Übertrieben lautes Miauen und trotz großem Appetit dünn

Diskutiere Übertrieben lautes Miauen und trotz großem Appetit dünn im Katze im Alter Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, meine Katze zeigt seit einigen Monaten neue Verhaltensweisen auf. Sie wird dieses Jahr 17 Jahre alt und ist noch ziemlich mobil und aktiv...

annaxc

Registriert seit
29.05.2021
Beiträge
4
Gefällt mir
1
Hallo,
meine Katze zeigt seit einigen Monaten neue Verhaltensweisen auf. Sie wird dieses Jahr 17 Jahre alt und ist noch ziemlich mobil und aktiv.
Kurze Backstory, vor ca 2 Jahren mussten ihr aufgrund einer schwerwiegenden Zahn-/Mundhöhlenentzündung alle Zähne entfernt werden, da sie nicht mehr fressen konnte. Seitdem geht es ihr wieder besser und Fressen ist für sie auch kein Problem (sie kleckert nur mehr als früher.)
Sie hatte auch kurzzeitig eine Blasenentzündung, die wir ebenfalls gut in den Griff bekamen. Ansonsten
ist sie sehr fit.

Neuerdings fällt uns auf dass sie jedoch sehr eingefallen und dünn wirkt, obwohl sie gefühlt ständig Appetit hat und auch genug frisst. Kann natürlich am Alter liegen. Doch das Auffälligste ist, dass sie seit ein paar Monaten schrecklich laut und oft miaut. Es gibt Phasen da steht sie alleine in einem Raum, fängt leise an zu miauen und wird immer lauter und lauter und die Art wie sie miaut ist auch anders als früher - es hört sich sehr untypisch für sie an, wobei sie früher immer eine sehr ruhige Katze war. Jetzt ist es fast wie ein Wahn, aus dem sie nicht rauskommt und es ist echt sehr laut und es sind lange gezogene Laute. Anfangs dachten wir, sie vermisst einen von uns, doch dann passierte es auch wenn alle da waren und jetzt haben wir das Geschrei bestimmt 10 Mal am Tag ohne jeglichen offensichtlichen Grund. Entweder nach dem Fressen oder wenn sie vom Balkon rein möchte oder einfach so. Könnte sein, dass sie Aufmerksamkeit will. Jedoch hab ich mir gedacht, dass sie vielleicht auch einfach taub wird? Manchmal reagiert sie nicht mehr sofort wenn man sie anspricht aber hört definitiv noch laute Geräusche. Jetzt meine Frage: Hat jemand von euch auch eine taube oder taubwerdende Katze mit diesem Verhalten? Oder könnte es etwas ganz anderes sein und jemand von euch hat andere Gründe für dieses Verhalten? Wäre sehr dankbar für Antworten und Tipps.
 

Anhänge

29.05.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Übertrieben lautes Miauen und trotz großem Appetit dünn . Dort wird jeder fündig!
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.462
Gefällt mir
7.851
Hallo und herzlich Willkommen,

Du hast eine wunderschöne bunte Katzenseniorin. Mit 17 Jahren hat sie bereits ein gutes Alter erreicht, bei welchem schon mal die ein, oder andere Alteserscheinung, wie zum Beispiel das Nachlassen der Seh- und Hörfähigkeit, auftreten. Auch eine sich entwickelnde Demenz ist nicht ausschliessbar. Sollte die das Verhalten und das allgemeine Erscheinungsbild Deiner Katze beunruhigen, lass doch bitte beim nächsten tierärztliche Check Up ein gerontospezifisches Blutbild bestimmen.
Wir haben hier viele User mit Seniorenkatzen. Sie haben sicher noch einige Tipps für Dich...
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.147
Gefällt mir
3.586
Hallo,

herzlich Willkommen!

Sie hat ja schon ein schönes, stolzes Alter, ich könnte mir wie du vorstellen, dass sie nicht mehr so gut hört.
Es könnte aber auch sein, dass sie langsam dement wird, dass scheint bei betagten Katzen öfter der Fall zu sein und sie fangen dann auch das laute Miauen an...
Was mir jetzt etwas Sorgen macht, ist die Gewichtsabnahme... Hast du das dem Tierarzt gesagt? Das könnte auch mal auf eine bösartiges Tumorgeschehen hinweisen...
Ich würde das abklären...
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
9.810
Gefällt mir
2.220
Hallo und Herzlich Willkommen bei den Netzkatzen,

auch wenn dich Sorgen hierher geführt haben.

Ein süße Katzenseniorin hast du da, ich liebe Glückskatzen.

Wie heißt denn deine Maus?

Mit 17 Jahren hat dein Mädel ein schönes Alter erreicht und es kann vorkommen, dass sich da einige Alterserscheinungen bemerkbar machen wie Schwerhörigkeit, Demenz oder organische Probleme.

Wann wurde denn das letzte Blutbild erstellt?

Ich würde auf jeden Fall ein geriatrisches Blutbild mit T4 (Schilddrüse) und fPLI (der mus gesondert angefordert werden) in Auftrag geben und lass bitte auch den Blutdruck messen.

Erst wenn organisch alles ohne Befund ist könnte man altersbedingte Ursachen (Taubheit, Demenz etc) in Betracht ziehen.

Alles Liebe für dein Glückskätzchen
 

annaxc

Registriert seit
29.05.2021
Beiträge
4
Gefällt mir
1
Hallo und Herzlich Willkommen bei den Netzkatzen,

auch wenn dich Sorgen hierher geführt haben.

Ein süße Katzenseniorin hast du da, ich liebe Glückskatzen.

Wie heißt denn deine Maus?

Mit 17 Jahren hat dein Mädel ein schönes Alter erreicht und es kann vorkommen, dass sich da einige Alterserscheinungen bemerkbar machen wie Schwerhörigkeit, Demenz oder organische Probleme.

Wann wurde denn das letzte Blutbild erstellt?

Ich würde auf jeden Fall ein geriatrisches Blutbild mit T4 (Schilddrüse) und fPLI (der mus gesondert angefordert werden) in Auftrag geben und lass bitte auch den Blutdruck messen.

Erst wenn organisch alles ohne Befund ist könnte man altersbedingte Ursachen (Taubheit, Demenz etc) in Betracht ziehen.

Alles Liebe für dein Glückskätzchen
Hallo, danke für die Antwort. Ihr Name ist Shila und sie hat doch schon viel erlebt bei uns und mit uns, und mit ihrer leichten Diva-Persönlichkeit weiß sie genau wie sie uns um den Finger wickeln kann. 😀
Das mit dem Blutbild werde ich auf jeden Fall in Erwägung ziehen. Sie zeigt ansonsten wirklich keine anderen auffälligen Symptome und spielt auch nach wie vor, was ja schon mal gut ist. Aber besser auf Nummer sicher gehen und eventuelle Krankheiten oder Ähnliches ausschließen lassen. Vielen Dank für die liebe Antwort und deine Tipps!
 

annaxc

Registriert seit
29.05.2021
Beiträge
4
Gefällt mir
1
Hallo und herzlich Willkommen,

Du hast eine wunderschöne bunte Katzenseniorin. Mit 17 Jahren hat sie bereits ein gutes Alter erreicht, bei welchem schon mal die ein, oder andere Alteserscheinung, wie zum Beispiel das Nachlassen der Seh- und Hörfähigkeit, auftreten. Auch eine sich entwickelnde Demenz ist nicht ausschliessbar. Sollte die das Verhalten und das allgemeine Erscheinungsbild Deiner Katze beunruhigen, lass doch bitte beim nächsten tierärztliche Check Up ein gerontospezifisches Blutbild bestimmen.
Wir haben hier viele User mit Seniorenkatzen. Sie haben sicher noch einige Tipps für Dich...
Dankeschön für deine Antwort! Ich werde das auf jeden Fall so bald wie möglich mal beim Tierarzt ansprechen. Wollte zuerst sehen, ob es andere Katzenliebhaber gibt, die Ähnliches mit ihren Samtpfoten durchmachen, da mich ihr Verhalten nicht direkt in Alarmbereitschaft versetzt zumal es ihr ansonsten echt gut geht. Aber Blutbild machen lassen scheint mir die beste Lösung zu sein.
Lg
 

annaxc

Registriert seit
29.05.2021
Beiträge
4
Gefällt mir
1
Hallo,

herzlich Willkommen!

Sie hat ja schon ein schönes, stolzes Alter, ich könnte mir wie du vorstellen, dass sie nicht mehr so gut hört.
Es könnte aber auch sein, dass sie langsam dement wird, dass scheint bei betagten Katzen öfter der Fall zu sein und sie fangen dann auch das laute Miauen an...
Was mir jetzt etwas Sorgen macht, ist die Gewichtsabnahme... Hast du das dem Tierarzt gesagt? Das könnte auch mal auf eine bösartiges Tumorgeschehen hinweisen...
Ich würde das abklären...
Hallo, danke für deine Antwort. Ja werde das auf jeden Fall abklären lassen
 
Thema:

Übertrieben lautes Miauen und trotz großem Appetit dünn

Übertrieben lautes Miauen und trotz großem Appetit dünn - Ähnliche Themen

  • Marlene schreit seit Neuestem sehr laut

    Marlene schreit seit Neuestem sehr laut: Hallo Zusammen, meine Marlene ist ca. 19 Jahre alt und völlig erblindet. seit 1-2 Wochen scheint sie nun gar nichts mehr zu hören. Davor hat sie...
  • lautes, nerviges Geschrei

    lautes, nerviges Geschrei: Seit ca. 1/2 Jahr hat meine Punky eine sehr nervtötende Angewohnheit: sie schreit Sie schreit wenn sie Hunger hat, wenn sie in ein Zimmer will...
  • Ähnliche Themen
  • Marlene schreit seit Neuestem sehr laut

    Marlene schreit seit Neuestem sehr laut: Hallo Zusammen, meine Marlene ist ca. 19 Jahre alt und völlig erblindet. seit 1-2 Wochen scheint sie nun gar nichts mehr zu hören. Davor hat sie...
  • lautes, nerviges Geschrei

    lautes, nerviges Geschrei: Seit ca. 1/2 Jahr hat meine Punky eine sehr nervtötende Angewohnheit: sie schreit Sie schreit wenn sie Hunger hat, wenn sie in ein Zimmer will...
  • Top Unten