Tigers heutige Zahn-OP!

Diskutiere Tigers heutige Zahn-OP! im Zähne Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo ihr lieben, ich habe mein Tigerchen um 8 Uhr zum TA gebracht, weil er ja heute an den Zähnen "operiert" wird. Man sagte mir, man würde...

Affinity

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
680
Gefällt mir
0
Hallo ihr lieben,

ich habe mein Tigerchen um 8 Uhr zum TA gebracht, weil er ja heute an den Zähnen "operiert" wird.
Man sagte mir, man würde Tiger erst nach der Sprechstunde
(also gegen mittag) behandeln, da sie aufgrund seines Alters länger dafür brauchen.
Aber ich frage mich, weshalb ich ihn dann so früh dort hinbringen musste? Es ist doch bestimmt eine Qual für ihn, unbekannte Leute, unbekannte Umgebung. Und dann noch so lange warten...
Um 15 Uhr kann ich mich beim TA melden, gegen 18 Uhr werde ich ihn dann wahrscheinlich abholen können.
Meiner Arbeitsstelle habe ich für heute schon abgesagt, da ich keine ruhige Minute hätte und Tiger unbedingt selbst abholen möchte.
Ich hoffe, dass alles gutgeht.

Melde mich, wenn Tigerchen wieder bei mir zuhause ist..

Liebe Grüße
 
26.11.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tigers heutige Zahn-OP! . Dort wird jeder fündig!

Fischkopf

Gast
Hallo Affinity,
mach dir nicht zu viele Sorgen, es geht bestimmt alles gut und dem kleinen Tiger nach ein paar Tagen sicher viel besser als vorher.
Vielleicht wollen sie ihn schon mal da haben, damit sie ihn beobachten können - keine Ahnung...

Ich drücke dir alle Daumen, daß dein Tag schnell vorbei geht und du deinen kleinen Tiger in ein paar Stunden wieder betüddeln kannst!
Martina, Batman und Miss Sophie
 

Anonymous

Gast
Hallo Affinity,
ich denke auch, daß Du Dir nicht zu große Sorgen machen sollst, aber unruhig sind wir ja immer wenn unsere Fellnasen was haben.
Wahrscheinlich wollen sie ihn vorher noch auf Herz und Kreislauf untersuchen, evtl. die Nierenfunktion noch kontrollieren etc.
Ich denk an Dich, versuche Dich etwas abzulenken, vielleicht mit einem Spaziergang oder einem kleinen Einkaufsbummel?

Wünsche Dir, daß es schnell 18.00 Uhr ist, Du Dein Tigerchen wieder bei Dir hast und alles gut ist.
Liebe Grüße
Marion
 

biggi76

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
572
Gefällt mir
0
Hallo Affinity,

ich mußte heute morgen schon an Euch denken ! Ich dachte mir so "Hey, es ist Dienstag - heute ist die OP". Hat sich irgendwie "eingebrannt" bei mir.

Wie die anderen schon geschrieben haben - versuch Dich am besten ein wenig abzulenken, auch wenns schwer fällt ! Wir drücken alle die Daumen daß die OP gut verläuft !

Bis heute Abend dann !!

Viele Grüße
Biggi
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Hallo Affinity,

wir denken heute ganz fest an Euch Beide und drücken Euch die Daumen, das alles gut geht . . . das wird schon wieder.

Bis heute Abend.

Liebe Grüße und Kopf hoch . . .
Monella
 

Nomi

Gast
Hallo Affinity
hab auch schon sehnsüchtig auf Nachricht von Dir gewartet.
Hmm.. komisch, dass Du ihn so früh hinbringen musstest, aber ja, vielleicht wollen sie ihn vorher erst beobachten, kann ja sein.
Ich weiss, es hilft Dir nicht allzuviel, wenn ich Dir sage, Du sollst Dich net verrückt machen und Dir net so viel Sorgen machen, das bringt alles nix. Ich kenn das, man zählt die Sekunden und der Tag kommt einem wie eine Ewigkeit vor. Ich wünsche Dir, dass die Stunden schnell vergehen und Du Deinen Liebling glücklich und gesund wieder abholen kannst.

Alles Liebe, melde Dich bitte gleich.

Nomi
 

Affinity

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
680
Gefällt mir
0
Da bin ich wieder!

Danke für eure Einträge, wirklich lieb! :D

Ich bin so erleichtert. Habe soeben beim TA angerufen und gefragt, wie es verlaufen ist und ob alles gutgegangen ist.

Tiger mussten ein paar Zähne gezogen werden und momentan schläft er wohl noch. Um 17 Uhr kann ich ihn abholen, dann ist er endlich wieder zuhause :D :D

Ich habe zwar eben nur mit der Arzthelferin gesprochen, die von der OP nicht viel wusste, aber so wie es sich anhörte ist alles ohne Komplikationen verlaufen. Ich bin so happy, jetzt warte ich sehnsüchtig die restliche Zeit ab und werde punkt 17 Uhr beim doc auf der matte stehen. :wink:

Hoffentlich wird jetzt wieder alles gut und ihm geht es schnell wieder besser...

vielen lieben Dank für eure seelische Unterstützung!!!!

Liebe Grüße
 

Anonymous

Gast
Liebe Affinity,
nur noch 1,5 Std. dann hast Du deinen Schatz wieder :wink:

Na, dann stell ihm mal ein feines Breichen hin, dem armen zahnlosen Fellnäschen :(

Hoffentlich hat der arme Schatz nicht so dolle Zahnweh, aber wenn Du ihn arg betüddelst wirds ihm schnell wieder gut gehen.
Ganz liebe Grüße
Marion
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo Affinity,
denke auch an euch ...ist ja nicht mehr lange un du kannst ihn holen deinen süßen. Wird sicher noch eine aufregende Nacht wegen der Narkose, stell dir viel Kaffee bereit.Wünsche deinen Tiger eine schnelle Genesung.
 

Affinity

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
680
Gefällt mir
0
Ich werde zwar gleich nochmal mit der Ärztin sprechen, aber ich kann meine Fragen sicherlich auch an euch richten:

Kann ich Tiger heute abend schon wieder futter geben? Er wird doch sicherlich noch nicht fressen können oder? Und was gebe ich ihm am besten in den nächsten Tagen? Wie lange wird er Schmerzen haben?

Fragen über Fragen, aber ich hab bei Katzen solch eine OP noch nicht miterlebt. Er wird sicherlich klagen vor Schmerzen oder? Obwohl er ja sonst der ruhigste Kater auf erden ist...
 

Anonymous

Gast
Liebe Affinity,
die Fragen beantwortet wirklich am besten der TA, denn er weiß wie die Wunden im Mund sind.
Als Inka damals einen Zahn gezogen bekam hat man ihr nichts von Schmerzen angemerkt, wir haben es aber auch vermieden, sie am Mündchen zu kuscheln.

Knuddel ihn nachher mal von mir, am nicht am Mund :wink:
Liebe Grüße
Marion
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Liebe Affinity,

in ein paar Minuten ist es soweit und Du kannst Deinen Tiger wieder abholen.
Wir zählen mit Dir die Minuten . . .

Liebe Grüße
Monella
 

Affinity

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
680
Gefällt mir
0
Tiger ist nun wieder bei mir. :)

Aber er ist mir so fremd - wegen der Narkose :cry: Er hat riesige Augen und hört noch auf kein Wort, total in Trance. Er fing sofort an, wieder durch die Wohnung zu laufen und auf jeden Stuhl und aufs sofa zu springen, obwohl er sich kaum auf den beinen halten kann. :cry: Aber ich kann ihn davon nicht abhalten. Soll ich ihn in den nächsten Stunden im Katzenkorb einsperren?? Ich mache mir Sorgen...

Die Ärztin meinte, dieser Zustand könnte 2 Tage dauern... und ich soll ihn ja zunächst besser in ruhe lassen. Aber das geht fast garnicht!

Bitte dringend um Antwort!
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Liebe Affinity,

schön, das Tiger wieder daheim ist . . . :D
Aber mach Dir bitte keine Gedanken, das er jetzt verändert und etwas matt ist, das ist ganz normal, denn schließlich hat er eine Narkose bekommen und ist deshalb auch sehr benommen.
Das legt sich wieder.
Du solltest lediglich schauen, das er vielleicht nicht auf so hohen Möbeln sitzt, denn da er noch "etwas neben der Kappe" ist, kann er seine Sprünge noch nicht richtig koordinieren.
Ansonsten kann ich Dir auch nur raten ihn einfach ein bißchen in Ruhe zu lassen, damit er wieder zu Kräften kommt.
Meine Beiden waren nach der Narkose auch sehr benommen und erst im Laufe des nächsten Tages wurden sie wieder "normal".

Kopf hoch, das wird wieder.
Liebe Grüße
Monella
 

Affinity

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
680
Gefällt mir
0
Hallo Monella,

sicherlich verstehe ich das. Aber ist schon unangenehm, wenn er das Sofa rauf und runterspringt und man mit anschauen muss, wie seine beinchen jedesmal wegknicken.
Ich lasse ihn erstmal für heute und nächste Nacht bei mir im Wohnzimmer, hab ihm sein Katzenklo und eine Schale Wasser auf den Boden gestellt. Er würd zwar soooo gern in die Küche, aber das ist noch zu gefährlich. Hab eben schon mitbekommen, dass ihm Bonny über den Weg gelaufen ist und ihn jagen wollte. Und das muss ich wohl erstmal noch verhindern, indem ich Tiger im Wohnzimmer "einsperre".
Morgen gehts ihm hoffentlich wieder etwas besser..

Übrigens: Sein erster Weg, als er zu hause war, war zu seinem Fressnapf *g*. Tiger kann nichts erschüttern, hauptsache sein Fressnapf ist noch da und unversehrt. Aber mit dem essen muss er sich noch bis morgen gedulden.

Liebe Grüße
 

Anonymous

Gast
Liebe Affinity,
ich kann mich noch sehr gut an Inkas Narkose erinnern, obwohl es Jahre her ist. Wir waren ganz entsetzt und erkannten unsere süße Maus auch nicht wieder, aber wie schauen wir aus der Wäsche nach einer Narkose? Auch nicht besser.
Bestimmt sieht die Welt morgen schon wieder viel besser aus, laß ihm seine Ruhe, beobachte ihn ein wenig, sperre ihn aber nicht in einen Korb, das könnte ihn beängstigen, er weiß ja selbst nicht was mit ihm los ist.
Achte ein wenig darauf wo er hinhüpft, bleibe ruhig wenn Du meinst er springt irgendwo hin wo es evtl. gefährlich werden könnte. Gehe ruhig auf ihn zu.
Wünsche Dir eine gute Nacht und dem Mäuschen eine schnelle Gesundheit,
liebe Grüße
Marion
 

biggi76

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
572
Gefällt mir
0
Liebe Affinity,

ich bin ja sooo froh daß der kleine alles gut überstanden hat ! Ich freue mich richtig für Euch !!!

Hat der TA Dir denn noch persönlich etwas über den Ablauf der OP erzählt ?

Und was den momentanen Zustand betrifft da schließe ich mich den anderen völlig an. Ich weiß, es ist sehr schwer den kleinen Schatz jetzt so zu sehen, aber morgen sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. Das Du ihn jetzt ins Wohnzimmer eingeschlossen hast finde ich sehr gut. Er muß erstmal richtig zu sich kommen.

Wünsch Euch alles liebe !!!

Liebe Grüße
Biggi
 

Affinity

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
680
Gefällt mir
0
Hallo Biggi,

danke! :D

Die Ärtin hat mir gesagt, was bei der OP gemacht wurde: Natürlich erstmal Zahnstein entfernen, das war dringend erforderlich. Leider mussten auch 4 Zähne entfernt werden, die mit Karies ( bei Katzen nennt man es anders, aber das latein weiss ich nicht mehr *g*) befallen waren.

Tiger ruht sich gerade aus. Und wenn ich mich neben ihn setze dann kommt er schon wieder zum schmusen :D Eben ist mir schon aufgefallen, dass er sich wieder relativ gut bewegen kann, die Wirkung der Narkose lässt also langsam schon nach. Seine glasigen Augen verschwinden auch langsam aber sicher ( das war vielleciht nen Anblick...). Dann kann ich ihn über Nacht wahrscheinlich doch schon wieder frei in der Wohnung rumlaufen lassen.

Ich bin richtig froh und superglücklich :D
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo Affinity,
schön das Tiger wieder Daheim ist. Das mit der narkose kenne ich zu gut...hatte Dusty ja vor einer Woche auch noch. Ist echt fürchterlich mit anzusehen wie die herum wackeln. Habe da auch alle Kratzbäume umgelegt, er wollte immer nach ganz oben. Von Grobi trennen mußte ich ihn auch denn Grobi fand das er nicht gut roch und wollte ihn vermöbeln. Am nächsten Tag (Abends) war es dann wieder besser. Gibt jetzt eine harte nacht für Dich...denke an euch.
 

Affinity

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
680
Gefällt mir
0
Hallo raggycat,

die Nacht war garnicht so schlimm, ich konnte ganz in Ruhe schlafen :) Tiger liegt schon seit gestern abend auf dem Sofa und scheint auch die ganze nacht durchgeschlafen zu haben. Mal sehen was der Tag so bringt..

Liebe Grüße..
 
Thema:

Tigers heutige Zahn-OP!

Tigers heutige Zahn-OP! - Ähnliche Themen

  • Mein Tiger hat bösen Zahnstein....

    Mein Tiger hat bösen Zahnstein....: Hallo Foris, im Oktober war Merlin das letzte Mal zur Untersuchung und Impfen beim TA. Da wurde bereits gesagt, dass er ein wenig Zahnstein hat...
  • Kauprobleme, Kopfschütteln, Zunge rausstrecken, was könnte es noch sein?

    Kauprobleme, Kopfschütteln, Zunge rausstrecken, was könnte es noch sein?: Hallo Ich hatte hier schon öfter mal Beiträge über meinen mäkel Kater gemacht. Mal mäkelt er nur rum, mal hat er aber sichtliche Probleme beim...
  • Keine Zähne mehr - trotzdem zur Kontrolle?

    Keine Zähne mehr - trotzdem zur Kontrolle?: Hallo zusammen, meine gerade mal 2-jährige BKH hatte eine ganz furchtbare Paradontitis und Gingivitis, sodass ihr vor einem Monat alle Zähne auf...
  • Angel und ihre Zähne

    Angel und ihre Zähne: Nun hat es uns auch erwischt... Gestern waren wir beim Tierarzt zum Impfen, bei Luntik ist alles in Ordnung, aber Angel hat leider hinten schon...
  • Alle Zähne gezogen

    Alle Zähne gezogen: Unser Liebling (Stritzi) hat vor 4 Tage alle sein Zähne gezogen bekommen. Da er Gingivitis hat seit er klein ist. Haben sehr lange überlegt ob es...
  • Ähnliche Themen
  • Mein Tiger hat bösen Zahnstein....

    Mein Tiger hat bösen Zahnstein....: Hallo Foris, im Oktober war Merlin das letzte Mal zur Untersuchung und Impfen beim TA. Da wurde bereits gesagt, dass er ein wenig Zahnstein hat...
  • Kauprobleme, Kopfschütteln, Zunge rausstrecken, was könnte es noch sein?

    Kauprobleme, Kopfschütteln, Zunge rausstrecken, was könnte es noch sein?: Hallo Ich hatte hier schon öfter mal Beiträge über meinen mäkel Kater gemacht. Mal mäkelt er nur rum, mal hat er aber sichtliche Probleme beim...
  • Keine Zähne mehr - trotzdem zur Kontrolle?

    Keine Zähne mehr - trotzdem zur Kontrolle?: Hallo zusammen, meine gerade mal 2-jährige BKH hatte eine ganz furchtbare Paradontitis und Gingivitis, sodass ihr vor einem Monat alle Zähne auf...
  • Angel und ihre Zähne

    Angel und ihre Zähne: Nun hat es uns auch erwischt... Gestern waren wir beim Tierarzt zum Impfen, bei Luntik ist alles in Ordnung, aber Angel hat leider hinten schon...
  • Alle Zähne gezogen

    Alle Zähne gezogen: Unser Liebling (Stritzi) hat vor 4 Tage alle sein Zähne gezogen bekommen. Da er Gingivitis hat seit er klein ist. Haben sehr lange überlegt ob es...
  • Top Unten