Tollste Katze der Welt zieht bei mir ein. Was tun?

Diskutiere Tollste Katze der Welt zieht bei mir ein. Was tun? im Anfängerfragen Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, ich nehme demnächst eine ältere Katze (7 Jahre alt) auf, deren Besitzer verstorben ist. Es ist eine reine Wohnungskatze, die nur alleine...

KitzeKatze

Registriert seit
08.01.2008
Beiträge
8
Gefällt mir
0
Hallo,

ich nehme demnächst eine ältere Katze (7 Jahre alt) auf, deren Besitzer verstorben ist. Es ist eine reine Wohnungskatze, die nur alleine gelebt hat. Auch bei mir kann sie nicht raus
und hätte nur mich als Kameraden.

Meine Fragen:
1. Was muss ich als "Erstausstattung" kaufen (ich weiß nicht, ob sie was "mitbringt")? Katzenklo (irgendwelche Empfehlungen?), Näpfe, Spielzeug, Kratzbaum, Transportkiste, Korb, Futter natürlich. Was noch?
2. Was soll ich beim ersten Aufeinandertreffen machen, wenn sich das erste Mal die Tür der Transportbox öffnet und sie das erste Mal meine Wohnung betritt? Soll ich sie völlig in Ruhe lassen, ihr Toiletten- und Futterplatz zeigen?

Wäre toll, wenn ihr meine Fragen beantworten könntet. Auch für alle anderen Tipps wäre ich seeehhhhhhrrrrr dankbar. Bin schon ganz aufgeregt.

Viele liebe Grüße
 
08.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tollste Katze der Welt zieht bei mir ein. Was tun? . Dort wird jeder fündig!

murmeltierle

Registriert seit
31.12.2007
Beiträge
24
Gefällt mir
0
Huhu

also wenn Du nicht weißt, ob da was mitgebracht wird, würde ich auf jeden Fall ein Katzenklo, Streu, Futter, Näpfe und evtl etwas zum spielen besorgen.

Ich habe nur junge Katzen bekommen und hab sie erstmal erkunden lassen. Das Katzenklo hab ich vor deren Augen aufgefüllt, da ich ja net wusste, dass ich sie an dem Abend bekomme. War auch super. Isis ist direkt drauf und Lilli hat interessiert zugeschaut!

Würde an Deiner Stelle die Katze erstmal selbst erkunden lassen, ich denke, dass sie recht schnell das Katzenklo findet. Allerdings hab ich selbst keine Erfahrung mit älteren Katzen.
 

Stiene

Gast
Hallo und willkommen hier!

Schön, daß du bald einer Katze ein neues Zuhause gibst.

Ich würde sie in ihrer neuen Wohnung erst einmal ganz in Ruhe gewähren lassen. Am besten ist es, wenn so wenig wie möglich bei euch los ist, also kein großes Empfangskomitee...:wink:

Katzenklo und Futternapf zeigen ist schon mal richtig. Alles andere wird die Miez nach und nach selbst erkunden. Sei aber nicht erschrocken, wenn sie erst einmal blitzartig unter irgendein Sofa oder so verschwindet, das könnte sein, je nach dem wie schüchtern sie ist. Wenn du leise und beruhigend mit ihr redest, fasst sie schon Vertrauen.

Kann auch sein, daß sie total neugierig erst mal schaut, wo sie gelandet ist. Ältere Tiere gewöhnen sich meistens nicht ganz so schnell an ein neues Zuhause, deshalb musst du wahrscheinlich erst einmal Geduld haben.

Wichtig wäre vielleicht, daß du etwas vertrautes aus ihrer alten Umgebung mitnehmen kannst... vielleicht eine Decke mit dem vertrauten alten Geruch? Du könntest die Decke jetzt schon hinbringen, damit sie noch ein paar Tage den Geruch annehmen kann, weiß nicht, wie lange es bis zum Umzug dauert.

Das gewohnte Futter und auch Streu solltest du vorerst beibehalten und nur wenn es notwenig ist, umstellen.

Ansonsten hast du schon so ziemlich alles aufgezählt, was die Miez braucht.. vielleicht ein paar Leckerchen, eine Bürste (je nach Fell..).
Und je nach dem vielleicht dem Tierarzt vorstellen, Impfschutz kontrollieren u.ä. (wenn nicht schon geschehen).

Viel Spaß mit deinem Neuzugang...
 

KitzeKatze

Registriert seit
08.01.2008
Beiträge
8
Gefällt mir
0
Danke schon mal!!!! :-)

Muss ich irgendwas wegräumen, was gefährlich werden könnte (Blumen etc.)?
Danke!
 

tiha

Gast
Am besten räumst Du allles Essbare weg (ich meine wirklich alles, auch Obst etc.), weil manches für Katzen giftig ist. Und mit den Pflanzen musst Du auch aufpassen.Vielleicht findest Du hier was, ist ein Thread bzgl. Pflanzen genannt: https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=113501

Und ansonsten alles wegräumen, was runter fallen und kaputt gehen kann.

Und wenn Du von Oma oder so ein super super Nippes bekommen hast (was Du allerdings niiiiieee haben wolltest), dann raus damit aus der Kiste und auf's nächste Regal gepackt. Jetzt hast Du nämlich die Riesenchance, dass dieses Ding ohne Dein Zutun gaaaanz zufällig runtergefallen ist... ::bg


Wünsch Dir ganz viel Spaß mit Deiner Katze ::w
 

ansiso

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
1.147
Gefällt mir
0
Ich hab die Transportbox immer so abgestellt, dass das Klo zu sehen war, aufgemacht und dann die Miezen erst mal gucken lassen.

Kannst du evtl. rausbekommen, welche Streu und welches Futter sie bis jetzt hatte. Dann würd ich ihr am Anfang das gleiche bieten.
 

lines

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
401
Gefällt mir
0
Zum Titel des Threads "Tollste Katze der Welt zieht bei mir ein" :

DAS kann gar nicht sein, die haben wir schon ::r::r::r


Und wenn Du von Oma oder so ein super super Nippes bekommen hast (was Du allerdings niiiiieee haben wolltest), dann raus damit aus der Kiste und auf's nächste Regal gepackt. Jetzt hast Du nämlich die Riesenchance, dass dieses Ding ohne Dein Zutun gaaaanz zufällig runtergefallen ist... ::bg
Na das ist doch mal ein Tipp ::t, DA bin selbst ich noch nicht drauf gekommen!
 
Nika

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.332
Gefällt mir
222
Hallo

Willkommen im Forum.

Gleich zu Anfang - mit 7 Jahren ist eine Katze nicht "älter" *g* - sondern im besten Alter. Sie ist ruhiger, besonnender, schmeisst nicht mehr so viel von Regalen und Schränken, geniesst das Kuscheln, ohne es mit Krallen einzufordern - kurzum - wie Du selbst schriebst - eine tolle Katze zieht bei Euch ein.

Ich denke, es wird nicht lange dauern, und sie hat Euch um den Finger gewickelt - sprich - sie wird bestimmen, wo es lang geht *g*.

Am besten, Du stellst einen mit Futter gefüllten Napf, frisches Wasser hin, den Kennel mit Katze trapierst Du so, dass sie das Katzenklo auch gleich mit im AUgwinkel hat, kochst Dir vorher eine gute Tasse Kaffee (rauchen tust Du ab sofort sicher auf den Balkon), nimmst Dir eine kuschelige Decke, öffnest den Kennel, wirfst Dich auf die Couch und wartest ab *gg*.

Vielleicht kannst Du noch eine Kamera in die Hände nehmen und bei Eingewöhnung ein paar Bildchen posten ...

Grüssle und viel Spass mit dem Zauberwesen
 

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
1
1. Was muss ich als "Erstausstattung" kaufen (ich weiß nicht, ob sie was "mitbringt")? Katzenklo (irgendwelche Empfehlungen?), Näpfe, Spielzeug, Kratzbaum, Transportkiste, Korb, Futter natürlich. Was noch?
Hi,

erst mal HERZLICH WILLKOMMEN hier ::w ::w ::w


Zu der Ausstattung wollte ich noch was schreiben- wenn du dir Näpfe besorgst dann am besten getrennte, nicht welche die zusammenhängen. Katzen sollte man das Trinkwasser in etwas Entfernung vom Futter anbieten.

Falls sie keinen Kratzbaum hat- besorge ihr einen richtigen Kratzbaum und nicht so'nen Kittenteil. Am besten wär was Deckenhohes. Ein Kratzbaum sollte stabil stehen und nicht wackeln.

Wenn du eine Transportkiste kaufst- achte darauf das sie von oben zu öffnen ist, dann kann der Tierarzt sie hineinsetzten, anstatt sie vorne "hineinstopfen" zu müssen. Die Transportkiste sollte aus Plastik sein, falls sie dazu neigt während der Fahrt aus Angst zu urinieren- also leicht zu reinigen sein. Das Ding muß übrigends keinerlei Ästetischen Grundsätzen von dir entsprechen- die meisten Katzen würden niemals nie freiwillig in ihrer Transportkiste schlafen ::r .

Wenn du Heizkörper hat könnte sich eine Heizungsliege bewähren. So ein Ding kann man mit Bügeln an die Heizung hängen und sieht ein wenig aus wie eine Hängematte für Katzen. Aber die meisten Katzen geben sich auch gnädiger weise mit einer Fußbodenheizung zufrieden, lach.

Falls du Spielzeug kaufst- entferne die Kleinteile vorher, so z.B. die Augen von Spielmäuse.


Beim Klo besorgst du ihr am besten so eins wie sie es schon kennt- also mit Haube wenn sie so eins hatte und achte darauf, ob sie eine Klappe an der Haube kennt oder nicht. Einige Katzen mögen zwei Klos haben, damit sie ihre "Geschäfte" getrennt machen können. Einige geben sich wiederum mit nur eines zufrieden- da also mal beim Vorbesitzer nachfragen.


Christine
 

chris23

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
467
Gefällt mir
0
Erstmal Hallo und Willkommen hier ! ::w

Ich freue mich, dass du der für dich tollsten Katze der Welt ein neues Zuhause geben willst.

Die wichtigsten Tips sind ja eigentlich schon alle gegeben worden. Also bleibt mir nicht viel mehr, als dir viel Freude zu wünschen mit deiner neuen Hausgenossin.

Es wird für dich sicher sehr aufregend sein, ihre ersten Erkundungsversuche zu beobachten. Und selbst wenn sie sich erstmal ein sicheres Plätzchen unter der Couch oder sonstwo sucht.

Ich wünsche dir viel Spaß !::w
 

KitzeKatze

Registriert seit
08.01.2008
Beiträge
8
Gefällt mir
0
Hallo,

erstmal vielen lieben Dank für all die Antworten. Es sind schon massenhaft tolle Tipps dabei, die ich beherzigen werde.

Zwei Fragen habe ich noch:

1. Wo kaufe ich denn am besten (und günstigsten) Zubehör (Kratzbaum, Näpfe, Heizungsliege :lol: etc.) für die moderne Katze von heute? Ich wohne in Hannover und habe dementsprechend viel Auswahl. Oder gibt es einen guten Onlineshop?

2. Wie oft füttere ich am Tag? Wasser würde ohnehin den ganzen Tag frisch bereitstehen.

Danke und viele Grüße.
 

sunnyD3v1L

Registriert seit
26.06.2006
Beiträge
666
Gefällt mir
0
1. Wo kaufe ich denn am besten (und günstigsten) Zubehör (Kratzbaum, Näpfe, Heizungsliege :lol: etc.) für die moderne Katze von heute? Ich wohne in Hannover und habe dementsprechend viel Auswahl. Oder gibt es einen guten Onlineshop?
Kratzbäume und Liegen gibt es m.M. nach einigermaßen günstig bei Mazinke
Nicht ganz so günstig, dafür aber qualitativ hochwertige Sachen gibt es z.B. bei Katzenglück Wagner und Petfun
Näpfe gibt es im Futterhaus, im Fressnapf und anderen diversen Tierbedarfshandlungen.
Richtig schöne Näpfe und Trinkbrunnen gibt es bei Keramik im Hof

2. Wie oft füttere ich am Tag? Wasser würde ohnehin den ganzen Tag frisch bereitstehen.
Am besten wäre es, wenn du Infos vom Vorbesitzer bekommen kannst.
Dort solltest du erfragen, welches Futter bislang gegeben wurde, wie oft und wieviel gefüttert wurde und auch welches Katzenstreu verwendet wurde.
 

Susi_1508

Registriert seit
13.11.2007
Beiträge
134
Gefällt mir
0
Hallöle und herzlich Willkommen!

Kleiner Tip von mir in Sachen Katzenklo: Als ich meine Luna aus dem TH geholt habe, hab ich aus ihrem dortigen Klo etwas benutzte Katzenstreu in nem kleinen Beutel mitgenommen und dann im neuen Zuhause also oberste Schicht ins KaKlo gestreut - somit war das das einzige was in der neuen Wohnung gleich vertraut roch.

Ich konnte Luna (die sich erstmal sofort versteckt hat) somit auch erstmal ganz in Ruhe lassen und brauchte ihr das Klo nicht zeigen - beim ersten Erkundungsgang durch die Wohnung (als ich außer Haus war), hat sie ihr Klo sofort erkannt, obwohl es ein für sie bis dato unbekanntes Haubenklo war, und gleich benutzt... :-)

Falls du die Möglichkeit also hast, sorg dafür, dass die Miez inkl. ein wenig benutzter Streu bei dir einzieht!
 

Petra-01

Registriert seit
29.05.2005
Beiträge
1.852
Gefällt mir
0
Am besten wäre es, wenn du Infos vom Vorbesitzer bekommen kannst.
Dort solltest du erfragen, welches Futter bislang gegeben wurde, wie oft und wieviel gefüttert wurde und auch welches Katzenstreu verwendet wurde.
Vorbesitzer ist verstorben. Deshalb darf die beste Katze der Welt ja bei ihr einziehen. :wink:

Ich würde versuchen 2 oder 3 mal am Tag zu füttern und dabei ein qualitativ gutes Futter anzubieten, dazu gibt es hier sicher genug Beiträge, lies dich mal ein. Aber dann wird dir die Katze schon zeigen was und wie oft sie freßen mag. :lol:
Viel Spaß und schön daß du ihr ein neues Zuhause geben wirst!!
 

KitzeKatze

Registriert seit
08.01.2008
Beiträge
8
Gefällt mir
0
Vielen Dank für die vielen Tipps. Ich werde aber bestimmt noch viele, viele Fragen haben.

Gleich fahre ich los und hole sie ab. Drückt mal die Daumen......

Ich werde auch gleich den Tipp mit dem "gebrauchten" Streu aus ihrem "alten" Klo umsetzen.

Ich werde berichten!
 

KitzeKatze

Registriert seit
08.01.2008
Beiträge
8
Gefällt mir
0
Sie ist da!!!

Die Heimfahrt war ein bißchen stressig im kleinen Käfig. Ca. 50 Minuten waren ein bißchen viel für sie. Aber das war wohl alles vergessen, als sie das erste Mal ihr neues Zuhause begutachtete.

Ohne Scheu und mit großer Neugier kontrollierte sie ihr Revier. Der Tipp mit vertrauten Einstreu war auch gut. Sofort war sie in ihrer Toilette. Im Laufe des Abends kam sie sogar schon schnurrend an und wollte gestreichelt werden.

Heute Nacht war sie sehr aktiv und hat alles untersucht. Immer wieder kam sie zwischendurch schnurrend ins Bett, hat uns geweckt und wollte gestreichelt werden.

Gefressen hat sie auch schon ganz gut.

Jetzt scheint sie etwas müde zu sein und liegt in ihrem Versteck unter dem Bett. Es sei der alten Dame (Oktober 1999 geboren) gegönnt...... ;-)

Drückt mal die Daumen, dass alles so gut weiterläuft.

Beste Grüße aus Hannover
 

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
1
Hi,

das ist ja schön zu hören- und es scheint sich wirklich um eine liebevolle, selbstbewuste Katze zu handeln, einfach toll!

Oh, noch was- findest du denn "Tollste-Katze- der- Welt" nicht ein wenig lang für ihren Namen. Oder kürzt du das in Tollste oder einfach nur: Katze ab ::bg ::bg ::bg ?

Magst du uns ein paar Bilder von der tollsten Katze der Welt einstellen? Ist sie nun ein Tiger, Latzträger? Eine Rote, Schwarze ... oder gar grüne Katze? ::w ::w


Christine
 

KitzeKatze

Registriert seit
08.01.2008
Beiträge
8
Gefällt mir
0
Hallo Christine,

richtig. "Tollste Katze der Welt" wäre ein bißchen lang. Eigentlich heißt die gute Katzendame Dimka (schläft gerade neben mir auf der obersten Etage ihres Kratzbaumes). Sie hört aber auch auf "Kid" oder "KiddyKid".

Ein Klassetier. Eben die tollste Katze der Welt. Nur wenn Telefon und/oder Tür klingeln, bekommt sie noch ein wenig Panik und türmt als wenn der Leibhaftige hinter ihr her wäre. Hoffentlich legt sich das noch....:roll:

Den Staubsauger fand sie vorhin auch ziemlich doof......:?

Fotos kommen sobald ich meine Digitalkamera habe.

Sie ist eine sogenannte "Glückskatze" (dh. massenhaft Farben....).

Viele Grüße
Stephan
 
Thema:

Tollste Katze der Welt zieht bei mir ein. Was tun?

Tollste Katze der Welt zieht bei mir ein. Was tun? - Ähnliche Themen

  • Tolle Mama - weiß nichtmal was ich da hab *rotwerd*

    Tolle Mama - weiß nichtmal was ich da hab *rotwerd*: Hallo Ihr Lieben! Ich hab mal wieder eine supertolle Anfängerfrage zum Ablachen. Zum Glück seht Ihr ja nicht, wie rot ich dabei werde. Aber als...
  • Tolles Tierheim

    Tolles Tierheim: Hallo!! Morgen ist es soweit und ich hole meine beiden Süßen aus dem Tierheim, bis auf den schwierigen Umstand, dass dort sechs Katzen sind und...
  • Ängstliche Mutter und kitten

    Ängstliche Mutter und kitten: Hallo, Ich bin neu hier und habe direkt eine Frage... Ich habe von einem sterbefall 2 Katzen (w/m) übernommen, die Katze war trächtig und hat...
  • Katze nimmt rapide ab

    Katze nimmt rapide ab: Wenig essen, trinken
  • Was soll ich wegen der Entzündung tun?

    Was soll ich wegen der Entzündung tun?: Hey, Mein Kater Tieger (ca. 14 Jahre) ist auf einem Auge blind und dies ist auch entzündet. Beim letzten Tierarzt Besuch wurde uns gesagt das...
  • Ähnliche Themen
  • Tolle Mama - weiß nichtmal was ich da hab *rotwerd*

    Tolle Mama - weiß nichtmal was ich da hab *rotwerd*: Hallo Ihr Lieben! Ich hab mal wieder eine supertolle Anfängerfrage zum Ablachen. Zum Glück seht Ihr ja nicht, wie rot ich dabei werde. Aber als...
  • Tolles Tierheim

    Tolles Tierheim: Hallo!! Morgen ist es soweit und ich hole meine beiden Süßen aus dem Tierheim, bis auf den schwierigen Umstand, dass dort sechs Katzen sind und...
  • Ängstliche Mutter und kitten

    Ängstliche Mutter und kitten: Hallo, Ich bin neu hier und habe direkt eine Frage... Ich habe von einem sterbefall 2 Katzen (w/m) übernommen, die Katze war trächtig und hat...
  • Katze nimmt rapide ab

    Katze nimmt rapide ab: Wenig essen, trinken
  • Was soll ich wegen der Entzündung tun?

    Was soll ich wegen der Entzündung tun?: Hey, Mein Kater Tieger (ca. 14 Jahre) ist auf einem Auge blind und dies ist auch entzündet. Beim letzten Tierarzt Besuch wurde uns gesagt das...
  • Top Unten