Verdacht auf Fip

Diskutiere Verdacht auf Fip im Infektionskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hey Leute, Mein Benji 10 Monate ist krank. Es hat vor etwa 2 Wochen angefangen. Er frass weniger und war ständig am schlafen. Ich dachte erst es...

Luca16

Registriert seit
11.04.2017
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Hey Leute,
Mein Benji 10 Monate ist krank. Es hat vor etwa 2 Wochen angefangen. Er frass weniger und war ständig am schlafen. Ich dachte erst es wäre die Hitze, jedoch hat sich das nicht gebessert bei den kühlen Temperaturen. Er hat auch abgenommen und wurde immer
Träger. 90 % des Tages wurde geschlafen. Ich war dann beim Tierarzt, dort wurde festgestellt das Benji Fieber hat, 40,5. Er schien keinerlei Schmerzen zu haben. Wurde abgetastet, alles unauffällig. Dann Blut abgenommen mit Verdacht auf eine Infektion. Er bekam Antibiotika und was gegen Fieber gespritzt. Für Zuhause gab's dann metacam. Seit gestern Nachmittag isst er wieder soweit normal, beim Arzt heute wieder Temperatur aber Zuhause nicht. Heute Blutwerte erhalten und einige Werte deuten wohl auf FIP oder Diabetes. Das Diabetes erklärt allerdings nicht das Fieber. Jetzt wurde nochmal Blut genommen um nochmal genauer zu untersuchen.
Könnt ihr mal über die Blutwerte schauen und mir eure Gedanken darüber mitteilen. Vielleicht hat ja jemand noch eine Idee was es sein könnte.
Mit dem Tierarzt habe ich nicht soo gute Erfahrungen gemacht, aber bisher noch keinen besseren gefunden.

Danke
 

Anhänge

01.07.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Verdacht auf Fip . Dort wird jeder fündig!
Babyleinchen

Babyleinchen

Registriert seit
07.07.2018
Beiträge
126
Gefällt mir
137
Hallo Luca,
ich kenne mich nicht so gut mit Diabetes bei Katzen aus, deswegen werde ich aus den Daten auch nicht so schlau. Ich denke aber, dass bei Diabetes Benji eher viel gegessen und getrunken und trotzdem abgenommen hätte. Was mir auffällt, sind die schlechten Thrombozyten und Retikulozyten. Das steht ja auch unten bei den Blutwerten: Benji hat eine Blutarmut (Anämie) und hat keine ausreichende Blutnachbildung (Retikulozytose). Ich habe noch nicht gehört, dass eine Anämie zu den Symptomen einer Diabetes zählen, aber wie gesagt, da kenne ich mich nicht so aus. FIP in trockener Form könnte möglich sein, wurde da ein Test gemacht? Es könnte aber auch FIV (also Katzen-AIDS), Leukose (Katzen-Leukämie) oder eine Autoimmunerkrankung (wie IHA) sein. Ich würde die drei Sachen unbedingt auch abklären lassen!
Mein Kater hatte ganz ähnliche Symptome wie Benji: Müdigkeit, weniger gegessen und abgenommen, Haarausfall und dann irgendwann Fieber. Er hatte die Autoimmunerkrankung Evans-Syndrom. Das kam aber auch erst recht spät raus, davor standen tatsächlich auch Leukose, FIP und FIV im Raum. Hast du vielleicht noch die anderen Blutwerte (also Erythrozyten und Leukos)?
 
Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
1.157
Gefällt mir
816
Hallo Luca,

ich möchte dir raten, dich schnellstens in einer der FIP-Facebook-Gruppen anzumelden. Falls es sich tatsächlich um FIP handelt, zählt jeder Tag. FIP ist neuerdings heilbar, aber die Medikamente sind leider illegal uns daher sehr teuer. Es gibt Tabletten oder Injektionsflüssigkeit. Das Körpergewicht bestimmt die Dosis.

Facebook Gruppen

Ich habe gerade gesehen, du hast dich auch im roten Forum angemeldet. Dort wird dir auf jeden Fall auch weiter geholfen. Viel Glück. 🍀
 
Thema:

Verdacht auf Fip

Verdacht auf Fip - Ähnliche Themen

  • Katze frisst nicht, FIP-Verdacht, Herzverdickung

    Katze frisst nicht, FIP-Verdacht, Herzverdickung: Hallo zusammen! Bin leider schon am Verzweifeln mit meinem Kater (3 Jahre - seit halben Jahr Freigänger). Vor etwas mehr als einem Monat bekamen...
  • Verdacht auf FIP

    Verdacht auf FIP: Hallo, gestern war ich mit unserem Teddy (15 Wochen alt) beim TA. Er hatte innerhalb 3-4 Tagen einen großen harten Bauch bekommen. Nach einem...
  • Verdacht auf FIP

    Verdacht auf FIP: [FONT="Arial"]e[/FON Bei meinem Kater besteht Verdacht auf FIP, da einige Symptome dafür, andererseits aber auch fehlende dagegensprechen...
  • FIP Verdacht, aber Rivalta negativ und seit 3 Wochen stabil

    FIP Verdacht, aber Rivalta negativ und seit 3 Wochen stabil: Liebe Katzenbesitzer, ich habe mich eben bei euch angemeldet und hoffe, dass ich mit einigen Usern in den Austausch kommen werde. Unser kleiner...
  • dringend: Verdacht auf FIP - Einschläferungsempfehlung

    dringend: Verdacht auf FIP - Einschläferungsempfehlung: Liebe Foris, Wir sind momentan im Urlaub und unser Katzensitter pflegt unseren Kranken Kater Billy (langer Bericht siehe hier...
  • Ähnliche Themen
  • Katze frisst nicht, FIP-Verdacht, Herzverdickung

    Katze frisst nicht, FIP-Verdacht, Herzverdickung: Hallo zusammen! Bin leider schon am Verzweifeln mit meinem Kater (3 Jahre - seit halben Jahr Freigänger). Vor etwas mehr als einem Monat bekamen...
  • Verdacht auf FIP

    Verdacht auf FIP: Hallo, gestern war ich mit unserem Teddy (15 Wochen alt) beim TA. Er hatte innerhalb 3-4 Tagen einen großen harten Bauch bekommen. Nach einem...
  • Verdacht auf FIP

    Verdacht auf FIP: [FONT="Arial"]e[/FON Bei meinem Kater besteht Verdacht auf FIP, da einige Symptome dafür, andererseits aber auch fehlende dagegensprechen...
  • FIP Verdacht, aber Rivalta negativ und seit 3 Wochen stabil

    FIP Verdacht, aber Rivalta negativ und seit 3 Wochen stabil: Liebe Katzenbesitzer, ich habe mich eben bei euch angemeldet und hoffe, dass ich mit einigen Usern in den Austausch kommen werde. Unser kleiner...
  • dringend: Verdacht auf FIP - Einschläferungsempfehlung

    dringend: Verdacht auf FIP - Einschläferungsempfehlung: Liebe Foris, Wir sind momentan im Urlaub und unser Katzensitter pflegt unseren Kranken Kater Billy (langer Bericht siehe hier...
  • Top Unten