Tumor bei alter CNI- Katze

  • Ersteller des Themas Krümelmonster
  • Erstellungsdatum
Krümelmonster

Krümelmonster

Registriert seit
21.08.2018
Beiträge
195
Gefällt mir
22
Hi, ihr beiden!
Klar, das sind nur kosmetische Fragen... :oops: Ich danke jedem Katzengott da oben, dass das Krümeli sich so gut erholt und die Op überstanden
hat. Ich genieße die Zeit mit ihr und bin froh, das zumindest ein Großteil des Fellchens so gut nachwächst- das Knuffeli ist nämlich eine totale Frostbeule!! Aber am Bauchi hat sie dann ja die Heizung, da liegt sie nämlich gerne drauf.
Pat, das ist interessant zu lesen. Ich kenne diesen Effekt von Pferden. Da wachsen z.B. Stellen, wo mal Wunden von Satteldruck waren, immer weiß nach. Also wenn man bei Pferden oben am Widerrist weiße Stellen sieht, weiß man Bescheid.
 
Krümelmonster

Krümelmonster

Registriert seit
21.08.2018
Beiträge
195
Gefällt mir
22
Kurzes Update von Krümel. Das Felch wächst wieterhin zumindest oben weiterhin gut nach. Am Bauch tut sich leider außer Flaum nicht viel. Vielleicht putzt sie sich da zu gründlich... ::?
na, solange keine wunden Stellen da sind, was solls.
Ansonsten ist die kalte Jahreszeit wieder da und der Lieblingsplatz ist die Heizung. Die wird nicht mal verlassen um Dosi zu begrüßen, wenn ich nach Hause komme. Allerdings schon, um dann in die Küche /aufs Klo zu kommen, um zu meckern, weil man nicht SOFORT ins Wohnzimmer kommt um das KATZI zu gegrüßen und zu BEKNUDDELN.... Das sind die Privilegien des Alters....

Ansonsten ist wieder die Schlacht ums heiße Büffet... ähhh den Schreibtischstuhl entbrannt, weil der so schön warm ist. Zehn Sekunden weg, Zack, Katze drauf. Komme mit Kaffee zurück, muss erst Mal Katze umsetzen, die natürlich beleidigt meckert- schon wenn sie mich kommen sieht. Und NICHT FREIWILLIG und KAMPFLOS den Paltz aufgibt. (Sie macht sich nämlich extra breit und platt, weil sie genau weiß, dass ich sie gaanz vorsichtig aufhebe um ihr nicht wehzutun- alte Knochen- anstupsen ist zwecklos).

Leider tut sie das auch, wenn man mal kurz hochgeht, um hinten auf dem Schreibtisch was zu angeln- Papier zB. Wie oft hab ich dann auf der Katze gesessen, die sich drunter gemogelt hat.
Kurz gesagt: Alles wie immer, Krümel gehts supi. Sie hat in letzter Zeit auch nur einmal gekotzt (CNI)
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.410
Gefällt mir
23
Danke für das neuste update, ich freue mich so sehr für Euch ::bg
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.373
Gefällt mir
35
Dass freut mich so sehr weiter so Krümelchen ::knuddel.
 

Apropo

Registriert seit
06.03.2017
Beiträge
379
Gefällt mir
0
Schön, daß es ihr gut geht!
Ich hab seit Jahren 2 Stühle am Schreibtisch um das Problem zu umgehen. Hab beim Kauf eines neuen den alten stehen lassen und der wurde gern angenommen ::wgelb
 
Krümelmonster

Krümelmonster

Registriert seit
21.08.2018
Beiträge
195
Gefällt mir
22
Hi,
ich danke euch! Leider glaube ich, dass die zwei - Stühle Variante nicht funktionieren wird, denn ich vermute, dabei geht es es um mich bzw. die Körperwärme. Halte ich mich gerade nicht am Schreibtisch auf, ist der Stuhl nämlich fast immer total uninteressant. Bin ich dagegen am Schreibtisch, kommt Krümel fast immer von ihrem Heizungsdomizil runter und hängt mit mir da rum. Ich nenne es Katzen Tetris: Ich versuche, etwas am Computer zu machen, vielleicht dabei etwas zu essen und zu trinken. Die Katze möchte knuddeln. Man versuche, Essen, Bildschirm, Katze und Maus (HIhi) zu koordinieren, so dass a) die Katze nicht vollgeckleckert wird, b) der Bildschirm sichtbar bleibt (es ist ein Laptop), sowie c) das Essen in Reichweite bleibt und d) idealerweise die Maus noch bewegt werden kann. Meist verliert die Maus, weil die Katze da drauf landet. Es ist wie in der Geschichte mit dem Boot, dem Lamm, Wolf und Kohlkopf, die man über den Fluss balancieren möchte. Räume ich dann besagten Stuhl, wird der ganz schnell illegal besetzt. Man nehme eine Prise Altersstarrsinn (oder einfach kätzigen Starrsinn), und voila: hat man jedes Mal wenn man aufsteht dasselbe Problem.

Ps. Im Moment befindet sich Krümel rechts von mir, so dass ich über sie rübergreifen muss, um besagte Maus zu bedienen.

pps: hat sie mitgelesen, denn als ich vorhin nach Hause kam, stand sie an der Tür... Das erste Mal seit einer gefühlten Ewigkeit.
 

Apropo

Registriert seit
06.03.2017
Beiträge
379
Gefällt mir
0
Katzentetris... Das muss ich mir merken ::bg

Wenn ich nicht am PC bin sind bei mir auch beide Stühle leer. Aber wenn ich da bin kommt Frodo immer auf den anderen Stuhl und will zwischendurch gestreichelt werden und so. Ich glaube ihm gehts einfach drum in meiner Nähe zu sein. Leni interessiert der Stuhl hingegen nicht.

Du kannst ja zum testen einfach mal irgendeinen vorhandenen Stuhl hin stellen und gucken was passiert. Kostet ja nix.
 
Krümelmonster

Krümelmonster

Registriert seit
21.08.2018
Beiträge
195
Gefällt mir
22
Hallo, wollte mich mal wieder kurz melden. Inzwischen haben wir eine Lösung für das Katzentetris gefunden. Krümels Weihnachtsgeschenk, ein Lammfell, war der entscheidende Faktor. Jetzt kann sie am Computer in meiner Nähe sein und hat es gemütlich, und ich habe genug Raum. Alternativ geht es aber auch so:
Das Fell ist oben fast wieder normal lang, am Bauch zeigt sich wieder ein etwas längerer Flaum. Krümel ist weiterhin eine Explorerin (Forscher/ Entdecker) und hat unser Julklappgeschenk begeistert aufgenommen. Es handelt sich um eine Art Katzenhängematte von Tschibo, die man zwischen die vier Beine eines Stuhles spannen kann. Neues muss halt erforscht werden! (galt auch für das Schaffell). Im Januar haben wir einen Kontrolltermin mit Blutabnahme, Blutdruckmessen, Krallenschneiden und dem ganzen Pipapo. Mal schauen, was die Ergebnisse sagen.
Denn mittlerweile befinden wir uns ja in der Todeszone (oder sind wir da schon dran vorbei ?) Ich meine, der OP Termin war Anfang September, und der Arzt hatte ja gesagt, wie die Niere sich darstellt im Ultraschall, wären es noch drei Monate....
Vielleicht könnte mir jemand vom Forum mit Fotos helfen? Ich schaffe es zwar, Fotos hochzuladen (klicke dazu auf das Bild- Symbol neben dem Smiley), aber dann hab ich sie zweimal drin, einmal klein, wie ich es haben will und einmal in Riesen- Mega- Format. Deshalb auch das Edit. Das wäre ganz toll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.373
Gefällt mir
35
Schön dass es der Maus so gut geht :)

Wenn du Bilder hochladen willst klickst du unter dem Textfeld auf Datei hochladen und dann kannst du noch anklicken Vollbild oder klein.
 
Krümelmonster

Krümelmonster

Registriert seit
21.08.2018
Beiträge
195
Gefällt mir
22
Ist ja ganz einfach..... Facepalm. :rolleyes: Vielen Dank! Also, das ist die Alternative zum Fell: Sonne ist auch ganz toll! Und natürlich die Hängematte...IMG_0472.JPGXKEU5658.jpgMan sieht auch ein bisschen, wie schön das Fell nachgewachsen ist- es ist die rechte Seite. Vom Tumor ist auch erst mal nix mehr in Sicht. Auf Holz klopf....
IMG_0431.JPGIMG_0414.JPG
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.373
Gefällt mir
35
Die Maus sieht richtig zufrieden aus so süß :love: das Fell ist richtig toll nachgewachsen.

Am Bauch braucht es länger kenne das von Ernie er hatte im September den Bauch rasiert fürs Ultraschall er hat auch bisher nur längeren Flaum.

Ich drücke ganz feste die Daumen für euren Kontrolltermin im Januar :whistle: knuddel die süße.
 
Krümelmonster

Krümelmonster

Registriert seit
21.08.2018
Beiträge
195
Gefällt mir
22
Dankeschön! Das finde ich auch. Im Vergleich zu vor der Op ist sie meiner Ansicht nach wie vorher. Wollte aber trotzdem noch einmal ein Blutbild machen lassen, um zu sehen, wo die Reise mit der CNI hingeht. Ich vermute, dass Krümel sich am Bauch ein wenig zu gründlich putzt, Allergien sind bei ihr ja auch ein Thema. Aber so lange nichts wund ist, ist das ja ok. (Und sie hat auch keinen übertriebenen Juckreiz, da hatten wir ganz andere Zeiten...)
IMG_0418.JPGFür ihr Alter ist sie ganz schön biegsam (das Foto ist von Oktober). Und der Ta dachte ja, sie kommt an die Naht nicht ran....:whistle: Die kahlen Beine hat sie übrigens schon ewig, das wächst leider nicht wirklich nach. Aber hey, in dem Alter ist das ja wurscht.
 
Krümelmonster

Krümelmonster

Registriert seit
21.08.2018
Beiträge
195
Gefällt mir
22
So jetzt haben wir den Tierarzt- Trip überstanden und Krümel ist wieder ganz hibbel- wibbelig. Als ich in der Küche war, kam sie von hinten angeschlichen und hat gebrüllt, äh laut miaut. Nach diesen Horrortrips braucht sie erst mal ganz viel Trost und Zuspruch, aka Schmuseeinheiten...
Insgesamt war die Ärztin ganz zufrieden, der Blutdruck ist ok, also ist die Medikation Amodip (Blutdruck) und Semintra noch in Ordnung und muss nicht erhöht werden. Das Gewicht ist seit September gleich geblieben (uff, Gott sei dank) :giggle: Die Zähne sind eher meh, aber was solls. Geht wohl noch so. (Noch kein Handlungsbedarf).
Blut wurde auch abgenommen. Das fand Krümel natürlich ziemlich doof und hat ganz doll gemeckert. (Sogar mal gefaucht, uii). Aber die Tierärztin war ganz lieb und die Helfer auch. Nur ganz behutsam festgehalten. Aber für Krümel ist das doch totaler Stress und die Ärzte wie Freddy Krüger.... :cry:
Zum Glück reagiert sie auf mich und meine Stimme und lässt sich ein wenig beruhigen. Jetzt warte ich auf die Ergebnisse vom Blt und hoffe, dass die Nierenwerte einigermaßen stabil geblieben sind. Bin froh, das geschafft zu haben, ist für mich immer totaler Stress, besonders wenn das Tier so leidet und Angst hat.
Novum: zumindest hat sie heute weder Kot noch Urin verloren, und auch nicht so panisch gespeichelt. (Die letzten Male sonst immer)....
Ps: sie mag es gerade gar nicht, wenn ich mal kurz weggehe. Dann meckert sie, und auch wenn ich zurückkome. Möchte nicht alleine gelassen werden.
Pps: es gibt auch keine Anzeichen dafür, dass der Tumor nachwächst! Yayyy!!!!:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.373
Gefällt mir
35
Das sind ganz hervorragende Nachrichten jetzt drücke ich noch die Daumen dass das Blutbild auch ok ist :whistle:.
 
Krümelmonster

Krümelmonster

Registriert seit
21.08.2018
Beiträge
195
Gefällt mir
22
Vielen Dank, Silvia! Ist schon doof, diese Warterei....
Ps: gestern noch gemerkt, das Krümel und ich eigentlich so sind wie Arsch auf Eimer... Nicht nur sie braucht Trost und Zuspruch nach dem Tierarzt, ich auch. Es liegt wohl vor allem an ihrem Alter. Die Befürchtung, da könnte doch etwas... Und dann ist Krümel ja eine Katze, die eher ängstlich ist und sich gaaanz klein macht.... Versucht sich unter dem Handtuch zu verstecken... Zittert, uriniert, kotet, speichelt (gut, das haben wir gestern ausgelassen), Riesenaugen, wimmert, heult. Laut schreit vor Angst bei der Blutabnahme.
Das tut mir so weh, ihr das antun zu müssen.
Klar ist sowas normal. Und notwendig. Und wichtig. (Also der Gang zum Tierarzt.) Aber sehr schwer für mich. Und dann kommen so Gedanken wie: wie wird das erst, wenn? Also ihr wißt schon. Der letzte Gang. Dann mag ich sie gar nicht mehr loslassen, und das bekommt sie natürlich mit und klebt an mir wie Pattex....
Komme mir schon ein wenig bescheuert vor (oder eher sehr). Kann aber nicht gegen diese Gefühle an und das Bild von der kleinen panischen Katze auf diesem blöden Tisch. Früher war ich da tougher und habe es mit einem Schulterzucken abgetan.
 
Zuletzt bearbeitet:
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.373
Gefällt mir
35
Ich weiß ganz genau wovon du sprichst. So geht es mir auch jedes Mal beim Tierarzt. Ernie hat am Mittwoch als er den Zugang gelegt bekommen hat geschrien und auf den Tisch gekotet. Mir tut es immer so sehr weh wenn ich sehe wieviel Angst der arme Kerl hat. Mit ihm ist dann auch nicht mehr gut Kirschen essen. Er kratzt beißt schreit und brummt so laut er kann. Ich denke vor dem letzten Gang hat haben wir alle höllenangst.
Hoffentlich bleibt uns allen dass noch lange erspart.
 
Krümelmonster

Krümelmonster

Registriert seit
21.08.2018
Beiträge
195
Gefällt mir
22
Hi, erst mal: yayyy, yayyy!!!
Habe mit der Tierärtzin telefoniert, und die Blutwerte sind erst mal total ok. Die Niere hat sich nicht besonders verschlechtert, und der Kreatinin ist wieder bei 2,1, soll heißen, wo er auch vor der Op (letzen März) war.... Die Allegiemarker sind auch ok, das heißt Allergie über das Blut nicht sichtbar. Niere immer noch im Stadium 1.
Einzig Schilddrüse scheint ein wenig erhöht.
Also für das Alter kein schlechtes Ergebnis. Noch hab ich die Werte nicht hier, werde ich mit der nächsten Futterfuhre ausdrucken lassen.
Aber hey..... yayyyy
Da bin ich ja froh das unser Käseleckerli- Desaster nicht zu Buche geschlagen ist... Die haben wir zu Weihnachten von wohlmeinenden/unwissenden geschenkt bekommen, und Krümel fand die so toll wie Schwarzwälder Kirschtorte (ok Geruchssin funktioniert noch...) Und da wurde ich nach Jahren der Abstinenz einfach weich.... :whistle: (ich weiß, ich weiß). Sie war sooo begeistert, das wir ein Suchspiel draus machen konnten... Finde das Leckerli... Ist ja doof mit Normalo- Food. Da schien nix böses wg der Allergie drin zu sein, jedenfalls gabs kein Geschrappe. (Ich tus nie wieder)
Und, ahem, yaaay
Wenn ich bedenke, dass ich sie im September fast habe schlafen lassen, wird mir immer noch ganz übel. :sick:
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.373
Gefällt mir
35
Das sind so schöne Nachrichten ich freue mich so für dich liebe Julia und für Krümelchen :love:
 
Krümelmonster

Krümelmonster

Registriert seit
21.08.2018
Beiträge
195
Gefällt mir
22
Dankeschön, Silvia!
Es beweist mir, das Tierärzte eben doch nicht alles wissen. Der OP- Doc kannte ja Krümel gar nicht weiter und ging von einem Fibrosarkom aus, und auch davon, wie sich die Nieren in dem Ultraschall darstellten... Und durch die Narkose ist der Krea ja auf 3, Schlagmichtot gestiegen. Wir sind diejenigen, die unsere Tiere kennen und das einschätzen müssen.... Obwohl ich damals doch ziemlich übel ins schleudern geraten bin... Beinahe hätte ich.... Wenn ich nicht so überrascht gewesen wäre und die Chance gewollt hätte, mich zu verabschieden, was ich ja nicht hatte, weil ich nicht mit sowas gerechnet habe... :sick:
Egal, Schnee von gestern, und alles war gut und richtig so. jetzt schauen wir nach vorne!IMG_0507.JPG So schön sieht das Fellchen heute wieder aus. Man sieht noch den Unterschied, weiß nicht ob das jetzt immer so bleibt- ob das halt immer noch etwas kürzer ist, oder ob sich einfach die Zeichnung verändert hat...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Schlagworte

katzenlinks

,

katzenlins

,

katzenforum

,
thyronorm
, netzkatzen, katzelinks
Top Unten