War eure Katze schon einmal unsauber?

Diskutiere War eure Katze schon einmal unsauber? im Katzen-Hygiene Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Ein befreundetes, junges Pärchen überlegt seit geraumer Zeit, ob sie sich eine Katze anschaffen sollen. Sie will unbedingt, er ist eigentlich...

War eure Katze schon einmal unsauber?

  • Nein, noch nie

    Stimmen: 234 41,3%
  • Ja, 1 x im Jahr

    Stimmen: 70 12,3%
  • Ja, 1 x in 6 Monaten

    Stimmen: 49 8,6%
  • Ja, 1 x Monat

    Stimmen: 61 10,8%
  • Ja, 1 x Woche

    Stimmen: 68 12,0%
  • Ja, täglich

    Stimmen: 85 15,0%

  • Teilnehmer
    567

Vulkanier

Registriert seit
25.08.2010
Beiträge
8
Gefällt mir
0
Ein befreundetes, junges Pärchen überlegt seit geraumer Zeit, ob sie sich eine Katze anschaffen sollen. Sie will unbedingt, er ist eigentlich dagegen.

Ich habe selbst eine Katze, die
unsauber ist, und zwar permanent seit sieben Monaten. Das haben sie natürlich mitbekommen aber wir haben es bisher als "Pech" abgetan. Nun bin ich hier im Forum gelandet und lese diese sehr aufschlussreiche Umfrage. Ich werde sie dem Pärchen mal weitergeben und ich denke, damit ist das Thema dann endgültig vom Tisch. Weitere Infos und Geschichten liefert ja auch noch der Bereich "Katzen-Hygiene" hier im Forum.

Ich denke, vor der Anschaffung einer Katze muss man die mögliche Unsauberkeit einfach fest einkalkulieren!
 

Chipsy87

Registriert seit
21.10.2010
Beiträge
292
Gefällt mir
0
hallo,

ich habe (naja...gelegentlich) ein problem mit unsauberkeit einer meiner katzen. obwohl, dieses ist kein problem in dem sinne, es ist eher etwas, was man so hinnehmen muss.

meine paola (9jahre, javanese, kastriert, herzkrank) pinkelt mir ab und zu mal ins bett. sie ist extrem aufmerksamkeitsbedürftig und bestraft meinen freund und mich damit, wenn wir mal länger arbeiten oder wir zu viel besuch hatten.

problem haben wir in soweit gelöst, dass die katzen nur noch unter aufsicht ins schlafzimmer dürfen.
mir ist es lieber, ich kriegs gleich mit wenn sie mit mir "schinpft", anstatt mich abends in die (getrocknete) laache zu legen und dann zu bemerken "was riecht denn hier so?"
ihr ist es übrigends egal, ob ich im bett liege oder nicht - sie setzt sich auch auf mich drauf und lässt laufen :?

wenn wir nun länger nicht da waren (über 8 stunden) nehmen wir paola direkt nachdem wir zuhause sind auf den arm, schmusen und spielen mit ihr und den anderen.
und achten penibel darauf, dass sie nicht ins schlafzimmer gelangt :wink:
wenn besuch da ist, muss unser besuch sie eben auch streicheln und auf den schoß lassen. denn sie hasst es, wenn sie nicht beachtet wird und bettelt nach aufmerksamkeit. bringt das nichts, fängt sie an, laut zu miauen. bleibt auch das erfolglos, beginnt sie die auserwählte streichelmaschine anzubrummen. erfolgt danach noch immer keine reaktion, pinkelt sie mir entweder bei nächster gelegenheit ins bett oder - charmant wie sie ist - der betreffenden person DIREKT auf den schoß/vor die füße!

...und jeder, der zu besuch kommt weiß, das unser kleines fräulein als erstes einmal auf den arm genommen werden muss. dann passiert nichts!

edit: das war übrigens laut th auch abgabegrund der alten besitzer. aber ich kann damit leben. ist halt ne kleine diva ^^
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.969
Gefällt mir
192
...und jeder, der zu besuch kommt weiß, das unser kleines fräulein als erstes einmal auf den arm genommen werden muss. dann passiert nichts!

edit: das war übrigens laut th auch abgabegrund der alten besitzer. aber ich kann damit leben. ist halt ne kleine diva ^^
...und das ehrt Dich sehr, mit viel Überlegung, Geschick und Liebe Du mit dieser Unart umgehst.

Ich habe beim Lesen direkt einen Kloß im Hals bekommen, so hat es mich gerührt.
 
Bolle

Bolle

Registriert seit
04.01.2007
Beiträge
2.717
Gefällt mir
18
Ich gehöre zu den Gesegneten, die bislang keine Probleme mit Unsauberkeit der Katzen haben, finde es aber erschreckend, dass knapp 15% der Teilnehmer täglich unsaubere Katzen haben. Es war mir gar nicht so bewußt, dass das so ein weit verbreitetes Problem ist.

Ich persönlich habe festgestellt, dass es nicht immer eine Protestaktion der Katze ist, sondern teilweise einen viel banaleren Grund gibt, nämlich das es offensichtlich Spaß macht, auch mal woanders zu strullen. Mein Bolli z.B. hält Ausschau nach leeren Kartons. Liegt einer rum, hockt er sich rein und läßt laufen. Wenn ich es früh genug mitbekomme und ihn aus dem Karton hebe, rennt er ins Klo und macht dort sein Bächlein. Liegt kein Karton rum, haben wir auch kein Problem mit Unsauberkeit.

Mein Sternchen Tinka hatte übrigens auch so ein Faible für Papier, die ist gerne mal zum strullen in den Altpapierbehälter gekrabbelt.

Merkwürdige Viecher..... :roll:
 

luccii

Registriert seit
17.10.2008
Beiträge
7.218
Gefällt mir
2
Ich hab jetzt zwar nicht abgestimmt, da ich nicht genau weiß wo ich kreuzen soll....

Henry hat dieses Jahr schon 2x "fremdgepinkelt".....
einmal in die Altpapier-Box meiner Eltern, weil keiner ihn beachtet hat und wir mit dem Besuch geredet haben und nicht mit ihm
und dann nochmal als er stinkig war, weil er nicht raus konnt, gleich nebens Klo...

Leo hat noch nie daneben gemacht, guuuut, einmal in die Angeltasche meines Dads, aber das war gaaanz am Anfang, das zählt net...

Und Omi-Bärle ist ein kleiner "Trotz-Kacker"....
wenn der was nicht passt dann kackert sie vors Klo oder daneben...
hin und wieder kanns auch vorkommen, dass sie schlichtweg vergisst woooo sie das Klo hat und dann eben dahin kackert wo sie denkt, das es stehen sollte, kommt öfter vor, aber noch nicht oft (so 1x im Vierteljahr vielleicht!), denke aber, je älter sie wird um so öfter wird das nun kommen, naja, die arme "alte Diva" eben :roll: Hab ihr jetzt sogar ins Katzenklozimmer ein Nachtlicht gehängt, denn ihre Sehkraft ist nicht mehr soooo gut, seitdem gehts wieder besser :wink:
 

Chipsy87

Registriert seit
21.10.2010
Beiträge
292
Gefällt mir
0
...und das ehrt Dich sehr, mit viel Überlegung, Geschick und Liebe Du mit dieser Unart umgehst.

Ich habe beim Lesen direkt einen Kloß im Hals bekommen, so hat es mich gerührt.
hallo petra,

danke für dieses riesenlob! wir haben auch echt einiges versucht, bevor wir rausgefunden haben, woran es liegt.
die mitarbeiter des th hatten uns zwar gesagt, das peppi und lola abgegen wurden, weil lola der kleinen tochter immer ins bett gepinkelt hat, aber woran es gelegen hat wussten die auch nicht.
naja, heute ist klar das sie einfach eifersüchtig war!
und wir wussten ja, worauf wir uns einlassen und haben es trotzdem versucht, weil die beiden so sehr gelitten haben :cry:
 

akilah

Registriert seit
07.10.2010
Beiträge
69
Gefällt mir
0
Jaaa, seit 2 Tagen piselt Akilah ständig auf die Hundedecke :roll:
Das ist der einzige Platz in der Wohnung den sie nicht nutzen darf, dass scheint der Dame nicht zu passen.
 
Helena10

Helena10

Registriert seit
09.11.2010
Beiträge
14
Gefällt mir
0
Hallo,
zum Thema "Unsauber" kann ich getrost etwas dazu schreiben ::bg
Mein Gerry ist von Natur aus unsauber. Ich nenne ihn `liebevoll´ (?) Poporutscher!
Kein Scherz! Jedesmal, und wirklich jedes Mal, wenn er groß muss, rutscht er anschließend über den Wohnzimmerteppich und `bremst´ sich sozusagen ab. Schaut witzig aus, ich kann darüber nur den Kopf schütteln. Wie viele Bremsspuren ich schon beseitigt habe, zähl ich lieber nicht auf. Inzwischen habe ich es mir angewöhnt, immer zu lauschen, welches Geschäft er gerade macht und putze ihm den Po ab, während er sein Geschäft verscharrt. Das lässt er sich auch gefallen und spielt dann hinterher auch nicht Poporutschen übern Teppich! ::bg
Aber das macht auch nur er, die zweite Katze hat es noch nie gemacht. Er macht es von klein auf. Habe zwei Klos, die auch genutzt und regelmäßig von mir von Klumpen befreit werden, so dass es immer `leer´ ist.
Abgewöhnen kann ich es ihm nicht.
 
Helena10

Helena10

Registriert seit
09.11.2010
Beiträge
14
Gefällt mir
0
@Hatzeruh`s Mama

ich denke , er `bremst´ sich ab, weil immer noch etwas dranhängt, denn das tut es auch. Deswegen muss ich auch mit Klopapier den Po immer sauberwischen, weil immer was hängen bleibt.
Hätte er denn, wenn es an Analdrüsen liegt, auch Schmerzen oder wie würde sich das sonst noch äußern?

Gruß Helena
 
Helena10

Helena10

Registriert seit
09.11.2010
Beiträge
14
Gefällt mir
0
Hab mich mal schlau gemacht, bezüglich der Analdrüsen. Kommt bei meinem aber nicht vor, was so geschildert wird. Er macht es definitiv immer nur dann, wenn der Po nicht ganz sauber ist. Wenn er sein Geschäft richtig erledigt hat, rutscht er nicht übern Teppich ::bg

Ansonsten geht es ihm auch sehr gut. Er flitzt immer, wenn ich mit dem Klopapier komm davon und es folgt ein "Fang-mich-doch-wenn-du-kannst"-Spiel ::bg
 

susen

Registriert seit
31.12.2011
Beiträge
1
Gefällt mir
0
mein kater ist unsauer seit 2 jahren

ich weiss leider nicht mehr was ich tun soll ? hae alles brobiret.:roll:::?
 

Schnuppel

Registriert seit
29.12.2012
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hallo zusammen !

Ich bin neu hier und versuche derzeit erstmal, mich durch alles durchzulesen.

Meine Fellnasen scheinen immer dann unsauber zu sein, wenn sie krank sind und mir das anzeigen wollen.

Mein Sternchen Jule ging dann immer in die Badewanne, groß und klein wurde dann dort verrichtet. Das war für mich immer das Zeichen, die Box zu richten und sie zum Doc zu bringen. Ich habe dann, bis sie wieder fit war, ein zweites Klo in die Wanne gestellt. Sobald sie wieder gesund war, ging sie wieder artig auf ihr normales Klo.

Mein neues Kätzchen war plötzlich rollig, obwohl mir gesagt, wurde sie wäre kastriert. War sie jedoch eindeutig nicht und markierte fröhlich überall hin. Nach der Kastration war sie sauber.

Jetzt fing sie wieder an, mir auf die Decken des Sofas zu pieseln => also Tierarzt, der dann feststelle, daß sie eine Zahnfleischentzündung hat. Freitag festgestellt. Samstag war die OP. Sonntag gepieselt, Montag wieder Doc und heut ist sie sauber. Wir müssen jedoch Mittwoch nochmal antreten, sie bekommt noch Antibiotika. Aber sie scheint erstmal auf dem Wege der Besserung. Und ich hoffe doch sehr, daß, wenn ihre Beschwerden weg sind, sie auch wieder komplett sauber ist.
 

Jbellavista

Registriert seit
23.12.2011
Beiträge
983
Gefällt mir
1
Meine Katzen waren fast nie unsauber und die Vorfälle passen in keins der Zeitkategorien.

Meine erste Katze hat eine zeitlang den Badvorleger vorm Katzenklo vollgepieselt. Als ich mich von meinem damaligen Freund getrennt hatte und er auszog, kam es nie wieder vor.
Sie war eindeutig eine Stresspinklerin (wurde viel gestritten) und sehr sensibel. - Dafür habe ich sie über alles geliebt ::l

Mein Kater ist einmal die Blase auf dem neuen Sofa ausgelaufen. Das lag an der Wassertablette fürs Herz, die sofort reduziert wurde.
Eine zeitlang hat er überall hingekotet, nur nicht ins Klo. Angefangen hat es mit einem neuen Mann, der "plötzlich" neben Frauchen im Bett schlief. Dabei war er wirklich lieb zu den Katzen ::?
Aber vermutlich lag es an den Nebenwirkungen der SDÜ, die damals begann und vom TA nicht gleich erkannt wurde. Jetzt, nach mehr als einem Jahr, ist alles ok, aber er lässt schon mal den Hintern zu weit aus dem Klo hängen oder rutscht übers Sofa, Bett, um den Rest loszuwerden. In der Zeit habe ich sehr oft Bettwäsche waschen können :roll: Aber auch das ist mit geänderter Futtergabe und gut eingestellter SDÜ nur noch gaaaanz selten.

Es ist nicht immer einfach, das Problem zu erkennen, aber mit Geduld kommt man i.d.R. dahinter. Nur kann man nicht alle "Probleme" beheben (wie einen neuen Partner oder Nachwuchs o.ä.).
Man muss nur wissen, dass sie es nicht machen, um uns zu ärgern, sondern um uns auf etwas aufmerksam zu machen.
Wir verstehen es nur nicht immer gleich :sorry:
 

Kandosinge

Registriert seit
18.10.2009
Beiträge
176
Gefällt mir
0
Als ich Skippy neu aus dem TH hatte, hatte ich mit einer sehr feinen Klumpstreu das Klo befüllt wurde auch gern genommen. Alles war gut. Dann wurde ich krank, hatte eine Knie-Op und konnte keine Streu kaufen (kam einfach nicht auf den Gedanken mit dem Internet). Meine Mutter hatte sich angeboten Ersatz zu besorgen. Sie kam mit einem hochmoderenen Streu an - so eine Art durchsichtige große Steine. Angeblich braucht man das nur alle 4 Wochen auszutauschen - nur Würstchen müssen raus, achja, das Werbeversprechen lautete "ich zitiere Geruchsneutral, kommt den natürlichen Bedürfnissen Ihrer Katze entgegen etc.." Tja, als Katzenneuling war ich erstmal froh nicht auf Krücken das Zeug selbst besorgen zu müssen und das liebe Kätzchen hat das Klo auch erstmal benutzt. Dann kam der erste Tag an dem nichts Würstchentechnisch im Klo war.... Hab ich mir noch nichts bei gedacht. Am zweiten Tag bat ich meine Mutter im oberen Stockwerk nach dem Rechten zu schauen, da ich da nicht hin konnte. Sie sah nichts.
Am dritten Tag, hab ich die Freundin meines Bruders gebeten nach zu-sehen, ´die sah dann die Bescherung 3 Tage Katzenklo auf meinem Bett. Alles hin (Matratze, Bettdecke, Tagesdecke...). Sie als erfahrene Katzenbesitzerin hat mir dann erstmal den Zusammenhang zwischen vertrauter Streu im Klo und Katze erklärt und hat dann dann kurz vor Ladenschluss ein zweites Klo und die Streustammmarke besorgt, sowie die schlimmste Sauerei beseitigt (ich konnte ja nicht). Skippy kam ins Bad, wo das Katzenklo stand und besah sich die neue Einrichtigung. Geht rein, macht nichts, geht raus, streicht mir um die Beine, wieder rein und pullert, geht raus streicht mir um die Beine, wieder rein verbuddeln und nochmal um die Beine, dann Abgang durch die Tür. Beim verlassen des Bades wirft sie über die Schulter einen Blick zurück Marke "na endlich hast Du es kapiert". Denke das war deutlich.
 

nandoleo

Registriert seit
26.08.2011
Beiträge
80
Gefällt mir
0
Kandosinge, exakt genauso hat es Leo gemacht, als ich es gewagt habe, sein Klo mit Silikatstreu zu befüllen.
Die Würstchen im Wohnzimmer waren eine klare Ansage. Ich hab prompt reagiert, Leo hat sein gewohntes Ökostreu wieder und seither gab es keine keinerlei "Unfälle" mehr.
 

Poleena

Registriert seit
27.10.2012
Beiträge
455
Gefällt mir
0
Bei uns gibt es keine Probleme dieser Art mehr, meine beiden Kater
teilen sich ein sonderangefertigtes Kaklo für Stehpinkler und der Rote
geht sogar ins KaKlo kotzen, falls er es schafft.
(Nachts hat jeder ein Klo für sich, weil beide getrennt schlafen.)

Ich habe aber trotzdem die letzte Möglichkeit angeklickt, weil.....
...mein altes Perserchen hatte in seinen letzten Jahren immer mal wieder Verstopfung,
zuletzt so schlimm, daß er versucht hat sich in jeder Ecke der Wohnung zu erleichtern.
Einmal hat er sogar in meinen Geschirrkorb gekackt...... :roll:
 
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.628
Gefällt mir
235
Habe die Umfrage erst jetzt entdeckt! ::w

Meine Wohnungskatzen benutz(t)en bis dato immer klaglos zu zweit ein gemeinsames KatzenKlo im Bad, das allerdings mehrfach täglich durchgesiebt wird. Großes Glück für mich, ich weiß.

Unsauberkeit trat bisher nur bei einer Katze bei schwerer Krankheit (zu spät entdeckte CNI) auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

War eure Katze schon einmal unsauber?

War eure Katze schon einmal unsauber? - Ähnliche Themen

  • Ich benötige Schwarmwissen. Katze unsauber

    Ich benötige Schwarmwissen. Katze unsauber: Hallo Ihr Lieben, ich brauche euer Schwarmwissen. Vielleicht kommt ihr auf Ideen, die ich noch nicht durch habe. Fragenkatalog bei Unsauberkeit...
  • Katze macht lieber in leeres Katzenklo?

    Katze macht lieber in leeres Katzenklo?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem mit meiner Siamkatze. Wir haben sie und eine BKH Katze adoptiert vor einigen Monaten. Die Katzen sind...
  • Katze uriniert in der Wohnung

    Katze uriniert in der Wohnung: Hallo zusammen… nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder… Ich habe ein großes Problem mit Purzel … seit ca. 1-2 Wochen uriniert er immer mal...
  • Katze uriniert auf diverse Sachen

    Katze uriniert auf diverse Sachen: Hallo, ich bin in Verzweiflung auf dieses Forum gerade gestoßen und benötige euren Rat. Wir haben seit fast 8 Jahren zwei Katzengeschwister Mia...
  • Mein Kater ist jetzt ein protest koter 😟

    Mein Kater ist jetzt ein protest koter 😟: :sorry3:Hallo Leute. Ich glaube das mein Kater protest kaker geworden ist, er ist 16 Jahre alt und hat sehr oft Hunger und will was essen, ich...
  • Ähnliche Themen
  • Ich benötige Schwarmwissen. Katze unsauber

    Ich benötige Schwarmwissen. Katze unsauber: Hallo Ihr Lieben, ich brauche euer Schwarmwissen. Vielleicht kommt ihr auf Ideen, die ich noch nicht durch habe. Fragenkatalog bei Unsauberkeit...
  • Katze macht lieber in leeres Katzenklo?

    Katze macht lieber in leeres Katzenklo?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem mit meiner Siamkatze. Wir haben sie und eine BKH Katze adoptiert vor einigen Monaten. Die Katzen sind...
  • Katze uriniert in der Wohnung

    Katze uriniert in der Wohnung: Hallo zusammen… nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder… Ich habe ein großes Problem mit Purzel … seit ca. 1-2 Wochen uriniert er immer mal...
  • Katze uriniert auf diverse Sachen

    Katze uriniert auf diverse Sachen: Hallo, ich bin in Verzweiflung auf dieses Forum gerade gestoßen und benötige euren Rat. Wir haben seit fast 8 Jahren zwei Katzengeschwister Mia...
  • Mein Kater ist jetzt ein protest koter 😟

    Mein Kater ist jetzt ein protest koter 😟: :sorry3:Hallo Leute. Ich glaube das mein Kater protest kaker geworden ist, er ist 16 Jahre alt und hat sehr oft Hunger und will was essen, ich...
  • Top Unten