Verstopfung, blasenentzündung

Diskutiere Verstopfung, blasenentzündung im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Meine Katze josie hat verstopfung und trinkt nichts mehr. Wir sind seit 14 Tagen in der Tierklinik firstin St. Augustin. Josie ist geröntgt worden...

pinselkatze

Registriert seit
13.02.2022
Beiträge
13
Gefällt mir
3
Meine Katze josie hat verstopfung und trinkt nichts mehr. Wir sind seit 14 Tagen in der Tierklinik
in St. Augustin. Josie ist geröntgt worden und es wurde ein ultraschall durchgeführt. Der kot war steinhart und die Blase auch war voll. Josie frißt nassfutter aber wie gesagt sie trinkt nichts. Sie bekommt jetzt Antibiotika und lactulose. Wer k mir tips geben. Bin ziemlich fertig
Liebe Grüße carmen
 
13.02.2022
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Verstopfung, blasenentzündung . Dort wird jeder fündig!
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
6.961
Gefällt mir
10.816
Hallo und herzlich Willkommen,

erzähl uns bitte ein bisschen mehr über Deine Katze. Wie alt ist Josie und welche Beschwerden (zum Beispiel orthopädische Probleme) liegen ggf. sonst noch vor. Da ich auch eine Katze habe, welche zur Obstipation neigt und den Toilettengang vermeidend rauszögert, versetze ich das Nassfutter zusätzliche mit ein paar Millilitern Wasser und/ oder Katzensuppe. Informiere Dich mal über "Royal Canin Veterinary Diet Feline Gastro Intestinal Fibre Response". Dieses Futter ist mit Ballaststoffen angereichert und fördert die Darmperistaltik, sprich Verdauung. Viele User haben auch recht gute Erfahrungen mit Macrogol 4000 aus der Humanmedizin gemacht. Ich denke, da kommen sicher noch ein paar gute Vorschläge...
 

pinselkatze

Registriert seit
13.02.2022
Beiträge
13
Gefällt mir
3
Hallo und danke. josie ist 2 Jahre alt und wir haben sie vor 10 Wochen aus dem Tierheim adoptiert. Am Anfang war alles gut. Dann vor ca. 3 Wochen hat sie nichts mehr gefressen. Wenn haben ihr mirataz verabreicht und dann hat sie etwas gefressen aber keinen kot mehr abgelassen. In der Klinik hat sie einen Einlauf bekommen und ist geröntgt worden. Sie hat Arthrose an der unteren Wirbelsäule und im Knie. Sie bekommt jetzt Schmerzmittel und Antibiotika. Das royal Canon Fiber response hab ich über Internet bestellt. Was haltet ihr von lactulose gegen die Verstopfung. Ich bin ziemlich verzweifelt. Habt ihr noch eine Idee. Liebe Grüße Carmen
 

pinselkatze

Registriert seit
13.02.2022
Beiträge
13
Gefällt mir
3
Die Arthrose wurde erst jetzt festgestellt. Josie bekommt metacam. Heute Abend hat sie Gott sei Dank gefressen hat auch ihre Antibiotika eingenommen mit katzenstäbchen. Ich bin für jede Hilfe dankbar. Grüße Carmen
 

Zauberhaft

Registriert seit
18.05.2015
Beiträge
276
Gefällt mir
124
Hallo pinselkatze,

wurde denn auch untersucht, warum Josie nichts isst? Mirataz zu geben, erscheint mir doch als etwas zu einfach...

Das Mirataz in der Humanmedizin unter dem Namen Mirtazapin vertrieben wird und ein Antidressivum ist, weißt du? Damit greift es in den Neurotransmitterhaushalt ein und da wäre ich sehr vorsichtig. Weiters auch mit der Kombi Mirataz und Schmerzmittel. Tramadol ist z.B. kontraindiziert (bei Menschen zumindest).

Ansonsten ist der Link vielleicht hilfreich? Abführmittel bei Katze und Hund: Das sollten Sie wissen | fellomed
 
Zuletzt bearbeitet:
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
6.961
Gefällt mir
10.816
Mirtazapin ist in der Humanmedizin ein stimmungsstabilisierendes Medikament in der Behandlung von Depressionen. In der Behandlung von Katzen (Mirataz) wird es als hochwirksames, appetitanregendes Präparat transdermal eingesetzt. Es hat meiner Katze, nach einem heftigen Eingriff infolge eines akuten Darmverschlusses, das Leben gerettet.

Mirataz® - Bei uns im Einsatz für die Katz'
 

Zauberhaft

Registriert seit
18.05.2015
Beiträge
276
Gefällt mir
124
[QUOTE Die Wirksamkeit des Tierarzneimittels bei Katzen unter 3 Jahren ist nicht belegt. ][/QUOTE]

Quelle: file:///C:/Users/FRANKE~1/AppData/Local/Temp/Mirataz_GI.pdf

Falls der Link nicht funktioniert: Mirataz unter Gebrauchsinformationen. Punkt 12: Besondere Warnhinweise

Das ist ja richtig, BlueCatWomen, aber wissen sollte man es als Tierbesitzer schon, oder? Und Katzen haben selten Depressionen, aufgrunddessen in den Neurotransmitterhaushalt eingegriffen werden sollte. Gibt es z.B. paradoxe Wirkungen bei Katzen? Ist das erforscht? Gibt es ein Serotoninsyndrom? Schließlich haben die Katzen kein Problem mit Serotonin. Das hier eine Nebenwirkung genutzt wird zum Wohle der Katze, ist mir durchaus klar. Trotzdem sind das keine Smarties und Informationen können nicht schaden.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
6.961
Gefällt mir
10.816
Auf die Wirkung und Nebenwirkungen wird in der Packungsbeilage sowohl in der Human-, wie auch in der Tiermedizin ausdrücklich hingewiesen. Es wird in der Regel auch nicht sorglos vom Tierarzt verordnet.

Mein Krümelchen wäre mir, ohne dieses Medikament, frisch operiert unter den Händen verhungert!

Im Übrigen gibt es auch einige Lebensmittel, wie zum Beispiel Schokolade, welche in den Serotoninhaushalt eingreifen...

@Zauberhaft Was spricht für Dich gegen einen gezielten und kurzfristigen Einsatz?
 

pinselkatze

Registriert seit
13.02.2022
Beiträge
13
Gefällt mir
3
Ich weiß das mirataz ein antidepressivum ist. Ich gebe es josie nur bei bedarf.
 

pinselkatze

Registriert seit
13.02.2022
Beiträge
13
Gefällt mir
3
Kann mir jemand sagen wie seine Katze auf lactulose reagiert. Ich bin noch unsicher wieviel ml ich ihr geben soll seit 2 Tagen hat sie wieder kein kot abgelassen. Ich will auch den Tierarzt wechseln. In der Tierklinik komme ich nicht weiter. Jeder sagt was anderes
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
6.961
Gefällt mir
10.816
Du wirst Dich an die richtige Dosierung herantasten müssen. Fang mit 2x 1ml am Tag an. Dosiere vorsichtig in 0,5 Schritten nach oben. Du siehst am "Output" sehr schnell, wann es zu viel ist...
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
2.172
Gefällt mir
2.104
Wie spielt Josi denn?
Bei meinem geht oft nach einer Spieleinheit der Kot ab.
Lactulose sind alle Katzen unterschiedlich empfindlich, also wie schon erwähnt, am besten rantasten. Es dauert auch ein wenig, bis die Lactulose wirkt.
 

Zauberhaft

Registriert seit
18.05.2015
Beiträge
276
Gefällt mir
124
Hallo BlueCatWomen,

für mich spricht meist nichts gegen einen kurzfristigen Einsatz. Wenn ich weiß, was ich gebe. Darum geht es mir. Ich möchte Wirkungen und Nebenwirkungen abwägen können. Ich möchte auch wissen, was auf mich zukommen kann und wie ich darauf reagieren soll, z.B. dass Katzen bei Novalgin stark speicheln und es keine Vergiftungserscheinung ist, sondern relativ normal. Ausnahmen sind natürlich Notfälle. Da sage ich meinem TA auch nur: "Machen Sie!".

Deshalb macht Schokolade ja auch glücklich ::bg. Nur sollten, wenn auch aus anderen Gründen, Katzen keine Schoki bekommen.


Hallo pinselkatze,

was hat denn die TK zur Dosierung gesagt? Was ist der Grund für die Verstopfung?

Aufgrund möglicher Nebenwirkungen wie Blähungen würde ich mich mit einer niedrigen Dosierung nach oben tasten.
 

pinselkatze

Registriert seit
13.02.2022
Beiträge
13
Gefällt mir
3
Hallo bluecat women
die tk hat 3,5 verordnet. Ich gebe ih aber weniger. Hat inzwischen kot abgesetzt. Josie hat obwohl sie erst 2 jahre ist Arthrose in der Wirbelsäule und im Knie. Sie bekommt wegen der Schmerzen metacam. Habe heute Nachmittag einen tierarzttermin wegen einer 2. Meinung.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
6.961
Gefällt mir
10.816
Laktulose wirkt bei Jedem, auch Menschen, sehr individuell. Da gibt es keine Zauberformel. Du kannst Dich wirklich nur vorsichtig herantasten...
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
9.385
Gefällt mir
1.553
Josie hat obwohl sie erst 2 jahre ist Arthrose in der Wirbelsäule und im Knie. Sie bekommt wegen der Schmerzen metacam. Habe heute Nachmittag einen tierarzttermin wegen einer 2. Meinung.
Hast du mal wegen seiner Arthrose über Solensia Injekt. nachgedacht ?
Die Injektionen werden alle 4 Wochen gegeben.
Sprich deinen TA doch mal darauf an.
Metacam ist nicht schlecht, aber als Dauermedikation für die Nieren nicht geeignet.

Hier mal ein Link über Solensia Injekt. Tierarzneimittel: SOLENSIA 7 mg/ml ad us. vet., Injektionslösung für Katzen

Hier noch ein Link aus dem Forum zum nachlesen.
Den Katzen, die es bekommen, geht es gut. Sie haben keine Schmerzen mehr.
www.netzkatzen.de/threads/neues-medikament-bei-arthrose-schmerzen.175049/
 

pinselkatze

Registriert seit
13.02.2022
Beiträge
13
Gefällt mir
3
Hallo Ursel josie hat vor 1 Woche die solensia Injektion erhalten. Das werden wir ihr weiter geben. War gestern beim Tierarzt 2. Meinung eingeholt. Ich denke da ist sie gut aufgehoben. Es geht ihr Gut. Werde aber weiter lactulose josie verabreichen. Grüße Carmen
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
9.385
Gefällt mir
1.553
Das ist schön, freue mich das die Maus keine Schmerzen mehr hat.

Wenn sie keine Schmerzen mehr hat, brauchst du vielleicht irgendwann keine Lactulose mehr geben,
weil ihr das große Geschäft dann leichter fällt.
 

pinselkatze

Registriert seit
13.02.2022
Beiträge
13
Gefällt mir
3
Danke Ursel. Josie ist wieder die alte und mi lactulose 1mal am Tag geht sie aufs Klo. Sie ist auch jetzt viel fitter. Die Schmerzmittel wird sie wohl immer nehmen müssen. Aber das ist kein Problem wenn es ihr dann Gut geht. Dann geht es mir auch gut. So ein Tier ist ja ein Familienmitglied.
liebe Grüße Carmen
 
Thema:

Verstopfung, blasenentzündung

Verstopfung, blasenentzündung - Ähnliche Themen

  • Verstopfung (außerdem Neigung zur bakteriellen Blasenentzündung)

    Verstopfung (außerdem Neigung zur bakteriellen Blasenentzündung): Hallo, seit Wochen bin ich hier stille Mitleserin, habe mir immer wieder hilfreiche Tipps geholt. Nun möchte ich einfach mal mein Herz...
  • Sieht bei euch der kot manchmal auch so aus?!

    Sieht bei euch der kot manchmal auch so aus?!: Hallo ihr lieben, Kevin kackt seit ca. 2 wochen irgendwie komisch. Seine würste sind ungewöhnlich dünn und oft irgendwie umeinander gedreht. Anbei...
  • Welches Babyklistier?

    Welches Babyklistier?: Ich habe hier schon öfter gelesen, dass man ein Babyklistier bei Katzen verwenden kann. Motzi leidet im Moment an schlimmer Verstopfung, da sie...
  • Katze frisst nicht und wackelig auf den Beinen

    Katze frisst nicht und wackelig auf den Beinen: Hallo, Unser Kater (kein Freigänger) frisst seit einer Woche nicht freiwillig, daher füttern wir ihn und gebem ihm durch eine Spritze zu trinken...
  • Freigänger setzt keinen Kot ab - oder doch?

    Freigänger setzt keinen Kot ab - oder doch?: Hallo Momentan kommt mal wieder echt alles zusammen. Ich versuche unsere Vorgeschichte kurz zusammenzufassen: Vor ein paar Wochen erlitt mein...
  • Ähnliche Themen
  • Verstopfung (außerdem Neigung zur bakteriellen Blasenentzündung)

    Verstopfung (außerdem Neigung zur bakteriellen Blasenentzündung): Hallo, seit Wochen bin ich hier stille Mitleserin, habe mir immer wieder hilfreiche Tipps geholt. Nun möchte ich einfach mal mein Herz...
  • Sieht bei euch der kot manchmal auch so aus?!

    Sieht bei euch der kot manchmal auch so aus?!: Hallo ihr lieben, Kevin kackt seit ca. 2 wochen irgendwie komisch. Seine würste sind ungewöhnlich dünn und oft irgendwie umeinander gedreht. Anbei...
  • Welches Babyklistier?

    Welches Babyklistier?: Ich habe hier schon öfter gelesen, dass man ein Babyklistier bei Katzen verwenden kann. Motzi leidet im Moment an schlimmer Verstopfung, da sie...
  • Katze frisst nicht und wackelig auf den Beinen

    Katze frisst nicht und wackelig auf den Beinen: Hallo, Unser Kater (kein Freigänger) frisst seit einer Woche nicht freiwillig, daher füttern wir ihn und gebem ihm durch eine Spritze zu trinken...
  • Freigänger setzt keinen Kot ab - oder doch?

    Freigänger setzt keinen Kot ab - oder doch?: Hallo Momentan kommt mal wieder echt alles zusammen. Ich versuche unsere Vorgeschichte kurz zusammenzufassen: Vor ein paar Wochen erlitt mein...
  • Top Unten