Unser Rønnie kommt in die Familie

Diskutiere Unser Rønnie kommt in die Familie im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; So, der junge Mann hat´s überstanden! Er ist noch etwas benommen, durfte aber um 19:00 Uhr was fressen, worüber firster überglücklich war, wie...
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
10.724
Gefällt mir
1.331
So, der junge Mann hat´s überstanden!

Er ist noch etwas benommen, durfte aber um 19:00 Uhr was fressen, worüber
er überglücklich war, wie es schien.
Ich gehe gleich wieder zu ihm rauf, damit er nicht so alleine ist, wenn´s ihm nicht gut geht.

Mein Mann hatte ihn heute nachmittag abgeholt und ist dann auch die ganze Zeit bei ihm auf dem Dachboden geblieben - und ich habe mich gewundert, dass ich ihn telefonisch zuhause nicht erreicht habe...
 

Gast27496

Gast
Oha, dann hast du einen echten Rønnie-Fan zuhause.
Aber Männer sind da bei Kastras sensibler, hab ich das Gefühl.

Dann kann die Zusammenführung ja bald losgehen. Bin total gespannt darauf.
 
claraluna

claraluna

Registriert seit
03.07.2009
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Mein Mann hatte ihn heute nachmittag abgeholt und ist dann auch die ganze Zeit bei ihm auf dem Dachboden geblieben - und ich habe mich gewundert, dass ich ihn telefonisch zuhause nicht erreicht habe...
Ihr seid echt ein süßes Dreamteam allesamt :-). Ich freue mich, dass der kleine Bursche alles gut überstanden hat. Der volle Futternapf und die tolle Betreuung wird ihn diese Aktion ganz schnell vergessen lassen. Drück nun die Däumchen für die baldige Zusammenführung.

LG, Clara ::w
 
Samuel

Samuel

Registriert seit
28.07.2008
Beiträge
2.199
Gefällt mir
1
Liebe Wally,

auch wir haben hier die Daumen und Pfötchen gedrückt und freuen uns, dass alles gut verlaufen ist.

Ich bin ebenfalls gespannt, wie die Vergesellschaftung laufen wird. Aber ersteinmal sollte sich der kleine Katermann ausruhen, ist ja nun wirklich nicht angenehm entbömmelt zu werden.:oops:

LG
Anne, Sam & Püppi::w::w::w
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
10.724
Gefällt mir
1.331
Anne!!!! :p:p:p

_____________________

Der Plan ist nach wie vor, Rønnie am Freitag nachmittag in seinen "Knast" zu bringen. Er soll aber nachts wieder auf "seinen" Dachboden ziehen.
Dann können Lilly und Tom sich den neuen Mitbewohner erstmal stundenweise anschauen und nachts auch genau seine Gerüche aufnehmen.

Ich bin sehr gespannt auf die ersten Reaktionen bei allen dreien.
Ich kann es kaum erwarten, ihn endlich hier unten in der Wohnung zu haben - obwohl es ihm vielleicht gar nicht so gefällt, denn der Dachboden ist ja viieeel größer als die beiden Zimmer, die er dann erst mal zur Verfügung hat...
 
AngiKr

AngiKr

Registriert seit
28.10.2008
Beiträge
6.414
Gefällt mir
7
Super, dass die Kastra schon einmal durch ist.

Ich glaube wenn Rønnie Tom und Lilli sieht, ist "Raum" ohnehin eher relativ.
Außerdem gibt es unendlich neue Eindrücke.
Die reichen ganz sicher eine Weile.
 
Zuletzt bearbeitet:
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.969
Gefällt mir
192
Ich freue mich auch, daß der kleine Mann die OP gut hinter sich gebracht hat!
 

Wapou

Registriert seit
12.08.2009
Beiträge
271
Gefällt mir
0
Ach Mensch, da hat man die Uni-Abschlussarbeit und den Job im Kopf und verpasst hier das Wichtigste...

Wally, herzlichen Glückwunsch zu diesem wunderschönen Kater! Ich bin hellauf begeistert. Bitte, bitte, bitte, mehr Fotos!

Ich muss dich besuchen kommen, wenn sich die 3 aneinander gewöhnt haben - DEN muss ich in live sehen!

Viel Glück für die Zusammenführung!
Ricky
 
Mukaschka

Mukaschka

Registriert seit
05.03.2007
Beiträge
2.213
Gefällt mir
0
Oh wie schön, das der süße Rønnie alles gut überstanden hat. Dann kanns ja bald los gehen, freu mich schon auf deine Berichte.
Aber eins noch, ich muss Ricky recht geben " mehr Foddos büdde " ::bg::w
 
Schnullibär

Schnullibär

Registriert seit
19.12.2004
Beiträge
1.313
Gefällt mir
25
Ich will auch mehr Fotos sehen!!!
 

wölkchen

Registriert seit
15.04.2007
Beiträge
623
Gefällt mir
0
Hallo Wally ::w::w

habs gerade gelesen, dass der kleine alles gut überstanden hat *freumich*

drücke weiterhin die daumen, dass der rest jetzt auch noch klappt.::t2::t

bin einfach der meinung, dies alles sollte so sein und wirst sehen, der kleine fühlt sich bei euch wohl (tut er ja jetzt schon ::bg::bg), auch gemeinsam mit lilly und tom.

liebe grüße
belana
 
dobalou2000

dobalou2000

Registriert seit
12.02.2006
Beiträge
1.857
Gefällt mir
79
Alles Gute für den Kennenlerntag.
Schön, dass die Kastra so gut überstanden ist.
Auch weiterhin wird alles bei Euch glattgehen.
Da sind auch unsere Daumen ganz feste gedrückt.

Liebe Grüsse Doro+
 

Zauberteufel

Registriert seit
28.08.2008
Beiträge
1.138
Gefällt mir
0
Hallo Wally,
Ich freu mich das der kleine Mann alles gut überstanden hat.
Bin schon ganz gespannt auf neuigkeiten und natürlich auf mehr Fotos.
 
karthaeuser1

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.264
Gefällt mir
2
Wally,
wir wollen Neuigkeiten lesen::w
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
10.724
Gefällt mir
1.331
Dein Wunsch ist mir Befehl... :wink:

Aaaalso, am Freitag war der große Tag!!

Es fing so an:

Rønnie war noch auf dem Dachboden, ist aber die Treppe bis zur Dachbodentreppe herunter gekommen und hat dort ein paar mal gemaunzt. Das hat Fräulein Lilly auf den Plan gerufen:

"Wollte ihr mich auf den Arm nehmen? Da hockt doch einer hinter der Tür!! Ich warte einfach, bis der daraus kommt!"



Als Tom und Lilly dann später im Wohnzimmer waren, habe ich Rønnie dann hereingeholt und ihn in sein neues Zimmer getragen.
Er hat sich dort erst mal umgesehen und gestaunt, was da so an Spielzeug aufgebaut war. Und sein neues Klo wurde sofort eingeweiht. Ich bin sehr froh, dass er damit keinerlei Probleme hat. Jede mit Streu gefüllte Kiste wird sofort akzeptiert.

Und dann kam der große Moment, als ich die Wohnzimmertür aufgemacht habe und Tom und Lilly gerufen habe.

Zuerst mal ein paar Bilder dazu:








Um es kurz zu machen:

Tom hat weniger ängstlich reagiert als befürchtet. Als Rønnie an das Gitter kam, hat er ein paar Mal gebrummt und ist dann weg gegangen. Er hat sich für den Rest des Tages nach draußen und in die Werkstatt verzogen. Rønnie dagegen hat nur neugierig geguckt und zwischendurch gegurrt.
Abends ist Tom dann nicht wie gewohnt hereingekommen – ich wurde etwas panisch.
Ich bin gegen 11 ins Bett gegangen, und konnte fast nicht schlafen. Erst morgens um 4 war er wieder da. Mann war ich froh, den dicken Stinkbär wieder da zu haben!!
Ich habe immer so die Befürchtung, dass er vor Angst nicht wieder reinkommt.

Lilly hat lange im Flur gesessen und sich den Neuling eingehend beobachtet. Sie hat anbei auch ein paar Mal derbe gefaucht und auch mal ans Gitte geklopft. Der kleine Rønniemann wusste gar nicht wie ihm geschah, hat´s aber mit Fassung getragen.

Also alles in allem war das erste Zusammentreffen relativ unspektakulär. Ich hatte mir das viel schlimmer mit viel Kater-Geheule und Fauchen und Kreischen vorgestellt.

Am Abend habe ich Rønnie dann wieder auf "seinen" Dachboden gebracht und die Gittertür wieder geöffnet. Lilly kam sofort und hat ausgiebig geschnuppert und geguckt. Danach hat sie sich aber wie gewohnt auf ihren Schlafplatz am Fenster gelegt und geschlafen.

Gestern am Samstag waren wir den ganzen Tag nicht zuhause und ich habe Rønnie morgens in seinen "Knast" gebracht. Tom und Lilly waren zu dem Zeitpunkt noch auf Morgen-Spaziergang.
Also wir abends heimkamen waren die beiden aber völlig entspannt. Sie gingen aber nur sehr zögerlich über den Flur an der Gittertür vorbei. Kontakt aufnehmen wollten beide nicht.
Rønnie guckt immer nur neugierig. Er hat noch nie gefaucht und auch nicht sein Fell gesträubt. Einzig das Schwänzchen geht manchmal etwas hektisch.

Als ich Rønnie gestern Abend dann nach oben gebracht habe, sind beide sofort zum Schnuppern in das Zimmer gegangen. Anschließend haben sie wie gewöhnlich bei uns im Schlafzimmer verbracht. Das fand ich schon mal ein gutes Zeichen. Sie haben also scheinbar nicht das Gefühl, verdrängt zu werden.

Ich bin gespannt, wie sich die Sache so in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickelt.

Rønnie ist jedenfalls nach wie vor völlig locker und freut sich des Lebens.


 
Ziggie

Ziggie

Registriert seit
30.05.2008
Beiträge
6.306
Gefällt mir
1
Das läßt sich doch schon gut an mit Rønnie und den beiden Alteingesessenen. Bin gespannt, wie es weitergeht.
 

Carli

Registriert seit
05.08.2008
Beiträge
3.217
Gefällt mir
0
Ich find'd total super, dass ihr diese Methode gewählt habt. Und ich finde, so wie es läuft, kann man nur sagen, dass das die richtige Wahl war. So habt ihr, denke ich mal, jede Menge Gekloppe, Gefauche und Gekreische umgangen. Tom kann sich langsam gewöhnen und verschwindet nicht sonst wo auf Nimmerwiedersehen! 8O Ihr macht das super und ich hoffe, dass es bald noch viele, viele Zeichen der Annäherung geben wird.

Sobald noch mehr Ruhe eingekehrt ist, könntest du auch mal Raumtausch machen, also Tom und Lilly in den "Knast" :wink: und den kleenen Dänen in die Räume der anderen beiden. Aber das hat sicher noch ein wenig Zeit. Nicht zu viel Aufregung auf einmal. :roll:

Viel Erfolg weiterhin. Bin schon gespannt auf Neuigkeiten! ::w
 

Sabsi69

Registriert seit
04.09.2006
Beiträge
1.137
Gefällt mir
0
Ich finde auch, dass das schon ganz gut klingt und gut Ding will ja schließlich auch Weile haben. ;-) - Ich freue mich auf weitere Neuigkeiten.
Dem kann ich mich nur anschließen. Das hört sich alles sehr vernünftig an. Du machst das schon, Wally. Die Fotos sind knuffig. ::bg Lilly mit ihren eingeklappten Pfoten ... neugierig die Ohren gespitzt. Total süß!! ::l Rønnie (*NamenreinkopierdaTastenkombinationvergessen* ;-) ) scheint ja ein richtiger Sonnenschein zu sein. Wie schön, dass er den Eingriff so gut überstanden hat.
 
Thema:

Unser Rønnie kommt in die Familie

Unser Rønnie kommt in die Familie - Ähnliche Themen

  • Schmusekater kommt nach Neuzugang nur noch selten ins Haus

    Schmusekater kommt nach Neuzugang nur noch selten ins Haus: Liebe Leute, ich hoffe auf Input von Katzenprofis und den einen oder anderen Rat, denn wir verzweifeln langsam. Um die aktuelle Situation zu...
  • Bald kommt Ulrike :-)

    Bald kommt Ulrike :-): Sie sieht Lenny und Lucy zu ähnlich - am Freitag habe ich sie reserviert :lol:
  • Kitten kommt in Katers Revier

    Kitten kommt in Katers Revier: Hallo, ich brauche dringend hilfe. Ich habe Dienstag (8.6.21) mein Kittenmädchen Bailey abgeholt. Sie ist am 29.04.21 geboren, also eigentlich...
  • Max kommt....

    Max kommt....: Zwar nicht per Mondfähre sondern eher per Schneckenpost oder Schildkrötenkurier, aber er kommt::bg (So die liebe Vorkontrolleurin uns und unser...
  • Große Katze kommt nur zum fressen rein

    Große Katze kommt nur zum fressen rein: Hallo, ich brauche mal einen Rat. Unsere große 15 Monate kommt nur zum fressen rein, kommt auch von draußen. Wurde misshandelt und wir haben sie...
  • Ähnliche Themen
  • Schmusekater kommt nach Neuzugang nur noch selten ins Haus

    Schmusekater kommt nach Neuzugang nur noch selten ins Haus: Liebe Leute, ich hoffe auf Input von Katzenprofis und den einen oder anderen Rat, denn wir verzweifeln langsam. Um die aktuelle Situation zu...
  • Bald kommt Ulrike :-)

    Bald kommt Ulrike :-): Sie sieht Lenny und Lucy zu ähnlich - am Freitag habe ich sie reserviert :lol:
  • Kitten kommt in Katers Revier

    Kitten kommt in Katers Revier: Hallo, ich brauche dringend hilfe. Ich habe Dienstag (8.6.21) mein Kittenmädchen Bailey abgeholt. Sie ist am 29.04.21 geboren, also eigentlich...
  • Max kommt....

    Max kommt....: Zwar nicht per Mondfähre sondern eher per Schneckenpost oder Schildkrötenkurier, aber er kommt::bg (So die liebe Vorkontrolleurin uns und unser...
  • Große Katze kommt nur zum fressen rein

    Große Katze kommt nur zum fressen rein: Hallo, ich brauche mal einen Rat. Unsere große 15 Monate kommt nur zum fressen rein, kommt auch von draußen. Wurde misshandelt und wir haben sie...
  • Top Unten