Transport vom Ausland hierher ab Mittwoch noch möglich?

Diskutiere Transport vom Ausland hierher ab Mittwoch noch möglich? im Tierschutz Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo alle zusammen, ich werde wohl in hoffentlich ganz nächster Zeit den Filos von KReta bekommen, soll über Landtransport gehen. Er ist ja sehr...

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
7.091
Gefällt mir
306
Hallo alle zusammen,

ich werde wohl in hoffentlich ganz nächster Zeit den Filos von KReta bekommen, soll über Landtransport gehen.
Er ist ja sehr krank und
muß schnellstens hier 1. meinem TA vorgestellt werden um zu schauen was er hat und 2. dann eben entspr. behandelt werden.
Jetzt ist es ja grad offiziell bekannt gegeben worden, daß ab Mittwoch der harte Lockdown kommt, also auch die Ausgangssperre für alles was die für unnötig erklärt haben.
Ich habe jetzt echt Bedenken, daß dann dieser oder auch andere Transport erstmal nicht mehr stattfinden dürfen, weiß da speziell jemand was konkretes?

LG
Waldi
 
13.12.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Transport vom Ausland hierher ab Mittwoch noch möglich? . Dort wird jeder fündig!
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
9.876
Gefällt mir
2.253
Das kommt drauf an, wie die Route verläuft und welche Quarantänebedingungen für die jeweiligen Länder gelten.

Ein gewerblicher Transport sollte gehen bzw einfacher sein.

Außerdem ändert sich ja so manches von einem Tag auf den Anderen.
Da müsste man dann an Hand der Strecke genau nachschauen, welche Regeln zu dem Zeitpunkt gelten.

Viel Glück wünsche ich dir bei deinem Vorhaben.


🎄
 
Kalimera

Kalimera

Moderator
Registriert seit
20.01.2006
Beiträge
3.681
Gefällt mir
143
Nach NRW dürfte jemand aus Griechenland einreisen ohne Quarantäne, da ein Gericht die bisherige Coronaeinreiseverordnung gekippt hat, daher gibt es aktuell keine Verordnung. Aber wie es in anderen Bundesländer ist und in den Ländern, die durchreist werden müssen, weiß ich nicht.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.546
Gefällt mir
3.377
Wer transportiert den Kater denn? Gewerbliche Transporte sind möglich, ansonsten ist es fast schon unmöglich geworden auf dem Landweg. Denn in Griechenland beginnt gerade die 6. Woche Komplett-Lockdown, ein private Fahrt ist also von Kreta nicht mal aufs Festland möglich. Die Einreise in Deutschland dürfte da das kleinere Problem sein.

Ich drück die Daumen, dass Filos es schnell nach Deutschland schafft.
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
7.091
Gefällt mir
306
danke euch allen. @xioni: Ich weiß jetzt grad nicht wie die heißen, aber die haben wohl alle 2 Wochen einen Transport, und bisher hat das auch gefunzt. So mein Stand zumindest. Ich kann nur warten, die deutsche Vermittlerin kümmert sich, weil auch sie will daß Filos so schnell wie möglich hierher kommt, damit ihm hoffentlich endlich richtig geholfen wird.
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
7.805
Gefällt mir
4.172
Meine Daumen sind auch ganz fest für Filos gedrückt. 🍀
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
7.091
Gefällt mir
306
Hallo an alle,

jetzt habe ich noch eine Frage, es hat jemand Neuro-Fip in den Raum geworfen, weil das scheinbar auch diese Symptome hervorrufen kann.
Ist das eine andere Form von Fip, ist das genauso ansteckend und genauso tödlich und genauso heilbar mit dem neuen Medikament?

Lg
Waldi
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.546
Gefällt mir
3.377
Neuro-FIP ist mit dem neuen Medikament genauso heilbar.
Ansteckend ist FIP nicht! Nur leider meistens tödlich, wenn nicht behandelt wird.

Aber nach den Videos würde ich wirklich eher auf eine leichte Lähmung/ ein orthopädisches Problem tippen als auf FIP.
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
7.091
Gefällt mir
306
tatsächlich, nicht ansteckend? Aber das andere Fip ist ansteckend, oder? Und welche Symptome hat denn Neuro-Fip?
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
7.091
Gefällt mir
306
aber Fiv ist doch auch ansteckend?
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
12.353
Gefällt mir
1.937
Liebe Waldi, zu FIP gab es vor kurzem einen Thread FIP jetzt heilbar

Und zu Neuro-FIP fand ich vorwiegend englischsprachiges Schau mal
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.546
Gefällt mir
3.377
FIV ist zwar ansteckend, aber im Normalfall steckt sich ein gesundes Tier nicht einfach nur durch Kontakt an.

Was mir zu Filos noch einfällt: Wenn er wirklich neurologische Probleme statt orthopädischer Probleme hat, unbedingt an Ohrmilben denken!
Laut meinem TA hier sind Ohrmilben die häufigsten Parasiten und können, wenn nicht behandelt wird, schwere Schäden im Ohr und sogar im Gehirn anrichten. Wenn Filos vorher ein Straßenkater war.... Zusätzlich können auch Mittelmeerkrankheiten(wie z.B. Erlichiose, Babiose) für neurologische Symptome sorgen.
Bevor man also gleich an FIP denkt, solle man alles andere ausschließen.

Aber jetzt hoffe ich erst mal mit dir, dass der Kater schnell und wohlbehalten in Deutschland ankommt.
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
7.091
Gefällt mir
306
danke liebe Tina, ich schau es mir an
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
7.091
Gefällt mir
306
FIV ist zwar ansteckend, aber im Normalfall steckt sich ein gesundes Tier nicht einfach nur durch Kontakt an.

Was mir zu Filos noch einfällt: Wenn er wirklich neurologische Probleme statt orthopädischer Probleme hat, unbedingt an Ohrmilben denken!
Laut meinem TA hier sind Ohrmilben die häufigsten Parasiten und können, wenn nicht behandelt wird, schwere Schäden im Ohr und sogar im Gehirn anrichten. Wenn Filos vorher ein Straßenkater war.... Zusätzlich können auch Mittelmeerkrankheiten(wie z.B. Erlichiose, Babiose) für neurologische Symptome sorgen.
Bevor man also gleich an FIP denkt, solle man alles andere ausschließen.

Aber jetzt hoffe ich erst mal mit dir, dass der Kater schnell und wohlbehalten in Deutschland ankommt.
ok danke auch Dir. Da vertraue ich voll und ganz meinem TA, der ist wirklich super und hat viel Wissen, weil er sich eben auch viel beliest, Fortbildungen usw. Aber wie Du sagst, jetzt muß Filos erst mal hier ankommen.
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
9.876
Gefällt mir
2.253
Hallo waldi,

in den Links steht nirgends, wie lang Filo die Symptome schon hat.
Ich denke, bei (neurologischer)FIP wäre er schon über die Regenbogenbrücke gegangen und auf FIV ist er ja negativ getestet.

An Arthrose/Arthritis glaub ich eher nicht, für mich sieht das schon sehr verdächtig nach Ataxi aus.

Aber das werdet ihr ja heraus finden, wenn der kleine Mann bei dir ist.

Stand eigentlich irgendwo das geschätzte Alter?


🎄
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
7.091
Gefällt mir
306
ja 7 Jahre. Ich weiß ja nicht wie lange er die Symptome schon hat, vl. erst seit kurzem? Sie war wohl heute nochmals mit ihm beim TA, er beharrt auf Arthrose/Arthritis
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
7.091
Gefällt mir
306
Hallo Ihr Lieben,

hatte die Röbilder an meine TÄ weitergeleitet und heute hatte ich es Termin mit 2 Katzen, so haben wir dann darüber gesprochen. Sie sagt soweit man es erkennen kann hat Filos eine Verletzung an der Wirbelsäule, und zwar so eine wo man nichts machen kann. Zwischentzl. liegt er nur noch, frisst im Liegen.
Meine TÄ meint, er hat keine Lebensqualität mehr und sicher auch Schmerzen und man müsste ihn eigentl. erlösen. Hier in D kann man zwar tolle Diagnostik machen, für ein paar tausend Euro zum Schluß und dann wahrsch. doch nur einschläfern. Ich habe das jetzt mal an die dt. Vermittlerin weitergegeben, sie gibt es nach Kreta weiter. Jedenfalls eine Fahrt hierher über 30 Stunden oder noch länger für eine Katze, die Schmerzen hat, möchte ich nicht verantworten. Ich bin so traurig, ich hatte mich schon so mit dem Gedanken angefreundet, ihm ein schönes Plätzchen zu geben bei mir. und nun....:-(:-(:-(:-(
 
Thema:

Transport vom Ausland hierher ab Mittwoch noch möglich?

Transport vom Ausland hierher ab Mittwoch noch möglich? - Ähnliche Themen

  • Tier"adoptionen" aus dem Ausland

    Tier"adoptionen" aus dem Ausland: Ein lesenswerter Artikel aus der ZEIT - zwar geht es um Hunde, aber einiges trifft wohl auch auf Katzen zu...
  • Ähnliche Themen
  • Tier"adoptionen" aus dem Ausland

    Tier"adoptionen" aus dem Ausland: Ein lesenswerter Artikel aus der ZEIT - zwar geht es um Hunde, aber einiges trifft wohl auch auf Katzen zu...
  • Top Unten