Treteln, Sabbern und Scharren

  • Ersteller des Themas camau1966
  • Erstellungsdatum

camau1966

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
654
Gefällt mir
0
Nun habe ich auch eine Frage bezüglich Katzenverhalten.

Lilly tretelt sehr oft. Nur, leider tut sie das auch sehr oft in der Nacht auf meinem Kopf oder meinem Nacken, oder auf dem von Laura. Aber wieso hat sie dabei die Krallen draussen? Das tut weh und ist unangenehm.

Treteln ist auch ein Zeichen
des Wohgefühls. Hab ich das richtig verstanden?

Sucky sabbert seit wir sie haben. Zuerst dachte ich, sie tut das weil sie noch ein Baby ist, danach schob ich es auf den Zahnwechsel, der aber gemäss TÄ vorbei ist. Was hat das sabbern auf sich? Auch bei ihr fällt mir auf, dass sie es nur tut wenn sie sich absolut wohlfühlt und kuscheln will.

Luna hat eine Eigenart entwickelt die einige Fragen aufwerfen. Sie scharrt vor dem KaKlo, vor den Futternäpfen oder auch im Wohnzimmer, auf dem Balkon und überall wo es ihr gerade in den Sinn kommt. KaKlo sind wie üblich geputz, daneben macht sie auch nicht. Im Kaklo scharrt sie so wild, dass alles rausfliegt, auch im gedeckten, da dreht sie sich einfach um und scharrt raus.

Gesund sind sie alle.

Es sind Fragen die vielleicht nichts zu bedeuten haben. Dennoch schwirren sie mir im Kopf herum. :oops: Und vielleicht hat der/die eine oder andere eine Antwort.
 
23.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

eulchen

Registriert seit
04.02.2007
Beiträge
840
Gefällt mir
0
Hallo Manuela::w

Tretteln mit Krallen,schnurren und dabei sabbern

kenn ich,ich seh oberschenkelmäßig wie gelocht aus8O ,wenns Möhrchen loslegt dauerts oft ne halbe Stunde,bis sie sich dann ermüdet wo anders hinlegt.Und meinen Pulli kan ich dann auswringen
Ich denke das es "normal" ist wenn sich die Fellnasen wohlfühlen


allerdings wird hier nur im Kaklo gescharrt::? dabei kann ich Dir nicht weiterhelfen
 

camau1966

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
654
Gefällt mir
0
Hallo eulchen ::w

Vielen Dank für die Antwort, na dann nehme ich das mal so hin und freue mich ab dem gesabber und "Krallentreteln".

Nun hoffe ich noch auf Antworten die das Scharren erklären bei Luna.
 

*Chrissy*

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
3.333
Gefällt mir
0
Lotte hat mich heut früh auch total vollgesabbert als sie auf mir rumgetreten ist und danach auf mir und mit mir geschmust hat ::bg

Irgendwie vergessen Katzen während dessen zu schlucken oder haben eine übermäßige Speichelproduktion, ich weiß es nicht, aber es ein gutes Zeichen ;)

Das mit dem Scharren hat Lotte auch total Spaß gemacht, oder sie wollte besonders gut verbuddeln. Aber seit ich von Betonit-Klumpstreu auf CBÖP umgestiegen bin, scharrt sie gar nicht mehr, auch nicht mehr zu *g* sondern kratzt nur noch am Rand.
 

camau1966

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
654
Gefällt mir
0
Das mit dem Scharren hat Lotte auch total Spaß gemacht, oder sie wollte besonders gut verbuddeln. Aber seit ich von Betonit-Klumpstreu auf CBÖP umgestiegen bin, scharrt sie gar nicht mehr, auch nicht mehr zu *g* sondern kratzt nur noch am Rand.
naja, Luna verbuddelt ihre Machenschaften so gut, dass sie den ganzen Streu von einer Ecke in die andere schmeisst und dann halt noch raus...

Dafür scharrt Suky nicht zu. Trotz vormachen von Lilly und uns macht sie es nicht.
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

warum tretelt und sabbert eine katze

,

katze tretelt und sabbert

Top Unten