Urinprobe genommen, wie soll ich sie lagern?

Diskutiere Urinprobe genommen, wie soll ich sie lagern? im Harnwegserkrankung Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo! Ich hab meiner Katze gerade eine Urinprobe abgenommen. So wie ihr es mir empfohlen habt, Schöpfkelle und Glas beim Klo lagern. Hab...

Pocahontas

Gast
Hallo!

Ich hab meiner Katze gerade eine Urinprobe abgenommen.

So wie ihr es mir empfohlen habt, Schöpfkelle und Glas beim Klo lagern.
Hab jetzt das Glück gehabt, sie auf dem Klo zu erwischen.

Wie soll ich das nun bis morgen lagern?
Es ist in einem Marmeladenglas.
Soll ich es in den Kühlschrank stellen oder passiert gar nichts wenn ich es morgen dann zum Arzt bringe?

Der Urin ist gelb, nicht ganz klar sondern fast ein ganz kleines bisschen milchig.
Mache mir unheimlich Sorgen!!!

Oder ist das normal?

Habe Angst dass sie Blasensteie oder Blasenkrebs hat, evtl. eine Blasenentzündung?
Weiß ja nicht wie oft sie sonst aufs Klo geht wenn ich in der Arbeit bin.

Aber wenn sie geht, dann macht sie nur ne kleine Pfütze, müsst meines Erachtens mehr sein.

Kann durch eine Urinprobe überhaupt eine Diagnose gestellt werden?

Meiner Meinung nach hört sich das ja schon eher nach ner Blasenentzündung an (was bei dem Wetter kein Wunder ist, sie hat sich auch ne kleine Bindehautentzündung am Fenster eingefangen). Aber ich hab immer vor dem Schlimmsten Angst.

Grüße Pocahontas
 
19.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Urinprobe genommen, wie soll ich sie lagern? . Dort wird jeder fündig!
rettungsbunny

rettungsbunny

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
10.100
Gefällt mir
337
wenn du keine möglichkeit hast es jetzt noch beim ta vorbei zu bringen, dann würd ich es im kühlschrank aufbewahren.

bakterien die im urin vorhanden sind vermehren sich bis morgen früh rasant. durch die kühle lagerung kann man das ein bisschen mindern.
 

zini

Registriert seit
23.04.2003
Beiträge
1.952
Gefällt mir
0
Also Urin sollte so frisch wie möglich untersucht werden, wenn das nicht möglich ist, auf jeden Fall in den Kühlschrank. Sonst vermehren sich die BAkterien ganz ganz schnell und das Ergebnis ist verfälscht.
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
9.859
Gefällt mir
2.120
Wenn du den Urin nicht mehr zum TA bringen kannst, stell ihn in den Kühlschrank.
Mach dich nicht gleich so verrückt, lass ihn doch erstmal untersuchen.
Sag mal Bescheid was dabei heraus gekommen ist.
 

Pocahontas

Gast
Ich hab ihn jetzt in den Kühlschrank gestellt. Kann es auch passieren, dass Bakterien bis morgen absterben?
Und falls Blut im Urin ist, das bleibt aber schon bis morgen drin?

Finde es eher positiv dass sich die Bakterien vermehren, so ist das Ergebnis dann wenigstens positiv auf bestimmte Bakterien und man kann besser behandeln.

Bringe es morgen früh gleich zum Arzt.

Der Urin ist gar nicht trüb, das ist das Glas in dem ich ihn gesammelt hab :wink: Kann keinen klaren Kopf fassen weil ich mir Sorgen um mein Mäuschen mache.
 

Catworld

Registriert seit
03.07.2005
Beiträge
598
Gefällt mir
0
Um ganz sicher zu gehen, sollte man die Urinprobe auf eine Spritze aufziehen und einfrieren .

Hat mir meine TÄ geraten.

ich drück die Daumen, das es nichts schlimmes ist.

LG
Elisabeth
 
Winona

Winona

Registriert seit
20.05.2005
Beiträge
2.721
Gefällt mir
1
Da stehender Urin nach 4 Stunden Kristalle ausbildet (lt. TA), wird die Probe wohl für eine solche Untersuchung morgen zu alt sein. Wie sich das in Bezug auf Bakterien verhält, weiß ich nicht.

Lg
 
rettungsbunny

rettungsbunny

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
10.100
Gefällt mir
337
die bakterien werden sich auf jeden fall vermehren. absterben werden sie nicht.

rote und weiße blutkörperchen halten sich im urin ein paar stunden bevor sie sich auflösen. von heute auf morgen könnte es noch klappen.
 

Pocahontas

Gast
Oh nein, jeder sagt was anderes ::?

Naja ich ruf morgen früh einfach an und frag ob das noch geht. Vielleicht kann ich ja bis dahin sowieso noch eine neue Probe einfangen.

Kann ich den "neuen" Urin unter den alten mischen?

Dann hat man mehrere Proben in einer was bestimmt auch nicht schlecht ist doer etwa doch?
 
rettungsbunny

rettungsbunny

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
10.100
Gefällt mir
337
rote und weiße blutkörperchen lysieren nach einigen stunden. d.h. du kannst glück haben und man sieht sie morgen früh noch und du kannst pech haben, man sieht sie nicht mehr.

die idee mit dem einfrieren find ich super, da kannst du sicher sein, dass die bestandteile sich nicht auflösen und die bakterien sich nicht vermehren.

mischen würde ich die proben nicht. denn dann würdest du die bakterien aus der alten probe in die frische, noch unbelastetere probe bringen. dann gib lieber zwei proben ab.
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
Also Urin sollte so frisch wie möglich untersucht werden, wenn das nicht möglich ist, auf jeden Fall in den Kühlschrank. Sonst vermehren sich die BAkterien ganz ganz schnell und das Ergebnis ist verfälscht.

am besten ein weigteres Marmeladenglas opfern udn die Urinmenge teilen...
der Kühlschrank lässt kristalle ausflocken und führt zu falsch positiven Harngries-Diagnosen, so dass der Urin bei der Fragestellung "Harngries" NICHT im Kühlschrank aufbewahrt werden sollte,
wenn die Frage allerdings nach "Bakterien" ist... ab in die Kühlung... und wenn du beides abklären möchtest, teile den Urin und stelle ein Glas kalt,und bewahre das andere bei Zimmertemperatur auf... Gläser kennzeichnen und morgen für mit zum TA nehmen...

Viel Erfolg
 

Nadua

Registriert seit
13.05.2004
Beiträge
4.125
Gefällt mir
1
Das Thema hatten wir kürzlich schon mal, ich folgende Informationen dazu gefunden:

Bezüglich Nachweis von Kristallen:

"Eine frische Urinprobe wird unter dem Mikroskop untersucht. Die Probe
sollte nicht älter als 60 Minuten sein, da sich danach bestehende Kristalle zersetzen oder verändern können."
http://edoc.ub.uni-muenchen.de/archi...l_Michaela.pdf , S. 27

"Eine Urinprobe sollte schnellstmöglich untersucht werden, da sich in vitro (= im Reagenzglas/Probenbehältnis) Kristalle, je nach Bedingungen, sowohl bilden als auch auflösen können."
http://www.diss.fu-berlin.de/2002/304/kap2.pdf , S.31

Bezüglich ph-Wert:

"Wird der Urin vor der Untersuchung länger stehen gelassen, steigt der pH-Wert durch den Verlust von CO2 an"
http://deposit.ddb.de/cgi-bin/dokser...=962118478.pdf, S.37

"Eine Alkalisierung kann stattfinden, wenn der Urin längere Zeit bei Zimmertemperatur aufbewahrt wird und sich der Harnstoff zu Ammoniak zersetzt. Aus diesem Grund sollte nur frischer Harn zur Untersuchung verwendet werden. (COLOMBO und RICHTERICH 1977, KRAFT und DÜRR 1997)."
www.diss.fu-berlin.de/2002/304/kap2.pdf , S.16

Leider wird hier keine Angabe gemacht, ob und wie lange eine Kühlung der Probe diese Veränderung aufhalten kann.

Bei einem Hersteller von "Multi-Teststreifen" (Nachweis von Glucose, Bilirubin, Keton, spezifisches Gewicht (Dichte), Blut, ph-Wert, Eiweiß, Urobilinogen, Nitrit und Leucocyten im Urin) hab ich diesen Hinweis gefunden:

"• Frischer Urin erfordert keine besondere Vorbehandlung und kann
direkt eingesetzt werden.
• Der längere Aufenthalt der Probe bei Raumtemperatur mag das
Wachstum von Bakterien und Pilzen fördern, so dass sich ein
falsches Testergebnis (z.B. pH) ergibt. Nach Möglichkeit sollte der
Test am Tag der Probenahme erfolgen.
• Die Proben können gekühlt bei 2-8°C bis zu zwei Tage aufbewahrt
werden. Vor der Durchführung des Tests müssen die Proben auf
Raumtemperatur gebracht werden."
www.diagnostik-nord.de/manuals/CU-T-10.pdf, S. 2

Bakteriologische Untersuchung

ist zuverlässig nur an steril genommenem Urin möglich, was sich zuhause nicht machen lässt.


Unser Tierarzt lehnt selbst genommene Urinproben völlig ab, da es dabei zuviele mögliche Fehlerquellen gibt, die das Ergebnis verfälschen können.
 

Pocahontas

Gast
Ach ich schütt es jetzt weg :evil:

Bringt ja nix, wenn die Ergebnisse dann evtl. verfälscht sind.
Werde ie shcon nochmal am Klo antreffen. Die Areitslosigkeit nutze ich aus um eine frische Urinprobe zum Arzt zu bringen in den nächsten Tagen.

Danke für eure Antworten!

Mir ist das alles doch zu heikel ::?
 
pünktchen

pünktchen

Registriert seit
31.05.2005
Beiträge
4.282
Gefällt mir
2
Ach ich schütt es jetzt weg :evil:

Bringt ja nix, wenn die Ergebnisse dann evtl. verfälscht sind.
Werde ie shcon nochmal am Klo antreffen. Die Areitslosigkeit nutze ich aus um eine frische Urinprobe zum Arzt zu bringen in den nächsten Tagen.

Danke für eure Antworten!

Mir ist das alles doch zu heikel ::?
Was ist denn daran nun heikel? ::?

Das Glas mit "Kühlschrank" beschriften und in den Kühlschrank stellen????

Der TA kann mit der Info schon was anfangen.....
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Da stehender Urin nach 4 Stunden Kristalle ausbildet (lt. TA), wird die Probe wohl für eine solche Untersuchung morgen zu alt sein. Wie sich das in Bezug auf Bakterien verhält, weiß ich nicht.
Wie es mit Kristallen ist, weiß ich nicht. Aber ich hatte Mariechens Urin zwecks Test mal direkt nachm Pischern getestet und dann eine Probe ca 12 Stunden stehen lassen, erneut PH gemessen: Beide Ph-Werte waren so gleich, wie man es auf den Teststreifen nur erkennen kann.

Das sagt der Praktiker.

Zugvogel
 

Frisby

Registriert seit
13.09.2006
Beiträge
2.282
Gefällt mir
0
Also wir lagern im Krankenhaus die Urinproben auch im Kühlschrank, nicht jede wird sofort untersucht.
 

Pocahontas

Gast
Hallo ihr!

Hab es im Kühlschrank gelagert, aber heute früh hab ich mein Mäuschen einfach genommen, ins Klo gesetzt und sooooo lieb und brav wie sie ist, hat sie mir ganz anständig auf die Schöpfkelle gepinkelt ::bg ::bg ::knuddel
Obwohl sie eigentlich nicht aufs Klo musste, ist das nicht ne supertolle Katze ::l ::bussi

Hab die frische Probe sofort in die Klinik gebracht und die Helferin meinte auch das ist eine sehr gute Probe. Außerdem meinte sie, so vom äußeren sieht der Urin ganz ok aus (Farbe etc.) und sieht nicht nach Blut aus.

Heute Abend hab ich das Ergebnis.

Hoffentlich ist alles ok mit meinem süßen Mäuschen!

Grüße
 

snowcat

Registriert seit
29.06.2005
Beiträge
2.430
Gefällt mir
0
Da hast du aber eine liebe Maus!

Ich drücke die Daumen, daß nix ist.

Und nochmal kurz wegen dem Kühlschrank, also als Bella die Blasenentzündung hatte und ich dann nochmal beim TA anrief und sagte, daß ich die Probe im Kühlschrank hatte, da haben sie sie weggeschüttet und ich mußte neue und frischen Urin bringen, aber da ging es ganz speziell um die Untersuchung ob sie Kristalle hat.
Bei der Untersuchung ob Blut oder Bakterin im Urin sind, war das egal.

Gott sie Dank hatte meine Bella nur eine Blasenentzündung und keinen Gries oder Kristalle und nun bin ich auch schlauer und sage auf jeden Fall immer dazu von wann der Urin ist und ob er im Kühlschrank war oder nicht.

Man lernt nie aus!::w
 

Pocahontas

Gast
Hey Snowcat,

schön dass deine nur eine BE hatte, wie hat sich das geäißert und wie lange hat es gedauert?

Genau das hab ich mir nämlich gedacht wegen den Kristallen. Ich will dass der Urin auf alles untersucht wird. Sowas halbes und nix Ganzes bringt mir wenig.

Und wegen den Kristallen hab ich eben auch frischen Urin hingebracht.

Wenn es schwierig wäre, überhaupt an ne Urinprobe zu kommen, dann hätte ich das mit dem Kühlschrank schon gemacht (hab ich ja auch falls ich sonst mit leeren Händen dastehe).

Aber es is ja kein großer Akt ne neue, frische Probe zu ergattern, die dann wenigstens wirklich auch "was taugt".

Meine Katze ist die liebste überhaupt, sie macht immer genau das was man will, als wüsste sie dass die Urinprobe wichtig ist.

Erst ist sie aufs Klo, musste nicht und ist wieder raus.
Hab sie noch mal reingesetzt und gesagt dass sie mir doch bitteschön eine Probe geben soll und schon hat sie mitgespielt. Sie hat sich ja schon regelrecht bemüht, was rauszukriegen.

So süß, ich hab die weltbeste Katze (aus meiner Sicht) gekriegt und ich bin jeden Tag so froh dass ich sie hab:

Ich wundere mich noch heute, wie sie da durchpasst. Der Spalt zwischen den Plastik"wänden" ist 3cm wenn das Plastik schon ausgedehnt ist. Ich hab ja gedacht ich seh nicht richtig als ich sie so im Plastikregal vorgefunden hab!

 
Thema:

Urinprobe genommen, wie soll ich sie lagern?

Urinprobe genommen, wie soll ich sie lagern? - Ähnliche Themen

  • blasenentzündung?

    blasenentzündung?: hey ihr ich brauche hilfe. ich habe die vermutung das nala eine blasenentzündung haben könnte. nala rennt sehr häufig auf klo und auch von einem...
  • Urinprobe auf Blasenentzündung untersuchen

    Urinprobe auf Blasenentzündung untersuchen: Ich muss nochmal einen neuen Thread aufmachen. Wir haben heute früh nochmal Urin von Niclas abgegeben. Es soll nach Steinen geguckt werden und...
  • Urinprobe....was sonst

    Urinprobe....was sonst: Hallo euch allen, tut mir leid, dass ich eine solche Frage wieder aufbringe, obwohl es Tausende Tipps hier dazu gibt, aber: ich schaffe es...
  • Urinprobe

    Urinprobe: Hallo Leute! Mein Kätzchen hat leider eine Blasenentzündung. Für den nächsten TA-Besuch brauche ich deshalb eine Urinprobe. Wollte euch fragen...
  • Bekomme das mit der Urinprobe nicht hin

    Bekomme das mit der Urinprobe nicht hin: .... was mache ich denn nun? Habe eben dieses spezial Streu vom TA reingemacht, er hat auch gleich gepullert, aber die scheiss Pipette die dabei...
  • Ähnliche Themen
  • blasenentzündung?

    blasenentzündung?: hey ihr ich brauche hilfe. ich habe die vermutung das nala eine blasenentzündung haben könnte. nala rennt sehr häufig auf klo und auch von einem...
  • Urinprobe auf Blasenentzündung untersuchen

    Urinprobe auf Blasenentzündung untersuchen: Ich muss nochmal einen neuen Thread aufmachen. Wir haben heute früh nochmal Urin von Niclas abgegeben. Es soll nach Steinen geguckt werden und...
  • Urinprobe....was sonst

    Urinprobe....was sonst: Hallo euch allen, tut mir leid, dass ich eine solche Frage wieder aufbringe, obwohl es Tausende Tipps hier dazu gibt, aber: ich schaffe es...
  • Urinprobe

    Urinprobe: Hallo Leute! Mein Kätzchen hat leider eine Blasenentzündung. Für den nächsten TA-Besuch brauche ich deshalb eine Urinprobe. Wollte euch fragen...
  • Bekomme das mit der Urinprobe nicht hin

    Bekomme das mit der Urinprobe nicht hin: .... was mache ich denn nun? Habe eben dieses spezial Streu vom TA reingemacht, er hat auch gleich gepullert, aber die scheiss Pipette die dabei...
  • Schlagworte

    ,

    urin lagern

    ,

    ,
    lagerung einer urinprobe
    , wie frisch muss eine urinprobe sein, urinprobe lagern, urinprobe einfrieren, urinprobe wo aufbewahren, wie lange urinprobe von katze haltbar, katzen urinprobe lagern, urin bakt lagern, urinprobe kühl lagern, katzen urinprobe wie frisch?, urin im kuehlschrank nicht mehr klar, wie lagert man am besten urin auf
    Top Unten