meistens nur zu zweit abgeben... und das aus folgendem...
  • Warum ist diese Katze nicht auf allen Vieren gelandet?

    Warum ist diese Katze nicht auf allen Vieren gelandet?: Hallo! Vor kurzem war ich in einem Urlaubsland im Süden mit vielen freilaufenden, wilden Katzen. Ich bin mal die Strasse entlang gelaufen und...
  • Warum klären die Tierärzte einen oft nicht richtig auf?

    Warum klären die Tierärzte einen oft nicht richtig auf?: Hallo zusammen, ich war in den letzten monaten bei ziemlich vielen tierärzten, da es bei meinem kater schwierig war eine richtige diagnose zu...
  • Schlagworte

    katze ans hochheben gewöhnen

    ,

    fremde katze hochheben

    ,

    warum mögen manche katzen es nicht hochgehoben zu werden

    ,
    katze rumtragen
    , wie lassen sich katzen tragen, , , warum möchten sich katzen nicht hochheben lassen, warum lassen sich katzen nicht tragen, warum lassen sich katzen nicht an den bauch fassen, katze lässt sich nicht hochheben, Warum lässt sich die Katze nicht gern hochheben, katze lässt sich nicht gerne tragen, katze lässt sich nicht hochnehmen, katze hochheben
    Top Unten