Tom hat starke Rückenschmerzen

  • Ersteller des Themas sampanthera
  • Erstellungsdatum
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.667
Gefällt mir
11
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Ich wär schneller beim Tierarzt wie ein Blitz ich könnte nicht eine Minute ertragen wenn ein Tier Schmerzen hat. Wo ein
Wille da ist auch ein Weg
Alles andere ist nur grausam
Auch wenn du faktisch recht hast, es so zu formulieren hilft der TE nicht Macht eher noch mehr Druck wenn man eh schon hadert.

Keine von uns ist in der Lage von sampanthera, also kann auch keine von uns ihre Entscheidungen fällen oder nachvollziehen.
Und....
Sie handelt in dem ihr grad möglichen Rahmen
Wenn das wahrscheinlich auch nicht optimal ist, sie schaut aber auch nicht weg
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.244
Gefällt mir
17
Ort
NRW
Wie geht es Tom denn heute ? Hast du die Schmerzen mit dem Onsior etwas in den Griff bekommen?
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.667
Gefällt mir
11
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Gut das ihr nun doch einen Weg gefunden habt im eher zu helfen
Toi Toi Toi das man in dieser TK die richtigen Schritte einleitet
 
sampanthera

sampanthera

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
347
Gefällt mir
1
Ort
Nähe Freiburg im Breisgau
Auch wenn du faktisch recht hast, es so zu formulieren hilft der TE nicht Macht eher noch mehr Druck wenn man eh schon hadert.

Keine von uns ist in der Lage von sampanthera, also kann auch keine von uns ihre Entscheidungen fällen oder nachvollziehen.
Und....
Sie handelt in dem ihr grad möglichen Rahmen
Wenn das wahrscheinlich auch nicht optimal ist, sie schaut aber auch nicht weg
Danke, ich hatte eigentlich vor nicht in diese Tierklinik zu fahren aber momentan geht es nicht anders, ich wollte morgen mit ihm in eine Spezialklinik, er ist gerade in Behandlung (Ich hoffe die machen alles richtig :-( ) mein Mann wird mir heute Abend erzählen was los ist :-( das macht mich auch fertig ihn so leiden zu sehen aber mein Arbeitgeber wird das nicht verstehen wenn ich sage ich muss meine Katze zum TA bringen, leider ist deren Einstellungen zu Tieren generell nicht gut, sie können sowas nicht nachvollziehen und Kinder habe ich keine um sie vorzuschieben...
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.244
Gefällt mir
17
Ort
NRW
Ich drücke ganz feste die Daumen für Tom ich denke so ist es jetzt dass beste für ihn.
Du arme ich kann mir gut vorstellen wie du dich jetzt auf der Arbeit fühlst *knuddel*.
Ich denke an euch alles erdenklich gute :whistle:.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.667
Gefällt mir
11
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
@sampanthera
In die andere TK kannst du morgen wechseln wenn die in der Tom jetzt ist dir nicht behagt
Das kann dir niemand verwehren (es sei denn sein Leben ist davon bedroht)
Laß dir aber unbedingt alle Ergebnisse und Befunde aushändigen
Wer freundlich fragt und erbittet bekommt sowas anstandslos
Ansonsten soll die andere TK sie anfordern
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.073
Gefällt mir
16
Ort
Im Garten
Danke, ich hatte eigentlich vor nicht in diese Tierklinik zu fahren aber momentan geht es nicht anders, ich wollte morgen mit ihm in eine Spezialklinik, er ist gerade in Behandlung (Ich hoffe die machen alles richtig :-( ) mein Mann wird mir heute Abend erzählen was los ist :-( das macht mich auch fertig ihn so leiden zu sehen aber mein Arbeitgeber wird das nicht verstehen wenn ich sage ich muss meine Katze zum TA bringen, leider ist deren Einstellungen zu Tieren generell nicht gut, sie können sowas nicht nachvollziehen und Kinder habe ich keine um sie vorzuschieben...
Das kenne ich auch mit dem Verständnis der KollegInnen.:rolleyes:

Bitte melde dich gleich wenn du mehr weißt (wo ist knuddel?)
 
sampanthera

sampanthera

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
347
Gefällt mir
1
Ort
Nähe Freiburg im Breisgau
Das kenne ich auch mit dem Verständnis der KollegInnen.:rolleyes:

Bitte melde dich gleich wenn du mehr weißt (wo ist knuddel?)
So habe jetzt Feierabend, er bekam heute Opium gespritzt, die Blase wurde ihm dort entleert weil sie voll war und der Urin wird auch untersucht und der TA sagte das ein MRT am besten ist um zu sehen was im Rückenmark ist, er vermutet das da er FIV und FELV hat das der Virus im Rückenmark ist oder Bandscheibe? Er liegt aber nach wie vor in seiner Box, bis jetzt nichts gefressen, konnte ihm etwas Wasser einflössen aber toll fand er es nicht, morgen geht es in eine Spezialklinik, ich denke in diesem Zustand wird er da bleiben müssen, er braucht garantiert eine Infusion und Stuhlgang hatte er heute auch keinen. Ich hoffe er ist ein Kämpfer denn nächste Woche fahren wir nach Berlin um ihm einen neuen Gefährten zu holen damit er nicht so alleine ist, man das macht mich so fertig :-(

Wer ist Knuddel?
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.667
Gefällt mir
11
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
@Trulla-la
die Werte, Röntgenbilder, Ultraschall lass ich morgen da hin schicken, Danke, ich halte euch auf den laufenden :-/
Das ist gut
Toi Toi Toi das sich die F's nicht bestätigen, sondern etwas gut behandelbares die Probleme verursacht


Und zur Frage ...
Wer ist Knuddel?
Mit der alten Software gab es viel mehr und schönere Smilies Unter anderem einen sehr beliebten bei dem sich geknuddelt wird
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.073
Gefällt mir
16
Ort
Im Garten
Ich hoffe er ist ein Kämpfer denn nächste Woche fahren wir nach Berlin um ihm einen neuen Gefährten zu holen damit er nicht so alleine ist, man das macht mich so fertig :-(
/QUOTE]

Ich hoffe das beste für Tom.
Vielleicht ist es momentan nicht so hilfreich ihm einen Gefährten zu präsentieren.
Das bedeutet doch zusätzlich Stress.
Könnt ihr das nicht verschieben?
 
sampanthera

sampanthera

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
347
Gefällt mir
1
Ort
Nähe Freiburg im Breisgau
@ChicadelaPalma
leider nicht, denn wir haben jetzt Urlaub und Zeit aber, wir haben eine große Wohnung und die andere Katze bekommt erstmal ihr eigenes Zimmer, das wird schon klappen da er eh den ganzen Tag verpennt.

Was mir gerade eingefallen ist, ich habe hier im Forum gerade einen Beitrag gelesen über FIV und FELV und da stand das Cortison und Zylexis nicht gut sei für solche Katzen, nun hat er aber diesen bekommen und es geht ihm ja schlecht, denkt ihr das war der Auslöser? Er bekam im Oktober das erste mal eine Immunspritze und die letzte am 27.12. + das Cortison und von da an ging es ja Bergab? Sollte ich das morgen in der TK ansprechen?
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
5.698
Gefällt mir
23
Ort
über HH bei Quickborn
Was mir gerade eingefallen ist, ich habe hier im Forum gerade einen Beitrag gelesen über FIV und FELV und da stand das Cortison und Zylexis nicht gut sei für solche Katzen, nun hat er aber diesen bekommen und es geht ihm ja schlecht, denkt ihr das war der Auslöser? Er bekam im Oktober das erste mal eine Immunspritze und die letzte am 27.12. + das Cortison und von da an ging es ja Bergab? Sollte ich das morgen in der TK ansprechen?
Ich glaube, die Stelle gefunden zu haben, wo Du das gelesen hast, aber dazu gibt es Änderungen der TE. Sieh mal hier:

"Bei FIV gelten einige Medikamente als kontraindiziert, dazu zählen Cortison, Traumeel und Echinacea sowie Zylexis. Cortison deshalb, weil es das schwache Immunsystem noch weiter unterdrückt; bei Traumeel ist mir bislang nicht ganz klar, warum genau es nicht eingesetzt werden soll (bei HIV gilt es wohl ebenfalls als kontraindiziert).
EDIT: Traumeel enthält Echinacea, daher soll es nicht zum Einsatz kommen.

Echinacea und Zylexis gehen nicht, weil beide das Immunsystem auf unspezifische Weise anregen - man sagt aber, wer bei FIV das Immunsystem pusht, pusht unter Umständen auch das Virus."


"Ich muss meinen eigenen alten Beitrag endlich mal revidieren. (schrieb vilma)
Cortison kann bei FIV durchaus eingesetzt werden - manchmal ist das sogar ein Muss. Ich musste bei FIVi Pancho, der 2015 starb, dauerhaft eine niedrige Prednisolon-Dosis verabreichen, weil seine Stomatitis sonst nicht kontrollierbar war. Er hatte bereits alle Zähne eingebüsst, aber das war in seinem Fall nicht ausreichend. Er hatte aber selbst unter Prednisolon keine nennenswert erhöhte Frequenz von Erkältungen o.ä. Wenn er mal schnupfig war, konnten wir das mit AB gut beheben."


Das meinte ich. Aber ansprechen kannst Du es ja in jedem Fall. Wer viel fragt, erfährt viel! :)
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.244
Gefällt mir
17
Ort
NRW
Ich drücke die Daumen dass sich doch eine gut behandelbar wie Diagnose herausstellt :whistle:
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.073
Gefällt mir
16
Ort
Im Garten
leider nicht, denn wir haben jetzt Urlaub und Zeit aber, wir haben eine große Wohnung und die andere Katze bekommt erstmal ihr eigenes Zimmer, das wird schon klappen da er eh den ganzen Tag verpennt. Zitat

Ich würde das einer sehr kranken Katze nicht zumuten.
Das hört sich doch alles nicht nach einer Bagatelle an.
Auch im anderen Zimmer bekommt Tom die Veränderung mit.

Auch für die neue Katze ist das nicht schön.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.667
Gefällt mir
11
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Sampanthera
Ich schließe mich Regina (Chicadelapalma) an
Große Veränderungen sind bei Tom's unklarem Zustand absolut nicht angebracht
Bitte klärt das mit der abgebenden Stelle und holt die neue Katze erst wenn Tom wieder fit ist

Stell dir mal vor du kommst schwer krank aus dem Krankenhaus und dein Mann feiert Partys, bekommt ständig Besuch und es ist immer was los im Haus. Das bekommst du auch alles mit, obwohl du Ruhe brauchst
Kann der Mensch sich ja auch nicht erholen

Konzentriert doch alle Energie jetzt auf ihn Ist ja auch für euch Dosis alles nicht so easy
 

Ähnliche Themen


Seitenanfang Unten