vergiftete katzen

Diskutiere vergiftete katzen im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; hallo zusammen ich brauche eure hilfe. ich probiere mich kurz zu fassen, denn die geschichte könnte seiten füllen. mein freund und ich hatten seit...

Anonymous

Gast
hallo zusammen
ich brauche eure hilfe. ich probiere mich kurz zu fassen, denn die geschichte könnte seiten füllen. mein freund und ich hatten seit letztem frühling zwei kleine unglaublich süsse kätzchen. im vergangenen oktober ist die eine von einem rasenden dorfbewohner überfahren worden, was schon mal ein ziemlicher schock war, wohnen wir doch ziemlich auf dem lande im schönen engadin (schweiz – für alle geografie-muffel). aber dann im november sind in unserer nachbarschaft mehrere katzen vergiftet worden,
darunter auch unsere askja. euch katzenfreunden brauche ich ja nicht zu erzählen, dass dieser vorfall mein von optimismus geprägtes weltbild so ziemlich erschüttert hat. da wir beide schon mit katzen aufgewachsen sind, steht absolut fest, dass wir wieder katzen haben möchten. so haben wir also vor kurzem die suche nach zwei neuen kleinen katzen wieder aufgenommen. aber vor drei wochen ist es wieder passiert, und es steht ausser zweifel, dass die anschläge uns und unsern freunden in der wohnung nebenan persönlich gelten. man hat nämlich das gift direkt vor unseren katzentürchen gefunden. nachbars kater hat – anders als die andern katzen – die vergiftung jetzt schon zum zweiten mal überlebt.
also gut, der langen rede kurzer sinn: wir können ohne katzen nicht leben, haben aber die perfekte wohnung, aus der wir auch nicht raus wollen. beide sind wir nun soweit gekommen, dass wir uns vorstellen können, die katzen ohne auslauf in der wohnung zu halten. dies aber natürlich unter der bedingung, dass die büsis darunter nicht leiden müssen.
hat jemand erfahrung mit der haltung von normalen hauskatzen (es dürfen keine speziellen züchtungen sein) in der wohnung? es ist eben so, dass unsere wohnung ebenerdig liegt, mit grossem sitzplatz. wir können sie wohl einsperren, aber sie sehen durch die grosse glastür raus. wenn da draussen also irgend jemand etwas zu berichten weiss, bitte melde dich!
corinne
ps: meine email-adresse ist [email protected]
 
08.05.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: vergiftete katzen . Dort wird jeder fündig!

Angeline

Gast
Das mit dem Vergiften ist meiner Schwester mit ihrer Katze auch passiert. Der Nachbar wollte die vielen jungen Katzen die seine geworfen hatten losbringen und da Flecki da immer wieder drüben war hat er auch was von dem Gift erwischt.
Mein Kater lebt zur Zeit auch nur in der Wohnung und es scheint ihn nicht sehr zu stören.
Besorg dir das Buch :Wohnungskatzen von Thekla Joost
ISBN 3-8043-7150-7 darin findest du viele interessante Ideen und Tipps für die Wohnungshaltung!
 

tofflinger

Gast
Es gibt mehrere Möglichkeiten!
1. Katze lebt in der Wohnung, mit Kratzbaum, Katzengras und Spielgefährten (evtl. 2. Katze zum Spielen), genug Kratzmöglichkeiten und Ausssicht aufs Land sollten schon gegeben sein.

2.
Garten ausbruchssicher einzäunen.

3. Unbedingt machen - egal wie 1. oder 2. aussehen.
Anzeige gegen Unbekannt wegen Vergiftung, animiere auch alle anderen Katzenbesitzern denen das passiert ist.
Es hätte auch in Kinderhände kommen können!!!!!

Den Fall public machen, ne Anzeige im Käseblatte, Aushang überall mit selbstgedruckten Texten, wie z.B. Supermarkt. Das macht die Leute aufmerksam und meist läßt der Täter das nach. Wenn er erwischt wird, gibt das ne fette Anzeige etc... Vielleicht noch ne Belohnung reinschreiben bei Täterüberführung - es tut sich meist was.
Ich mache immer Zettel fertig wenn vermehrt Katzen bei uns verschwinden (kommt selten vor) und verteile sie dann im ganzen Gebiet an Mülltonnen, supermärkte, TA, Bushaltestellen, Ampeln. Da wo viele Menschen stehen bleiben.
 

Anonymous

Gast
Heute wurde unser letzter Kater eingeschläfert

hallo,

wir haben zwei katzen gehabt - heute ist
die zweite eingeschläfert worden. der tierarzt hat bei jedem der
beiden katzen - bruli und murli :-( - gesagt, daß sie höchstwahr-
scheinlich vergiftet worden sind. auch bei einem anderen nachbarn
wurden bereits 2 katzen vergiftet. :cry:

wir wissen ziemlich genau, wer das gewesen ist - nur können wir
rein gar nichts beweisen. wir haben auch gesehen, wie die nachbarin
mal einen gegenstand unserer katze nachgeworfen hat. danach hatte
sie einen schlüsselbeinbruch :( oder sowas ähnliches. zum glück hat
sie das überstanden.

wir sind nun total verzweifelt. die tiere waren für uns wie echte freunde. die erste wurde 11 jahre und die zweite 12 jahre. :cry:

mit freundlichen grüßen
christian, 25 jahre
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Liebe Corinne,

ich muß echt sagen, das mit dem Vergiften ist echt eine Schweinerei.
Als ich Deine Message eben gelesen habe, muß ich ehrlich zugeben, bin ich richtig wütend geworden.

Ich muß Tofflinger Recht geben. Mach diese Geschichte öffentlich, vielleicht kommt so der eine oder andere Hinweis in die richtigen Hände.

Nun zu Deinen Fragen.

Bei Katzen halten in der Wohnung scheiden sich die Geister . . die einen sind der Meinung, das es beinahe an Tierquälerei grenzt, die anderen sagen, das Wohnungskatzen sicherer in der Wohnung leben.

In Deinem Fall trifft eher Zweiteres zu.

Die Frage ist, ob Katzen, die keinen Auslauf haben, ihre Freiheit vermissen. Meine Meinung ist eindeutig: Nein! Wenn sie von klein auf nie im Freien waren, dann fehlt ihnen das Gefühl dafür. Sie sind zum Teil vollkommen überfordert, würde man ihnen hin und wieder einen Ausflug ins Grüne gewähren.
Wichtig ist dabei aber, das die Wohnung interessant für die Katze gestaltet wird. Das heißt, viele Möglichkeiten zum Kratzen, Klettern und Spielen. Ein Kratzbaum darf natürlich auf keinen Fall fehlen. Auch sollten dann alles Zimmer immer zugänglich sein, denn für die Katze wird die Wohnung als ihr eigenes Revier angesehen.
Ganz wichtig sind auch Rückzugsmöglichkeiten, in denen sich die Katze besonders vertraut fühlt und sich zurückziehen kann, wenn ihr danach ist.
Fellmäuse und andere Spielsachen sind auch immer wieder interessant für die Katze.
Am Wichtigsten bei Wohnungskatzen ist aber der menschliche Bezug. Katzen die ausschließlich in der Wohnung leben sind sehr an "ihren" Menschen gebunden und brauchen viel Zuwenundung wie Streicheln, Spielen, Schmusen.
Am besten ist es natürlich 2 Katzen in der Wohnung zu halten. Mancher Katze, die den ganzen Tag alleine ist, weil "ihr" Mensch arbeiten muß, wird es wohl recht schnell langweilig werden. 2 Katzen halten sich gegenseitig in Bewegung, spielen und schmusen miteinander oder jagen sich durch die Wohnung.

Ich habe 2 Katzen, die ausschließlich in der Wohnung leben und die beiden sind trotz, das sie keinen Auslauf bekommen, gesund, fidel und ausgeglichen. Die beiden schlafen zusammengekuschelt auf dem Sofa, jagen sich durch die ganze Wohnung und spielen miteinander.

Falls Du noch etwas wissen möchtest, gerade zum Thema Katzenhaltung in der Wohnung, dann kannst Du mir ruhig auch eine private Nachricht schicken. Ich habe mich lange und intensiv mit gerade diesem Thema auseinander gesetzt.

Viele liebe Grüße von
Monella mit den beiden Untermieteren (ist wohl eher anders rum, ich werde in der Wohnung gedultet . . :roll: )
 
Thema:

vergiftete katzen

vergiftete katzen - Ähnliche Themen

  • Katze war vergiftet - wieder rauslassen

    Katze war vergiftet - wieder rauslassen: Hallo liebe Katzenmenschen, unsere Anou hat vor zwei Tagen leider scheinbar eine vergiftete Maus gefressen (mit Alpha Cholarose). Zum Glück war...
  • Achtung in Heringen: vergiftete Schlachtabfälle!

    Achtung in Heringen: vergiftete Schlachtabfälle!: Hallo, falls ihr in diesem Ort wohnt, lasst eure Freigänger nicht raus bis das "weggeräumt" ist! Das bekam ich vorhin mit dem AHO-Ticker...
  • Nachbar vergiftet Tiere?!

    Nachbar vergiftet Tiere?!: Ich habe echt ein Problem und weiss nicht weiter. Gestern waren wir bei Nachbarn eingeladen und die erzählten uns, dass ein Gerücht herum ginge...
  • Kater vermisst seit 1 Woche!!!

    Kater vermisst seit 1 Woche!!!: Hallo zusammen, Mein Kater wird schon seit 1 woche vermisst, ich suche jeden Tag schon verzweifelt nach ihm. Habe auch schon Plakate aufgehängt...
  • Katze kommt nicht mehr ins Haus

    Katze kommt nicht mehr ins Haus: Hallo, Ich hab vorgestern meine beiden Kater zum ersten Mal ohne Aufsicht rausgelassen. Beide kommen aus dem Tierheim, sind Brüder und bald 2...
  • Ähnliche Themen
  • Katze war vergiftet - wieder rauslassen

    Katze war vergiftet - wieder rauslassen: Hallo liebe Katzenmenschen, unsere Anou hat vor zwei Tagen leider scheinbar eine vergiftete Maus gefressen (mit Alpha Cholarose). Zum Glück war...
  • Achtung in Heringen: vergiftete Schlachtabfälle!

    Achtung in Heringen: vergiftete Schlachtabfälle!: Hallo, falls ihr in diesem Ort wohnt, lasst eure Freigänger nicht raus bis das "weggeräumt" ist! Das bekam ich vorhin mit dem AHO-Ticker...
  • Nachbar vergiftet Tiere?!

    Nachbar vergiftet Tiere?!: Ich habe echt ein Problem und weiss nicht weiter. Gestern waren wir bei Nachbarn eingeladen und die erzählten uns, dass ein Gerücht herum ginge...
  • Kater vermisst seit 1 Woche!!!

    Kater vermisst seit 1 Woche!!!: Hallo zusammen, Mein Kater wird schon seit 1 woche vermisst, ich suche jeden Tag schon verzweifelt nach ihm. Habe auch schon Plakate aufgehängt...
  • Katze kommt nicht mehr ins Haus

    Katze kommt nicht mehr ins Haus: Hallo, Ich hab vorgestern meine beiden Kater zum ersten Mal ohne Aufsicht rausgelassen. Beide kommen aus dem Tierheim, sind Brüder und bald 2...
  • Schlagworte

    vergiftete katzen

    ,

    vergiftungen bei katzen, erscheinungsbild

    ,

    Top Unten