Verm-X Leckerchen

  • Ersteller des Themas Stubentiger84
  • Erstellungsdatum
Stubentiger84

Stubentiger84

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
746
Gefällt mir
0
Ich bin eben im Internet auf diese
Seite hier gestoßen: http://www.online-vetshop.de/haustiere/index.php

Mich würde mal interressieren, ob jemand diese Leckerchen als Wurmkur nimmt?
Was habt Ihr für Erfahrungen damit gemacht?
 
01.11.2009
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Moo

Guest
Ganz ehrlich? Warum soll das bisschen Knoblauchmischung (ist mir egal wie groß die Menge ist, Zwiebelgewächse kommen nicht in meine Katze) Würmer vom Befall abhalten?

Hört sich nach gut gemachter Geldmacherei an...
 
Santino

Santino

Registriert seit
21.02.2005
Beiträge
12.245
Gefällt mir
0
Ich halte davon auch nix...
Die Wirksamkeit ist zweifelhaft, zudem ist Knoblauch giftig für Katze/Hund und Pferd.
Exaktes Entwurmen ist lebenswichtig, Würmer können schwere Krankheiten verursachen.

Aber warte mal noch ein bisschen ab, für Pferde gibt es seit neuestem Cookies (Leckerlies) mit Wirkstoff. Ich vermute mal, dass es dies demnächst auch für Haustiere geben wird.

Willst du nicht richtig entwurmen wegen der "Chemie" oder weil deine Katze die Wurmpaste/Tabletten nicht annimmt?
 
Stubentiger84

Stubentiger84

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
746
Gefällt mir
0
Willst du nicht richtig entwurmen wegen der "Chemie" oder weil deine Katze die Wurmpaste/Tabletten nicht annimmt?
Es würde mich nur mal interessieren, ob jemand damit entwurmt und welche Erfahrungen er damit gemacht hat.
Wenn das damit ja wirklich geht, dann wäre es ja vielleicht eine Alternative zur "Chemie".
 

Katze Lizzy

Registriert seit
09.12.2007
Beiträge
749
Gefällt mir
0
Cocolino

Cocolino

Registriert seit
30.09.2008
Beiträge
294
Gefällt mir
1
Hallo Zusammen!
Wenn das Thema nun auch schon seeeehr alt ist möchte ich mal meine Erfahrung dazu schreiben.

Wir haben ja bei Coco schon seit Jahren ziemliche Probleme bzgl. seiner Verdauung.
Etliche TA-Besuche, einschließlich etliche Kotproben, brachten uns nicht weiter. Keine Würmer, keine Entzündung(en) - wir hatten einfach nichts worauf wir behandeln konnten. Coco hatte als Kitten Kokzidien gehabt, die damals behandelt worden sind - seit dem immer Probleme mit der Verdauung.

Eine zeitlang haben wir uns an gute Erfahrungen einer Forine hier orientiert und kurzzeitige Erfolge gehabt. Aber leider eben nur kurzzeitig!

Durch Zufall bin ich in einem Online Handel dann auf Verm-X gestoßen - ok, dann auch mal bestellt. Eigentlich mit wenig Hoffnung für Coco, aber dann haben wir eben ein Leckerlie.....

.....und was soll ich sagen? Ich freue mich wie Bolle!!! Es wirkt tatsächlich! :D

Mittlerweile gibt es das Verm-X seit 2 Wochen für Coco zum Abend und seit dem kann man zusehen wie aus stinkigen Fladen/ "Schokosoße" sich schon nach einer Woche im Katzenklo ansatzweise "weiche Würste" zeigen, die zunehmend immer mehr Form annehmen. Der Gestank mildert sich auch - da er ja nicht zuscharrt war es bisher wirklich eine enorme Geruchsbelästigung, wenn man nicht da war bzw. nicht sofort das KaKlo reinigen konnte. :eek::poop::eek:

Gerne werde ich weiter berichten, auch wenn einige Foris die Inhaltsstoffe nicht befürworten. Aber es scheint doch etwas drin zu sein, was sich - zumindest bei Coco - positiv bemerkbar macht!

Ich mußte es einfach mal los werden, weil ich mich so für Coco freue.

Seid lieb gegrüßt von Bettina und den 4 Flitzeflusen
 
Cocolino

Cocolino

Registriert seit
30.09.2008
Beiträge
294
Gefällt mir
1
Update nach 1 Monat Einnahme zu Verm-X:

Wir sind weiterhin positiv von dem Verm-X angetan - Coco ist seit der "Einnahme" wesentlich besser drauf bzw. ist neuerdings sogar wieder aktiver und entspannter.
Seit ca. 1 Woche müssen wir ihm das Verm-X zwar im Futter unterjubeln, und es gibt auch mal einen Tag an dem er das gar nicht nimmt, aber seine Verdauung bzw. das große Geschäft im KaKlo ist weiterhin geformter. Von ganz fest sind wir noch weit ab, wird es wohl auch nicht - aber im jetzigen Zustand wirklich ein grooooßer Schritt nach vorne :giggle:

Die anderen 3 sind immer ganz hin und weg, wenn die Dose klappert, und ganz enttäuscht, dass es nur 2 Stück gibt. So ist ja die Dosierung für ausgewachsene Katzen angegeben, und an die halten wir uns auch. Wird seinen Grund haben....

Wir werden weiter dran bleiben, denn so einen anhaltenden Erfolg hatten wir bisher nicht mit anderen Mitteln.

Seid gegrüßt von Bettina und den 4 Fellnasen
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Darmparasiten - Würmer 8

Ähnliche Themen


Stichworte

verm-x leckerchen für katzen

,

verm x katze

,

erfahrung mit verm-x leckerchen für katzen

,
Seitenanfang Unten