Transport vom Ausland hierher ab Mittwoch noch möglich?

Diskutiere Transport vom Ausland hierher ab Mittwoch noch möglich? im Tierschutz Forum im Bereich Katzen allgemein; Guck mal hier ….. da ist der Liefertermin firstmit dem 21. 1. angegeben, vielleicht klappt es dort schneller? MedBed Premium ……. und hier ist...
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
5.390
Gefällt mir
4.173
Guck mal hier ….. da ist der Liefertermin
mit dem 21. 1. angegeben, vielleicht klappt es dort schneller?

MedBed Premium

……. und hier ist es sofort lieferbar …… Original Vetbed™ Premium Öko aus England 75 x 50 cm | Hundeshop.de


….. und hier steht auch sofort lieferbar ….. Medbed Standard - Die medizinische Hundedecke | Waschbares VetBed | Feuchtigkeitsdurchlässig, isolierend, antiallergen und atmungsaktiv | Extrem Robust (50 x 70 cm, Grau): Amazon.de: Haustier
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
3.199
Gefällt mir
1.174
Ich drücke die Daumen für den armen Schatz 🍀🍀🍀🍀
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
5.390
Gefällt mir
4.173
Das wäre schon schön, denn mom kriegt er sicher Druckstellen. Und ich weiß nicht was ich da machen kann, sobald ich ihn auf die andere Seite lege, dreht er sich sofort wieder um soweit er es halt hinkriegt. Er liegt dann total verdreht da. Hast Du für Übergangsweise bis ich diese Vetbeds bekomme, eine Idee wie ich es ihm erleichtern kann? Weil 24.02. ist ja noch sehr lange. - Falls es Filos überhaupt erlebt :( :( :( :( :(
Bei Überlegungen nach Hilfe, wie man diese Druckstellen oder wundliegen verhindern kann, ist mir eingefallen, das wir für meine Schwiegermutter ( bei Apalliker Syndrom) eine Würfeldruck Matratze ( https://www.kubivent.de/fileadmin/user_upload/GA-Soft_2018-v2-druck.pdf ) für sie hatten, bei der man einzelne Würfel an besonders druckempfindlichen Stellen heraus nehmen konnte, um dadurch ein wundliegen zu verhindern.

Für Filos würde es vielleicht schon helfen, wenn man ihn auf ein Dekubitas-Kissen legen könnte, dabei kann man zwar keine Würfel raus nehmen, aber sie sind bei Menschen auch hilfreich als Sitzkissen oder auch im Rollstuhl, etc., weil da eine bessere Luftzirkulation ist …… die gibt es in den unterschiedlichsten Preislagen, hier mal ein Beispiel…… Anti-Dekubitus-Würfelsitzkissen online kaufen | Die moderne Hausfrau

Ich wünsche euch alles Gute und das Filos hier doch noch geholfen werden kann. die Daumen bleiben dafür ganz fest gedrückt.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
2.714
Gefällt mir
2.832
Diese Vetbeds gibt es bei vielen Anbietern. Und bei Zooplus und Bitiba sind die Artikel häufig viel schneller wieder lieferbar als angegeben.
Vetbed® Isobed SL Haustierdecke Paw, schwarz/grau
Die Dinger sind deswegen so genial, weil man sie super in der Waschmaschine waschen kann. Und trotz ständiger Wäsche halten die bei mir mindestens 1 Jahr so, dass Katze da weiterhin gut drauf liegt. Ich muss meine sogar manchmal bei 90° waschen. Wichtig ist, nicht zu hoch schleudern ( max. 800 Umdrehungen) und am besten ohne Trockner trocknen - das geht sehr schnell. Ich bürste meine danach mit einer alten Haarbürste, dann verfilzen sie nicht so.

Ich weiß leider nicht, wieso es so ist, aber Katzen liegen häufig auf der schmerzenden Seite. Eventuell beruhigt der Druck den Schmerz? Aber das muss bei Filos natürlich nicht der Fall sein.
Inhalieren ist gut, vielleicht stellst du ihm auch einen Luftbefeuchter oder Wasserschalen irgendwo in die Nähe....der Arme dürfte zusätzlich durch die ungewohnte Trockenheit leiden. Das kenne ich von mir bei Besuchen in Deutschland im Winter - hier herrschen 70-90% Luftfeuchtigkeit, drinnen wie draußen.

Ich bin jetzt einfach optimistisch, dass ihm in Deutschland geholfen werden kann!
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.913
Gefällt mir
28
ich hab jetzt beides bestellt, den Würfel und die Decke. Und das Mukosolvan werde ich besorgen, wie ist die Dosierung? Danke für alle eure Tipps
Wenn ich morgens vor der Arbeit nach aller Erledigung noch Zeit habe, sitze ich noch am PC und rufe meine emails ab. So auch heute morgen, davor habe ich Filos noch mal auf die andere Seite gedreht.
Als ich am PC sitze (anderer Raum), hörte ich auf einmal ein ganz jämmerliches leises Miauen - es war Filos. Er hat sich wieder versucht rumzudrehen und war wieder total verdreht. Habe ihn dann richtig hingelegt, ihn gestreichelt und leise mit ihm gesprochen. Er hat dann das erste Mal - ganz zaghaft und leise - etwas geschnurrt und auch sein Köpfchen an meiner Hand gerieben - ganz leicht nur, so als hätte er eigentlich Angst davor. Hat er vl. auch.
Danach war er ruhig.
LG
Waldi
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
4.210
Gefällt mir
6.033
:unsicher: Ich hoffe, dass dem kleine Mann, wie auch immer, geholfen werden kann...
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
5.390
Gefällt mir
4.173
Er hat dann das erste Mal - ganz zaghaft und leise - etwas geschnurrt und auch sein Köpfchen an meiner Hand gerieben - ganz leicht nur, so als hätte er eigentlich Angst davor. Hat er vl. auch.
Danach war er ruhig.
Dabei kommen Gefühle auf, die gehen zu Herzen! :herz:
Ich wünsche so sehr, das ihm die Schmerzen bald genommen werden können und er eine Chance zur Besserung bekommt.
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
8.731
Gefällt mir
2.290
Ja, es geht zu Herzen, wenn man das liest. ❤
Aber Du machst das so toll, waldi! ::knuddel Wenn es jemand hinbekommt, dass es dem Schatz irgendwann besser geht, dann Du!
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
3.778
Gefällt mir
1.541
Was für eine arme Maus. Ich hoffe auch sehr, dass man ihm helfen kann. Die Daumen sind feste gedrückt.
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.913
Gefällt mir
28
tja Filos habe ich beim TA gelassen, der Verdacht auf Fip steht sehr groß im Raum. Alle Symptome passen, Schnupfen, entzündetes Auge, Bläschen im Mund. Er kann auch gar nicht laufen, wenn man ihn auf den Boden setzt, kippt er einfach nur um. Und auf Kreta am Anfang als sie ihn gefunden haben, konnte er ja noch laufen, wenn auch schlecht. Also alles in allem hat sich sein Zustand verschlechtert - was auch für eine Infektion spricht.

Die CD vom MRT konnte sie nicht einlesen, weil es nicht gefunzt hat, sie probiert es nochmals, bei uns zuhause hat sie gefunzt. Um halb sechs habe ich Termin, je nachdem was rauskommt, muß ich mich entscheiden. O-Ton meiner TÄ: Wenn es meine Katze wäre, würde ich sie einschläfern. :( :( :( :( :( :( Sie will Röntgen, US machen und noch irgendwelche BLutuntersuchungen. Ob die im Labor oder im eig. Labor gemacht werden, weiß ich jetzt nicht mal. Die Hundedecke ist heute gekommen, der Dekubitus soll morgen kommen. Wahrscheinlich brauche ich beides gar nicht mehr:-(:-(:-(
 
Kalimera

Kalimera

Moderator
Registriert seit
20.01.2006
Beiträge
3.637
Gefällt mir
111
Das tut mir so leid :cry:
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
5.767
Gefällt mir
2.770
Es tut mir so leid um den armen Kater. :-(
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
4.210
Gefällt mir
6.033
:schock: Mir fehlen die Worte. Gute Reise kleiner Mann...
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
5.390
Gefällt mir
4.173
Das tut sehr weh und ich kann es dir nachempfinden, wie du dich jetzt fühlst.:herz:

Ich kann es auch noch immer nicht verstehen, das man ihn auf Kreta nicht erlösen wollte, gerade FIP hätte man auch da bereits testen können.

So schwer jetzt auch jegliche Entscheidung sein wird, du konntest ihm aber wenigsten helfen, das er sich nicht endlos quälen muss...… entweder darf er jetzt erlöst gehen, oder es gibt doch noch Hilfe für ihn …… Filos wird dich nie vergessen und das er dich schon dafür liebt, das hat er dir gestern mit seinem sanften schnurren und dich berühren gezeigt.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
11.658
Gefällt mir
1.640
Ach waldi
Nun ist er hier, könnte sehr gut versorgt werden und dann steht dieser Verdacht im Raum
Ich drücke meine Daumen das sich das als Schreckgespenst herausstellt und Filos doch noch eine gute Zeit bei dir haben wird

Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist ::knuddel
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
2.714
Gefällt mir
2.832
Nachdem du dich bereits so für Filos eingesetzt hast: Bitte lasse wirklich alle nowendigen Test machen.
Entzündete Augen, Schnupfen und Bläschen haben hier viele Katzen - das kommt von Herpesviren. Eine meiner Katzen ist auch stark davon betroffen.
Dass Filos inzwischen nicht mehr gehen kann, ist bei einem Wirbelsäulenschaden nicht ungewöhnlich! Meine Motzi konnte am Anfang sogar noch Bäume hoch klettern und auch als wir sie nach 3 Wochen gefunden haben, war sie nicht völlig gelähmt und Blase und Anus funktionierten noch perfekt. Inkontinent wurde sie dann erst innerhalb von 4-5 Wochen und da trat auch die Verschlechterung der Beine ein. Die Nerven werden erst im Laufe der Zeit vollständig abgedrückt und beschädigt.

Ich hoffe, die TÄ konnte inzwischen das MRT auswerten und findet einen behandelbaren Grund statt FIP.
Du wirst auf jeden Fall die richige Entscheidung für Filos treffen ::knuddel
 
susi991katze

susi991katze

Registriert seit
24.01.2016
Beiträge
415
Gefällt mir
54
Das zu lesen geht mir auch sehr nahe. Ich habe ihm so sehr das liebevolle Zuhause bei dir gewünscht. Vielleicht gibt es doch noch Hoffnung, ich drücke die Daumen und denke an euch. Der liebevolle Moment bleibt euch beiden auf jeden Fall erhalten.
Hoffnungsvolle Grüße
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
7.760
Gefällt mir
1.676
Nachdem du dich bereits so für Filos eingesetzt hast: Bitte lasse wirklich alle nowendigen Test machen.
Entzündete Augen, Schnupfen und Bläschen haben hier viele Katzen - das kommt von Herpesviren. Eine meiner Katzen ist auch stark davon betroffen.
Dass Filos inzwischen nicht mehr gehen kann, ist bei einem Wirbelsäulenschaden nicht ungewöhnlich! Meine Motzi konnte am Anfang sogar noch Bäume hoch klettern und auch als wir sie nach 3 Wochen gefunden haben, war sie nicht völlig gelähmt und Blase und Anus funktionierten noch perfekt. Inkontinent wurde sie dann erst innerhalb von 4-5 Wochen und da trat auch die Verschlechterung der Beine ein. Die Nerven werden erst im Laufe der Zeit vollständig abgedrückt und beschädigt.

Ich hoffe, die TÄ konnte inzwischen das MRT auswerten und findet einen behandelbaren Grund statt FIP.
Du wirst auf jeden Fall die richige Entscheidung für Filos treffen ::knuddel

Ich sehe das eigentlich wie Andrea und habe bei der Verdachtsdiagnose FIP einige Fragezeichen im Kopf,

alles Liebe dem Katerchen.


.
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
8.731
Gefällt mir
2.290
Liebe waldi, Du hast Dich so eingesetzt, damit dem Katerchen geholfen werden kann. Ich möchte die Hoffnung noch gar nicht aufgeben und kann mich Andreas Worten nur anschließen, auch wenn ich nicht weiß, was wirklich anliegt. Aber da schwingt irgendwie noch eine Möglichkeit mit, dass dem armen Filos vielleicht doch noch geholfen werden könnte.. Ich würde es - genau wie alle anderen hier - dem Filos und Dir so sehr wünschen. ❤ ❤ ❤
 
Thema:

Transport vom Ausland hierher ab Mittwoch noch möglich?

Transport vom Ausland hierher ab Mittwoch noch möglich? - Ähnliche Themen

  • Tier"adoptionen" aus dem Ausland

    Tier"adoptionen" aus dem Ausland: Ein lesenswerter Artikel aus der ZEIT - zwar geht es um Hunde, aber einiges trifft wohl auch auf Katzen zu...
  • Ähnliche Themen
  • Tier"adoptionen" aus dem Ausland

    Tier"adoptionen" aus dem Ausland: Ein lesenswerter Artikel aus der ZEIT - zwar geht es um Hunde, aber einiges trifft wohl auch auf Katzen zu...
  • Top Unten