Tollwutimpfung innerhalb EU-Reisen

Diskutiere Tollwutimpfung innerhalb EU-Reisen im Impfungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, bin äusserst neu hier...::w Meine Frage: Wohne in Frankreich und fahre öfters nach Deutschland. Meine Katze 12J. alt wurde firstbis jetzt...

butzi

Registriert seit
03.12.2007
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Hallo, bin äusserst neu hier...::w

Meine Frage:
Wohne in Frankreich und fahre öfters nach Deutschland.
Meine Katze 12J. alt wurde
bis jetzt jährlich gegen Tollwut geimpft.
Nun habe ich gelesen, dass eine 3jährige Impfung genügt. Habe dies meinem TA hier in Frankreich erklären wollen, doch er ist der Meinung, das gilt nicht für Grenzüberschreitung.
Nach der neuen EU-Verordnung 998/2003 der Europ. Kommission gilt das aber doch, wenn ich richtig verstanden habe.
Kann mir jemand weiterhelfen??

Danke
 
03.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tollwutimpfung innerhalb EU-Reisen . Dort wird jeder fündig!

Isdira

Registriert seit
07.03.2006
Beiträge
3.264
Gefällt mir
1
So weit ich das verstanden habe, muss in dem blauen Ausweis die Gültigkeit der Tollwutimpfung stehen.
Wir haben jetzt 2 Katzen impfen lassen, die Ende Dezember zu ihren neuen Menschen nach Frankreich ziehen und bei denen ist die Impfung Gültig bis 27.11.2010, also drei Jahre! Da muss nicht zwischendurch aufgefrischt werden.
 

butzi

Registriert seit
03.12.2007
Beiträge
7
Gefällt mir
0
danke für Deine Info!

Ja, ich glaube das auch, aber hier in F sind sie ancheinend noch nicht so informiert.
Mein TA wollte sich heute beim zuständigen Amt informieren
und mit heute nachmittag bescheid geben!
Ich habe nämlich diese jährlichen Impfungen satt....besonders, wenn es nicht notwendig ist!

Und er meinte noch, die meisten Impfungen sind sowieso 3 Jahre gültig.............
 

redlady

Registriert seit
28.10.2004
Beiträge
1.081
Gefällt mir
0
Hallo Katja,

ist das dann ein anderer Impfstoff? Oder wurde da nur die Gültigkeit verlängert?
Ich muß jetzt mal nachsehen, was bei meinen in den Pässen steht, aber das war auf jeden Fall immer nur 1 Jahr gültig.
 

Isdira

Registriert seit
07.03.2006
Beiträge
3.264
Gefällt mir
1
Hallöchen,

hier mal die Impfintervalle, die die Tierärztin aus unserem Verein geschickt hat:

Erstimpfung grundsätzlich ab einem Alter von 12 Wochen

Boosterung bzw. Auffrischungsintervall:

Virbagen felis RCPT nach 1 Jahr, dann alle 2 Jahre
Riemser Tollwut-Vaccine nach 1 Jahr, dann alle 2 Jahre
Merial Rabisin alle 3 Jahre
Merial Eurifel RCPT jährlich
Essex Rabdomun alle 4 Jahre
Essex Fiovax PHCT alle 4 Jahre
Pfizer Felocell CVR-T alle 4 Jahre
Pfizer Enduracell T alle 4 Jahre
 

redlady

Registriert seit
28.10.2004
Beiträge
1.081
Gefällt mir
0
Hallo Katja,

danke schön!!

In unseren Pässen steht Enduracell T.
Und meine Katzen benötigen das Ganze ja nur für den EU-Pass (damit dem Gesetzgeber genüge getan wird) wegen der Fahrten nach Deutschland, sie sind reine Wohnungskatzen.
Ich werde mich aber im Laufe dieser Woche mit meiner Tierärztin in Verbindung setzen.
 

butzi

Registriert seit
03.12.2007
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Hallo, bin nun vom TA zurück und etwas schlauer!

Bei den Impfungen kommt es auf das Land, in dem die Katzen wohnen drauf an!
Also, da meine in F wohnt, gilt die französische Legislation, d.h. jedes Jahr eine Tollwutimpfung!!
Wenn sie in Deutschland wohnen würde und genau die gleiche Spritze bekäme, wäre das 3 Jahre gültig....
paradox nicht wahr!!
Die Franzosen könnten mich im schlimmsten Fall an der Grenze nicht mehr zurück nach F lassen, wo gibt es aber noch Grenzen zwischen D und F?

Ich lass es jetzt mal drauf ankommen, habe sie nicht impfen lassen!!
(In F ist es nicht obligatorisch, nur eben, wenn man über die Grenze geht).

Bürokratie pur!!
 

butzi

Registriert seit
03.12.2007
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Isdira, da Deine aus D kommen und nach Frankreich einreisen, ist die Impfung 3 Jahre gültig. Umgekehrt nicht.....
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.044
Gefällt mir
1.235
Die neue Tollwutverordnung gilt EU-weit!!!
Hier ist eine interessante Info, u.a. steht da explizit:

"Innerhalb der EU werden die Mehrjahrestollwutimpfungen anerkannt (EU-Verordnung 998/2003). Für einige Länder wird darüber hinaus noch ein Labornachweis des Tollwutimpftiters verlangt."
 

butzi

Registriert seit
03.12.2007
Beiträge
7
Gefällt mir
0
@romulus:

das ist eben nicht der Fall! Dachte ich auch, wurde aber eines Besseren belehrt!
Es kommt darauf an, wo die Katze wohnt.
Lass ich sie in D impfen, wird die Mehrjahresimpfung in Frankreich anerkannt.
Lass ich sie aber in Frankreich impfen, wird die Mehrjahresimpfung in F nicht anerkannt....weil es anscheinend in F keinen Mehrjahresimpfstoff gibt!! Dabei meint die TÄ, dass die Impfstoffe alle ungefähr gleich lange Wirkung haben....

Es ist paradox ich weiss....aber auf meinen Druck hin hat sich die TÄ heute nochmals genau erkundigt!
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.044
Gefällt mir
1.235
Also ich kann Dir definitiv sagen, dass die länger wirksamen Impfstoffe nicht neu sind - nur die Bestätigung der längeren Wirkdauer ist neu.
Aber mit dem Wohnort der Katze in D oder F kenne ich mich nicht aus....::?
 

butzi

Registriert seit
03.12.2007
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Laut meiner TA sind die Impfstoffe alle ungefähr gleich lang gültig und nicht erst seit neuestem, da hast Du recht.
Es kommt hier nur drauf an, was der Gesetzgeber draus macht.....:roll:
Ob ein Impfstoff 3 Jahre gültig ist oder nicht, ist hier eigentlich nicht die Frage, sondern ob das Land einen 3jährigen Impfstoff akzeptiert und das eben tut Frankreich nicht...wenn die Katze in F wohnt!!
Dabei gibt es weder Tollwut noch Tollwutimpfobligation in F!

Ich denke, die Pharmaindustrie schützt ihren Geldbeutel....
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Solange noch keine EU-Grenzen gefallen waren, mußte ich am Zoll von D nach F einen gültigen Impfpaß für meinen Sternenkater vorlegen, die Tollwutimpfung durfte nicht älter als ein Jahr sein.

Dann kam EU, die Grenzen und Zölle fielen weg. Selbstverständlich habe ich meinen Kater dann nimmer impfen lassen, denn wo kein Kläger, da kein Richter.

Innerhalb der EU wäre es mir ziemlich schnurz, welche Tollwutimpfbestimmungen wären, ich würde nicht impfen.

Zugvogel
 

fischhexe

Registriert seit
08.11.2004
Beiträge
219
Gefällt mir
0
Wenn du Pech hast, sitzt deine Katze aber dann irgendwo 4-8 Wochen (je nach Land) in Quaratäne. Abgesehen von der armen Mietz allein schon die Kosten, die dir dadurch entstehen. Für den Aufenthalt mußt du natürlich zahlen.

Und das sie den Impfpass der Katze sehen wollen, kann dir schon bei der Verkehrskontrolle passieren, wenn die sehen du hast ein fremdes Kennzeichen und eine Katze im Auto. Da brauchst du keinen Zoll. Und sag nicht sowas passiert nie. Hab ich früher auch gedacht. Nur weil 10 mal keiner gefragt hat.

Mir war das zu unsicher. Ich will Bailey nicht irgendwo in einer Quarantänestation suchen müssen.

lg
Christina
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, daß sowas passiert?

Wie hoch ist die Gefahr von Nebenwirkungen einer Tollwutimpfung, die in einen bereits immunisierten Katzenkörper kommt?

Zugvogel
 

fischhexe

Registriert seit
08.11.2004
Beiträge
219
Gefällt mir
0
Meine Mietze ist eine Wohnungskatze. Kommt also sicher nie mit dem Virus in Kontakt. Ich weis das Impfung eigentlich Blödsinn ist, in diesem Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:

butzi

Registriert seit
03.12.2007
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Guten Abend!

Ja das hat die TÄ auch gesagt - im schlimmsten Fall, lassen sie dich nicht einreisen. Oder zurückreisen je nachdem.

Bei mir wär das nicht schlimm, da ich in beiden Ländern (D und F) einen Wohnsitz habe....
aber wenn die Katze in Quarantäne müsste, wär das schon eine
andere Sache...

Ab Mitte Januar bin ich wieder hier, dann kann ich ja mal erzählen, wie es ausging.

Wünsche Euch schöne Festtage!
 
Thema:

Tollwutimpfung innerhalb EU-Reisen

Tollwutimpfung innerhalb EU-Reisen - Ähnliche Themen

  • Tollwutimpfung n. 7 Jahren Pause - 1x genug?

    Tollwutimpfung n. 7 Jahren Pause - 1x genug?: Cheetah braucht für die Reise von Österreich nach Deutschland eine gültig Tollwutimpfung. Ich habe sie die ersten 3 Jahre lang gegen Tollwut...
  • vor 1und1/2Wochen Tollwutimpfung..... jetzt Knubbel am Rücken????

    vor 1und1/2Wochen Tollwutimpfung..... jetzt Knubbel am Rücken????: Hallo erst vor ein paar Wochen hatte ich ein Beitrag geschrieben da ich etwas Angst vor der Tollwutimpfung habe.... und komischerweise hat Jinx...
  • Tollwutimpfung

    Tollwutimpfung: Unsere Jüngste wurde beim Züchter mit 12 Wochen gegen Tollwut geimpft...auf dem Schild im Pass steht Felocell CVR-T. Im Impfpass steht jetzt, das...
  • Übergeben nach Tollwutimpfung?

    Übergeben nach Tollwutimpfung?: Hallo, mein kleiner Leo ist eben gegen Tollwut geimpft worden, nun hat er sich schon 2x übergeben nach dem Essen, ist das 'normal'? Gruß Mara
  • Kastration und Tollwutimpfung bei einem Termin??

    Kastration und Tollwutimpfung bei einem Termin??: Uns ist ein ca. zweijähriger unkastrierter Kater zugelaufen (ausschliesslicher Freigänger, kennt das Leben im Haus gar nicht - ich habe die...
  • Ähnliche Themen
  • Tollwutimpfung n. 7 Jahren Pause - 1x genug?

    Tollwutimpfung n. 7 Jahren Pause - 1x genug?: Cheetah braucht für die Reise von Österreich nach Deutschland eine gültig Tollwutimpfung. Ich habe sie die ersten 3 Jahre lang gegen Tollwut...
  • vor 1und1/2Wochen Tollwutimpfung..... jetzt Knubbel am Rücken????

    vor 1und1/2Wochen Tollwutimpfung..... jetzt Knubbel am Rücken????: Hallo erst vor ein paar Wochen hatte ich ein Beitrag geschrieben da ich etwas Angst vor der Tollwutimpfung habe.... und komischerweise hat Jinx...
  • Tollwutimpfung

    Tollwutimpfung: Unsere Jüngste wurde beim Züchter mit 12 Wochen gegen Tollwut geimpft...auf dem Schild im Pass steht Felocell CVR-T. Im Impfpass steht jetzt, das...
  • Übergeben nach Tollwutimpfung?

    Übergeben nach Tollwutimpfung?: Hallo, mein kleiner Leo ist eben gegen Tollwut geimpft worden, nun hat er sich schon 2x übergeben nach dem Essen, ist das 'normal'? Gruß Mara
  • Kastration und Tollwutimpfung bei einem Termin??

    Kastration und Tollwutimpfung bei einem Termin??: Uns ist ein ca. zweijähriger unkastrierter Kater zugelaufen (ausschliesslicher Freigänger, kennt das Leben im Haus gar nicht - ich habe die...
  • Schlagworte

    merial rabisin vaccine

    ,

    tollwutimpfung rabisin merial

    ,

    rabisin merial intervall

    ,
    tollwut eu
    , , katzen innerhalb eu reisen quarantäne nach österreich
    Top Unten