Trauerphasen bei Verlust

Diskutiere Trauerphasen bei Verlust im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, Unsere beiden Kater Batman und Robin 2 Jahre, waren Mini- Freigänger, also mehr Zuhause als draussen, nachts immer bei uns im Bett. Vor...

SchnuppWupp

Registriert seit
22.11.2019
Beiträge
13
Gefällt mir
8
Hallo,
Unsere beiden Kater Batman und Robin 2 Jahre, waren Mini- Freigänger, also mehr Zuhause als draussen, nachts immer bei uns im Bett. Vor einer Woche wurde die Wassermulde in der Poolplane im Nachbarsgarten zum verhängnis, Robin wurde rausgezogen, sein Bruder hat es leider nicht
geschafft.
Der Schmerz ist bei allen sehr gross. Seit 2 Tagen möchte Robin nicht einmal mit mir und den Leckerlis das Haus verlassen. Er rennt vor verschlossenen Türen und miaut, wir gehen dann gemeinsam ins Zimmer und dann ist es ok für ihn. Er kuckt immer wieder zur Terrassentür und starrt nachts stundenlang aus dem Fenster. Er spielt zwar, aber ich muss mich ins Zeug legen. Er wechselt auch den Raum und möchte wohl öfters alleine sein.
Ich weiss das es sehr unterschiedlich ist, aber ich würde mich sehr über Ratschläge freuen, wie kann ich ihm beistehen? Gibt es Trauerphasen? Kennt ihr solch ein Verhalten? Wann ist frühestens ein Partnertier gut? Er liebte Batman, war nie alleine und beide sind gemeinsam durchs Haus gefetzt. Man merkt ihm das so sehr an 😕
 
03.01.2022
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Trauerphasen bei Verlust . Dort wird jeder fündig!
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
8.832
Gefällt mir
5.496
Es tut mir schrecklich leid, was deinen Katern passiert ist, und das Batman es nicht geschafft hat. :-(
Wir hatten mit unseren beiden Sternenkatzen Rosi und Lena eine ähnliche Situation.
Lena wurde morgens in der Dämmerung vor unserer Haustüre überfahren. Sie lag tot mitten auf der Straße.
Eine Nachbarin hat gesehen, wie Rosi neben der toten Lena saß.
Rosi saß auch stundenlang mit starrem Blick am Fenster, hat wenig gespielt, obwohl sie eine überaus lebhafte Katze war.
Sie tat mir so schrecklich leid.
Es war für mich auch nicht so einfach, nach kurzer Zeit wieder eine neue Katze zu holen.
Aber nach 14 Tagen konnte ich es nicht mehr mit ansehen. Wir haben dann im Tierheim eine Katze für Rosi geholt.
Aus diesem Tierheim waren auch Rosi und Lena. Die Tierpflegerin kennt ihre Katzen und hat gemeint, Nana könnte zu Rosi passen.
Was dann auch nach kurzer Zeit gut funktioniert hat.
Es sollte bei euch auf jeden Fall ein Kater sein, der ungefähr im gleichen Alter, und gut sozialisiert ist.
Eventuell von einer Pflegestelle, die kennen dort ihre Katzen noch besser als die Tierpfleger im Tierheim.
Hier im Forum machten einige die Zusammenführung mit einer neuen Katze, indem sie anfangs eine Gittertüre benutzt haben.
Aber ich denke, da werden sich hierzu noch einige melden. :wink:
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.837
Gefällt mir
4.630
Oh Gott wie furchtbar, es tut mir so leid :cry:
Ja es gibt Trauer bei Katzen, er braucht jetzt einfach ganz viel Liebe, Geduld, Zuwendung und so schwer es für euch ist, sehr bald einen neuen Gefährten an seiner Seite.
Ansonsten kann es passieren, dass auch Tiere depressiv werden.
Ich würde ihm Rescuetropfen für Tiere geben und ggf. danach weiter mit geeigneten Bachblüten gegen Trauma, Verlust, Trauer arbeiten.
Ein neuer Kumpel sollte einen ähnlichen Charakter wie Batman haben und ein ähnliches Alter.
Batman wird euch den Richtigen aussuchen, da bin ich sicher :herz:
Ich wünsche dir ganz viel Kraft...
 
suwa74

suwa74

Registriert seit
09.01.2018
Beiträge
430
Gefällt mir
483
Es tut mir von Herzen leid für euch, dass ist wirklich schrecklich :-( . Ich stimme MinjaundJimmy zu, auf Bachblüten sprechen Katzen sehr gut an, ein Versuch wäre es wert und natürlich auch der Gedanke an einen passenden Partner.
Ich wünsche euch viel Kraft und das es Batman jetzt gut geht, wo er ist🌈:herz:.
 

SchnuppWupp

Registriert seit
22.11.2019
Beiträge
13
Gefällt mir
8
Herzlichen Dank für Eure Antworten. Es ist so ein schlimmer Verlust. Kann es nicht in Worte fassen und habe damit nicht so schnell gerechnet.

Wir hatten ja schon letzte Woche einen netten Kontakt mit einem Tierheim und gestern Abend nochmals eine Mail mit Fotos und Charaktereigenschaften usw. Von beiden geschickt. Bin gespannt wann wir 3 Vorschläge bekommen und kennenlernen dürfen.
 

SchnuppWupp

Registriert seit
22.11.2019
Beiträge
13
Gefällt mir
8
Ich würde ihm Rescuetropfen für Tiere geben und ggf. danach weiter mit geeigneten Bachblüten gegen Trauma, Verlust, Trauer arbeiten.

Rescuetropfen haben,die müssen ohne Alkohol sein, oder?

Woher weiss ich denn welche Bachblüten ich nehmen darf? Würde ansonsten in Online- Tierapotheken kucken.
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
3.205
Gefällt mir
2.668
Hallo SchnuppWupp,

Wie schrecklich für den armen Kater aber auch für euch als Familie,
Also bei Katzen würde ich grundsätzlich auf Alkohol verzichten in Tropfen und Bachblüten.
Aber vielleicht gibts es auch andere Unterstützungsmittel dabein
@Julchen94, @xioni ,@chilli 1 haben sicher mehr Ahnung als ich.

Als unser Kater Harlekin vor drei Jahren eingeschläfert werden musste, hat es unser Fienchen auch komplett aus der Bahn geworfen.
Dein Robin hat neben dem Verlust noch das Trauma des Überlebens zu verarbeiten.
Fienchen konnten wir kaum zu etwas bewegen, so dass wir uns auch relativ kurz danach auf die Suche nach einem Partner gemacht haben.
Dabei lag der Fokus auf: "Er/sie muss zu Fienchen passen." und es hat damals gewirkt.
Unser Lando hat sie aus ihrer Lethargie gerissen.
Ich kann mich erinner, dass sie mit einem gurrenden Laut auf ihn zulief um dann zu merken: "Ach das ist gar nicht Harle" ....
Aber daran merkt man schon, dass da eine Katze fehlte. Ab dem Tag, an dem er in die Wohnung kam, war ihr Kopf und ihre Gedanken mit ihm beschäftigt, so dass sie keine Zeit mehr zum Trauern hatte.
Sie sind keine dicksten Freunde geworden ... aber sie haben nach einer Eingewöhnungsphase auch zusammengelegen, sich akzeptiert und seine zarten Annäherungsversuche wurden erduldet.
(Hier die lange Geschichte als Thread. Nur falls du mal Lesen magst welche Unsicherheiten andere erlebt haben. Kein Muss!)

Ich wünsch euch bei eurer Trauer um den Fellfreund noch viel Kraft.
Toll dass ihr euch um Robin so viele Gedanken macht, das zeigt wie lieb ihr ihn habt.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.837
Gefällt mir
4.630
Rescuetropfen haben,die müssen ohne Alkohol sein, oder?
Ja genau!

Woher weiss ich denn welche Bachblüten ich nehmen darf? Würde ansonsten in Online- Tierapotheken kucken.

Am besten ist es natürlich, da jemand mit Fachwissen dran zu lassen, aber hiermit machst du bestimmt erstmal nichts verkehrt:


Canina® PETVITAL® Bach-Blüten Mischung Nr. 6 10 g - shop-apotheke.com
 
suwa74

suwa74

Registriert seit
09.01.2018
Beiträge
430
Gefällt mir
483
Meine Tierheilpraktikerin hatte mir damals Ignatia Globulis empfohlen. Die Potenz müsste ich nochmals nachschauen.
 
Thema:

Trauerphasen bei Verlust

Trauerphasen bei Verlust - Ähnliche Themen

  • Kater schreit massiv nach Verlust des Freundes

    Kater schreit massiv nach Verlust des Freundes: Hallo Zusammen! Ich hoffe auf ein paar Anregungen... :-( Wir haben/hatten 3 mittlerweile ältere Katzen im Haushalt. Die 2 Kater (Toni und Monty)...
  • Kater verhält sich nach Verlust seltsam

    Kater verhält sich nach Verlust seltsam: Hallo, Ich wende mich an dieses Forum, da ich verzweifelt bin und mit der jetzigen Situation nicht mehr wirklich klar komme. Vor ca. 2 Monaten...
  • Ähnliche Themen
  • Kater schreit massiv nach Verlust des Freundes

    Kater schreit massiv nach Verlust des Freundes: Hallo Zusammen! Ich hoffe auf ein paar Anregungen... :-( Wir haben/hatten 3 mittlerweile ältere Katzen im Haushalt. Die 2 Kater (Toni und Monty)...
  • Kater verhält sich nach Verlust seltsam

    Kater verhält sich nach Verlust seltsam: Hallo, Ich wende mich an dieses Forum, da ich verzweifelt bin und mit der jetzigen Situation nicht mehr wirklich klar komme. Vor ca. 2 Monaten...
  • Top Unten