Walking Jacket oder sicheres Geschirr gesucht

  • Ersteller des Themas Mimo1
  • Erstellungsdatum

Mimo1

Registriert seit
30.04.2017
Beiträge
105
Gefällt mir
0
Hallo,
ich suche ein wirklich sicheres Geschirr oder eine Walking Jacket für eine sehr zierliche Katze mit kleinem Dickbauch. Von
denen, die ich gefunden habe, war das, was immer postiiv bewertet war, die Jacke von Cats-convenience
http://cats-convenience.net/index.p...art&page=shop.browse&category_id=12&Itemid=26.
Gibt es etwas vergleichbares, günstigeres, mit dem ihr zufrieden seid?
Hat jemand von Euch ein Geschirr von "Beroni",https://www.katzengeschirr24.de/Katzengeschirr-ausbruchsicher:_:2001.html , die sitzen für mich auch gut und gefallen mir optisch besser, aber ich habe keine Erfahrungsberichte gefunden.
Oder das von Kerbl https://www.tiierisch.de/produkt /katzengeschirr-active-mit-leine?
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Mimo1

Registriert seit
30.04.2017
Beiträge
105
Gefällt mir
0
Ich habe jetzt die Walking Jacket von Cats-Convenience bestellt. Und sie sitzt wirklich sehr gut. Bis jetzt trägt sie sie immer so 3 Minuten, findet es aber ein bißchen doof, konnte aber heute letztlich schon mit in der Wohnung ohne Leine ein bißchen rumlaufen.
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.089
Gefällt mir
17
Ort
Im Garten
Meine Chica ist auch eher klein und dünn.

Ich bin schon ganz gespannt auf deinen weteren Bericht::wgelb
 

Balamber Bernat

Registriert seit
23.02.2018
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Ort
München
Unsere Katzen unterscheiden sich ja untereinander in Form, Gewicht und Größe.
Wie bei Menschen gibt es bei Ihnen verschiedene Konfektionsgrößen.
Das Katzengeschirr sollte somit an die Größe und das Gewicht unserer Katzen angepasst sein.
Sitzt es zu eng, ist der Tragekomfort nicht gegeben, ist es zu weit,kann es sein, dass unsere
Mietze es abstreifen kann. Meins ist von Trixie.
Ich kann es stufenlos an Ulli Balambér anpassen.
Es sitzt dadurch immer perfekt. Ein Bauchgurt sorgt zusätzlich für ein sicheres Unterfangen
mit ihm in die Natur zu gehen.
Am Anfang ist es noch etwas steif, hab es dann von Hand durchgeknetet.
Habe jetzt gehört durch waschen wird es weicher. Werde mir für unseren in Kürze eintreffenden
Neuzugang
Bobbi Bernàt das gleiche besorgen.
Oder gibt es von euch noch andere Empfehlungen?
Netten Gruss
Ingeborg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Fleurette

Registriert seit
13.01.2008
Beiträge
220
Gefällt mir
0
Ort
Seligenstadt
Hi,
ich habe dieses Thema auch schon studiert, weil Merlin eines bekommen sollte.
Im Endeffekt habe ich ihm eins selbst genäht nachdem ich eine Kollektion aus dem Internet mit ihm probiert habe :lol:
Das Geschirr von Cats Convenience habe ich auch noch hier. Qualitativ wirklich super und ist auch super geschnitten. Das K.O. Kriterium für Merlin waren die 2 dicken langen Klettverschlüsse. Das Geräusch beim Ausziehen war für ihn wohl so furchtbar das er es nicht mehr anlegen lassen wollte.
Das Katzengeschirr aus deinem 2. Link ist auch qualitativ einwandfrei, hatte aber nicht so einen exakten Sitz wie das von CC. Das war ihm zu "schwer" und er duckte sich und schlich damit rum als hätte er 5 kilo auf dem Buckel :lol:

Hoffe, deine Katze ist nicht wie Merlin :scratch_one-s_head:

[/URL][/IMG]
 
Zuletzt bearbeitet:

texycat

Guest
Hi,

das von Rudi (fast 10 Kg) mussten wir aus verschiedenen zusammen bauen,
dient aber auch mehr als "Führungsleine" (ohne besondere "Haltequalität")

Viele Grüße Texycat

Einmal TG am Aufzug & einmal auf Autosuche (war das Falsche, auch wenn es "Lesenswert" war)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fighti

Registriert seit
01.09.2003
Beiträge
648
Gefällt mir
0
Alter
39
Ort
Berlin
Ich überlege, sowas mit Maxi auch mal zu probieren, weil er sehr offen und selbstbewusst scheint, im Gegensatz zu meinem Mogi, an dem ich das vor vielen, vielen Jahren mal ausprobiert habe und der nur noch auf dem Bauch kroch. :roll: Daraufhin hatte ich die Idee mit dem spazierengehen schnell begraben. :lol:
 
Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
698
Gefällt mir
4
Ort
NRW
Über das Thema "Freigang an der Leine" wurde erst kürzlich hier im Forum geschrieben, vielleicht ist das ja interessant für dich ……. https://www.katzen-links.de/forum/katzen-freigang/freigang-leine-t172015.html

Du schreibst ja, das du Maxi nur vorübergehend als Pflegestelle hast und wieder abgeben wirst.
Da wäre es meiner Ansicht nicht gerade gut, wenn du ihn an Freigang an der Leine bei dir gewöhnen würdest.
Damit würdest du ja bereits die Wege so für ihn legen, das er später daran gewöhnt ist und seinen Freigang dann auch einfordert und braucht.
Nicht jeder, der eine Katze aufnimmt, ist aber bereit mit der Leine spazieren zu gehen und es hat auch nicht jeder die Möglichkeit gesicherten Freigang (schon alleine durch seine FIV Erkrankung wäre für ihn und auch die anderen Katzen ein gesicherter Freigang die bessere Wahl) zu bieten.

Dadurch wirst du evtl. die Anzahl an Interessenten erheblich reduzieren.
Ich würde daher damit erst gar nicht anfangen.
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Katzen-Sonstiges 8

Ähnliche Themen


Stichworte

,

cbd öl für katzen

,

kater methionin dosieren

Seitenanfang Unten