Transportbox mit Toilette?!?

  • Ersteller des Themas Lui87
  • Erstellungsdatum

Lui87

Registriert seit
17.09.2013
Beiträge
363
Gefällt mir
0
Hallo,

ich überlege ja nun schon seit mehreren Jahren, wie wir unsere Katzen am Besten mit dem Auto mitnehmen können, wenn wir weiter weg fahren (zur Familie meist, dann sind es ca. 600km).

Mittlerweile haben sich die beiden recht gut an die Autofahrt gewöhnt, aber es passiert leider immer wieder, dass sie in der Box ihr Geschäft
erledigen und sich dann natürlich nicht mehr wohl fühlen. Wenn ich versuche die Unterlage zu wechseln, will v.a. der eine Kater immer raus und generell schaffe ich es meist nicht, ohne dass sich einer vorher reingelegt hat oder beim Wechseln dreckig wird. Das ist immer eine ziemliche Sauerei.

Nun haben wir schon größere Boxen gekauft, aber das ist auch nicht viel besser. Ich habe schon versucht, ein kleines "Klo" reinzustellen, aber das passt irgendwie nicht so richtig - zumindest nicht so, dass sich die beiden nicht einzwängen müssen.

Ich habe nun noch überlegt, ob es eine Möglichkeit wäre so eine große Hundebox für den Kofferraum zu kaufen und da eine Box reinzustellen + Toilette (die Box, damit die Katzen nicht "herumgeschleudert" werden). Aber was ist mit Abgasen etc.? Und ist die Idee überhaupt umsetzbar oder gefährlich oder nicht erlaubt?

Welche Ideen habt ihr noch?

Dass ich sie mitnehme, steht fest (warum, möchte ich nicht nochmal ausführlich begründen - wir haben andere Möglichkeiten ausprobiert, aber das ist keine Dauerlösung).

Viele Grüße :-).
 
dicke Katze

dicke Katze

Registriert seit
29.05.2012
Beiträge
849
Gefällt mir
0
Ort
östliches Brandenburg
Was meinst Du mit Abgasen?Im Kofferraum???Dann würde ich sofort das Auto abstoßen.
Als ich damals Snowi meiner Freundin geben wollte,wurde er im Wohnmobil mitgenommen.Da war ja Platz.
Aber nach zwei Wochen rief meine Freundin an,er müßte wieder zurück zu mir.
Sie hat keine Geduld und wenn was nicht sofort funktioniert,dann muß es wieder weg.Gut,andere Geschichte.
Jedenfalls habe ich ihn mit dem PKW wieder abgeholt.
Ich habe große Hundeboxen,faltbar von T.P.
Da passt ein kleiner Reisetrinknapf und ein KaKlo für Kitten rein.Und die Katze hat noch Platz.Das sind auch ein paar Kilometer von Aschaffenburg bis Beeskow.
Auch den Kurt haben wir mit einer Hundebox geholt.
Und wenn man den Platz braucht,legt man die Box einfach zusammen.
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.505
Gefällt mir
0
Ort
Langenfeld NRW
zwei Boxen und Pausen

eine zweite Box sobald die erste ein Geschäft erledigen wurde ,
die Box wechsel.
 
dicke Katze

dicke Katze

Registriert seit
29.05.2012
Beiträge
849
Gefällt mir
0
Ort
östliches Brandenburg
Aber es sind doch 2 Katzen.Oder habe ich da was falsch gelesen?Dann müßte sie mindestens 3 Boxen mitnehmen,immer eine zum wechseln.Und sie müßte ja auch auf machen,um die Katze aus der verschmutzten Box zu nehmen.Das wäre mir unterwegs viel zu gefährlich
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.505
Gefällt mir
0
Ort
Langenfeld NRW
ja stimmt, wenn die in getrennten Boxen sind auf jeden Fall
und im Kofferraum find ich eh nicht so gut, kommt aber aufs Auto an
im Smart ging es wohl nicht anders ::bg

Egal wie groß eine Box ist, reingepullert ist reingepullert und nicht gut
 
dicke Katze

dicke Katze

Registriert seit
29.05.2012
Beiträge
849
Gefällt mir
0
Ort
östliches Brandenburg
Wir haben einen OPEL OMEGA CARAVAN,beide Hundeboxen stehen im Kofferraum.
Diese Woche geht es wieder zur TÄin,Snow,Mely,Bobby und Pinsel müssen geimpft werden.Und Bobby ist nicht gechipt.
Da habe ich dann auch 2 Hunde und 3 Katzen im Auto.Da ist selbst so ein großes Auto voll mit Boxen.Und wenn ich den Kofferraum nicht nutzen würde,dann hätte ich ja keinen Platz zum sitzen.
Das geht natürlich nur bei nem Kombi oder Fließheck.Bei ner Limousine würde ich natürlich auch kein Tier in den Kofferraum stecken.
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.505
Gefällt mir
0
Ort
Langenfeld NRW
Oh schreck so viele zum Tätin
Das wird teuer :wink:
na wenn keiner krank ist, ist alles gut
 

Lui87

Registriert seit
17.09.2013
Beiträge
363
Gefällt mir
0
Also ich habe einen 5er Golf und da müsste, wenn ich die Hutablage (oder wie das heißt ;-) abnehme, eine große Hundebox reinpassen. Ich hatte an sowas gedacht: http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundetransportbox/hundetransportbox/grosse_transportboxen/158220
Mir kommt das aber fast zu "einfach" vor - das wird ja einen Haken haben?!?

Wie ist das eigentlich mit den Transporttaschen - sind die rechtlich erlaubt? Also falls die Polizei kontrolliert?

Und darf man die Hutablage überhaupt abnehmen? Dann müsste wahrscheinlich auch ein Tresschutzgitter installiert werden?!?
 
Zuletzt bearbeitet:
dicke Katze

dicke Katze

Registriert seit
29.05.2012
Beiträge
849
Gefällt mir
0
Ort
östliches Brandenburg
Klar,darfst Du die Ablage abnehmen.
Das ist immer das Erste,was aus dem Auto fliegt.Mein Kia war 16 Jahre alt und hatte nie die Hutablage.Bei vielen Autos ist das eh bloß noch so ne Art Rollo.
 
MissEni

MissEni

Registriert seit
16.02.2018
Beiträge
22
Gefällt mir
0
Hallo.
Als wir unsere Katerchen von der Züchterin abholten hatten wir 1000km zurück zu legen. Wir haben die Sitze weg geklappt und eine große, flexible Hundebox gekauft die mit der kleinen Transportbox drinnen, sowie Bettchen und Klo ausgestattet wurde.
Das war klasse und der erste Kater ging 5 Min. nach der Abfahrt bereits aufs Klo.
Glück gehabt!:lol:





 
dicke Katze

dicke Katze

Registriert seit
29.05.2012
Beiträge
849
Gefällt mir
0
Ort
östliches Brandenburg
Auch ne Idee
Aber sie möchte ja 2 ausgewachsene Katzen mit zur Familie nehmen und wahrscheinlich allerhand Gepäck.
Da kommt die Variante mit Sitz umklappen wohl nicht so gut
 
MissEni

MissEni

Registriert seit
16.02.2018
Beiträge
22
Gefällt mir
0
Auch ne Idee
Aber sie möchte ja 2 ausgewachsene Katzen mit zur Familie nehmen und wahrscheinlich allerhand Gepäck.
Da kommt die Variante mit Sitz umklappen wohl nicht so gut
Ja, da könntest du Recht haben. Sorry.
Aber vielleicht ist das Auto größer? Meine Box hätte auch ohne Sitze umklappen quer in den Kofferraum gepasst und ich hätte auch zwei ausgewachsene rein bekommen trotz Klo 90 cm x 60 cm x 60 cm.
Kommt natürlich drauf an ob sie sich auf so engem Raum vertragen!
Mit Kindern und Gepäck hätte es wohl nicht geklappt :lol:
Aber wenn sie drei Transportboxen mitnehmen soll (2 für die Katzen und eine als Toilette) braucht man auch viel Stauraum und muss noch anhalten und wechselweise die Katzen aufs Klo setzen.::?
Vielleicht einen Transporter kaufen?;-)
 
dicke Katze

dicke Katze

Registriert seit
29.05.2012
Beiträge
849
Gefällt mir
0
Ort
östliches Brandenburg
Alles nicht so optimal.

Aber drei Boxen und Katzen umsetzen...das würde ich unterwegs nicht machen.Braucht sich nur mal eine erschrecken und dann ist sie weg.
Große Faltbox pro Katze,KaKlo rein, Reisetrinknapf und Unterlagen zum eventuellen Aufsaugen.
Platz nimmt es,egal wie,eh weg.
 

Lui87

Registriert seit
17.09.2013
Beiträge
363
Gefällt mir
0
Wow, also die Variante, die "Miss Eni" schreibt, ist ja zu beneiden ;-). So hätte ich das auch gern. Ist wohl aber echt nicht/schwer möglich mit Kindern und Katzen und Gepäck :-(.
Aber erlaubt ist das sozusagen? Also die Polizei sagt da nichts? (wegen "zu unsicher" aufgrund des vielen Platzes oder so?)
 
dicke Katze

dicke Katze

Registriert seit
29.05.2012
Beiträge
849
Gefällt mir
0
Ort
östliches Brandenburg
Du hast doch die Katzen nicht frei laufen.Die sind in der Box und können also nicht stören beim fahren.
Was soll denn die Polizei dagegen sagen?
Wenn Du die Boxen dann mit Gepäck zB bissl festklemmst,dann ist das doch perfekt.
 

Lui87

Registriert seit
17.09.2013
Beiträge
363
Gefällt mir
0
Habe jetzt eine neue große Box gekauft und das heute mal platzmäßig "getestet" (ohne Kater). So richtig zufrieden bin ich aber auch nicht. Es passt nur eine Box in die große Box rein und macht deswegen nur Sinn mit einer Tasche (da sonst ein Kater gar keinen Platz hat), die ich aber nun auch extra gekauft habe (kann aber beides noch zurückgeben). Frage mich, ob das nun so überhaupt sinnvoll ist, da zwar durch die Tasche im Inneren der großen Box etwas mehr Schutz besteht, aber da ich diese seitlich offen lassen muss, damit beide Platz haben, ist es ja doch nicht so richtig eine "Box in der Box". Oje, weiß gar nicht, ob ihr wisst, was ich meine. Ich versuche nochmal ein Foto einzustellen.
Was sagt ihr: Lohnt sich der Kauf oder ist das Quatsch oder gar zu unsicher?!?
Und ob die beiden auf die "Toilette" da drinnen gehen, ist auch noch Ungewiss :-(.

 
Zuletzt bearbeitet:

Lui87

Registriert seit
17.09.2013
Beiträge
363
Gefällt mir
0
Das habe ich auch schon überlegt, ob das notwendig ist. 2 Überlegungen hatte ich:

a) getrennte "Räume" für beide (da ging ich aber noch davon aus, dass 2 Boxen reinpassen oder mehr Platz neben der einen ist)
b) mehr Sicherheit, da bei einem Aufprall/Abbremsung etc. die Katzen nicht umhergeschleudert werden (die große Box ist ja eigentlich für Hunde)

Habe aber immernoch Bedenken, dass die Box zu groß ist und die Tasche nicht viel "schützt"...
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.505
Gefällt mir
0
Ort
Langenfeld NRW
hätte ich auch
aber sieht schon soweit gut aus
 

Ähnliche Themen


Stichworte

transportbox katze forum

,

,

rinderfettpulver wasserlöslich

Seitenanfang Unten