Ultraschalluntersuchung

Diskutiere Ultraschalluntersuchung im Herzerkrankungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo zusammen, Ich bin neu hier und hab ein Anliegen was eure Meinung ist. Meine Katze Mausi ist 17 Jahre alt sozusagen eine kleine Omi😊. In der...

Tasi84

Registriert seit
24.08.2019
BeitrÀge
1
GefÀllt mir
0
Hallo zusammen,

Ich bin neu hier und hab ein Anliegen was eure Meinung ist.
Meine Katze Mausi ist 17 Jahre alt sozusagen eine kleine Omi😊.
In der in ihren ersten katzenleben hatte sie epileptische AnfÀlle gehabt und jetzt nicht mehr.
Sie ist seid gut 7 Jahren von FreigÀngerin zur Wohnungstiger erzogen worden.
Jetzt macht mein MĂ€uschen viel Kummer Anfang Juli war ich beim Tierarzt weil sie nicht gefressen hatte
..die hatte einen bluttest gemacht hatte hier festgestellt dass sie einen chronischen darmerkrankung hat,geringe EntzĂŒndungswerte bei der Niere und Herz. Hier war schon ein beim Abhören des Herzens festgestellt worden das hier SchlĂ€ge fehlten
Sie bekam Antibiotika und ..dann lief es wieder besser mitn fressenAnfang August war ich wieder beim Tierarzt weil sie wieder nicht mehr viel gefressen hatte wieder und bekam nochmals fĂŒr 2 Wochen Antibiotika.spezial Nahrung mag sie nicht zwecks Darm gestern wurde die nochmsl untersucht und die HerzgerĂ€usche waren lt Aussage v.tierarzt schlimmer geworden Zitat gruselig und ich sollte schnellst möglichst ein herzultraschall machen lassen ...😔

Aufgrund der Urlaubszeit bekommt man sehr schwer einen Termin ...erst in 2 Wochen oder mit lange Wartezeiten

Meine frage an euch und eurer Meinung wollte ich hören..
Bitte verurteilt mich da auch nicht..ich habe furchtbare Angst was da rauskommen könnte wenn ich einen machen lasse
aber ich bin am ĂŒberlegen keinen zumachen und die letzte Zeit mit ihr so toll wie möglich zu genießen ,da sie auch sehr schwer Tabletten zu sich nimmt und keinen großen Stress mehr zumuten möchte aufgrund des Alters

Um RatschlÀge wÀre ich dankbar !vielen Dank euch allen schon mal!
 
24.08.2019
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
BeitrÀge
659
GefÀllt mir
264
Hallo und willkommen

Ich kann deinen Gedankengang schon verstehen, trotzdem rate ich dir dazu ihn machen zu lassen.
Einfach um zu Wissen was sache ist.
Wenn du da ein Ergebnis hast dann kannst du immer noch entscheiden wie du weiter vorgehen willst.
Ich könnte damit nicht leben nix zu machen.
HÀtte immer im Kopf ob sie leidet, ob ich ihr nicht hÀtte helfen können usw.

LG
Nula
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
BeitrÀge
1.461
GefÀllt mir
464
Moin Tasi,
ich denk ganz Àhnlich wie Nula.
Stell Dir vor sie stirbt und beim RĂŒckblick musst Du Dir dann sagen: "ich hab nichts getan, um ihr die letzten Wochen/Monate/das letzte Jahr zu erleichtern". Dann wĂŒrdest Du liebend gern die 250 € fĂŒr den Ultraschall ausgeben und noch lieber den Versuch machen wollen, ihr die Herztabletten doch irgendwie zu geben.
Lass den Ultraschall machen, lass Dir zeigen, wie Du die tĂ€gliche Tablette stressfrei in sie hineinbekommst und dann kannst Du die Zeit mit einer wesentlich fitteren Katze als zuvor tatsĂ€chlich noch genießen.
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
BeitrÀge
1.785
GefÀllt mir
148
Moin Tasi,
ich denk ganz Àhnlich wie Nula.
Stell Dir vor sie stirbt und beim RĂŒckblick musst Du Dir dann sagen: "ich hab nichts getan, um ihr die letzten Wochen/Monate/das letzte Jahr zu erleichtern". Dann wĂŒrdest Du liebend gern die 250 € fĂŒr den Ultraschall ausgeben und noch lieber den Versuch machen wollen, ihr die Herztabletten doch irgendwie zu geben.
Lass den Ultraschall machen, lass Dir zeigen, wie Du die tĂ€gliche Tablette stressfrei in sie hineinbekommst und dann kannst Du die Zeit mit einer wesentlich fitteren Katze als zuvor tatsĂ€chlich noch genießen.
Da kann ich mich nur anschließen es gibt nichts schlimmeres als sich vorwerfen zu mĂŒssen nicht richtig gehandelt zu haben.
Und ich bin davon ĂŒberzeugt dass es immer einen Weg gibt eine Tablette tĂ€glich in die Fellnase zu bekommen das klappt bei uns auch nur geschmuggelt im Leckerchen aber dafĂŒr ohne Zwang.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
BeitrÀge
9.481
GefÀllt mir
127
Von mir kommt eine "Gegenstimme" zur allgemeinen Sichtweise

Jeder kennt seine Katze besser als irgendweƕ sonst Sollte also einschĂ€tzen können was wie toleriert wird
Tabletten geben kann man trainieren - wenn frĂŒh begonnen wird
Katze kann sich dran gewöhnen - nach meiner Erfahrung sind Vertrauen in Dosi und ritualisieren Ćșwei wichtige Faktoren
Tablettengabe kann man aber auch unterlassen 5n zu Gunsten einer zwar kĂŒrzeren, aber auch stressfreieren Lebensphase Was ich persönlich gerade bei Ă€lteren Tieren befĂŒrworten kann KANN aber nicht grundlegend tue

Meine Gedanken fĂŒr eine Entscheidung. ...
Den US beim Kardiologen machen lassen Mit diesem klÀren welche Optionen es gibt sowie die Konsequenzen daraus Danach schauen bei welcher Option dein Bauch ja sagt

Ich kann deine Gedanken Mausi lieber einfach eine gute Zeit zu bereiten sehr gut verstehen Mein Motto ist stets Alles was nötig isr, aber nicht alles was möglich ist
Das ist bei jeder Katze was anderes Manche kÀmpfen sich durch schwerste Verletzungen, leben zufrieden unter der Behandlung chronischer Erkrnkungen, schliessen sich dabei noch stÀrker an ihren Menschen an. Andere lassen wenig zu, sind schnell gestresst, gewöhnen sich bei aller Geduld nicht wirklich an immer wiederkehrende Manipulationen und verlieren dadurch auch ihr Vertrauen zu Dosi
Dann wird LebensqualitÀt "verschenkt"
Ich bewundere jeden der bereit ist sein geliebtes Wesen frĂŒher gehen zu lassen um solch einem Ă€lteren MĂ€uschen ein friedliches Lebensende zu geben
Hut ab
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
BeitrÀge
2.903
GefÀllt mir
273
Den Herzschall wĂŒrde ich unbedingt machen lassen. Je nachdem was dabei heraus kommt, gibt es Medikamente nicht nur in Tablettenform.
Max hat in den letzten Jahren Prillium bekommen und das habe ich ihm ĂŒbers Futter getrĂ€ufelt. Scheint geschmacklos zu sein.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
BeitrÀge
9.481
GefÀllt mir
127
Schade das nix mehr kommt obwohl du gestern online warst.
Bitte berichte doch wie es Mausi geht, wie (bzw. ob) du dich entschieden hast

Wir sind hier recht engagiert, fiebern mit, drĂŒcken Daumen und machen uns Gedanken
Da frustriete einfach wenn dann nix mehr kommt
 
Thema:

Ultraschalluntersuchung

Top Unten