Tod zweier knapp 8 Monaten alten Katzen nach Kastration

Diskutiere Tod zweier knapp 8 Monaten alten Katzen nach Kastration im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo liebe Katzenfreunde, wir sind neu hier im Katzenforum und verzweifelt, schockiert und unendlich Traurig, wissen daher nicht ob wir die...

skatze1409

Registriert seit
30.05.2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Hallo liebe Katzenfreunde, wir sind neu hier im Katzenforum und verzweifelt, schockiert und unendlich Traurig, wissen daher nicht ob wir die Richtige Rubrik für Unser Thema hier gefunden haben, sollte dies nicht sein, seht es uns bitte nach!

Wir hatten bis letzte Woche 2 gesunde, vorwitzige, verspielte und total liebe Katzen: ASBY und SAMEA zwei Schwestern geboren am 13.09.2006

Zwei zuckersüße .....
wie oben geschrieben hatten!

Am Freitag haben wir Unsere Süssen zum Tierarzt hier in unserer Stadt gebracht, der gleiche Tierartz der Sie auch seit Ihren Kittentagen betreut hat, zum Kastrieren!

Nun sind Sie Tot!

Freitag gegen 9:15Uhr haben wir sie hingebracht und er hat sie untersucht in unserem beisein, gewogen ins mäulchen geschaut, dann was zur kastration gesagt und dann gesagt alles Ok, sie können um 17:00Uhr ihre Beiden wieder abholen, gesagt getan. die beiden nochmal bussis gegeben und gestreichelt, gesagt man liebt sie....

17:00Uhr wir sind in der Praxis warten eine halbe Stunde ehe wir unsere Miezen endlich sehen dürfen, dann misst der arzt noch die temperatur bei Beiden, gibt Ihnen jeder noch eine Manchette, wir bezahlen bringen unsere Lieblinge nach Hause.

Zu Hause: Beide natürlich noch schlapp und
müde werden aber knuffig begrüßt mit köpfchen stossen und schmusig sein...

Samea trinkt was, Asby ein klein wenig, fressen durften sie laut TA noch nicht.
Die Nacht: Asby und Samea kuscheln sich in unserem Bett am Fußende wie gewohnt an unsere Füße, alles normal, nur halt das rumtoben der Beiden fehlt, wohl klar warum, also völlig normal alles

Samstag:
Ein schöner sonniger Tag die Sonne scheint es ist warm also warum nicht die beiden "Damen" auf den Windgeschützten Balkon...

Samea sonnt sich, döst ein wenig, Asby hat sich den Relaxsessel vorgenommen wie immer zum ausschauhalten, dann versuchen Beide Fliegen zu fangen..........
Fressen ein wenig und trinken auch ein wenig....
fast wieder auf normal unsere Beiden, keinerlei Anzeichen auf das was uns Sonntag erwartet

Sonntag:
Samea liegt nicht im Bett und Asby auch nicht als wir aufwachen, Beide liegen sie zurückgezogen Asby in der Rolle vom Kratzbaum und Samea darunter und wirkt müde.

Sonntagspätnachmittag:
Samea mag nicht trinken nur nach aufmunterung und gutem zureden und wassergetränkten finger an ihr Mäulchen schlabbert sie kurz dann aus dem wassernapf, sie wird immer apahtischer, wir suchen schon im Telefonbuch nottierarzt praxen...
finden dann 30km entfernt endlich eine....wo jemand drangeht und nicht dauernd besetzt ist.
Asby geht es gut keine Anzeichen wie Samea, deshalb beschließen wir wegen dem Fahrstreß sie Zuhause zulassen!


Bei der NTÄ Samea bekommt nun schlecht Luft, TÄ fragt nach ob sie Herzfehler hätte , denken übliche Fragen, wir verneinen , versuchen Blutabzunehmen rollvenen...
NTÄ ruft Kollegin an zur mithilfe, fragt uns ob wir samea bei ihr zur überwachung und für Untersuchungen dalassen wollen, auf jedenfall der Kleinen soll ja geholfen werden!
Samea wirkt immer aphatischer ...
wir können nicht helfen ...

fahren sehr schweren herzens nach hause mit dem gefühl dort wird ihr geholfen und getan was geht das es ihr besser geht!
NTÄ ruft in der Nacht an sagt was sie alles gemacht hat und das es Samea garnicht gut ginge.

Kommen nach Hause und Asby schläft in der Rolle wacht auf kommt schmusen und trampelchen machen und schmust wie ne weltmeisterin!
Gehen mit Gedanken an Samea ins Bett das Sie es schaffen wird!
Asby macht trampelchen auf dem Kopfkissen legt den kopf in die hingelegte Hand...

Montag 8:15 Uhr
NTÄ ruft an: Samea ist Tot

SCHOCK Stillstand Ungläubigkeit

Asby sitzt am Fußende des Bettes Kopf nach unten, scheint traurig ... zu spüren was los ist...

11:00Uhr
Asbys Verhalten verändert sich langsam rufen eine gute freundin an die auch katzen hat, erfragen bei ihr einen Tierarzt der nicht soweit entfernt ist und gut ist, wissen nicht ob wir fahren sollen oder nicht, stehen unter schock,

12:00 Asby beim NTÄ : sie kriegt sehr schlecht Luft hat untertemperatur 35,1 und kämpft keine blutabnahme möglich da auch sie rollvenen hat, Infusionen nachdem dann noch eine Kollegin dazugekommen ist die bei Asby dann die Vene getroffen hat...., hier möchten wir aufhören zu berichten weil es zu weh tut und wir auch nicht mehr können im moment.........

13: ich weiß es nicht mehrUhr nur nun auch Unsere "Verrückte" ASBY ist TOT


Nur eins an dieser Stelle was ist um Gotteswillen passiert???

Asby ist nach Krefeld zu Oduktion überführt worden... auf bitten von uns von dem katrierenden TA der Asby auch bei der NTÄ abgeholt hat

Näachste Woche soll der Bericht fertig sein, kriegen wir eine ehrliche antwort?
vom Kastrierendem TA ??



Beiden NTÄ unseren Herzlichsten Dank das Sie sich so bemüht haben unsere Lieblinge zu retten und alles versucht haben.

in tiefer Trauer und Verzweiflung

Werner und Gisela
 
30.05.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tod zweier knapp 8 Monaten alten Katzen nach Kastration . Dort wird jeder fündig!

josiegirl

Registriert seit
24.05.2007
Beiträge
221
Gefällt mir
0
oje ihr armen
ich habe gerade tränen in den augen und kann nicht fasen was da bei euch passiert ist die armen kleinen mäuse

ich wünsche euch das ihr das irgendwan verkraftet und verarbeitet auch wenn es lange dauert

meine hündin yorka ist vor ca 5 monaten gestorben ich weine manchmal noch heute

ich denke an euch und schicke euch in meinen gedanken ganz viel kraft

lg sarah

Absy und samea wünsche ich das sie bald bei den sternenkatzen ankommmen und dort wieder zusammen spielen können!!!

eure dosis werden euch sehr vermissen
 

elvira

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
2.398
Gefällt mir
1
Hallo Werner und Gisela,
ich bin total geschockt, weiss gar nicht, was ich schreiben soll. Es tut mir so leid, dass Ihr so etwas Schreckliches erleben musstet und Eure beiden Schätze verloren habt.
Manchmal ist alles nur ungerecht.

Denke aber, dass Ihr schon eine ehrliche Antwort vom TA bekommt. Was hat er denn davon Euch zu belügen? Für Ihn war das doch sicher auch ein Schock.

Ich wünsche Euch trotzdem ganz viel Kraft in der nächsten Zeit und Alles Gute und Liebe!!!


@Asby und Samea
Gute Reise, Ihr kleinen Süssen. Grüsst meinen Bebi.
 

Joyce

Registriert seit
17.07.2005
Beiträge
732
Gefällt mir
0
Liebe Gisela, lieber Werner,

auch ich sitze hier und bin absolut fassungslos!! Es tut mir so unendlich leid für eure Beiden. Nun sind sie sicher schon bei all den lieben Sternenkatzen angekommen und tollen wieder fröhlich umher....

Mir fehlen ein wenig die Worte :cry: :cry: :cry:

Ich weiß nicht ob ihr je von der Regenbogenbrücke gehört habt? Vielleicht hilft euch das ein ganz klein wenig mit dem Schmerz fertig zu werden....

http://www.indigo.org/rainbow/rainbow-de.html

Für die kommende Zeit schicke ich euch ganz viel Kraft!!!
 

Mercy

Registriert seit
26.03.2007
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Hallo ihr zwei,

herrje, das ist ja grauenhaft. :( Ich weiß, wie es ist kurz hintereinander beide Katzen zu verlieren, aber meine waren ja schon im gesetzten Alter, eure hingegen noch so klein...

Ein Zufall kann es wohl nicht gewesen sein, vermutlich war es eine Infektion oder aber eine genetisch bedingte Krankheit.

Euer Mißtrauen hinsichtlich der Aufrichtigkeit des Tierarztes kann ich verstehen, aber vllt habt ihr zumindest soviel 'Glück', dass er eine ehrliche Antwort geben kann.

Mehr bleibt mir nicht zu sagen, als dass es mir wirklich sehr sehr leid tut.

LG
Mercy
 

Lieselot

Registriert seit
28.01.2007
Beiträge
592
Gefällt mir
0
schrecklich, was Euch passiert ist:cry: :cry:

Da fehlen einfach die Worte für die große Trauer, die Ihr Zwei empfinden müsst.......

Ich wünsche Euch eine ehrliche und aufklärende Antwort auf die sicherlich drängendste Frage nach dem Warum.

Asby und Samea machts gut im Regenbogenland......:cry:

Mitfühlende Grüße

Birgit
 

Nanou82

Registriert seit
06.09.2005
Beiträge
1.273
Gefällt mir
0
Hallo ihr zwei,

euer Schicksal hat mich zu tränen gerührt .... Ich weiß was ihr durchmacht, auch mein Ron ist einige Stunden nach einer leichten Narkose verstorben, obwohl nach dem Aufwachen zuerst alles gut aussah. Ich weiß bis heute nicht, was er hatte .... Lasst euch drücken! Ich hoffe, ihr findet Klarheit.

Asby und Samea, kommt gut ins Regenbogenland! :(
 

Nellas_Miriel

Registriert seit
29.03.2006
Beiträge
2.802
Gefällt mir
0
mit Tränen in den Augen sitze ich fassungslos hier und kann es nicht glauben!
Beide gehen über die Regenbogenbrücke nach der Kastra?
Das ist so schrecklich dass mir nichts mehr einfällt.
Sehr traurige Grüße und ich bin sehr gespannt auf das Obduktionsergebnis
Heidi
 

dreamy

Registriert seit
01.08.2004
Beiträge
211
Gefällt mir
0
oh, was für ein Alptraum, mir fehlen die Worte. Wie kann das nur passieren?
Es tut mir so entsetzlich leid und ich hoffe sehr, daß ihr Klarheit bekommt über den Tod eurer Katzis.
Ich möchte euch so gern ein bisschen trösten, aber ich weiß, daß Worte in einer solchen Situation nur
banal klingen. Ich wünsche euch ganz viel Kraft, nehme euch in den Arm und schick euch ein paar Trostknuddler.

Lebt wohl Asby und Samea und kommt gut an im Regenbogenland
 

skatze1409

Registriert seit
30.05.2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Vielen lieben Dank für die Tröstenden Zeilen!

Sobald wir den Bericht bekommen werden wir ihn hier veröffentlichen,

allen die Ihre Lieblinge verloren haben möchten wir hier auch unsere tiefste Anteilnahme ausdrücken und hoffen das sich alle von euch und uns gegangenen lieblinge irgendwann bei unserem letzten ort wiederbegnen, so wie wir sie im herzen in erinnerung halten und haben!

das wünsch ich mir aus tiefsten herzen
 
hexefrech

hexefrech

Registriert seit
21.04.2006
Beiträge
8.032
Gefällt mir
1
Liebe Gisela, lieber Werner,

ich weiß garnicht, was ich schreiben soll..:cry: Fühlt euch ganz lieb gedrückt !
 

Rina

Registriert seit
04.05.2005
Beiträge
3.426
Gefällt mir
0
Wie grausam kann das Leben sein? Gleich alle beide zu verlieren, nach einer ganz harmlosen Routine-Operation, das ist einfach schrecklich.

Ich hoffe, daß Ihr wenigstens eine Erklärung bekommt, die Chance, das Geschehene zumindest zu begreifen.

Arme kleine Miezchen, jetzt schlaft Ihr ruhig..

Rina
 

Pino

Registriert seit
12.01.2004
Beiträge
1.350
Gefällt mir
0
Liebe Gisela, lieber Werner,
auch ich fühle mit Euch, es ist so grausam und unfair, gleich zwei geliebte Tiere zu verlieren:cry:
Ich hoffe für Euch, daß Euch der Bericht Aufschluß gibt und Ihr dann auch beginnen könnt, Euren Verlust zu verarbeiten, das geht nicht, wenn man sich immer wieder die Frage stellt nach dem WARUM und keine Antwort darauf hat....
Ich wünsche Euch beiden ganz viel Kraft - Eure beiden Lieblinge wurden ganz sicher liebevoll empfangen!
Mitfühlende Grüße
 

MadMax2

Registriert seit
29.09.2006
Beiträge
3.059
Gefällt mir
0
Liebe Gisela, lieber Werner,

was euch passiert, ist ein absoluter Albtraum und eigentlich kaum zu glauben. Es tut mir sehr sehr leid!!:cry: :cry:

Ob die beiden Mäuschen eine Infektion hatten? Ich hoffe, die Obduktion bringt Klarheit! Euch wünsche ich viel viel Kraft für die kommende Zeit!!

Liebe Asby, liebe Samea, kommt gut rüber.....:cry: :cry:
 

caro

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
2.072
Gefällt mir
0
Hallo??? Ich hab noch nie etwas so derartiges gehört. Ich bin wirklich gerad geschockt ich weiss garnicht wie ich es schreiben soll.
Das kann doch nicht sein. Und das gleich bei zwei Katzen????

Da MUSS wohl ein Fehler des TA vorliegen. Das kann KEIN Zufall sein.
Ich bin ja wirklich mal gespannt was bei der Obduktion rauskommt.

Es tut mir unendlich leid. Ich trauer mit Dir. Es ist wirklich eine sehr sehr schlimme Geschichte die das Leben schreibt.:cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
 

Christina

Registriert seit
16.05.2007
Beiträge
555
Gefällt mir
0
Liebe Gisela, lieber Werner,

ich bin einfach fassungslos.

Die Fragen die ich mir gerade stelle habt Ihr Euch schon zigfach gestellt - wie kann das sein, was ist passiert?

Es tut mir so unendlich leid für Euch und Eure beiden Kätzchen Asby und Samea.

Unfassbar!
 

Rani

Registriert seit
27.06.2004
Beiträge
2.224
Gefällt mir
1
Was für ein Alptraum.:cry: Ich wünsche euch in der nächsten Zeit viel Kraft und alles Gute.:cry:
 

Amaryllis

Registriert seit
18.05.2003
Beiträge
2.913
Gefällt mir
1
Liebe Gisela, lieber Werner,

mir fehlen die Worte, nichts wird wohl Eurer Trauer und Eurem Entsetzen gerecht werden... :-(

Zitat von Caro:
Da MUSS wohl ein Fehler des TA vorliegen. Das kann KEIN Zufall sein.
Ich bin ja wirklich mal gespannt was bei der Obduktion rauskommt.
Darauf bin ich auch gespannt. Mit solchen Vorverurteilungen wäre ich allerdings vorsichtig...

Das Verhalten des Tierarztes zeigt eigentlich (Wunsch nach Obduktion, Wunsch nach Klärung), dass auch Euer Tierarzt absolut entsetzt ist über das, was passiert ist. Ich denke daher schon, Gisela und Werner, dass Ihr mit einer ehrlichen Antwort rechnen könnt.
 

caro

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
2.072
Gefällt mir
0
Liebe Gisela, lieber Werner,

mir fehlen die Worte, nichts wird wohl Eurer Trauer und Eurem Entsetzen gerecht werden... :-(


Darauf bin ich auch gespannt. Mit solchen Vorverurteilungen wäre ich allerdings vorsichtig...

Das Verhalten des Tierarztes zeigt eigentlich (Wunsch nach Obduktion, Wunsch nach Klärung), dass auch Euer Tierarzt absolut entsetzt ist über das, was passiert ist. Ich denke daher schon, Gisela und Werner, dass Ihr mit einer ehrlichen Antwort rechnen könnt.


Ich war eben so aufgewühlt von dieser Geschichte, das ich mal wieder das geschrieben habe was mir durch den Kopf ging.
 

Susi2508

Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
1.883
Gefällt mir
0
Das ist wirklich sehr schlimm.

Was ich noch tun würde, ist die Besitzer evt. weiterer Geschwister zu informieren, falls es was genetisches ist.

Traurige Grüße :cry:
 
Thema:

Tod zweier knapp 8 Monaten alten Katzen nach Kastration

Tod zweier knapp 8 Monaten alten Katzen nach Kastration - Ähnliche Themen

  • Tod durch Narkose

    Tod durch Narkose: Hallo zusammen, Heute wurde unsere 1 jährige katze am schwanz operiert, da sie vor 2 Wochen einen schwanz bruch zuzog. Als wir heute bei der...
  • Der Tod meiner Katze :'( (Normal?)

    Der Tod meiner Katze :'( (Normal?): Hallo erstmal. Ich habe mich gerade erst registriert daher tut es mir leid wenn es unhöflich rüberkommt das ich jetzt einfach so ohne Vorstellung...
  • Tod nach Zahn OP

    Tod nach Zahn OP: Hallo Liebe Katzenfreunde. Gestern ist meine Katze bei einer Operation beim Tierarzt verstorben. Krümel war 13 Jahre alt und ganz fit für Ihr...
  • Plötzlicher Tod bei Infusion !

    Plötzlicher Tod bei Infusion !: Hallo, vielleicht kann uns jemand beraten oder einen Tipp geben. Unser 8 jähriger Kater hat vor zwei Tagen plötzlich Durchfall bekommen und...
  • Tod durch Narkose

    Tod durch Narkose: Gestern am Samstag ist unsere 1 Jahr alte Katze unerwartet bei einer Narkose gestorben. Als Sie am Donnerstag abend erst gegen 17:00 nach Hause...
  • Ähnliche Themen
  • Tod durch Narkose

    Tod durch Narkose: Hallo zusammen, Heute wurde unsere 1 jährige katze am schwanz operiert, da sie vor 2 Wochen einen schwanz bruch zuzog. Als wir heute bei der...
  • Der Tod meiner Katze :'( (Normal?)

    Der Tod meiner Katze :'( (Normal?): Hallo erstmal. Ich habe mich gerade erst registriert daher tut es mir leid wenn es unhöflich rüberkommt das ich jetzt einfach so ohne Vorstellung...
  • Tod nach Zahn OP

    Tod nach Zahn OP: Hallo Liebe Katzenfreunde. Gestern ist meine Katze bei einer Operation beim Tierarzt verstorben. Krümel war 13 Jahre alt und ganz fit für Ihr...
  • Plötzlicher Tod bei Infusion !

    Plötzlicher Tod bei Infusion !: Hallo, vielleicht kann uns jemand beraten oder einen Tipp geben. Unser 8 jähriger Kater hat vor zwei Tagen plötzlich Durchfall bekommen und...
  • Tod durch Narkose

    Tod durch Narkose: Gestern am Samstag ist unsere 1 Jahr alte Katze unerwartet bei einer Narkose gestorben. Als Sie am Donnerstag abend erst gegen 17:00 nach Hause...
  • Schlagworte

    katze nach kastration gestorben

    ,

    katze tot nach kastration

    ,

    katze bei kastration gestorben

    ,
    , katze nach sterilisation gestorben, katze nach kastration schlapp, katze nach kastration verstorben, katze verstorben wegen kastration, warum katze nach kastration gestorben, katze nach kastration tot, , tod nach kastration, katze nach sterilisation tot, tod nach kastration katze, katze 1 woche nach sterilisation gestorben
    Top Unten