Tollwut, FIP, Leukose?

Diskutiere Tollwut, FIP, Leukose? im Impfungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Sidn die o.g. Impfungen bei Wohnungskatzen erforderlich? Noch sind beide firstdagegen geimpft. (Der Kater nicht gegen FIP und Leukose) Allerdings...

Gwen

Gast
Sidn die o.g. Impfungen bei Wohnungskatzen erforderlich? Noch sind beide
dagegen geimpft. (Der Kater nicht gegen FIP und Leukose) Allerdings werden die Katzen nie rauskommen. Wir wollen nur im Sommer unseren Balkon katzensicher machen. Sollen wir sie noch dagegen impfen? :?:
 
24.03.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tollwut, FIP, Leukose? . Dort wird jeder fündig!

William

Gast
Hallo Gwen,
die Tollwutimpfung würde ich auf jeden Fall regelmäßig durchführen,weil
diese Krankheit auch auf Menschen übertragbar ist.Wohnungskatzen
haben zwar ein geringes Infektionsrisiko,aber es gibt`s einfach wegen Einschleppen an Schuhen und Kleidung.Bei den anderen Impfungen würde
ich erst mal bei den Katzen einen Bluttest machen lassen,ob sie schon
Kontakt hatten mit den Krankheitserregern. Wenn ja,ist die Impfung überflüssig.(Wie beim Mensch,der eine Kinderkrankheit schon mal durchgemacht hat).Wenn die Tiere noch keinen Erregerkontakt hatten muß ma auch nich impfen,wenn sie nie von zu Hause wegkommen oder
andere Katzen hinzukommen.Wenn ma viel mit fremden Katzen schmust
oder oft Besuch von Katzen- besitzern/sittern bekommt,besser impfen.
Gruß William
 

Gwen

Gast
bluttests sidn alle schon gemacht worden. da ist nix. wobei FIP und leukose tests auch net sonderlich aussagekräftig sind.

leukose bekommen katzen im prinzip nur, laut TA, wenn man den finger in den mund des einen und danach in den mund der anderen steckt. FIP ist ja im prinzip nur zufallsprinzip.

Tollwut kriegt man echt durch klamotten? war mir sicher, dass das nur durch den speichel bzw. bisse durch das infizierte Tier passieren kann.
 

Tinkerbelle

Gast
Hi, Gwen,
wenn du nicht so rasend viel Kontakt zu anderen Katzen hast, kannst du dir FIP und Leukose tatsächlich sparen.
Tollwut ist tatsächlich nur übertragbar, wenn das Blut oder der Speichel eines infizierten Tieres direkt in eine offene Wunde gerät. Kommt bei Wohnungskatzen eigentlich weniger vor...von daher ist Tollwut auch überflüssig.

Gruß Birgit & Co. :D
 

Gwen

Gast
okay, da meine erstmal net mit anderen katzen in kontakt kommen, weiß ich ja bescheid.

Danke!
 

Anonymous

Gast
hallo!
also tollwut zu impfen bei stubentigern ist meiner meineung nach überflüssig, da sie ja eh nicht aus der wohnung rauskommen und so auch keinen kontakt mit infizierten tieren haben können. das tollwut über kleidung übertragen wird ist blödsinn. wie du schon gesagt hast ist eine infektion nur über speichelkontakt oder biss möglich. auch wenn die katzen frei gehen würden, ist es fraglich, ob eine impfung notwendig ist, da in vielen gebieten(zumindest in österreich) seit jahrzehnten kein tollwutfall mehr aufgetreten ist.
bei fip und leukose liegts bei dir! wenn die tiger nur in der wohnung sind( für immer?!) ist eine impfung nicht nötig! wenn die tiger aber mal mit anderen katzen kontakt haben, im fall eines urlaubes oder falls du dir noch eine katze nimmst, ist es ratsam eine impfung vorzunehmenm im fall einer dritten katze ist es besonders wichtig wenn diese vom tierheim kommt, da die meisten tierheimkatzen fip positiv sind! noch dazu zu sagen ist, das der impfschutz von fip bei 80% liegt, also ein restrisiko einer ansteckung trotz impfung erhalten bleibt.
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Meine Katzen auch???

Hallo!

Also ich habe ja auch zwei Katzen. Die Struppi ist ca. 3 Jahre alt, die Jeanny 10 Monate und mit Impfungen sieht es leider schlecht aus. Die Jeanny geht noch gar nicht raus, wird sich aber vermutlich mal ändern. Aber die Struppi macht mir schon Sorgen. Sie war bis vor 2-3 Wochen eine reine Hauskatze und jetzt geht sie raus. Ich nehme mal an, ihr ratet mir sie dringend "nachzuimpfen", oder??? Ich mach mir schon Sorgen, so ist es ja nicht. Aber sie will einfach raus - bis vor kurzem nicht.

Daher meine Frage:
1. Sollte ich jetzt beide nachimpfen, auch wenn nur die Struppi raus geht?

Ich habe schon Angst vor den Krankheiten, hab 3 Katzen alleine an Leukose verloren, eine an FIP.
Das Problem dabei ist, genau die welche geimpft waren hat es erwischt. Unsere älteste Katze, 13 Jahre (wohnt jetzt bei meiner Schwester) wurde nie regelmäßig geimpft, ging immer fein raus und hat so ihre Abwehrkräfte aufgebaut. Ihr hat in den 13 Jahren Infektionsmäßig nie was gefehlt. Und die anderen, die "so geschützten" hat es leider erwischt. Innerhalb von 6 Monaten drei Katzen. Das war vor mehreren Jahren, aber die Angst in mir ist immernoch da.

Deshalb würde ich gerne von euch Tipps, Ratschläge und Erfahrungen haben.

Wäre sehr dankbar.

Übrigens, die Struppi isst viel weniger seit sie rausgeht. Kann es einfach sein, das sie nicht so viel braucht??? Aber ich nehme an, sie denkt gar nicht an das Essen, die hat ja nur noch das Rausgehen im Kopf. Aber sie ist echt happy peppi seit sie raus darf. Was denkt ihr???

Gruß, Alex.
 

Gwen

Gast
hi!

auf jeden fall beide schnellstmöglich nachimpfen und am besten auch bluttests machen lassen. gegen katzenseuche und katzenschnupfen sind sie aber schon geimpft, oder? Das ist ne tickende zeitbombe!!

FIP allerdings ist so ne sache. die impfunegn sind da eigentlich net wirklich sinnvoll. das virus bekommt auch net jede katze. die eine hats, die andere, die jahrelang nebenherlebt hats net. deswegen isses auch so schwierig dagegen zu impfen. aber ich würds trotzdem machen, damit du dir net sagst "hätt ich mal bloß"

Kann es sein, dass die katze ihren nahrungsbedarf woanders deckt?
 

William

Gast
hallo,
also mit der Tollwut sind wir extrem vorsichtig,weil wir in der Nähe vom
Feld und Wald wohnen und da auch öfters unterwgs sind.Man merkt ja
nicht,wenn ma irgendwo hintritt wo ein Tier hingekotzt/geleckt oder andere
Sachen hinterlassen hat,die einem dann an den Klamotten hängen.Bei uns treten auch hin und wieder Tollwutfälle auf.Daher lassen wir immer impfen.Andere Katzenhalter im Umkreis halten es auch so.
Gruß William
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Impfen

Ok, ich werde morgen zum TA gehen und mal schauen was er meint, wenn man das nachholen kann. Muss man (eigenlich blöde Frage ist ja klar) immer zuerst einen Bluttest machen, ob das Virus schon vorhanden ist??? Ok, wie lange dauert die Auswertung?? Bei der letzten Blutabnahme (andere Katze) musste ich 2 Tage warten. Ich stell mir das mal vor,...für 3 Test jeweils 2 Tage warten, wenn der TA es nicht auf einmal machen kann.

Ich hab zwar Angst so oder so, aber ich werde es nachmachen lassen. Kennt jemand die Kosten in Österreich???

Und ich denke nicht, dass die STruppi eine andere Futterquelle hat. Sie ist ja, aber ich hab einfach das Gefühl nicht soo gefräßig wie vorher. Wenn sie reinkommt putzt sie sich (ist schneeweiß) und ist dann müde, aber ansonsten ist sie schon fit.

Aber man weiß ja nie.
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Ich nochmal!!!

Jetzt bin ich voll beunruhigt. Die Struppi is grad draußen,...!!!! :( :( :(

Ich hoffe, es ist noch nichts passiert!!! Ich frage mich, wie ich morgen arbeiten gehe und v. a. wie ich alles überstehe,...!!!
 

William

Gast
hi Struppi,
mach dich jetzt nicht verrückt wegen deiner Katze.Du weisst nun was zu
tun ist,geh es morgen ruhig an.Kannst jetzt eh nich viel machen.Wenn
ma in Panik ist macht ma viele Fehler.
liebe Grüsse William
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo William!!!

Hm,...ist halt schwer. Man macht sich jetzt viele Vorwürfe,...warum man es nicht schon eher gemacht hat usw. aber wenn du meinen Beitrag weiter oben liest, verstehst du es ev. auch ein wenig. Die Struppi ist jetzt auch wieder da,...aber sie wollte auf einmal dringendst hinaus, ich kann sie doch nicht ihr Leben lang einsperren, nur weil ich Angst habe/hatte. Aber du hast Recht, ich muss morgen einfach alles langsam angehen.

Danke für deinen Trost.
 

Gwen

Gast
bei uns hat der bluttest ca. 4 Tage gedauert, weil er zusätzlich zd er unteruschung beim tierarzt noch in ein labor geschickt wurde.
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
...eben, das is es ja. Man sitzt da, weiß das man nervös sein darf und verzweifelt. Meine TÄ haben es immer selbst ausgewertet. Es gibt schon einen Schnelltest, aber der hat kaum Aussagekraft.

Außerdem: Warum haben Leukose Bluttests keinen Sinn??? (hat vorhin jemand weiter oben geschrieben)
 

Gwen

Gast
FIP und leukose tests haben keinen sinn, weil es irgendwie net wirklich nachgewiesen werden kann, wenn das tier schonmal mit dem virus in berührung gekommen ist.denn im prinzip kann ja jede katze fip in sich tragen, ohne das es ausbricht. (wenn ich das richtig verstanden hab und mich nicht vollkommen irre) stand in ner katzenzeitung. such die bei gelegenheit mal raus wenn ich sie noch habe und finde und poste es mal.
 

alexa99

Gast
hallo struppi!
wenn die katze frei geht und kontakt zu anderen artgenossen hat, die infiziert sein könnten, würd ich sie auf jeden fall impfen. auch die zweite katze sollte geimpft werden, da sies von der anderen die frei geht bekommen kann.
zur aussage: leukosetests machen keinen sinn? das versteh ich nicht ganz!
du solltest einen test machen, um auszuschließen, das die katze mit dem virus infiziert ist. wenn die katze positiv ist, ist eine impfung nicht sinnvol. darin liegt der eigentliche sinn eines bluttests.
bei fip ist das auch so eine sache! wie du gesagt hast, sind genau die gestorben, die geimpft waren. die impfung schützt nur zu achtzig prozent, also gibt es ein restrisiko. manche katzen leben gut mit dem virus ohne zu erkranken und werden 15 jahre alt, und andere gehen ein, wovon das abhängig ist kann ich dir leider nicht sagen.

warum hast du von drei bluttests geredet? für katzenseuche-katzenschnupfen impfung ist kein bluttest nötig!
das blut wird auch nur einmal abgenommen(größere menge!) und dann ins labor geschickt.
die kosten des fip-tests betragen 500 schilling. bei den impfungen und beim leukose test kann ichs dir nicht genau sagen. ist alles abhängig ob am land oder in der stadt

wie lange es dauert ist ein bisschen abhängig ob du am land oder in der stadt wohnst. bei uns in wien ist das ergebniss in zwei tagen fertig. leucose macht meist eh der tierarzt selbst mit einem trockenchemischen verfahren, das dauert keine zehn minuten wenn ers gleich macht.
 

Gwen

Gast
ich hab das mit dem leukosetest gesagt!! ich kann mich jetzt auch wirklich wahnsinnig täuschen, aber ich hab das mit den Test mal gelesen. Vielleicht find ichs noch. Ich kanns net richtig formulieren,dafür isses zu lange her. ist mir nur grad in den Kopf gekommen. ich werd mich mal erkundigen.

bei uns hat der bluttest insgesamt 25 Euro oder so gekostet.
 

sanne

Gast
hallo,
komme gerade von meiner tä. sie hat sich eine stunde zeit gelassen, um mir jede frage zu beantworten, die ich auf meinem riesen zettel hatte. also tollwut ist nicht vom menschen übertragbar, weil es durch speichel übertragen wird. aslo ncihct durch den menschen an den schuhen und so, es sei denn, der mensch wird von einem tollwütigen tier gebissen. (ist ja wohl klar) oder der mensch hat eine offene wunde, und das tollwütige tier leckt darüber. meine kleine (12 wochen) ist jetz nur gegen katzenschnupfen und -seuche geimpft. sie kommt nie raus. es ist halt eine reine wohnungskatze. sie wird die nächste woche noch gegen leukose geimpft. die leukosetests sind auch gut, sie können nur eine darmleukose nicht ausschließen. da hilft der leukosetest auch nicht. gegen fip lasse ich sie nicht impfen, da das unsinnig, weil eine fipimpfung nur gegen eine infektion der oberen atemwege hilft. daher die impfung in die nase oder schleimhäute überhaupt.
gruß
 

alexa99

Gast
hallo sanne!

eine fip erkrankung der oberen atemwege gibts nicht. die impfung schützt schon richtig. was du meinst ist, daß ddas impfserum in die nase eingetropft wird. grund: die fip erreger werden über die nase aufgenommen und deshalb ist die verabreichung in die nase sinnvoll.
 
Thema:

Tollwut, FIP, Leukose?

Tollwut, FIP, Leukose? - Ähnliche Themen

  • Reaktion nach Impfung (incl. Tollwut) und Profender (Würmer)

    Reaktion nach Impfung (incl. Tollwut) und Profender (Würmer): Hallo, ich bin ganz neu in diesem Forum und ziemlich ratlos. Am 26.02.2014 wurde unser Kater (knapp 13 J.) geimpft. Da er auch im Sommer in...
  • Frage zu Tollwut-Impfung

    Frage zu Tollwut-Impfung: Hallo zusammen::w ich bräuchte mal eure Meinung. Und zwar wurde unsere Zoey (geboren Anfang Juli 2009) folgendermaßen Tollwut geimpft: Am...
  • Fragen zur Tollwut-Impfung

    Fragen zur Tollwut-Impfung: Hallo, ich werde meinen zwei Senioren in ca. 2 Monaten (gesicherten) Freigang bieten können. Bisher waren sie Wohnungskatzen und wurden nur gegen...
  • Grundimmunisierung Tollwut

    Grundimmunisierung Tollwut: Hallo hatte zu diesem Thema schon zwei Beiträge da es mich sehr beschäftigt hatte.... aber damit man jetzt nicht alles nochmal durchgehen muss...
  • Tollwut Impfung bitte lesen!!!!

    Tollwut Impfung bitte lesen!!!!: Hallo hier ist noch ein Thema von mir drinne könnt ihr vielleicht mal lesen .Brauche dringend Info über die Grundimmunisierung von der...
  • Ähnliche Themen
  • Reaktion nach Impfung (incl. Tollwut) und Profender (Würmer)

    Reaktion nach Impfung (incl. Tollwut) und Profender (Würmer): Hallo, ich bin ganz neu in diesem Forum und ziemlich ratlos. Am 26.02.2014 wurde unser Kater (knapp 13 J.) geimpft. Da er auch im Sommer in...
  • Frage zu Tollwut-Impfung

    Frage zu Tollwut-Impfung: Hallo zusammen::w ich bräuchte mal eure Meinung. Und zwar wurde unsere Zoey (geboren Anfang Juli 2009) folgendermaßen Tollwut geimpft: Am...
  • Fragen zur Tollwut-Impfung

    Fragen zur Tollwut-Impfung: Hallo, ich werde meinen zwei Senioren in ca. 2 Monaten (gesicherten) Freigang bieten können. Bisher waren sie Wohnungskatzen und wurden nur gegen...
  • Grundimmunisierung Tollwut

    Grundimmunisierung Tollwut: Hallo hatte zu diesem Thema schon zwei Beiträge da es mich sehr beschäftigt hatte.... aber damit man jetzt nicht alles nochmal durchgehen muss...
  • Tollwut Impfung bitte lesen!!!!

    Tollwut Impfung bitte lesen!!!!: Hallo hier ist noch ein Thema von mir drinne könnt ihr vielleicht mal lesen .Brauche dringend Info über die Grundimmunisierung von der...
  • Schlagworte

    kann man sich über kleidung an tollwut infizieren

    Top Unten