Vergesellschaften auf Zeit wg. Krankenhaus - sinnvoll oder nur Stress?

Diskutiere Vergesellschaften auf Zeit wg. Krankenhaus - sinnvoll oder nur Stress? im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Ich hab mir selbst schon überlegt, dass die Idee meiner Mum vielleicht nicht so ganz viel Sinn macht. Sie mußte letzte Woche ein paar Tage ins...

Sandra70

Registriert seit
27.09.2005
Beiträge
332
Gefällt mir
0
Ich hab mir selbst schon überlegt, dass die Idee meiner Mum vielleicht nicht so ganz viel Sinn macht. Sie mußte letzte Woche ein paar Tage ins Krankenhaus, und ich hab ihre Katzen (Katze und Kater, BKH blau, Geschwister, drei Jahre alt)
bei ihr zu Hause betreut, heißt gefüttert, bespielt, beschmust. Was für mich natürlich mit etwas Stress verbunden war, denn meine eigenen zwei Fellis waren ja auch noch da und wunderten sich, warum Frauchen denn schon wieder verschwindet.

Jetzt kam meine Mum auf die Idee, wir könnten die vier ja mal versuchsweise (natürlich bei mir zu Hause) zusammenlassen. Nach ein bißchen Nachdenken bin ich von der Idee nicht überzeugt. Wenn wir das nur mal temporär für ein, zwei Tage machen, haben Zwei- und Vierbeiner alle mehr als genug Stress. Ich glaube nicht, dass das was bringt. Wenn ich die beiden Dicken wirklich mal nehmen muss, dann sollte es wirklich eine Situation sein, in der es nicht anders geht. Oder seht ihr das anders?
 
28.08.2007
#1

Anzeige

Gast

mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.980
Gefällt mir
213
Ich sehe das genau wie Du.

Wenn es nur für ein paar Tage ist, sind die Katzen in ihrer eigenen Wohnung bestimmt besser aufgehoben.

Wenn ich ein oder zwei Tage weg bin, lasse ich auch Familienmitglieder ins Haus kommen, um die Katzen hier zu versorgen. Nur bei längerem Urlaub müssen sie leider ins Exil und das finden sie auch nicht schön. Die scheueren leben bei meiner Schwester erst mal zwei Wochen hinter der Couch.
 

Antje76

Registriert seit
26.01.2005
Beiträge
466
Gefällt mir
0
Für ein paar Tage ist es wirklich für alle zu stressig.
Wenn es wirklich mal für längere Zeit ist, mehr als zwei Wochen, dann ja.

Das du mal ein paar Tage weniger zu hause bist, werden deine eigenen Miezen schon verkraften.
 

Sandra70

Registriert seit
27.09.2005
Beiträge
332
Gefällt mir
0
Ist dann nur für mich etwas stressiger. Aber das ist mir glaub ich lieber als Krieg auf dem Sofa, weil Zoey und Zantho sich mit Nigel und Amber nicht verstehen.

Ich werde das meiner Mum mal ausreden. Außerdem muss man ja nicht den Teufel an die Wand malen und schlimme Dinge annehmen, gell?
 
amalie

amalie

Registriert seit
19.06.2003
Beiträge
3.656
Gefällt mir
1
Ich würde sogar alles ablehnen, was kürzer als 4 Wochen wäre.
Es hängt natürlich etwas von den Entfernungen ab, falls man dann nur auf der Straße unterwegs ist, ist es auch problematisch. Aber es wäre ja eine Zusammenführung auf Zeit und die kostet auch Kraft und Nerven.
 
Thema:

Vergesellschaften auf Zeit wg. Krankenhaus - sinnvoll oder nur Stress?

Vergesellschaften auf Zeit wg. Krankenhaus - sinnvoll oder nur Stress? - Ähnliche Themen

  • Kater spielen nicht miteinander. Hilft ein dritter?

    Kater spielen nicht miteinander. Hilft ein dritter?: Hallo liebe Forumsmitglieder, Ich bitte um Hilfe bei der Entscheidung eine dritte Katze bzw. Kater anzuschaffen. Mir ist ein ca 9 Monate alter...
  • Kennenlernen

    Kennenlernen: Hallo ihr Lieben, ich hoffe auf eure Expertise... Mein Freund und ich haben jeder Katzen. Er hat 2 BKH Kater 3 jährig, ich habe einen BKH...
  • Schwierige Vergesellschaftung - gescheitert?

    Schwierige Vergesellschaftung - gescheitert?: Hallo zusammen, ich habe leider gerade eine verfahrene Vergesellschaftung und bräuchte daher Hilfe. Der Text ist daher aber auch sehr lang. Wir...
  • Lumi und Lotti lernen sich kennen

    Lumi und Lotti lernen sich kennen: Hallo zusammen, ich dachte, ich mache einmal einen neuen Thread auf für die Vergesellschaftung meiner zwei Fellnasen. Ihr habt mir bisher so...
  • Vergesellschaftung von einem Katerpaar zu weiterem Katerpaar

    Vergesellschaftung von einem Katerpaar zu weiterem Katerpaar: Hallo liebe Schwarmintelligenz ::w Besonders von den Mehrkatzenhaltern (z. B. Pat, BlueCatWoman, u. a.) erhoffe ich mir einige Erfahrungen und...
  • Ähnliche Themen
  • Kater spielen nicht miteinander. Hilft ein dritter?

    Kater spielen nicht miteinander. Hilft ein dritter?: Hallo liebe Forumsmitglieder, Ich bitte um Hilfe bei der Entscheidung eine dritte Katze bzw. Kater anzuschaffen. Mir ist ein ca 9 Monate alter...
  • Kennenlernen

    Kennenlernen: Hallo ihr Lieben, ich hoffe auf eure Expertise... Mein Freund und ich haben jeder Katzen. Er hat 2 BKH Kater 3 jährig, ich habe einen BKH...
  • Schwierige Vergesellschaftung - gescheitert?

    Schwierige Vergesellschaftung - gescheitert?: Hallo zusammen, ich habe leider gerade eine verfahrene Vergesellschaftung und bräuchte daher Hilfe. Der Text ist daher aber auch sehr lang. Wir...
  • Lumi und Lotti lernen sich kennen

    Lumi und Lotti lernen sich kennen: Hallo zusammen, ich dachte, ich mache einmal einen neuen Thread auf für die Vergesellschaftung meiner zwei Fellnasen. Ihr habt mir bisher so...
  • Vergesellschaftung von einem Katerpaar zu weiterem Katerpaar

    Vergesellschaftung von einem Katerpaar zu weiterem Katerpaar: Hallo liebe Schwarmintelligenz ::w Besonders von den Mehrkatzenhaltern (z. B. Pat, BlueCatWoman, u. a.) erhoffe ich mir einige Erfahrungen und...
  • Top Unten