Tipps zur Wurmkur

Diskutiere Tipps zur Wurmkur im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Ich muss meiner Kleinen die Wurmkur verabreichen, und es dierekt firstins Maul Spritzen, ich versuch es schon seit 2h aber ich bekomme es nich...
Kura Akino

Kura Akino

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
26
Gefällt mir
5
Ich muss meiner Kleinen die Wurmkur verabreichen, und es dierekt
ins Maul Spritzen, ich versuch es schon seit 2h aber ich bekomme es nich hin, habt ihr da Tipps wie ich das einfacher regeln kann, und das alleine?
 
03.09.2019
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
2.095
Gefällt mir
1.089
Nimm dir ein großes (normales) Handtuch , lege es ausgebreitet auf einen Sessel, Tisch, Sofa ….. einfach da, wo es etwas erhöht ist und du gut dran kommst ….. und setz die Katze mitten drauf (mit einem Arm hältst du sie dabei fest.)
Ich nehme dazu meist mein Bügelbrett, da passt für mich die einstellbare Höhe immer ideal und ich kann besser "arbeiten".)

Dann schlägst du die Ecken des Handtuch hoch und wickelst es um die Katze ….. so das nur noch der Kopf oben raus guckt …. Pfoten und alles andere ist eingewickelt im Handtuch.

Dann nimmst du die eingepackte Katze vor deine Brust und hältst sie mit dem linken Arm fest (umschlungen und drückst sie dabei sanft an deine Brust.
Jetzt kannst du die Tube mit der Wurmkur-Paste mit der rechten Hand vorsichtig seitlich in den Mundwinkel der Katze schieben und wenn dann die Tubenöffnung etwas im Mund ist, dann langsam die Paste in den Mund drücken.
Bitte die Tube nicht von vorne in den Mund schieben, sondern nur seitlich ….. sonst kann es schnell passieren, das sie sich verschluckt.

Meist machen die Katzen im Reflex den Mund von alleine etwas auf, dann kommst du leicht mit der Tube in den Mund.
Wenn sie stur ist (vielleicht durch die vorherigen Versuche) dann kannst du dabei mit dem Finger deiner linken Hand, die ja fest hält, etwas höher greifen und dabei mit leichtem Druck im hinteren Mundwinkel das Schnäuzchen etwas öffnen, damit dann dort die Tube rein passt.

Versuch mal für spätere Fälle, jeden Tag deiner Kleinen leicht ein Handtuch auf den Rücken zu legen, z.B. wenn sie liegt, oder schläft, dann gewöhnt sie sich besser daran und da ja dann nie etwas mit ihr gemacht wird, hält sie später bei solchen "Behandlungen" meist einfach still.

Viel Glück! Berichte mal, ob es so geklappt hat.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
1.182
Gefällt mir
879
Und, hat es geklappt?

Bei meinen hilft da leider auch nur die "Einpack"-Methode oder die "Knieklemm"-Methode.
Wenn deine Katze normalerweise weder beißt noch kratzt: Katze so zwischen die Knie klemmen, dass sie nicht nach hinten abhauen kann und mit dem linken Arm vorne am weglaufen hindern. Dann kann man mit der linken Hand auch das Mäulchen aufhalten und mit der rechten die Paste ( oder Tablette) eingeben.
Dann muss man nur noch darauf achten, dass das Zeug auch geschluckt wird :wink:
 
Kura Akino

Kura Akino

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
26
Gefällt mir
5
Naja nich so wirklich, weil die Kleine halt bei allem, was erstmal neu ist, super Scheu und Ängstlich ist, sieht Kratzt und beißt nich, Zappelt strampelt etc. aber wie eine wilde, das es mir egal mit was, unmöglich war sie alleine festzuhalten und ihr das zu verabreichen, sie ist wie so ein stück seife in der duschen irgendwie xD am ende musste mir nen Kumpel dazu holen das ich sie mit beiden Armen festhalten und maul auf machen konnte und er ihr das fix von der seite ins maul gespritzt hat wie empfohlen wurde, weil wenn sie mal zum packen bekommen hab konnte ich das maul nich mehr auf machen weil sie mir dann wieder entkommen wäre und sie ist auch so stur war das sie es kein Millimeter von alleine tat die Hexe ^^
 
Kura Akino

Kura Akino

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
26
Gefällt mir
5
Was ich mich eig schon gefragt hab warum die das so super widerlich für Katzen machen mussten, das Schmerzmittel was ihr auch geben muss ist ja auch ehr so das es leckerer ist mit nem Löffel nassfutter und das da drauf kein Problem, aber die Wurmkur paste, muss halt echt ecklig hoch 10 sein das sie sich so sträubt, das könnte man doch sicher auch so machen wenn es mit dem Schmerzmittel auch geht, ist zumindest für Besitzer und Katze weniger Stress xD
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
2.095
Gefällt mir
1.089
Dann übe mal fleißig die Handtuch-Methode auch ohne das du ihr etwas eingeben musst, dann wird sie sich langsam dran gewöhnen und bleibt dann im Ernstfall dabei ruhiger.c auf.
Nimmt sie vielleicht gerne als Leckerli diese cremigen flüssigen Lecksnacks? Dann könntest du auch versuchen, die Paste darunter zu rühren, manche schlabbern es dann einfach zusammen mit dem Snack auf.
Oder mag sie gerne diese Mini Milch-Snacks, da kann man dann auch mal irgendwas, das sie einenhmen soll, einfach drunter mischen, falls das geschmacklos ist.
Oder bei Tabletten hilft es oft, wenn man die kleinen Mini-Würstchen als Leckerli nimmt, ein mundgerechtes Stückchen davon abbricht und das dann etwas auf schlitzt, die Tablette rein steckt und das ganze wieder zu knetet...… das wird dann meist von alleine gefressen.

Diese ganzen Leckerli sollte man aber schon vorher mal geben, um aus zu probieren was gerne genommen wird.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
2.095
Gefällt mir
1.089
Es gibt auch für z.B. bittere Tabletten (die ja vielleicht auch irgendwann mal gegeben werden müssen) auch in der Apotheke "Leerkapseln" in den verschiedensten Größen ….. ich glaube im Internet sogar mit Geschmack (z.B. Leberwurst, oder Käse) direkt für Tiere/Katzen. -
Manche Tabletten sind so klein, das sie gut in die kleinsten Leerkapseln passen, andere könnte man mörsern und das Pulver dann in die Kapsel füllen (aber vorher den Tierarzt fragen, ob die Tabletten gemörsert werden dürfen).

Bei uns hilft immer am besten die Lösung mit den Mini-Würstchen, die riechen und schmecken wohl so intensiv, das es fast alle Katzen mögen und die versteckte Tbl. nicht merken.
Ich besorge mir den Flüssig-Snack und diese Würstchen immer von Rossmann.
 
Kura Akino

Kura Akino

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
26
Gefällt mir
5
Ja hab sie erst ne woche jetzt und weil sie bisher nur trockenfutter bekommen haben muss verträgt sie vieles nich so gut und bekommt schnell Durchfall deswegeb hab ich mit Milch und so weiter ehr Vorsicht noch selbst nass Futter muss ich sie nach und nach ran führen mit 2-3 Löffel voll am tag bis sich ihr Magen an Vernünftigs Futter gewöhnt hat, und Tabletten hab ich erst nich sondern Paste und die stinkt sogar für die mich bis zum Himmel als drann gerochen hab das schwer zu überdecken leider habs mit leberwurst probiert ein wenig weil das sie mir gerne mal von Brot klaut wenn nich aufpasse aber selbst da hat sie dann nen Riesen Bogen drum gemacht leider xD
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
1.182
Gefällt mir
879
Was ich mich eig schon gefragt hab warum die das so super widerlich für Katzen machen mussten, das Schmerzmittel was ihr auch geben muss ist ja auch ehr so das es leckerer ist mit nem Löffel nassfutter und das da drauf kein Problem, aber die Wurmkur paste, muss halt echt ecklig hoch 10 sein das sie sich so sträubt, das könnte man doch sicher auch so machen wenn es mit dem Schmerzmittel auch geht, ist zumindest für Besitzer und Katze weniger Stress xD
DAS habe ich mich auch schon gefragt!
Ich habe bei den Wurmpasten ( welche ist es denn? Panacur? ) auch schon versucht, sie in die Lieblingsleckerlis zu mischen - erfolglos.
 
Kura Akino

Kura Akino

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
26
Gefällt mir
5
Ja genau Panacur PetPaste, das kannste mit nix verdecken egal mit was leider das einfach zu widerlich schon vom Geruch her
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
2.095
Gefällt mir
1.089
Deshalb gibt unser Tierarzt auch lieber die Wurmkur in Tablettenform, bei uns halt Milbemax, auch als sie noch wirklich Kitten waren.

Wenn du sie dann ganz auf Nassfutter umgestellt hast, dann denke bitte dran, das Kitten bis zu einem Jahr und auch etwas länger (bis sie ausgewachsen sind) so viel fressen dürfen wie sie möchten …. das bedeutet also, das es meist mindestens 400 - 600 Gramm am Tage sein werden, auf mehrere Mahlzeiten verteilt, aber immer Nachschub bekommen und stehen haben sollen, damit sie nie da Gefühl haben das sie sonst hungern müssten.
Dadurch lernen sie, das immer Futter da ist und überfressen sich dadurch auch nicht.
Im ersten Lebensjahr brauchen sie noch enorm viele Kalorien, weil sie ja auch viel in Bewegung sind und dazu noch kräftig wachsen.

Welches Nassfutter fütterst du denn?

….. guck mal in deinem 1. Thread, da habe ich dir unsere Lotte vorgestellt.
 
Kura Akino

Kura Akino

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
26
Gefällt mir
5
Ja das weiß ich ja mit dem Futter Trockenfutter steht auch immer Da und Wasser trinkt sie auch immer ordentlich bei der Hitze die Tage auch immer mal mit paar Eiswürfel drin und so ^^
 
Thema:

Tipps zur Wurmkur

Tipps zur Wurmkur - Ähnliche Themen

  • Gut und Günstiger Tierarzt in Wuppertal gesucht! Tipps?

    Gut und Günstiger Tierarzt in Wuppertal gesucht! Tipps?: Hallo erstmal an alle, suche dringend einen guten und günstigen Tierazt in Wuppertal, habe ein neues Kitten dazu bekommen, die kleine heisst...
  • Bitte Tipps wg. wilder Hülya - 1. TA-Besuch seit 4 Jahren geplant

    Bitte Tipps wg. wilder Hülya - 1. TA-Besuch seit 4 Jahren geplant: Hallo zusammen, da ich anlässlich Lucas Krankheit eine ganz tolle TA-Praxis aufgetan habe, war ich so "mutig", nach langer Zeit auch für Hülya...
  • Milbenbehandlung und Wurmkur 70 Euro???

    Milbenbehandlung und Wurmkur 70 Euro???: Hallo ihr Lieben, weil meine Beiden neuerdings dreckige Ohren haben und sich auch recht oft kratzen und weil der Kleine eh bald entbömmelt...
  • Bräuchte richtig guten TA in Bielefeld - Habt ihr Tipps?

    Bräuchte richtig guten TA in Bielefeld - Habt ihr Tipps?: Hallo, bin neu hier, habe aber gleich ein Anliegen: Wir haben einen noch relativ jungen Kater (ca. 15 Wochen), der sich mit einem Schnupfen...
  • erbrechen nach wurmkur?

    erbrechen nach wurmkur?: hallöchen, hab mal eine frage...war heute mit meinen beiden neuen katerchens (gestern zu uns geholt, 8 wochen alt) beim TA und haben den 1. check...
  • erbrechen nach wurmkur? - Ähnliche Themen

  • Gut und Günstiger Tierarzt in Wuppertal gesucht! Tipps?

    Gut und Günstiger Tierarzt in Wuppertal gesucht! Tipps?: Hallo erstmal an alle, suche dringend einen guten und günstigen Tierazt in Wuppertal, habe ein neues Kitten dazu bekommen, die kleine heisst...
  • Bitte Tipps wg. wilder Hülya - 1. TA-Besuch seit 4 Jahren geplant

    Bitte Tipps wg. wilder Hülya - 1. TA-Besuch seit 4 Jahren geplant: Hallo zusammen, da ich anlässlich Lucas Krankheit eine ganz tolle TA-Praxis aufgetan habe, war ich so "mutig", nach langer Zeit auch für Hülya...
  • Milbenbehandlung und Wurmkur 70 Euro???

    Milbenbehandlung und Wurmkur 70 Euro???: Hallo ihr Lieben, weil meine Beiden neuerdings dreckige Ohren haben und sich auch recht oft kratzen und weil der Kleine eh bald entbömmelt...
  • Bräuchte richtig guten TA in Bielefeld - Habt ihr Tipps?

    Bräuchte richtig guten TA in Bielefeld - Habt ihr Tipps?: Hallo, bin neu hier, habe aber gleich ein Anliegen: Wir haben einen noch relativ jungen Kater (ca. 15 Wochen), der sich mit einem Schnupfen...
  • erbrechen nach wurmkur?

    erbrechen nach wurmkur?: hallöchen, hab mal eine frage...war heute mit meinen beiden neuen katerchens (gestern zu uns geholt, 8 wochen alt) beim TA und haben den 1. check...
  • Top Unten