Vier Tage draußen!? Ich kann nicht mehr!!!

Diskutiere Vier Tage draußen!? Ich kann nicht mehr!!! im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, ich bin großer Fan vom Freigang für Katzen, vielleicht sogar der größte. Ich halte eingesperrte Katzen für Tierquälerei (aber darüber...

libellex

Gast
Hallo,
ich bin großer Fan vom Freigang für Katzen, vielleicht sogar der größte. Ich halte eingesperrte Katzen für Tierquälerei (aber darüber müssen wir hier nicht streiten 8) )
Nun mein Anliegen, Bruno ist nun 2 Jahre alt und wurde mit 8 Monaten kastriert. Er hatte schon immer ( bis auf das erste Vierteljahr in der Wohnung) einen großen
Freiheitsdrang. Er bleibt nachts draußen, kommt nur mal zum Fressen, hängt lieber auf dem Dach rum. Er schläft so gut wie nie in der Wohnung, auch im Winter nicht. Ich höre dann von den Nachbarn wo er sich aufhällt... Na, solange ich in einmal am Tag sehe und sehe das noch alles an ihm dran ist... Nun ist es aber "umgezogen", d.h. er geht noch weiter weg, er hat immer so Tage da ist es viel hier, und dann wieder kaum. Aber neulich war es zuviel für mich... 4 Tage!!! Ich hab glaub ich nen Magengeschwür, nach 4 Tagen kam er auf den Hof geschlendet, nichtmal hungrig, Hi Mama, na? Schmusen?
Was macht er nur? Er ist doch kastriert!!! Felht ihm hier die Gesellschaft von anderen Katzen? Hat er hier kein Platz mehr für eigenes Revier? Ist es hier langweilig? An eine andere Familie glaube ich nicht, da er immer scheu ist wenn er lange weg war, und ein Halsband hat er nun auch ...
Was kann ich nur tun???
 
21.06.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Vier Tage draußen!? Ich kann nicht mehr!!! . Dort wird jeder fündig!

Anonymous

Gast
Hallo,

also wir haben auch so einen Streunerkater, den es auch nicht interessiert, dass er hier drei Spielkameraden hat (einer geht mit ihm raus, die anderen beiden bleiben drin). Auch er ist mit 7 Monaten kastriert worden und war bis zu diesem Zeitpunkt noch niiiiie draussen. Als er das erste Mal raus durfte hat er sich nicht mal unseren Garten angeschaut sondern ist schnurstracks über den Zaun und weg. Also ich kenne auch das Gefühl ... Es ist wirklich furchtbar, wenn man ewig auf seine Tiger wartet und nicht weiss, ob man schon jetzt Zettel aufhängen soll oder lieber noch einen Tag wartet. Wobei 4 Tage hätte ich nicht gewartet. Ich hätte im Ort Zettel verteilt.

Ich schätze, Du kannst da wirklich nichts tun .... einzig dass er ohne Hunger zu haben nach Hause kommt, das ist natürlich schon blöd. Denn Mäuse und anderes Getier sind ja ganz nett, aber meistens geht dann doch nichts über eine grosse Portion Futter daheim.

Ich schätze, er wird irgendwo gefüttert wo er dann vielleicht auch mal ins Haus darf und bleiben kann. Und das ist arg. Denn 4 Tage weg und dann nicht hungrig lässt für mich darauf schließen, dass er irgendwo an Futter kam. Kannst Du ihm nicht vielleicht mal folgen und gucken wo er hin geht? Oder ihm ein Halsbändchen (ohne Glöckchen) umhängen, mit irgendeinem Anhänger dran, wo du drauf schreibst, dass er ein Zuhause hat und bitte nicht gefüttert werden soll?

Früher gabs doch mal so Schlüsselanhänger aus Plastik mit einem weissen Blättchen drin. Sowas würde ich probieren. Ich habe auch schon daran gedacht, als unser Streuner so oft Duchfall hatte, ihm sowas umzuhängen und drauf zu schreiben: Achtung Futtermittelallergie, bitte nicht füttern (er hat natürlich keine Allergie, aber ich dachte, vielleicht reagieren andere darauf und füttern ihn eben nicht mit Abfallfutter).

Oder, wenn er das nächste Mal länger verschwindet hängst Du Zettel auf. Vielleicht meldet sich jemand und sagt: oh, ich hab nicht gewusst, dass er ein festes Zuhause hat. Er treibt sich immer bei uns rum.

Erst jetzt sehe ich , dass Du meinst, er ist zu scheu für eine andere Familie. Aber vielleicht hat er ja doch eine gefunden??

Tja, mehr Rat hab ich leider auch nicht ....

Liebe Grüsse und viel Erfolg
 

KlausS

Gast
Ganz "normales" Katerverhalten. Der hat halt sein Revier gewechselt und braucht jetzt länger sein Gebiet zu kontrollieren. Ob kastriert oder nicht spielt imho keine so große Rolle.
 

libellex

Gast
Hi!
Ganz normale Katerverhalten, das sagen viele, meint ihr das wird besser wenn er älter wird? hier sind gestern 2 Kater und 1ne Katze weggezogen, vielleicht bringt das ja was im Bezug auf Revier!?
Also, ich weiß das er bei einem Bauern an Futter kann, da steht immer welches draußen, dummerweise kann ich dem nicht verbieten das da hin zu stellen. Obwohl ich gern hätte das Bruno nur zuhause ißt, da weiß ich wenigstens was! So ein Plastikschildchen hab ich ihm jetzt umgehängt, da steht aber nur sein Name und unsere Telefonnummer, das läßt ja auch schon drauf schließen das er jemandem gehört dachte ich mir... Ich bin übrigens in den 4 Tagen mit dem Fahrrad ales abgefahren und habe Anwohner und Postboten befragt, die Zettelidee war mir aber auch schon gekommen.
Übrigens ist er schon wieder seit heute morgen um 7 weg... :cry:
 

KlausS

Gast
Es gibt noch die Möglichkeit ihn bei Tasso www.tiernotruf.org kostenlos registrieren zu lassen, so daß man Dich 24/7 benachrichtigt, wenn der Kater mal irgendjemandem "zulaufen" sollte.
Ansonsten kann ich Dir da nicht viel raten. Katzen lassen sich nun mal Gewohnheiten schlecht bis überhaupt nicht abgewöhnen. Daß er beim Bauern Futter bekommt findet er natürlich klasse. Auch könnte das seine Freigangsdauer verlängern, da er nicht zu bestimmten Zeiten nach Hause muß zum Fressen.
Charly geht auch immer morgens um 8 Uhr raus, kommt aber mittlerweile je nach Wetterlage immer abends zwischen 18h und 20h wieder heim zum Fressen. Nachts darf er aus bekannten Gründen nicht raus.
Weiterhin habe ich die Nachbarschaft dahingehend sensibilisiert ihm nichts zu fressen zu geben falls er mal in Haus oder Garten "zu Besuch" sein sollte, was auch auf Verständnis gestoßen ist.
Ich würde mich aber nicht wundern wenn Charly auch mal 3, 4 oder mehrere Tage nicht wieder heimkommt, gerade im Sommer. Katzen sind nunmal keine Hunde denen man seinen Willen aufzwingen kann. Gerade das macht sie für mich so interessant.
 

libellex

Gast
Hi Klaus,
der Tasso Tip ist klasse! Leider baut sich die Seite bei mir nicht vollständig auf, habe denen aber ne Mail geschrieben.
Warum darf Charly nachts nicht raus? Bruno kriege ich jedenfalls gar nicht zu Gesicht zum Einsperren... sein Glück. Aber ich würd ihn eh wieder rauslassen. Schlimm war es nach der Katration, da wollte er doch echt abend um 22 Uhr schon wieder los... gerade 12 Stunden hergewesen! Mit den Nachbarn hab ich auch schon gesprochen, wenn die eine unbedingt füttern will kriegt sie das Futter von mir gekauft damit es kein Wiskas wird :? Leider ist Bruno aber nicht mehr wirklich in der Nachbarschat unterwegs. Der Hof mit dem Futter liegt z.B. ganz am Ende der Straße ca. 800 m weg... Ja, er ist ein wahrer Tiger! Was das wohl geworden wäre wenn er noch Kater wäre...
Ansonsten finde ich den Spruch mal richtig nett und auch ansonsten scheinen wir zei genau zu wissen warum wir ne Katze haben und nichts anderes! Danke für deine Mühe!
Letzte Sichtung 10 Uhr morgens... :roll:
 

KlausS

Gast
Die Seite baut sich warscheinlich nicht vollständig auf weil Du entweder 'n alten Browser benutzt oder Deine Sicherheitseinstellungen Active X und/oder Java-Script beschränken/verhindern oder einfach zuviel Webtraffic bei Deinem Provider anfällt. Idk!?
Charly darf nachts nicht raus weil die Kater gerade während der Fortpflanzungszeiten nachts streunen und sich bei Revierkämpfen häufig verletzen oder mit Krankheiten infizieren.
800 Meter Umkreis ist für einen Kater Eigentlich nix. Ich hab' meinen Charly auch schon von weiter weg von 'ner Katzenhalterin abgeholt, als er da scheinbar 'n paar nette Katzengenossen kennengelernt hatte. :) So lernt Mensch dann eben auch nette Leute kennen. :D
Ich würde mir da auf jeden Fall keine Gedanken machen. Manche Kater streunen mehr, manche weniger - egal ob sie kastriert sind oder nicht.
 

libellex

Gast
Hi Klaus,
stimmt, ich kenn hier auch schon alle dank Bruno. AM witzigsten ist wenn ich ihn rufe denken viele ich rufe meinen Mann...
Ich hab Bruno übrigens gegen alle was ging impfen lassen ( oder lasse ihn einmal im Jahr) weil mein vorheriger Kater Marco sich mit 14 (!) mit Katzenaids infiziert hat und dann daran kläglich einging. Er hätte noch viel älter werden können! Also egal was das Impfen kosten (ich glaub 80 Euro jährlich), was Marco passiert ist war fürchterlich.
Heute morgen war er bin 10 da, abends bleibt er allerdings weg...
Gruß nach Koblenz
 

KlausS

Gast
Schönen Gruß auch aus Koblenz! :)
Unsere beiden bekommen auch das volle Programm an Impfung obwohl es lt. Tierärztin keinen 100%igen Schutz gibt, aber man tut halt alles was möglich ist.
Daß die Nachbarn denken Du rufst Deinen Mann ist lustig! :lol:
Dann würde ich künftig "Essen ist fertig...." oder so ähnlich heißen! :lol:
 
Thema:

Vier Tage draußen!? Ich kann nicht mehr!!!

Vier Tage draußen!? Ich kann nicht mehr!!! - Ähnliche Themen

  • Kater 4! - in Worten VIER - Tage auf Abwegen! (Vorsicht! LANG!)

    Kater 4! - in Worten VIER - Tage auf Abwegen! (Vorsicht! LANG!): Hallo zusammen, ich kann euch nicht sagen, wie ich die letzten vier Tage gelitten habe. Tizian, unser 9 Monate alter Kater war verschwunden! Es...
  • Vier-Wege-Klappe

    Vier-Wege-Klappe: Moin allerseits! Ich wollte mich mal zum Nutzen von Vier-Wege-Klappen äußern. Wir haben vor ein paar Monaten eine solche Luxusklappe ("Staywell")...
  • Kastrierter Kater seit 15 Tagen vermisst

    Kastrierter Kater seit 15 Tagen vermisst: Ihr lieben, mein kastrierter 6 Jahre alter Kater ist seit 15 Tagen verschwunden. Er war (zwar selten) aber schon mal circa 5 Tage weg... 2 mal...
  • Doch mal für ein paar Tage ein Halsband?

    Doch mal für ein paar Tage ein Halsband?: Hallo, mit meinem kater passieren seltsame Dinge. Vor einigen Wochen fing es an, dass er immer wieder nachmittags/abend wie gewohnt raus ging...
  • Katze kommt seit 5 Tagen nicht mehr!!

    Katze kommt seit 5 Tagen nicht mehr!!: Liebe Community, Vor 5 Tagen ist meine Katze Rosa (7 Jahre) einfach verschwunden :cry: Sie kommt sonst immer Morgens und Abends zum kuscheln und...
  • Ähnliche Themen
  • Kater 4! - in Worten VIER - Tage auf Abwegen! (Vorsicht! LANG!)

    Kater 4! - in Worten VIER - Tage auf Abwegen! (Vorsicht! LANG!): Hallo zusammen, ich kann euch nicht sagen, wie ich die letzten vier Tage gelitten habe. Tizian, unser 9 Monate alter Kater war verschwunden! Es...
  • Vier-Wege-Klappe

    Vier-Wege-Klappe: Moin allerseits! Ich wollte mich mal zum Nutzen von Vier-Wege-Klappen äußern. Wir haben vor ein paar Monaten eine solche Luxusklappe ("Staywell")...
  • Kastrierter Kater seit 15 Tagen vermisst

    Kastrierter Kater seit 15 Tagen vermisst: Ihr lieben, mein kastrierter 6 Jahre alter Kater ist seit 15 Tagen verschwunden. Er war (zwar selten) aber schon mal circa 5 Tage weg... 2 mal...
  • Doch mal für ein paar Tage ein Halsband?

    Doch mal für ein paar Tage ein Halsband?: Hallo, mit meinem kater passieren seltsame Dinge. Vor einigen Wochen fing es an, dass er immer wieder nachmittags/abend wie gewohnt raus ging...
  • Katze kommt seit 5 Tagen nicht mehr!!

    Katze kommt seit 5 Tagen nicht mehr!!: Liebe Community, Vor 5 Tagen ist meine Katze Rosa (7 Jahre) einfach verschwunden :cry: Sie kommt sonst immer Morgens und Abends zum kuscheln und...
  • Schlagworte

    wie lange streunen katzen

    ,

    ,

    kater streunen

    ,
    wann streunen kater
    , , streunen kastrierte kater, katzen streunen wie lange, kater im winter verschwunden, katze seit 4 tagen weg, wie lange streunen katzen und wann, kater streunen abgewöhnen, kastrierter kater kommt nicht heim, katze über mehrere tage weg, warum streunen kater, katze mehrere tage weg
    Top Unten