Tom hat starke Rückenschmerzen

  • Ersteller des Themas sampanthera
  • Erstellungsdatum
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.244
Gefällt mir
17
Ort
NRW
Ich kann mich Regina und Tina nur
anschließen ich würde dass mit der abgebenden Stelle klären und es etwas hinaus schieben bis Tom wieder gesund ist.
 
sampanthera

sampanthera

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
347
Gefällt mir
1
Ort
Nähe Freiburg im Breisgau
@vilma

Ja, wir haben ihn vorhin erlösen lassen, er hatte einen großen Tumor im Rückenmark und der TA meinte das es besser sei, alles andere wäre nur Quälerei :-( :-( :-(
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.244
Gefällt mir
17
Ort
NRW
Liebe Nicole, es tut mir sehr leid das du Tom gehen lassen musstest. Fühl dich mal lieb in den Arm genommen. Was für eine schlimme Diagnose. Der einzige Trost ist jetzt dass er nun keine Schmerzen mehr haben muss der arme Schatz.
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.200
Gefällt mir
2
Es tut mir so Leid, ich weiß genau wie Du Dich jetzt fühlst - genauso habe ich bei meinem Kater gehandelt, als die Diagnose "Spinalkanalstenose" feststand, denn dagegen gab es keine Hilfe.
Keine Schmerzen mehr, das ist das Allerwichtigste!
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
5.698
Gefällt mir
23
Ort
über HH bei Quickborn
Ja, wir haben ihn vorhin erlösen lassen, er hatte einen großen Tumor im Rückenmark und der TA meinte das es besser sei, alles andere wäre nur Quälerei :-( :-( :-(
Oh, mein Gott, wie furchtbar und traurig zugleich. :cry::cry: Es tut mir unsagbar leid, dass Euer Tom so schnell gehen musste. Aber für ihn war es besser so. Nun geht es ihm wieder gut. Das ist der einzige Trost dabei...:(
Euch wünsche ich viel sehr Kraft, diesen plötzlichen Verlust zu verarbeiten.

 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.667
Gefällt mir
11
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Ach du Sch....
Wer rechnet denn damit?

Es tut mir sehr leid das Tom diese schlimme Diagnose bekam. Gleichzeitig bin ich aber auch froh das er sich nun nicht mehr quälen muß Und - für jeden sowas wie eine Warnung wie sehr Katzen verstecken wie mies es ihnen wirklich geht 🤐

Ich wünsche dir die jetzt nötige Kraft
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.073
Gefällt mir
16
Ort
Im Garten
Jetzt ist das Schlimmste wahr geworden.
Aber endlich von den Schmerzen erlöst.
Fühl dich gedrückt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
5.981
Gefällt mir
9
Das ist ja schrecklich:(, es tut mir sehr leid :cry:. Es ist immer schlimm, wenn unsere Schätze uns verlassen müssen, aber besonders grausam finde ich es, wenn sie gerade erst endlich ein Zuhause gefunden hatten :cry: Er konnte nur so kurz bei Euch sein :cry:

Fühl´ Dich gedrückt.
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.846
Gefällt mir
5
Ort
Nordharz
@vilma

Ja, wir haben ihn vorhin erlösen lassen, er hatte einen großen Tumor im Rückenmark und der TA meinte das es besser sei, alles andere wäre nur Quälerei :-( :-( :-(
Das tut mir furchtbar leid. Tatsächlich hatte ich auch einen Kater mit einem Rückenmarkstumor, das wünsche ich keiner Katze. Du hast richtig gehandelt - es gibt keine Heilung, da in der Regel nicht operiert werden kann.

Alles Liebe für euch!
 
sampanthera

sampanthera

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
347
Gefällt mir
1
Ort
Nähe Freiburg im Breisgau
@Trulla-la er hatte wirklich wahnsinnige Schmerzen, selbst als ich eine Decke überlegen wollte zum warm halten hat er schon gequält miaut, bloßes Berühren war die Hölle, nur den Kopf durften wir noch streicheln :-(
@Tina2014 ja echt schade, wir wollten ihm noch so viele schöne Jahre schenken und er durfte nur 3 Monate erleben :-( das hat er nicht verdient *heul*
 
würmchen
Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.496
Gefällt mir
0
Ort
Langenfeld NRW
Für dich tut es mir furchtbar Leid, aber der Fellnase geht es im Regenbogenland sicher besser und dort hat er keine Schmerzen.
Diese süße Samtpfote wird immer in deinem Herz weiterleben
 

Ähnliche Themen


Seitenanfang Unten