Umzug - was tun?

Diskutiere Umzug - was tun? im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo erstmal und danke für das Betrachten meines Beitrags! Nun habe ich einmal mehr eine Frage an erfahrenere Katzenhalter, die vllt. auch schon...

Tina1986

Registriert seit
20.12.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Hallo erstmal und danke für das Betrachten meines Beitrags!

Nun habe ich einmal mehr eine Frage an erfahrenere Katzenhalter, die vllt. auch schon über eine längere Strecke umgezogen sind.
Mein Freund und ich müssen nun aus beruflichen Gründen von Bayern nach Hessen
ziehen, es wird eine Fahrt von ca. 3 1/2 Stunden die unsere beiden Katzen Lilith (weiblich, kastriert, 2006 geb.) und Sammy (männlich, unkastriert, Mai 07 geb.) in ihren Transportboxen überstehen müssen. Nun ist meine Frage an euch wie so etwas am besten von statten gehen soll?

Sollen die Katzen vorher einziehen? Oder erst in die fertig möblierte Wohnung?
Sollte man ihnen für die Fahrt ein Beruhigungsmittel vom Tierarzt geben lassen oder gibt es andere Dinge die für die maunzenden Begleiter besser wären während der anstrengenden langen Fahrt? Wie macht man das am besten mit der Wasserversorgung und dem Stress?

Nun wie ihr seht habe ich einige Fragen, aber dies auch nur zum Wohl meiner beiden Lieblinge.
Hoffe ihr könnt mir helfen :)

Gruß,
Tina
 
29.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Umzug - was tun? . Dort wird jeder fündig!

paquissi

Registriert seit
10.05.2007
Beiträge
838
Gefällt mir
0
Hallo ::w

Also, ich bin vom Allgäu nach Berlin mit 2 Katzen umgezogen.
Die beiden haben leichte Beruhigungstabletten vom TA bekommen, da die Fahrt ca 8 Stunden gedauert hat.
An einem Rastplatz hab ich sie nacheinander auf die Toilette, aber wollten beide nicht, Wasser wollten sie auch nicht.
Das lag aber an den Tabletten ;-)

Ich halte es prinzipiell bei Umzügen so, dass als erstes die Katzen einziehen.
Sie kommen ins Bad, Tür zu, und wenn alles in der Wohnung ist, lass ich sie raus.
Die Wohnung muss nicht komplett eingerichtet sein.

Ich bin eigentlich nicht so der Fan davon, die Miezen ruhig zu stellen. Aber bei 8 Std und Katzen, die nicht gerne Auto fahren ::?

Wie sieht das bei deinen aus?
Haben sie Probleme damit, Auto zu fahren?
Wenn nicht.... 3,5 Std ist nicht die Welt.... dann brauchst du evtl keine Beruhigungstabletten.
 

Tina1986

Registriert seit
20.12.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Wie sieht das bei deinen aus?
Haben sie Probleme damit, Auto zu fahren?
Wenn nicht.... 3,5 Std ist nicht die Welt.... dann brauchst du evtl keine Beruhigungstabletten.
danke erstmal für die antwort
und die idee mit dem bad finde ich nicht schlecht da bin ich persönlich noch nicht draufgekommen, danke.

hui, acht stunden fahrt sind doch ne ganze dauer. da isses klar dass sie tabletten bekommen. aber nein, sie fahren nicht gerne auto. sie werden extrem unruhig schon bei der kurzen fahrt zum tierarzt, die fünf minuten benötigt. natürlich wird dann auch sehr laut miaut auch wenn ich die hand zu ihnen hineinstecke und heiß wird ihnen auch immer sehr, was man am hecheln erkennt.
von daher ist die frage wirklich, wären tabletten geeignet? und wenn ja, wieviel kosten die denn?
 

Tinker

Registriert seit
17.06.2005
Beiträge
2.106
Gefällt mir
0
Gut wäre, wenn in der neuen Wohnung einiges Altbekanntes schon da wäre. Gut wäre auch, wenn dann die altbekannten Sachen nicht gereinigt sind.

Der Rest ist nach Gefühl. Es macht Sinn, wenn die Fellis Kratz- und Schlafmöglichkeiten vorfinden, wenn sie ankommen. Die paar Stunden der Überführung sehe ich gar nicht als Problem. Es müssen einfach Futterplätze, Klos, Kratzbäume und Schlafmöglichkeiten samt Dosi dasein. Dann läuft alles prima.

Du kannst den Katzen Notfalltrofpen auf die Stirn geben und vereiben.

LG Tinker
 

Luthien

Registriert seit
09.08.2007
Beiträge
182
Gefällt mir
0
Hallo Tina,
ich bin zwar nicht erfahren, was Umziehen mit Katzen angeht, aber in 4 Wochen steht auch mir eine längere Fahrt mit Luna in die neue Wohnung bevor.

Ich nehme Luna erst mit in die Wohnung wenn sie fertig ist, so ist es am einfachsten und am wenigsten stressig für Mensch und Tier. In unserem Fall geht das gut, da ich von zu Hause ausziehe, und damit an keine Frist gebunden bin.

Die Fahrt wird wohl 4-5 Stunden dauern. Ich packe Luna in die Transportbox und bin aber noch am überlegen, ob Beifahrersitz (ich fahre allein) oderlieber Rückbank. Die Box lege ichaus mit alten Handtüchern, falls sie mal muss. Und ich lege eine Decke drüber, sie verkriecht sich gern beim Autofahren.

Zum Wasser: Ich weiß nicht ob die Katzen unbedingt während der fahrt trinken sollten. Aber ich denke, das ist ja Streß und vielleicht nehme ich eine kleine Spritze (natürlich ohne Nadel) mit Wasser und kann ihr damit während der Rast etwas Wasser anbieten. Luna trinkt gerne aus Flaschen, das könnte sogar klappen::bg

Von Beruhigungsmitteln halte ich nix. Es gibt die Rescue-Tropfen, die in den Nacken massiert werden, das hilft schon viel. Meist merken die Katzen nach einer halben Stunde Fahrt dass nix schlimmes passiert und entspannen sich etwas.
Achja, stell Deine Transportboxen mit den Miezies so, dass sie sich während der Fahrt sehen können, das hilft meist auch schon sehr.

Viel Spaß beim Umzug ::w
 

M.D.L.E

Registriert seit
04.04.2006
Beiträge
4.189
Gefällt mir
1
::w

Wo ziehst du denn hin in Hessen?

Besorg dir doch rescue Tropfen.
Die kannst du in einer kleinen Sprühflasche mischen und die Miezen damit sanft bestäuben, auch mal während der Fahrt.
Was auch gut ist, ist Relaxan.
Das ist rein Pflanzlich und das bekommst du beim TA.

Ich gebe Relaxan immer meinem behinderten Katerchen Emil ( 3 Beine und übel Mißhandelt)wenn er zum TA muss, weil er vor lauter Angst da echt abdreht.
Abdrehen tut er da zwar dann auch noch, aber er ist sowie wior daheim sind wieder relaxt.
Relaxan hilft Tieren, bei bevorstehenden Stresssituationen, wie Umzug, länger Autofahrt, Tierarztbesuch etc.

Ich beginne immer damit so 5-7 Tage vor dem TA Besuch.
jeden tag eine tablette von dem Relaxan.
Manche futtern die so, Emil nicht.
Ich Mörser sie immer klein und mische sie dann jeden Abend unter die Katzenmilch.
 

Miyaa

Registriert seit
16.01.2008
Beiträge
59
Gefällt mir
0
ich hab während der fahrt die transportboxen geöffner. (wohnung war fertig) und im kofferraum, der offen ist war ein klo. die sind etwas im wagen rotiert, is meist nich schlimm solltest aber zu zweit sein nich das sie dem fahrer zwischen die beine krabeln am besten im kofferraum halten.
hat bei mir prima funktioniert ca. 2,5 std.
 

Tina1986

Registriert seit
20.12.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
::w

Wo ziehst du denn hin in Hessen?

Besorg dir doch rescue Tropfen.
Die kannst du in einer kleinen Sprühflasche mischen und die Miezen damit sanft bestäuben, auch mal während der Fahrt.
Was auch gut ist, ist Relaxan.
Das ist rein Pflanzlich und das bekommst du beim TA.
Nach Gießen :D
hab dort endlich nen Ausbildungsplatz gefunden, bin riesig froh darüber!
Und danke für den Tipp mit den Tropfen und Relaxan. Das hört sich recht gut an, ich werde mal mit meinem Freund darüber sprechen :)

ich hab während der fahrt die transportboxen geöffner. (wohnung war fertig) und im kofferraum, der offen ist war ein klo. die sind etwas im wagen rotiert, is meist nich schlimm solltest aber zu zweit sein nich das sie dem fahrer zwischen die beine krabeln am besten im kofferraum halten.
hat bei mir prima funktioniert ca. 2,5 std.
naja ich glaube nicht dass das bei uns eine so gute idee ist. Wir haben zwar ein sehr großes Auto und würden was die Katzen angeht auch zu zweit fahren doch hat der Renault Kangoo keinen abgetrennten Kofferraum. Danke für die Antwort aber das wäre mir persönlich auf der Autobahn mit den zwei Wuseln doch zu riskant.
 

paquissi

Registriert seit
10.05.2007
Beiträge
838
Gefällt mir
0
Ich glaube, ich hatte auch sowas wie das Relaxan, aber genau weiss ich das nicht mehr ::?
Is schon ein paar Jahre her.
Meine TÄ damals war kein Chemie-Freund.

Denke auch, bei der relativ kurzen Zeit reichen die Rescue-Tropfen völlig aus.
 

M.D.L.E

Registriert seit
04.04.2006
Beiträge
4.189
Gefällt mir
1
Gießen ist ja quasi umme Ecke von mir....:wink:
 
Thema:

Umzug - was tun?

Umzug - was tun? - Ähnliche Themen

  • Umzug nach Mexiko

    Umzug nach Mexiko: Hallo an Alle, irgendjemand hier, der schon mal mit Katze nach Mexiko geflogen ist? Ich bin echt ratlos was das Gesundheitszeugnis angeht. Da...
  • Umzug mit mehreren Katzen per Fähre oder Flugzeug - Erfahrungen?

    Umzug mit mehreren Katzen per Fähre oder Flugzeug - Erfahrungen?: Da es ja immer anders kommt, als man denkt......planen mein Mann und ich im nächsten Jahr (falls alles gut läuft) einen Umzug. Natürlich müssen...
  • Komplizierter Umzug

    Komplizierter Umzug: Hallo an alle, Es tut mir total leid, dass ich so lange nicht geschrieben habe. Meinen Katzen geht es soweit gut. Sie sind mittlerweile 2 Jahre...
  • Zurück nach Deutschland mit Kater

    Zurück nach Deutschland mit Kater: Hallo liebe Katzenliebhaber, vor 1,5 Jahren ist bei uns hier in Südafrika ein etwa 2-3 Monate altes, scheues Kitten in unseren Garten gelaufen...
  • Umzug in eine neue Wohnung

    Umzug in eine neue Wohnung: Ich bin mit mei er Katze in eine neue Wohnung gezogen...das war vor 2Tagen. Seitdem versteckt sie sich unter dem Bett. Was kann ich tun?
  • Ähnliche Themen
  • Umzug nach Mexiko

    Umzug nach Mexiko: Hallo an Alle, irgendjemand hier, der schon mal mit Katze nach Mexiko geflogen ist? Ich bin echt ratlos was das Gesundheitszeugnis angeht. Da...
  • Umzug mit mehreren Katzen per Fähre oder Flugzeug - Erfahrungen?

    Umzug mit mehreren Katzen per Fähre oder Flugzeug - Erfahrungen?: Da es ja immer anders kommt, als man denkt......planen mein Mann und ich im nächsten Jahr (falls alles gut läuft) einen Umzug. Natürlich müssen...
  • Komplizierter Umzug

    Komplizierter Umzug: Hallo an alle, Es tut mir total leid, dass ich so lange nicht geschrieben habe. Meinen Katzen geht es soweit gut. Sie sind mittlerweile 2 Jahre...
  • Zurück nach Deutschland mit Kater

    Zurück nach Deutschland mit Kater: Hallo liebe Katzenliebhaber, vor 1,5 Jahren ist bei uns hier in Südafrika ein etwa 2-3 Monate altes, scheues Kitten in unseren Garten gelaufen...
  • Umzug in eine neue Wohnung

    Umzug in eine neue Wohnung: Ich bin mit mei er Katze in eine neue Wohnung gezogen...das war vor 2Tagen. Seitdem versteckt sie sich unter dem Bett. Was kann ich tun?
  • Schlagworte

    umzug mit katzen beruihgungstablette

    Top Unten