Vegetarische Ernährung, ja oder nein?

Diskutiere Vegetarische Ernährung, ja oder nein? im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo an alle, wir haben uns vorgestern zwei kleine Kater von 12 Wochen aus dem Tierheim geholt und nun habe ich zwei Fragen: 1...

Anonymous

Gast
Hallo an alle,


wir haben uns vorgestern zwei kleine Kater von 12 Wochen aus dem Tierheim geholt und nun habe ich zwei Fragen:

1. Sie legen sich zum Kuscheln
und Schlafen immer ins Katzenklo (geschlossen). Ich halte es zwar sauber, aber ich denke, es ist nicht der angenehmste Ort. Sie haben volle Bewegungsfreiheit im ganzen Haus, wir haben ihnen auch einige Plätze mit Decken eingerichtet, ein erhöhtes Brett befindet sich sowieso im Wohnzimmer, aber das alles strafen sie mit Verachtung. Was kann ich machen?

2. Mir erzählte jemand von vegetarischer Ernährung bei Katzen und ich finde das sehr interessant, zumal die beiden Racker einmal Freigänger werden und sich so sicher immer mal eine Portion Fleisch holen. Was haltet ihr davon, welche Erfahrungen habt ihr mit vegetarischer Ernährung? Woraus besteht sie und woher bekommt man sie? Bin gespannt auf eure Antworten. Gruß Gerda
 
22.08.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Vegetarische Ernährung, ja oder nein? . Dort wird jeder fündig!

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Hi Gerda.....wenn der liebe Gott gewollt hätte, das Katzen vegetarier sind, dann hätter er sie genau so gemacht....meine offene Meinung ist, das ich es Unsinnig finde,dem Tier eine andere Nahrung als er sie von Natur aus benötigt aufzuzwingen.....
2) das Gebiss von Katzen ist überhaupt nicht auf Vegetarische Kost ausgelegt.....Sie müßten ständig breiige Nahrung bekommen, damit die in der vegetarischen Nahrung enthalten Stoffe auch von dem Tier aufgenommen werden können.Denn zum zerkleinern von Pflanzlicher Kost würde eine katze breite und Flache Backenzähne benötigen. Diese hat Sie nicht und darum würde im Katzenmagen ein Haufen unverdaulicher Klumpen an Gemüse usw. landen, die für das Tier so gut wie Null Närhwert hat.
Bitteschön warum soll denn eine Katze zum Vegetarier erzogen werden????????Wenn unsere Kinder kein Fleisch mögen zwingen wir Sie dann etwas zu essen was Sie nicht mögen??????Warum maßen wir uns soetwas bei unseren Haustieren an??????
eine Katze ist ein Raubtier ein Fleischfresser wenn auch vonm Menschen domestiziert, irgendwo ist mal Schluß mit der Allmacht der Herrchen und Frauchen...eine Katze zum Vegetarier zu erziehen ist in meinen Augen die pure Tierquällerei.
Sorry für meine deutlichen Worte aber das ist nun mal meine Meinung

Grüße Cat
 

Katzenfrau

Gast
Hallo,
also Katze als Vegetarier ? könnte ich mir auch net vorstellen.
Wie Cat schon sagte: wenns so sein sollte - dann wäre es so von Natur aus und das Gebiss/Verdauung darauf ausgelegt...
Ab und zu mögen meine auch an Gras und anderem Gemüse knappern..aber: wer machts weg - wenn die Miezen mal wieder in Ermangelung der Verarbeitung von Gras u.ä. auf meinen Teppich gegöggt haben 8O ... :?:

Neeee lass mal..muss net sein :wink:

Liebe Grüsse und schönes Wochenende
Jana
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
@Gerda, wie willst Du den hohen Eiweißbedarf Deiner Katze sicherstellen? Soja ist verboten, da es im Ruf steht, u. a. Nieren und Leben nachhaltig zu schädigen. Kommt auch nur in Billigfuttern als billige Eiweißquelle vor.

Gruß
Alex

P. S. Ich bin zwar selbst Vegetarier, würde das aber niemals auch für unsere Kater bestimmen ...
 

Romeo

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
380
Gefällt mir
0
Hallo Gerda

Gerne wiederhole ich nochmals meine Stellungnahme zu diesem Thema aus dem alten Katzenforum. Um die ganzen Beiträge zu lesen, kannst Du den Link "altes Forum" (links auf der Übersichtsseite) benutzen, dann gebrauchst Du die Suchfunktion und gibst als Stichwort "vegetarier" ein. Dann noch das Häckchen auf "alle Wörter suchen" setzen, und Du hast den ganzen, damaligen Beitrag. Soll kein Vorwurf sein, nur die Hilfe für detailliertere Infos.

Hier also mein damaliger Beitrag (welchen ich auch heute noch so unterschreiben kann):

Hallo Zusammen

Naja, gesund oder ungesund ist nur die eine Frage aus meiner Sicht. Ich finde es vorallem anmassend von uns Menschen, den Tieren etwas gegen ihre Natur und auch ihre Instinkte aufzuzwingen.

Wenn ein Mensch für sich findet, dass er in Zukunft kein Fleisch mehr essen möchte, so ist das sein freier Wille. Aber einem Tier, welches von Natur aus ein Jäger ist und sich hauptsächlich von Fleisch ernährt, kann man das nicht aufbrummen. Das grenzt aus meiner Sicht schon fast an Tierquälerei.

Eine Katze, oder auch einen Hund, vegetarisch zu ernähren, setze ich fast auf die gleiche, niedere Stufe, wie wenn man der Katze die Krallen wegoperiert, damit sie auch ja die wertvollen und teuren Möbel nicht zerkratzen kann. Oder dem Hund die Stimmbänder entfernt, damit er auch schön leise und gesittet bleibt.

Vielleicht habe ich eine zu enge Sichtweise, was der Vegetarismus bei fleischfressenden Tieren angeht, aber ich bin schlicht und einfach der Meinung, dass sich jeder Mensch, welcher sich ein Tier zulegen möchte, sich zuerst der Konsequenzen bewusst wird.

Ich kann meinen Schlangen ja auch nicht Tofuwurst oder Grasbüschel anbieten, nur weil es mich ekeln würde, Mäuse zu verfüttern . Aber auch hier gibt es in der Zwischenzeit auf dem Markt eine Art von Wurst zu kaufen, die man den Schlangen verfüttern könne. Man stelle sich einmal vor: Eine Schlange, welche Würste frisst!

Langer Rede kurzer Sinn: Jedermann/Frau sollte sich zuerst ganz gründlich über die Lebensgewohnheiten und Wesensarten des zukünftigen Tieres, welches schliesslich in der Regel über eine recht lange Zeitspanne bei uns verweilt, informieren. Und wenn sich jemand nicht überwinden kann, einer Katze das ihr zustehende Futter, sprich FLEISCH!, zu verfüttern, sollte sich doch lieber ein Meerschweinchen zulegen.

So, das musste ich zu diesem Thema einfach 'mal loswerden.

P.S: Ich habe übrigens nichts gegen vegetarierer, solange sie es nur für sich und nicht für die Tiere entscheiden.



Gruzz
Chrigu
 

Stubentigerchen

Gast
Huhu!

Na, da du ja genug zum Thema vegetarische Nahrung für Katzen gehört hast (schließe mich übrigens der allgemeinen Meinung hier an, obwohl auch das hiesige Tierheim hier inzwischen modischerweise alle Tiere vegetarisch ernähren will und in ihren Futterspendenaufrufen darum bittet, das zu beachten... :roll: ), wollte ich mal was zum Thema schlafen im Katzenklo sagen...
Aaaalso, hast du ein oder zwei Klos aufgestellt? Sind beide Miezen schon stubenrein? Und machen sie auch in das Klo rein, in dem sie schlafen - wahrscheinlich nicht, oder? Meine haben eine zeitlang auch im Klo gepennt, weils so schön ruhig da drin war, nehme ich an - die haben sogar manchmal an dem Streu rumgeknabbert... :? aber sie haben in speziell dieses Klo dann nicht reingemacht. Und: das hat sich alles schnell wieder gelegt. Sie mussten den Sinn der Sache nur erstmal erfassen und sich eigene Rückzugsplätzchen suchen, an denen sie niemand stört. Wenn sie relativ neu bei dir sind, suchen sich Katzen wahrscheinlich erstmal immer zum schlafen einen sicheren, geschlossenen Ort - egal, ob geschlossenes Katzenklo, Ecke zwischen den Möbeln, leerer Karton, Kleiderschrank, der offen steht, oder was auch immer, Hauptsache geschlossen und vor Sicht und Trubel geschützt, weil alles noch so neu und angsteinflößend ist, denke ich. So war das zumindest bei mir. Katzen brauchen einfach einen stressfreien Ort, an dem sie niemand "stört", wenn sie schlafen oder für sich sein wollen. Vielleicht würde das "Problem" sich schnell lösen, wenn du ihnen ein Körbchen oder auch einfach einen Karton, den du an einer Seite offen lässt, an ein ruhiges Plätzchen stellst und allen im Haushalt Bescheid sagst, dass sie nicht da dran gehen oder reinsehen sollen, wenn die Katze drin ist - und bloß nicht rausholen, wenn sie schläft, sonst wird dieser Ort wieder als "unsicher" betrachtet! Du brauchst sie nicht mal da rein setzen, wenn du das aufgestellt hast, welche Variante auch immer (Karton oder Plüschkörbchen), die finden das alleine und freuen sich diebisch! :P Da können sie sich dann in Ruhe zurückziehen, wenn sie das Bedürfnis haben. Sie machen sich einen Platz zu eigen und damit ein Zuhause. Das wechselt dann bei zweien hinterher schon mal, aber alles in allem fühlen sie sich dann auch außerhalb des Katzenklos zu Hause und sicher.

Einen lieben Gruß und viel Spaß mit den Süßen!
Lisa und der Rest
 
Thema:

Vegetarische Ernährung, ja oder nein?

Vegetarische Ernährung, ja oder nein? - Ähnliche Themen

  • Vegetarische Ernährung

    Vegetarische Ernährung: Hallo, das ist doch echt unglaublich, da macht sich unsereins hier ständig Gedanken die Katzen möglichst artgerecht zu ernähren und sucht nach...
  • Vegetarische Nahrung

    Vegetarische Nahrung: Hallo, ich habe eine Frage: gab hier im Forum schon einmal einen Thread zum Thema vegetarische/vegane Katzennahrung? Ich habe die Suchfunktion...
  • Nochmal: Vegetarische Fleischfresser

    Nochmal: Vegetarische Fleischfresser: Sorry! Ich meinte diesen Leserbrief: Meine Findelkind-Katze wurde von klein auf rein vegetarisch ernährt, ist...
  • "Vegetarische Fleischfresser"

    "Vegetarische Fleischfresser": Hallo, in der November-Ausgabe von "Schot & Korn" fand ich den folgenden Leserbrief, den ich hier unkommentiert einfach mal wiedergebe...
  • Vegetarisches Futter für Katzen

    Vegetarisches Futter für Katzen: Hi, Beim Surfen habe ich diesen Link gefunden http://www.vegetarismus.ch/vegepet/index.htm Ich halte es ja für Schwachsinn, was da steht, aber...
  • Ähnliche Themen
  • Vegetarische Ernährung

    Vegetarische Ernährung: Hallo, das ist doch echt unglaublich, da macht sich unsereins hier ständig Gedanken die Katzen möglichst artgerecht zu ernähren und sucht nach...
  • Vegetarische Nahrung

    Vegetarische Nahrung: Hallo, ich habe eine Frage: gab hier im Forum schon einmal einen Thread zum Thema vegetarische/vegane Katzennahrung? Ich habe die Suchfunktion...
  • Nochmal: Vegetarische Fleischfresser

    Nochmal: Vegetarische Fleischfresser: Sorry! Ich meinte diesen Leserbrief: Meine Findelkind-Katze wurde von klein auf rein vegetarisch ernährt, ist...
  • "Vegetarische Fleischfresser"

    "Vegetarische Fleischfresser": Hallo, in der November-Ausgabe von "Schot & Korn" fand ich den folgenden Leserbrief, den ich hier unkommentiert einfach mal wiedergebe...
  • Vegetarisches Futter für Katzen

    Vegetarisches Futter für Katzen: Hi, Beim Surfen habe ich diesen Link gefunden http://www.vegetarismus.ch/vegepet/index.htm Ich halte es ja für Schwachsinn, was da steht, aber...
  • Schlagworte

    woraus bestehen vegetarische würstchen

    Top Unten