Unfähigen Tierarzt wegen Fahrlässigkeit verklagen?

Diskutiere Unfähigen Tierarzt wegen Fahrlässigkeit verklagen? im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo ihr Lieben, wir haben eine sehr furchtbare Erfahrung mit einem unfähigen Tierarzt gemacht. Kurze Zusammenfassung: Unser Kater Theo ist...
TheLuMaZo

TheLuMaZo

Registriert seit
09.03.2020
Beiträge
10
Gefällt mir
6
Hallo ihr Lieben,
wir haben eine sehr furchtbare Erfahrung mit einem unfähigen Tierarzt gemacht.

Kurze Zusammenfassung: Unser Kater Theo ist schwer Herzkrank (fortgeschrittenes HCM) und hatte ein Lungenödem. Wir waren bei einem Tierarzt und haben ihn mehrmals auf die Schwere der Krankheit hingewiesen. Symptome: Seine Atemzüge lagen bei 60 pro Minute, er war total apathisch und rüchelte/blubberte. Der Arzt nahm uns weder ernst, noch hörte er den Kater richtig ab. Er stellte uns sogar als Unmenschen hin, die ihren Kater quälen und mit einer "Bronchitis" zum Tierarzt fahren. Nach kurzer Rücksprache mit der behandelnden Kardiologin und der Notfallklinik verlangten wir ein
Röntgen. Mittlerweile machte Theo Maulatmung... Weder wollte er das Röntgen machen, noch Theo ein zweites Mal ansehen. Er machte uns blöd an und schickte uns weg. 1 Stunde nach dem Arztbesuch lag Theo nur noch röchelnd am Boden und schrie nach jämmerlich nach Hilfe. Wir sind sofort in die Tierklinik wo sie im Röntgen feststellten dass der ganzen Körper mit Wasser zu gelaufen ist. Dort bekam er dann eine 3 tägige Therapie, die ihm half wieder stabil zu werden und normal atmen zu können. Hätten wir auf den Arzt gehört, wäre Theo an diesem Tag ziemlich sicher an dem Lungenödem gestorben.
theo 12-03-2020.jpg
Die ganze Story findet ihr auch nochmal hier: Kater (3 Jahre) mit HCM kriegt plötzliche Anfälle

Nun ist unsere Frage: Kann man Tierärzte wegen so eines fahrlässigen Fehlers verklagen? So ein Arzt sollte nicht über Leben und Tod entscheiden. Er ist unfähig mit Menschen und Tieren umzugehen. Im Normalfall würden wir über so etwas weg sehen und einfach nicht mehr hingehen. Wir wollen aber auch nicht dass andere im Notfall hingehen und am Ende stirbt das Tier, weil der Arzt einfach keine Lust hat seinen Job richtig zu machen oder ihm schlichtweg die Kompetenz dafür fehlt. Die Last durch das HCM ist sowieso schon groß genug, weil man permanent Angst hat seinen besten Tierfreund und Familienmitglied zu verlieren und dann riskiert dieser Arzt einen fahrlässig verfrühten Tod... Habt ihr Erfahrungen gemacht mit so einer Klage? Wie erfolgreich kann so etwas sein? Was würdet ihr machen?

Ich hoffe ihr versteht uns. Wie gesagt, wir sind ansonsten keine Freund von so einer Maßnahme, aber bei Leben und Tod hört der Spaß einfach auf.

Liebe Grüße
 
23.03.2020
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
2.094
Gefällt mir
1.547
Hey
Puh, was für ein Glück das ihr euren Theo noch habt.
Kraule ihn mal ganz lieb von mir.

Ich kenne mich nicht wirklich aus auf dem Gebiet.
Allerdings denke ich das ihr nur Erfolgsaussichten habt wenn die Klinik bestätigt das der Tierarzt den Ernst der Lage hätte erkennen müssen.
Auch ist es sehr wichtig das ihr beweisen könnt das ihr kurz vorher bei besagten Tierarzt wart.
Habt ihr denn eine Quittung?

Ich würde ihm online eine entsprechende Bewertung schreiben und auch meinen Bekannten mit Haustier davon erzählen.
Vielleicht hält das jemand davon ab zu ihm zu gehen.

Ich hoffe das du noch brauchbare Antworten bekommst und wünsche dir viel Erfolg!
 
TheLuMaZo

TheLuMaZo

Registriert seit
09.03.2020
Beiträge
10
Gefällt mir
6
Danke! Ja die Bewertung haben wir bereits geschrieben, aber noch nicht veröffentlicht xD Wollten uns erst mal noch erkundigen welche effektiveren Möglichkeiten wir noch haben. Falls jetzt keine neuen Erkenntnisse kommen, werden wir das auf jeden Fall als erstes machen! :)
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
3.345
Gefällt mir
2.708
Ich denke das euch das nur ein Fachanwalt für Tierrecht beantworten kann. Habt ihr eine Rechtschutzversicherung?

Ich wünsche euch und vor allem Theo alles Gute, das euch und ihm solch ein Vorfall nie wieder passiert! ::l
 
TheLuMaZo

TheLuMaZo

Registriert seit
09.03.2020
Beiträge
10
Gefällt mir
6
Hi! Leider haben wir keine Versicherung bisher. Ich schau mich mal um ob es bei uns in der Gegend einen RA für Tierrecht gibt, guter Tipp! :)
DANKE!
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
3.373
Gefällt mir
2.326
Mit dem Tierschutzverein in Kontakt treten? Anzeige bei der Tierärztekammer, evtl. Staatsanwaltschaft? Ich würde mit einem Fachanwalt Kontakt aufnehmen. Zumindest ne Abmahnung wünsch ich mir für den sogenannten Tierarzt.
 
TheLuMaZo

TheLuMaZo

Registriert seit
09.03.2020
Beiträge
10
Gefällt mir
6
Mit dem Tierschutzverein in Kontakt treten? Anzeige bei der Tierärztekammer, evtl. Staatsanwaltschaft? Ich würde mit einem Fachanwalt Kontakt aufnehmen. Zumindest ne Abmahnung wünsch ich mir für den sogenannten Tierarzt.
Ya, da geb ich dir Recht!


In welcher Region Postleitzahl wohnt ihr denn?
Vielleicht kann dir ja diese Liste hier etwas weiter helfen …..
ᐅ Rechtsanwalt Tierrecht ᐅ Jetzt vergleichen & finden
Wir kommen aus 904xx, der Tierarzt ist allerdings in 950xx
Danke, die schau ich mir gleich mal an! :)
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
10.187
Gefällt mir
622
Sorry aber bevor ich über eine Klage nachdächte würde ich die Praxis aufsuchen und ein Gespräch mit ChefIn und dem TA führen

Was nützt einem Recht zu bekommen wenn die (verstandliche) Wut und Enttäuschung nicht direkt dort ausgesprochen wird wo sie ausgelöst wurde?

Für deine Katze wünsche ich einen erträglichen Weg mit ihrer Problematik
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
1.837
Gefällt mir
1.778
Ich verstehe eure Wut auf den Tierarzt und bin froh, dass es Theo jetzt wieder besser geht.
Aber....bei der Vorgeschichte und wenn es dem Kater so schlecht ging....wäre man eventuell besser direkt in die Tierklinik gefahren. Ein normaler Tierarzt ist das, was beim Menschen der Hausarzt ist: er muss sich mit vielen verschiedenen Tierarten auskennen, Verletzungen erkennen und behandeln und ist für normale Routinebesuche der richtige Ansprechpartner.
Wisst ihr denn, ob dieser TA normalerweise röntgt und die Röntgenbilder auch gut lesen kann?
Wenn man als Mensch mit einer Vorerkrankung Probleme hat, sucht man ja auch meistens einen Spezialisten oder die Klinik auf - eben weil der Hausarzt nicht der richtige Ansprechpartner ist.
 

Viererbande

Registriert seit
18.05.2005
Beiträge
510
Gefällt mir
4
Andererseits überweist ein guter Hausarzt/Tierarzt an einen Spezialisten, wenn er selbst an seine Grenzen kommt.
 
Thema:

Unfähigen Tierarzt wegen Fahrlässigkeit verklagen?

Unfähigen Tierarzt wegen Fahrlässigkeit verklagen? - Ähnliche Themen

  • Ab wann zum Tierarzt?

    Ab wann zum Tierarzt?: Hallo zusammen, wir haben vor 2 Wochen unsere zwei Katzen Bella & Balu (1 Jahr alt) zu uns geholt. Die beiden sind FIV positiv getestet und...
  • Katze nach Tierarzt Krank?

    Katze nach Tierarzt Krank?: Meine 18 jährige Katzenomi, war von Samstag bis Dienstag in der TK aufgrund ihres Bluthochdrucks. Am Mittwoch ging es ihr zuhause wieder ganz gut...
  • Tierarzt-App PetXL

    Tierarzt-App PetXL: Halli, Halli, Hallöchen! ::w Sagt mal, kennt Ihr eigentlich schon diese neue, überregionale Tierarzt-App PetXL ? Meine Tierärztin hat die jetzt...
  • Kater humpelt - Tierarzt ja oder nein?

    Kater humpelt - Tierarzt ja oder nein?: Hallo ihr Lieben, mein Winnie humpelt seit heute Mittag an den Hinterläufen. Wir saßen ganz entspannt auf dem Sofa und er kam aus dem Bad...
  • Tierarzt zu rechenschafft ziehen?

    Tierarzt zu rechenschafft ziehen?: Hallo liebe Katzen liebhaber, ich möchte sehr gerne meine Erfahrung geben, zuerst zu meiner Katze : PerserKatze 10 Jahre alt und sehr süß! Ich...
  • Tierarzt zu rechenschafft ziehen? - Ähnliche Themen

  • Ab wann zum Tierarzt?

    Ab wann zum Tierarzt?: Hallo zusammen, wir haben vor 2 Wochen unsere zwei Katzen Bella & Balu (1 Jahr alt) zu uns geholt. Die beiden sind FIV positiv getestet und...
  • Katze nach Tierarzt Krank?

    Katze nach Tierarzt Krank?: Meine 18 jährige Katzenomi, war von Samstag bis Dienstag in der TK aufgrund ihres Bluthochdrucks. Am Mittwoch ging es ihr zuhause wieder ganz gut...
  • Tierarzt-App PetXL

    Tierarzt-App PetXL: Halli, Halli, Hallöchen! ::w Sagt mal, kennt Ihr eigentlich schon diese neue, überregionale Tierarzt-App PetXL ? Meine Tierärztin hat die jetzt...
  • Kater humpelt - Tierarzt ja oder nein?

    Kater humpelt - Tierarzt ja oder nein?: Hallo ihr Lieben, mein Winnie humpelt seit heute Mittag an den Hinterläufen. Wir saßen ganz entspannt auf dem Sofa und er kam aus dem Bad...
  • Tierarzt zu rechenschafft ziehen?

    Tierarzt zu rechenschafft ziehen?: Hallo liebe Katzen liebhaber, ich möchte sehr gerne meine Erfahrung geben, zuerst zu meiner Katze : PerserKatze 10 Jahre alt und sehr süß! Ich...
  • Top Unten