Ungewöhnliches Verhalten nach Krankheit

Diskutiere Ungewöhnliches Verhalten nach Krankheit im Infektionskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, habe mich entschlossen jetzt auch mal was zu schreiben, da ich mir um meinen Kater Namens "Digger" echt sorgen mache. Hatte mir vor ein...

First

Gast
Hallo,
habe mich entschlossen jetzt auch mal was zu schreiben, da ich mir um meinen Kater Namens "Digger" echt sorgen mache.
Hatte mir vor ein paar Wochen zu meinem Kater eine Kätzin geholt, damit er was zum spielen hat.
Nur diese Katze hatte Leukose und wahrscheinlich noch weitere Krankheiten. Kurzum meinem Kater ging es zunehmends schlechter, erst Niesen dann laufende Nase, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit usw.
Ich hab erst die Kätzin untersuchen lassen, da sie eigentlich normal gefressen hat und zum spielen aufgelegt war, dann die bestätigung - Leukose. Der
Tierarzt hat mir das Angebot gemacht, er suche einen Einzelplatz für sie, der wurde auch gefunden.
Nun zu meinem Kater, der wurde naürlich auch gleich auf Leukose und zusätzlich FIV untersucht, beides mit negativem Ergebnis - zum Glück!

Das eigentliche Problem ist, er wurde jetzt 4 Wochen lang fast jeden Tag mit Aufbaupräperaten und Vitaminen und Antibiotika usw. behandelt.
Da er gar nichts mehr fressen und trinken wollte bekam er einmalig "Valium" vom Tierarzt.
Wahnsinn! Ich bin sofort nach Hause gefahren und er raus aus dem Korb und sofort zum Freßnapf und sich den Bauch vollgeschlagen, ich mußte ihm sogar den Napf wegnehmen, weil ich dachte er bricht alles wieder aus, weil er solange nichts gefressen hat.
Seit einer Woche bekommt er jetzt keine Medikamente mehr, da anscheinend alles wieder fast ok mit ihm ist aber eben nur "anscheinend".
Seit ein paar Tagen hört er nichts mehr, wenn ich direkt von hinten komme und mit den Fingern schnippse oder mit irgendwas raschle bekomme ich keine Reaktion, sobald ich im Blickfeld von ihm bin erschrickt er richtig, meine Diagnose - Taub!
Der Tierarzt konnte in den Ohren nichts feststellen, jetzt meine Frage:
Kann das von der Erkrankung kommen oder von den vielen Behandlungen?
Ach ja er hatte noch dazu Herpes und eine ganz offene Zunge und entzündetes Zahnfleisch.
Außerdem hat er überhaupt keine Lust mehr zu spielen, schläft nur noch, wenn nicht dann frißt er.
Hat das was mit der Taubheit zu tun?

Und seit zwei Tagen pinkelt er grad dahin wo es ihm passt, wobei sich eigentlich nichts verändert hat.

Bin um jeden Tipp dankbar

mfg
First
 
29.12.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ungewöhnliches Verhalten nach Krankheit . Dort wird jeder fündig!

Berenike

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
92
Gefällt mir
0
Hallo First,

nein, wirklich helfen kann ich dir leider (oder gottseidank) nicht. Wir haben unsere Kater erst seit ein paar Monaten und erfreulicherweise waren sie in dieser Zeit kaum krank. Ich will deswegen auch gar nicht spekulieren was es sein könnte und ob es etwas mit der Medikamentengabe zu tun hat.

Ich würde den kleinen Kerl allerdings allerschnellsten dem Tierarzt vorstellen, evtl. mal einem anderen als den der bisher behandelt hat. Vielleicht gibt es ja auch eine Tierklinik bei dir in der Nähe...

Auf jeden Fall drücke ich mal fest die Daumen und wünsche gute Besserung.
 

Nomi

Gast
Hallo First

ach herrje, das hört sich ja schrecklich an. Leider kann ich Dir auch nicht helfen, würd Dir allerdings auch raten, den Kleinen vielleicht mal direkt in ne Tierklinik zu bringen.

ich drück ganz fest die Daumen, dass er bald wieder gesund ist.

Halte uns auf dem Laufenden!

Alles Gute
Nomi
 

Anonymous

Gast
Hallo First,
ich weiß ja nicht, bei welchem Tierarzt Dein Digger in Behandlung ist, aber in Metten (ist wohl laut Routenplaner 14 km von Plattling weg) gibt es eine private Tierklinik. Vielleicht wäre es sinnvoll, dort mit Digger schnellstmöglich hinzufahren.
Die Beschreibung der Symptome hören sich nicht gut an.

Hier die Anschrift (falls Du sie nicht kennst):
Dr. med. vet. Robert Dörr
Tierärztliche Klinik Dörr
Deggendorferstr. 11
D-94526 Metten
Tel.:0991-9496
Fax:0991-999 019

Sprechzeiten:
Mo.-Sa.: 10:00 - 12:00
Mo.-Fr.: 16:00 - 18:00
Terminvereinbarung erforderlich
Notfälle 24 Stunden

In den Kliniken ist einfach eine bessere Diagnostik möglich, da dort die entsprechenden Apparate (wie z.B. Ultraschall, etc.) vorhanden sind.

Viel Glück und melde Dich mal wieder,
alles Liebe und gute Besserung für Digger,
Marion
 

First

Gast
@Ceolbeatha

Hallo nochmal,
also mein Digger wurde immer weniger, von über 3 Kilo auf 2,2 Kilo abgemagert war ich dann nochmal in der Tierklinik in Metten und hab ihn Untersuchen lassen, bei dem Bluttest und Screening und Zuckertest ist alles im grünen Bereich gewesen also sollte ich eine 3 Tages Kotprobe bringen (was bei 3 Katzen nicht einfach ist) dabei habe ich festgestellt, das er so gut wie gar nicht mehr aufs Klo gegangen ist und wenn dann nur zum pinkeln.
Also dachte ich natürlich gleich an eine Verstopfung, doch leider brachte die Behandlung gar nichts aber der Bauch wurde immer dicker, innerhalb von 3 Tagen.
Da mein Katerle gestern Krämpfe hatte und extrem Kurzatmig war, war ich dann heute nochmal in der Klinik und leider wurde hier zu 99% FIP festgestellt.
Auf dem Röntgenbild konnte man nichts mehr von den inneren Organen erkennen und der Tierarzt riet mir, ihn zu erlösen.
Die Entscheidung fiel mir natürlich nicht leicht, zumal ich so eine Katze wie den Digger noch hatte.
Sowas von anhänglich und verschmust und gutmütig hab ich noch nie erlebt gehabt.
Ich entschloss mich dann doch schweren Herzens ihn erlösen zu lassen zumal er Sichtlich unter Schmerzen litt, konnte schon gar nicht mehr gerade laufen.
Zumindest ist er dann ganz friedlich in meinem Arm eingeschlafen und hat sich nochmal so richtig angeschmiegt und rangekuschelt, grad so als wüsste er was passiert und wollte sich bloß nochmal von mir verabschieden.

First
 

Frauchen

Gast
Hallo First,


Bin grade erst auf deinen Bericht aufmerksam geworden und hatte ein sehr ungutes Gefühl beim Lesen.
:cry: Es tut mir sehr leid für Dich.
Für Digger du hast die richtige Entscheidung getroffen.
Fühl dich gedrückt.


:( Claudia
 

Kirsten

Gast
Hallo First,

mir tut es auch sehr sehr leid.

Ich weiß selber aus Erfahrung wie scheiße man sich fühlt, vor allem wenn man mit einer Krankheit der Katze so lange zu kämpfen hat.

Man kann sich nur mit dem Gedanken aufrecht halten, dass es ihm jetzt besser geht.

Fühle Dich gedrückt.

Kirsten
 

Alische

Gast
Hallo,

auch ich möchte dir sagen das es mir sehr Leid tut was mit deiner Katze passiert ist !
Auch ich habe erst vor einer Wochen meinen Kater verloren !

Auch von mir einmal gedrückt.

Gruß Martina
 
Thema:

Ungewöhnliches Verhalten nach Krankheit

Ungewöhnliches Verhalten nach Krankheit - Ähnliche Themen

  • Merkwürdiges (Fress-)Verhalten - was kann das sein?

    Merkwürdiges (Fress-)Verhalten - was kann das sein?: Hallo alle zusammen, ich brauche mal eure Hilfe... Es geht um Kater Pistache, ca. 8 Jahre alt, FIV'ler mit chronischem Schnupfen und...
  • FIP - Wie soll ich mich jetzt verhalten?

    FIP - Wie soll ich mich jetzt verhalten?: vorgeschichte: im oktober letzte jahres habe ich mich entschieden, zwei bkh kater bei mir aufzunehemen. zuerst sollte es nur ein neues...
  • Kater verhält sich irgendwie komisch

    Kater verhält sich irgendwie komisch: Hallöle! ich mach mir grad etwas sorgen um meinen kater. ER verhält sich irgendwie merkwürdig. Ist total ruhig, liegt herum und schläft. Seine...
  • "Katzenaids", wie verhalten?

    "Katzenaids", wie verhalten?: Hallo, habe mich mit meinem Problem schon an ein anderes Forum gewand und wurde hierher verwiesen. Habe hier im Forum zu diesem Thema schon...
  • Ähnliche Themen
  • Merkwürdiges (Fress-)Verhalten - was kann das sein?

    Merkwürdiges (Fress-)Verhalten - was kann das sein?: Hallo alle zusammen, ich brauche mal eure Hilfe... Es geht um Kater Pistache, ca. 8 Jahre alt, FIV'ler mit chronischem Schnupfen und...
  • FIP - Wie soll ich mich jetzt verhalten?

    FIP - Wie soll ich mich jetzt verhalten?: vorgeschichte: im oktober letzte jahres habe ich mich entschieden, zwei bkh kater bei mir aufzunehemen. zuerst sollte es nur ein neues...
  • Kater verhält sich irgendwie komisch

    Kater verhält sich irgendwie komisch: Hallöle! ich mach mir grad etwas sorgen um meinen kater. ER verhält sich irgendwie merkwürdig. Ist total ruhig, liegt herum und schläft. Seine...
  • "Katzenaids", wie verhalten?

    "Katzenaids", wie verhalten?: Hallo, habe mich mit meinem Problem schon an ein anderes Forum gewand und wurde hierher verwiesen. Habe hier im Forum zu diesem Thema schon...
  • Schlagworte

    katze nach krankheit verändert

    ,

    katze verändert nach krankheit

    Top Unten