Transparentes Katzenschutznetz. Foto.

Diskutiere Transparentes Katzenschutznetz. Foto. im Sicherungssysteme Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Transparentes Katzenschutznetz Ich höre und lese immer mal wieder, dass Vermieter ein Schutznetz nicht genehmigen, weil es nicht schön aussieht...

GypsiesLady

Registriert seit
05.03.2005
Beiträge
1.530
Gefällt mir
0
Transparentes Katzenschutznetz

Ich höre und lese immer mal wieder, dass Vermieter ein Schutznetz nicht genehmigen, weil es nicht schön aussieht. Vielleicht könnt ihr solchen Vermietern
mal dieses Foto zeigen und sie fragen, welcher dieser Balkone vernetzt ist und welcher nicht:wink: Okay, bei Sonnenschein sieht man es ein wenig... aber nur ein wenig!!!



PS) Der obere Balkon ist unserer:wink: An der linken Seite seht ihr das weiße Band, mit dem das Netz abgespannt ist. Ich habs stark vergrößert, aber auch dann ist nix zu erkennen.

Vielleicht hilft so ein Foto ja bei der einen oder anderen Diskussion::?

Liebe Grüße

Kirsten
 
28.03.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Transparentes Katzenschutznetz. Foto. . Dort wird jeder fündig!
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.872
Gefällt mir
5
Die Idee von Dir finde ich prima!

Es wäre schön, wenn mehr Vermieter das Vernetzen erlauben würde. Es schadet doch wirklich niemanden und sieht besser aus, als manch Gerümpel auf Balkonen
 

Arido

Registriert seit
04.01.2005
Beiträge
1.557
Gefällt mir
0
Kannst Du mir das vielleicht per email zusenden. Mein doofer Vermieter erlaubt uns nämlich tatsächlich kein Einzäunen, weil das "das Wohnumfeld verschandelt". Aber die Hundehaufen vor unserer Tür sind natürlich lanschaftlich unterstützende Bauten oder was?:evil: (nichts gegen Hunde oder Hundebesitzer, nur unser grüner Rasen ist im Moment hin weil alle Hunde aus der gesamten Nachbarschaft darauf machen, obwohl da ein Kinderspielplatz drauf ist. Das finde ich wirklich schlimmer.) Unsere Lütte muss mit Geschirr und Leine auf unseren super großen Balkon. Und sie tut mir jedes Mal leid, aber ich lass sie keines Falls ohne Netz darauf.
 

GypsiesLady

Registriert seit
05.03.2005
Beiträge
1.530
Gefällt mir
0
Ich schicke dir gerne die Fotos per mail... wenn du mir deine mail-addi verrätst:wink:

Kirsten
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
1
Ciao, liebe Kirsten . . .

. . . das ist ja prima . . . ::j

Eben habe ich meinen Freund raten lassen, welcher Balkon vernetzt ist. Er hat zwar richtig geraten, aber nicht, weil er das Netz gesehen hat, sondern die Katzenutensilien auf dem Balkon . . . :lol:

Wir wohnen zwar im eigenen Haus, möchten aber auch gerne vernetzen und das so unsichtbar wie möglich. Schickst Du mir die Bilder auch?

[email protected]

Danke schon im Voraus!

Saluti
Monella
 

Arido

Registriert seit
04.01.2005
Beiträge
1.557
Gefällt mir
0
Ups, ich dachte ich hätte die offen für jeden gemacht. Doch nicht! Hab das aber jetzt geändert.
 

GypsiesLady

Registriert seit
05.03.2005
Beiträge
1.530
Gefällt mir
0
Du hast ne Mail::bg

Will sonst noch wer? Einfach ne PN an mich, ich kann die nicht alle hochladen, und Sinn machts auch nur, wenn die Bilder groß sind.

Kirsten
 

Mariposa

Registriert seit
19.03.2005
Beiträge
409
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

ich finds super, wie ihr euch "vernetzt" habt! *g.

So ähnlich sieht unser Balkon auch aus! Wir haben auch gottlob eine Vermieterin die weder gegen Tierhaltung noch gegen gewisse Umgestaltungen im Balkonbereich etwas hat.

Hier im 1. oder 2. Stock ist es noch keine Problem aber ich möchte gerne zu bedenken geben (falls es nicht schon vorher einen Beitrag oder Thread gab, den ich überlesen habe):
Ab einer bestimmten Höhe sollte man dunkle Netze für die Balkonabsicherung verwenden, denn die weißen sind für Vögel unsichtbar und sie könnten sich daran "verhängen". Dieses Wissen stammt nicht von mir, sondern wurde mir durch einen - wie ich meine - sehr erfahrenen Katzenbesitzer vermittelt, der im Vekauf von Zubehör für Katzen tätig ist.

LG
von Mariposa
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
1
Ciao, liebe Kirsten . . .

. . . die Bilder sind da und auch in dem größeren Format ist kein Netz erkennbar. Gefällt mir echt gut.
Vielen Dank!

Ciao, liebe Mariposa . . .
. . . auch Dir Danke für den Hinweis. Weißt Du denn ab welcher Höhe? Im Moment wohnen wir im 1. Stock. Also die obere Etage von einem Zwei-Familien-Haus.
Ob das die Vögelchen schon gefährdet . . . ::?

Saluti
Monella
 

GypsiesLady

Registriert seit
05.03.2005
Beiträge
1.530
Gefällt mir
0
Man kann diese (mhmmm...wie heißen die???) diese Dinger, ausgeschnittene Silhuetten von Raubvögeln anheften. Wie an Fensterfronten von Hochhäusern und so...
Bei uns ist in 2 Jahren noch kein Vogel reingeflogen.::? (1.Stock)

Übrigens fliegen Hummeln und meist auch Bienen NICHT durch das Netz::bg
Komisch, bei ner Maschenweite von 3 cm? ich find jedenfalls gut. Nur Fliegen haben da keine Hemmungen:?.

Kirsten
 

katzenzigeuner

Gast
Ach übrigens... die Fotos habe ich heute nachmittag gemacht ... hihi::bg::bg::bg

wollt nur auch meinen Beitrag dazu abgeben::bg::bg

Gruß

Arne
 

Mariposa

Registriert seit
19.03.2005
Beiträge
409
Gefällt mir
0
Hallo liebe Monella,

danke für dein Interesse, aber genau kann ichs leider auch nicht sagen. Kommt auf die Gegend an, wie man wohnt! Bei uns hinter dem Haus ist ein Flußufer, das mit altem Baumbestand bewachsen ist (sehr idyllisch). Aber natürlich gibt es dann auch sehr viele Vögel, die in diesen Bäumen nisten. Da sollte man - wie ich meine - schon "niedriger" ansetzen. Deiner Frage möchte ich aber gerne nachgehen und ich werde mich mal weiter erkundigen. Unser Netz ist überigens "schwarz", aber man sieht es von unten nicht (wir wohnen im 2. Stock).

Hallo liebe Kirsten,

diese "Dinger", die du erwähnst. Wie könnte man sie befestigen? Antackern? Übrigens: bei uns dringen auch Fliegen durch das Netz ein......, aber leider auch Wespen und da müssen wir immer furchtbar aufpassen, denn Maxl jagt alles, was ihm vors Auge kommt. Deshalb darf er auf den Balkon niemals ohne Aufsicht.

Ich schick euch liebe Grüße
Mariposa
 

Arido

Registriert seit
04.01.2005
Beiträge
1.557
Gefällt mir
0
Vielen lieben Dank an Euch beide. Für das Foto schießen ::bg und vorallem fürs`s Foto zeigen und mir zur Verfügung stehen. Ich werd mir morgen mal nen Termin geben lassen. Also nochmals vielen Dank an Euch als unterstützendes Ehepäärchen. (will ja niemanden hier verärgern...:lol: :wink: )
 

Leni05

Registriert seit
29.03.2005
Beiträge
170
Gefällt mir
0
Hallo ihr Lieben!

Ich bin ganz neu hier und suche grade nach guten Möglichkeiten unseren Balkon und unsere Fenster katzensicher zu machen. Wir wohnen im 2. Stock in einer Eigentumswohnung. Leider machen die anderen Besitzer schon bei einem Windschutz etc. Probleme und man muss sich jeden Piep genehmigen lassen. Aber dieses durchsichtige Netz sieht man ja echt gar nicht *staun*. Das könnte tatsächlich etwas für uns sein.

Woher habt ihr es denn? Kostenpunkt? Befestigung?

Könntest Du mir auch Bilder zusenden? Eigentlich kann ja keiner was dagegen sagen, wenn es so gut wie keiner sieht, oder :wink:

Ganz liebe Grüße

Jeanette
 

Khyrsanth

Registriert seit
19.02.2003
Beiträge
2.496
Gefällt mir
0
Super Bilder, wären da nicht die Kratzbäume hätte ich wohl wirklich nur noch raten können, das Netz sieht man ja wirklich garnicht!


Hier ein Bild von unserem Balkon, mit schwarzem Netz (und noch ohne Kratzbaum *g*): Da sieht man meiner Meinung nach eigentlich fast nur die Stangen an denen das Netz aufgespannt ist, das Netz selbst aber so gut wie garnicht:

 

Aristo

Gast
Mein Netz - ebenfalls durchsichtig - ist auch kaum zu sehen, bestensfalls im Sonnenlicht:



Möchte zu dem Thema aber noch ein paar grundsätzliche Anmerkungen machen.

Mieter, die mit ihrem Balkon zur Hauptstraße hinaus wohnen und vielleicht auch noch in der "Belle Etage" (1. oder 2. Stock) im hohen Altbau, werden sicher eher vom Vermieter her Probleme mit der Balkonvernetzung haben als Mieter, die in neueren Häusern wohnen, wo der Balkon zu einer Rasenfläche, Garten etc. ("Blockbebauung") hinausgeht. Kann - muss aber nicht so sein. Bei uns z.B. geht der Balkon nach hinten raus und es interessiert niemanden ... viele haben auch diese fürchterlichen Wind/Sichtschutzscheiben dran :roll:

Zum Vogelflug: Also wenn ich so bei uns aus dem Fenster gucke, müßte auch die Parterrewohnung schon "dunkel" vernetzen, denn die frechen Spatzen und andere gefliederte Kollegen fliegen hier auch sehr tief. Ich bin der Meinung, dieses Argument sollte man mit der möglichen Erlaubnis eines Vermieters abwägen (so nach dem Motto "Wenn, dann aber so unsichtbar wie möglich"). Mein transparentes Netz im 2. Stock hängt nun drei Jahre und in der ganzen Zeit haben sich insges. zwei Vögelchen hineinverirrt - der zweite war sogar so clever und ist auch ganz cool wieder rausgewitscht. Ich sehe das also nicht so sehr als Problem an.

@ Leni05: Gib mal in der Suchfunktion "Balkonnetz" - "Vernetzung" u.ä. ein, oder schau in das entsprechende Unterforum, da wirds Dich überrennen ::bg Da findest Du alle Deine Fragen beantwortet. Und dann gibts ja noch Infos auf verschiedenen Homepages hier (z.B. Kerstins, meine, Flori-Cats usw. :wink:).

Grüßle
 

Khyrsanth

Registriert seit
19.02.2003
Beiträge
2.496
Gefällt mir
0


viele haben auch diese fürchterlichen Wind/Sichtschutzscheiben dran :roll:
Sieht man ja auch sehr schön auf Deinem Bild: 2 Stockwerke unter Dir den Sicht-/Windschutz sieht man SEHR viel besser als die Stangen oder gar das Netz.

Unser Haus ist auch in so einem Winkel gebaut und wir haben die tolle Aussicht auf eben genau so einen Sichtschutz... deshalb sollen es die Leute mit ihrem Schlafzimmer Richtung unseres Balkons nur mal wagen über das Netz zu meckern :twisted: machen sie aber garantiert nicht weil sie ja diesen Windfang haben ;-)
 

jayme

Gast
ihr könnt euch die bilder auch direkt auf den pc laden sofern die besitzer der fotos keine probleme damit haben, ist für die betreffenden personen vielleicht einfacher als alles per e-mail zu verschicken ;)

bild mit der rechten maustaste anklicken, dann auf bild speichern unter klicken und fertig :-)
 

GypsiesLady

Registriert seit
05.03.2005
Beiträge
1.530
Gefällt mir
0
Och, ich verschick die gerne...ausserdem gehts ja darum, auch ein größeres Format und bessere Auflösung zu haben, um den Vermieter zu überzeugen:wink:

Kirsten
 

kyara

Registriert seit
03.02.2004
Beiträge
3.014
Gefällt mir
0
Hallo Kirsten,

kannst Du mir vielleicht auch die Bilder schicken. Unser Vermieter ist auch so ein Sturkopf. Wir wohnen über den Vermietern und er will nicht, daß ich in die Wände bohre und seiner Meinung nach muß man das Netz doch sehen und das stört ihn.:(

Da es ein angesetzter Balkon ist, also auch an den seiten offen, könnte ich mit Teleskopstangen arbeiten und bräuchte nicht mal bohren, aber er wills trotzdem nicht.
Vielleicht können ihn die Fotos überzeugen.
Wäre echt superlieb von Dir.

Liebe Grüße
 
Thema:

Transparentes Katzenschutznetz. Foto.

Transparentes Katzenschutznetz. Foto. - Ähnliche Themen

  • transparente katzenschutznetze, woher?

    transparente katzenschutznetze, woher?: hu hu, wir wollen demnächst unser gestückeltes transparentes netz wechseln. wir sind auf der suche nach einem netz, das 2m hoch und 10 m lang...
  • Brauche Tip für gutes weißes/transparentes Netz

    Brauche Tip für gutes weißes/transparentes Netz: Hallo, wir haben ein weißes Haus mit weißem Balkon auf dem 1. Stock an der Straßenseite und das schwarze Netz sieht einfach unmöglich aus...
  • Katzennetz transparent - Haltbarkeit?

    Katzennetz transparent - Haltbarkeit?: Hallo, wir haben hier auf unserem jetzigen Balkon schon seit 11 Jahren ein schwarzes Katzennetz (von Pussy-Versand) und man sieht es schon sehr...
  • Pro/Contra transparentes Netz

    Pro/Contra transparentes Netz: Hallo alle zusammen ::w jetzt wahrscheinlich zum tausendsten Male:oops: ...aber wir sind uns soooo unsicher. Nachdem ich gestern mit unseren...
  • Wer hat ein transparentes Netz?

    Wer hat ein transparentes Netz?: Huhu! Auf die Gefahr hin, ein kollektives Aufstöhnen im Forum auszulösen, mal wieder das Thema "transparentes Balkonnetz". Wir lassen nun einen...
  • Ähnliche Themen
  • transparente katzenschutznetze, woher?

    transparente katzenschutznetze, woher?: hu hu, wir wollen demnächst unser gestückeltes transparentes netz wechseln. wir sind auf der suche nach einem netz, das 2m hoch und 10 m lang...
  • Brauche Tip für gutes weißes/transparentes Netz

    Brauche Tip für gutes weißes/transparentes Netz: Hallo, wir haben ein weißes Haus mit weißem Balkon auf dem 1. Stock an der Straßenseite und das schwarze Netz sieht einfach unmöglich aus...
  • Katzennetz transparent - Haltbarkeit?

    Katzennetz transparent - Haltbarkeit?: Hallo, wir haben hier auf unserem jetzigen Balkon schon seit 11 Jahren ein schwarzes Katzennetz (von Pussy-Versand) und man sieht es schon sehr...
  • Pro/Contra transparentes Netz

    Pro/Contra transparentes Netz: Hallo alle zusammen ::w jetzt wahrscheinlich zum tausendsten Male:oops: ...aber wir sind uns soooo unsicher. Nachdem ich gestern mit unseren...
  • Wer hat ein transparentes Netz?

    Wer hat ein transparentes Netz?: Huhu! Auf die Gefahr hin, ein kollektives Aufstöhnen im Forum auszulösen, mal wieder das Thema "transparentes Balkonnetz". Wir lassen nun einen...
  • Schlagworte

    katzennetz transparent

    ,

    transparentes netz für balkon

    ,

    katzenschutznetz für balkon

    ,
    transparentes katzenschutznetz
    , , katzenschutznetz, bild schutznetz balkon katze, katzennetz bauliche veränderung, unsichtbares katzennetz für balkon,
    Top Unten